Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Linn-LP12-Transportsicherung

+A -A
Autor
Beitrag
kallima
Neuling
#1 erstellt: 15. Sep 2006, 14:21
Hallo,
ich möchte meinen Linn LP 12 per Post verschicken, weiß aber nicht mehr, wie ich das Laufwerk bzw. die Tonarmbasis sichern muß.Den Plattenteller habe ich natürlich schon abgenommen. Wer kann mir helfen
Vielen Dank
kallima
RunT
Stammgast
#2 erstellt: 15. Sep 2006, 19:11
Hallo kallima,

leider gibt es keine Transportsicherung. Du MUSST ihn zerlegen und die Teile einzeln verpacken. Lager, die beiden Tellerteile und der Tonalrm samt Gegengewicht MÜSSEN demontiert werden da sie sehr empfindlich sind!!!

Zuerst den Aussenteller abziehen, dann den Riemen entfernen und dann den Innenteller aus dem Lager möglichst gerade nach oben wegziehen.

Wenn es ein LINN-Tonarm ist, dann müsste rechts hinten an der Tonarmbasis eine Madenschraube mit Inbus sein. zuerst den Tonarm in seiner Ablage sichern möglichst noch mit einem Zusatzgummiring oder so. Dann das Gegengewicht nach hinten mit leichten Drehbewegungen abziehen.
Jetzt von unten das Tonarmkabel aus dem Armschaft ziehen (ggf Bodenplatte entfernen).
Jetzt die Madenschraube Lösen. Achtung die sitzt mitunter Bombenfest, also vielleicht auch irgendwie von unten gegenhalten. Der Tonarm kann nach oben herausgezogen werden.

NICHT Das Tonarmboard ausbauen! Die Zarge muss nicht weiter zerlegt werden, vielleicht auch etwas zewa zwischen Subchassis und Topplatte klemmen (Die Federn sind jetzt entlastet und drücken das Subchassis gegen die Topplate.

Den Lagerdorn mit etwas zewa umwickeln und das Lager im Subchassis von oben mit einer Kappe verschließen, sonst läuft das Öl heraus. Beim erneuten Zusammenbau sollte neues Öl verwendet werden, da es durch verpackungsmaterial verschmutzt sein kann - vielleicht ist es ja auch schon älter und sollte eh gewechselt werden.
Beim wiedereinsetzen des Innentellers in das Lager (mit neuem Öl) LANGSAM herabsinken lassen!

Alle Teile gut verpacken, auch die Tellerteile! damit sie während des Transports nicht aneinander schlagen können.

fertig

cu


[Beitrag von RunT am 15. Sep 2006, 19:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Linn LP12 vs.Thorens
mwrichter am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  7 Beiträge
LINN lp12
domy020571 am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  6 Beiträge
Linn Lp12
koart02 am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2006  –  22 Beiträge
Linn LP12 richtig einstellen
sylvano--13 am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  5 Beiträge
Linn-LP12-Plattentellerachsenöl
kallima am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  6 Beiträge
Linn Sondek LP12
dagobert am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  24 Beiträge
Wandhalterung für Linn LP12
undersh am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  16 Beiträge
Linn LP 12 mit Project-Teilen aufbauen
fawad_53 am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  4 Beiträge
Aufstellung Linn Laufwerk
kabee am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  8 Beiträge
Linn Sondek LP12
MikeDo am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedSchmuff87
  • Gesamtzahl an Themen1.344.846
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.021