Nadel für Technics SL-2000

+A -A
Autor
Beitrag
SABA-Queen
Neuling
#1 erstellt: 08. Feb 2006, 23:30
Habe einen alten Plattenspieler, der da heißt: Technics SL-2000. Nun glaube ich, dass die Nadel ausgetauscht werden müsste, da der Tonarm bei einigen Platten glatt drüberrutscht. Habe das Gewicht schon geändert, aber es hat nichts genützt. Komischerweise passiert es nicht immer. Aber nun weiß ich nicht, welche Nadel ich brauche! Was ich als einziges erkennen kann ist: National Panasonic 2700-II. Auf jeden Fall lohnt es sich, da der Klang supertoll ist! Könnt Iht mir einen Rat geben?
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 09. Feb 2006, 02:22
Hallo!
eine passende Ersatznadel findest du hier:
http://www.h-ue.de/
Das System ist baugleich mit dem EPS 270C die passende Nadel heißt EPC 270C/EPC 271C und nur noch als Nachbaunadel erhältlich. Das System ist zwar kein Auflösungswunder klingt aber in der Tat sehr gut. Es ist Qualitativ mit einen Zeitgenössichen System um 250 Euro herum zu vergleichen, ich besitze es ebenfalls und Fahre es ab und an wenn mich grad die Lust daran packt . Man kann dir zu dem Alten Technicsplattenspieler und dem System nur gratulieren.

MFG Günther
Stirnwand
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Feb 2006, 23:33
Hallo!

Ich habe das System ebenfalls an meinem alten SL-20. Vor kurzem habe ich das 270C gegen ein 270C-II ausgetauscht und finde den Klang für den Preis wirklich wunderbar. Leider habe ich nicht viel Ahnung davon und wüsste gern mal, ob es sich um ein MM oder MC System handelt. Kann mir da jemand weiterhelfen? Woran erkenne ich das?

Gruß,
Stirnwand
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 13. Feb 2006, 02:48
Hallo!
Das EPS 270C und das EPS 271C sind definitiv MM-Systeme. In der Regel kann man bei MM-Systemen den Nadelträger einfach auswecheln, was bei MC bis auf wenige Ausnahmen nicht geht da ist die Nadel in der überwiegenden Mehrzahl fest "angewachsen"

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 13. Feb 2006, 02:48 bearbeitet]
SABA-Queen
Neuling
#5 erstellt: 14. Feb 2006, 23:38
Was bedeutet überhaupt MM- oder MC-System? Und überhaupt: Woraus sind heute die Nadeln? Früher gab es zu irgendwelchen "normalen" Nadeln die Alternative "Diamant". "Anno dunnemals" hießen die Nadeln "Saphir". Ja,ich weiß, das ist schon lange her, als man den Tonarm noch nach rechts einrasten lassen musste, damit der Plattenteller sich losdrehen konnte. Gruß Bea
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 15. Feb 2006, 01:31
Hallo!
Nadeln respektive Nadelspitzen sind heutzutage ausschließlich aus Diamantsplitter gemacht. MM-Systeme sind Magnetodynamische Systeme bei denen sich ein Magnet in einer Spule bewegt hier wird die bewegte Masse durch das Gewicht des Magneten vorgegeben. Der Vorteil liegt in der Relativ hohen Ausgangsspanung. MC-Systeme (Moving Coil) sind vom Prinzip her genau umgedreht, hier wird eine Spule in einem Magnetfeld bewegt. die bewegte Masse ist sehr viel geringer, der Nachteil dieser Systeme liegt in der Relativ niedrigen Ausgangsspanung

MFG Günther
SABA-Queen
Neuling
#7 erstellt: 15. Feb 2006, 15:03
Heißt denn "Höhere Ausgangsspannung" besserer Klang oder mehr Frequenzen, sprich ausgewogenerer Ton zwischen Hoch-, Mittel- und Tiefton? Wie z.B. die Angaben bei Lautsprechern, bei denen es von x-Hertz bis y-Hertz geht.
Hörbert
Moderator
#8 erstellt: 16. Feb 2006, 00:24
Hallo!
Höhere Ausganngsspanung heißt ganz einfach Höhere Ausgangsspannung! Du verwechselst Spannung mit Frequenz. Zur Verdeutlichung, Spannung mißt man in der Maßeinheit Volt. Frequenz mißt man in der Maßeinheit Herz.
Im diesem Fall besagt es eigentlich nur daß der Generator auf MM-Basis mehr "Saft" liefert, auf Kosten der höheren bewegten Masse. Bei MC-Systemen hat man sehr viel weniger bewegte Masse und der Generator kann also weniger Saft liefern. Dafür habe ich weniger Masseträgheit im System. Zumindestens ín der Theorie habe ich so die genauere Abtastung der Rilleninformation.

MFG Günther
SABA-Queen
Neuling
#9 erstellt: 17. Feb 2006, 13:48
Hallo,
das ist mir jetzt doch etwas zu hoch! Ich nehm das einfach mal so hin. Übrigens habe ich bei ebay die Nadel EPS 270/EPC 271 entdeckt. Dieser Verkäufer mailte mir, dass die Nadel EPS 270 E/EPC 53 87 444 QD auch passen würde. Es käme auf meinen Qualitätsanspruch an. Für mich ist das alles Fachchinesisch, aber vielleicht sagt Dir das ja was.
Hörbert
Moderator
#10 erstellt: 18. Feb 2006, 00:22
Hallo!
Also ich habe meine Nadel von dem hier:
http://www.h-ue.de/
damit bin ich eigentlich recht zufrieden. Wenn du ein Günstigeres Angebot hast nimm das. Ich denke das die Qualität in etwa gleich ist. Ach ja, falls du eine Federbriefwage (Ich meine so einen runden Stab mit Skala und Krokoklemme solltest du das Auflagegewicht des Tonarmes mal prüfen, 1,8 bis 2 Gramm sind für das System Ideal und dann das Antiskating ebenfalls auf den Wert setzen.

MFG Günther
Recordsearcher
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Okt 2008, 08:22
ist die EPC 271C ein aufwertung im vergleich zur EPC270C ?
Hörbert
Moderator
#12 erstellt: 07. Okt 2008, 10:17
Hallo!

@Recordsearcher

Da bin ich jetzt ehrlich gesagt überfragt, ich kenne das EPC-271 gar nicht. Möglicherweise gibt es da keinen echten Unterschied, -zumindestens nicht vom Systemkörper her, welcher Nadelträger ist denn da verbaut?

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL 2000
michaeltrojan am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  5 Beiträge
Technics SL-2000 - Überhang
stereotom am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  4 Beiträge
Nadel Technics SL-7
fredebri am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  2 Beiträge
Nadel für Technics SL 7
eger am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  7 Beiträge
Nadel für Technics SL-Q3
skol.93 am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  7 Beiträge
Technics Sl-2000 dreht unregelmäßig
jojes22 am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  2 Beiträge
Technics SL-D2 neue Nadel
Inzingersimon am 25.11.2013  –  Letzte Antwort am 26.11.2013  –  4 Beiträge
Welche Nadel für den Technics SL-B3
arccosx am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  5 Beiträge
Nadel für Technics SL QD 33
kaisual am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  2 Beiträge
Neue Nadel für Technics SL-6
Macianernicole am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  3 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Dual
  • Thorens
  • Pioneer
  • Pro-Ject
  • Omnitronic
  • Lenco
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.991 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedHeisscube
  • Gesamtzahl an Themen1.365.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.005.155