Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umbau von 110Volt auf 220Volt?

+A -A
Autor
Beitrag
Candle
Neuling
#1 erstellt: 10. Jul 2005, 14:15
Hallo! Kann mir jemand erklären, ob und wie ich einen US-Plattenspieler mit 110V Stromversorgung auf 220V umbauen kann?


[Beitrag von Candle am 10. Jul 2005, 14:17 bearbeitet]
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 10. Jul 2005, 14:44
Hallo!
Ersteinmal, Willkommen im Forum!
Zu deiner Frage: Ein Teil der Geräte für den US- Markt kann man intern umklemmen, eventuell mußt du dir falls du dich nicht zurechtfindest von einen Schaltungsdienst ein Service Manual besorgen. Falls das Gerät mit einem Transformator bestückt ist kannst du ihn auch einfach gegen ein 230V Gegenstück wechseln. Im Extremfall bleibt dir noch die Möglichkeit falls du die Leistungsaufnahme des Plattenspielers kennst Zwei Trafos so zusammenzuschalten das du 110 Volt hast.(z.B. Trafo 1 230 Volt auf 12 Volt mit den 12Volt dann in die 24 Volt Wickelung eines 2. Trafos rein und mit 110 (115) Volt aus der ehemaligen Primärwicklung von Trafo 2 raus.
MFG Günther
directdrive
Inventar
#3 erstellt: 10. Jul 2005, 16:00
Moin candle,

bei einem Riementriebler mit Synchronmotor unbedingt beachten, daß ein US-Gerät für 60 Hz-Netzfrequenz ausgelegt ist - im Zweifelsfall wird ein anderes Motorpulley benötigt.

Bei geregelten Motoren und Direkttrieblern stehen die Chancen für einen problemlosen Betrieb meist besser.

Viele Grüße von

Brent
Candle
Neuling
#4 erstellt: 10. Jul 2005, 16:39
Vielen Dank für die nette Begrüssung und die schnellen Antworten!
Vielleicht hilft es weiter wenn ihr wisst, dass es sich um einen DENON DP-47F handelt!
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 10. Jul 2005, 22:07
Hallo!
@Candle
Also bei deinem denon handelt es sich um einen Plattenspieler mit rückgekoppelter Drehzahlregulierung (Servoautomatik) das heißt daß du den Trafo ohne weiteres wecheln kannst. Einen passenden Trafo dürftest du in jedem Electronicshop finden.
MFG Günther
lini
Inventar
#6 erstellt: 11. Jul 2005, 15:52
Hmja, da sollte ein einfacher Trafo reichen - sind allerdings mitunter nicht ganz billig, die Teile. Pollin hat sie normalerweise aber recht günstig im Programm - in zwei Varianten mit 100 und 500 Watt:

http://www.pollin.de...OTk=&w=Njk1OTc5&ts=0

und

http://www.pollin.de...OTk=&w=Njk1OTc5&ts=0

Grüße aus Hannover!

Manfred / Lini

P.S.: Wenn wir schon gerade beim Thema Stromversorgung und Pollin sind - die haben derzeit auch einen ganz interessanten Restposten für diejenigen, die einen portablen Kopfhörerverstärker a la Meier-Audio PortaCorda(II/III) auch mal stationär am Netz betreiben wollen und dazu eines der immer seltener werdenden linear geregelten Netzteile suchen, nämlich jenes Teil da für schon fast nachgeworfene 3,95 Euro:

http://www.pollin.de...OTk=&w=ODk1OTc5&ts=0

...was von Design und Nomenklatur her wohl aus der OEM-Abteilung von Ansmann stammt. Das würde auch zum recht soliden Innenleben passen. Einziger Nachteil: Der Spannungswahlschalter ist nicht beschriftet - entsprechend wär's also schon ganz günstig, wenn der potentielle Käufer ein Multimeter hätte und bedienen könnte...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umbau von ProJect
be.mobile am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  12 Beiträge
Pioneer PL5 Umbau
paulstanley am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  4 Beiträge
Plattenspieler Umbau
Loud_'n_Heavy am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  11 Beiträge
Tonarm umbau
HiFi_Addicted am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  4 Beiträge
Umbau von altem Plattenlaufwerk
_Floh_ am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  13 Beiträge
Umbau MM auf MC
derBerti am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  39 Beiträge
zargen umbau td 166 mkV. hilfe.
pedro_salamanca am 23.12.2014  –  Letzte Antwort am 24.12.2014  –  13 Beiträge
Dual umbau auf SME 3009
likeahurrican am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  2 Beiträge
Dual 735 Q umbau
vapore_1957 am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2005  –  2 Beiträge
Alten Dreher umbau möglich?
Kalimera am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.219