Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mit der Bandmaschine direkt zur Endstufe?

+A -A
Autor
Beitrag
Amin65
Inventar
#1 erstellt: 18. Feb 2006, 16:33
Hallo Bandmaschinen-Freunde,

hat es mal jemand ausprobiert, ob man z. B. mit einer Revox PR-99 oder einer B-77 direkt eine Endstufe steuern kann? Der regelbare Ausgang sollte es doch zulassen. Gibt's Erfahrungswerte?


Grüße, Amin
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 18. Feb 2006, 21:37
Für das ist der regelbare Ausgang doch da Ein Vorverstärker macht auch nix anderes.

MfG Christoph
miclue54
Stammgast
#3 erstellt: 18. Feb 2006, 21:41
Hi Amin65
das geht mit den genannten Maschinen genauso gut wie auch mit CD-Playern oder Tuner mit regelbarem Ausgang.
Grüße
Michael
Amin65
Inventar
#4 erstellt: 19. Feb 2006, 12:10
Hallo,

das heißt der Regelbereich der integrierten Vorstufe der Bandmaschine reicht voll aus um von laut bis leise alles abzudecken? Ich frag nämlich deshalb, weil ich mir eventuell eine solche Bandmaschine zulegen wollte, aber weder eine Vorstufe noch einen Vollverstärker besitze. Ich muss also direkt an die Endstufe damit.


Grüße, Amin
HiFi_Addicted
Inventar
#5 erstellt: 19. Feb 2006, 12:23
Wenn du von ~2V auf 0V regeln kannst reichts aus. Da gibts keinen Probleme.

MfG Christoph
Amin65
Inventar
#6 erstellt: 19. Feb 2006, 12:29

HiFi_Adicted schrieb:
Wenn du von ~2V auf 0V regeln kannst reichts aus. Da gibts keinen Probleme.

MfG Christoph


2V dürften locker ausreichen. Danke für die Antwort!

Grüße, Amin
Bruxelles
Stammgast
#7 erstellt: 23. Feb 2006, 12:44
Hallo,

geht problemlos, die Ausgangsstufen einer PR99 sind eigentlich auch schön rauscharm und haben eine feine Qualität (zumindest die meiner MK II). Der Regelbereich geht wie schon gesagt von ~ 0 V bis schätzungsweise 2,2 V. Bei Reglerstellung "7" solltest Du bei der PR 99 ca. 1,55 V am Ausgang haben.
Aber Achtung: Die PR99 hat an der Frontseite unter dem Ausgangslautstärkepoti einen Calibrate-Taster, der, wenn er nicht eingerastet ist, immer 1,55 V zu den Ausgängen schickt, unabhängig von der Reglerstellung.
Das ist eine böse Falle, die evtl. den an der Endstufe angeschlossenen Lautsprechern Probleme macht. Und selbst wenn sie das aushalten sollten - man bekommt einen riesen Schrecken, sollte das mal versehentlich passieren.
Amin65
Inventar
#8 erstellt: 23. Feb 2006, 13:08
Hallo TSD15,

danke für die Info. Momentan weiß ich noch nicht, ob ich eine B77 oder eine PR99 nehmen soll. Mal sehen welche Anschlüsse ich "frei" machen möchte, ob Cinch (B77) oder XLR (PR99). Danach richtet sich dann der Kauf.

Grüße, Amin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bandmaschine
Murks am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2004  –  50 Beiträge
Problem mit Bandmaschine
BillBluescreen am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  11 Beiträge
Teac A-3440 Bandmaschine
westcoast am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2014  –  13 Beiträge
Bandmaschine TEAC A 3440
geomec am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  17 Beiträge
Bandmaschine Kaufberatung
PvB03 am 04.05.2015  –  Letzte Antwort am 04.05.2015  –  19 Beiträge
Alte Bänder einer Bandmaschine, noch brauchbar!
Mr.Knister am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2009  –  5 Beiträge
Wie schließe ich Bandmaschine und Kassettendeck an?
Zebra777 am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  10 Beiträge
Bandmaschine: Dumpfer Ton und keine Aufnahme mehr!
Janek am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  10 Beiträge
Suche sehr sehr günstige Bandmaschine/Tonbandgerät
Marvin93 am 18.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  8 Beiträge
Homerecording - Mastern auf Bandmaschine
sixstring am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedThomson83
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.826