Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Shure VST 3

+A -A
Autor
Beitrag
Tobiiii
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2006, 00:21
Hallo Analogfreunde, ich habe mir einen Rega P3 ersteigert für einen guten preis. ich hatte eigentlich vor da ein Ortofon vm red o.Ä. draufzumachen. Da ist jetzt aber schon ein System dabei. Es nennt sich Shure VST 3.

Kennt das jemand?

Taugt das was?

Würde mich über eine Antwort freuen!
2wheel
Stammgast
#2 erstellt: 28. Dez 2006, 00:38
Ursprünglich aus den späten 80ern, wurde so bis Anfang / Mitte der 90er gebaut.Listenpreis 250,- Mark. Rangierte bei Stereoplay in der Spitzenklasse 1, kleinerer Bruder des VST V. Habe irgendwo noch einen Test der beiden rumliegen mit den genaueren Spezifikationen - frag mich aber bitte jetzt nicht wo ich das Heft habe...herrje...
Technisch mit gewissen Verwandschaften zu V15-V beim VST V.
Sollte ich das Heft durch Zufall finden, kann ich mich nochmal melden.War Ausgabe 3/88.
Tobiiii
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Dez 2006, 12:43
das wäre nett

wobei ich so alte sachen bei mir daheim nichtmehr finden würde

Hat jemand das System? und es mal gegen ein Ortofon ausgetauscht? Lohnt sich der Tausch?
xutl
Inventar
#4 erstellt: 28. Dez 2006, 12:48
Das Shure schon mal ausprobiert?

Falls NEIN ---> machen ===>> und schon weißt Du, ob es etwas taugt
Tobiiii
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Dez 2006, 12:50
Hehe, an sich hast du recht, nur bin ein ziemlicher Analog Anfänger und kann auch schwer beurteilen was gut und schlecht ist und ich dachte falls jemand das Teil hat/hatte und es gegen z.b. ein Ortofon ausgetauscht hat, dann könne er mir ja seine Erfahrungen mitteilen.
xutl
Inventar
#6 erstellt: 28. Dez 2006, 12:59
Ist doch GANZ einfach (zumindest bei Deinem aktuellen Problem) :

1. Shure gefällt DIR ---> dann ist es GUT
2. Shure gefällt DIR nicht ---> dann ist es schlecht

Bei 1.: wenn Du Dich "eingehört" hast, kannst Du bei Bekannten ja mal gezielter hinhören, ob es was besseres gibt. Falls Ja, wieviel besser zu welchem Aufwand, Preis?

Bei 2.: Dann ist erst mal genaue Analyse angesagt, ob es überhaupt am Shure liegt.... DAS kann dauern, aber macht irre Spaß!

Bei Deinem Shure bin ich mir ziemlich sicher, daß Variante 1 greift.
Juergen
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Dez 2006, 18:30
Hallo,

ich hatte das Shure VST III längere Zeit im Einsatz. Bei Pop, Rock und ähnlich geartetem Jazz habe ich mir immer etwas mehr Temperament und Feuer gewünscht. Für klassische Musik ist es durchaus eine Empfehlung wert. Das Shure bietet eine hervorragende Abtastfähigkeit auch bei kritischen Passagen. Wo ein Benz MC 20 E2 hoffnungslos überfordert war, spielte das Shure absolut souverän. Das System lässt sich auch mit der Abtastnadel des VST V aufrüsten (mein letzter Wissensstand).

Gruß
Jürgen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Acrylteller für Rega P3
marvmasterfunk am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  2 Beiträge
Ortofon OMT10, Shure M92E oder Digitrac 300SE?
BrotherMad am 07.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.06.2011  –  3 Beiträge
Welcher Tonabnehmer für Rega P3?
elkoo am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2013  –  41 Beiträge
MC-System für Rega P3-24
erok am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  29 Beiträge
Tonabnehmerfrage ADC Shure Ortofon
Eifelbastler am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  38 Beiträge
REGA P3, Ersatzteile ???
yellowshark am 23.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  2 Beiträge
VMS 20 E MKII vs. Ortofon 520 / VM Red ?
Toko70 am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  7 Beiträge
Rega p3 gekauft: welches System / Verstärker ?
connbert am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  4 Beiträge
Ortofon VM Red an Dual 701?
Bumble am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  3 Beiträge
Rega Planar 3 Tuning
Tobiiii am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 06.04.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 82 )
  • Neuestes MitgliedTechniker13014
  • Gesamtzahl an Themen1.345.116
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.735