Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Oracle Paris Preis vermessen?

+A -A
Autor
Beitrag
Kuni2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jan 2007, 15:53
Hi,

ich möchte meinen Oracle Paris weiß samt Tonarm Micro Seiki MA 505MK3 ca. 500-600€ beim Fachhändler haben; er will nicht mehr als 400 bieten.
Laufwerk und Arm sind in super Zustand und fachgerecht eingestellt. Ist meine Preisvorstellung unverschämt, oder will mich der Händler abzuehen?

Gruß, und Danke,
Rene
TommiS
Stammgast
#2 erstellt: 10. Jan 2007, 21:01
Moin Rene,

es ist natürlich davon auszugehen, daß der Händler den Preis drücken will um eine größere Marge für sich damit zu erziehlen.
Ich an Deiner Stelle würde mir bei ebay die Preise für die Produkte die Aktuell sind und für die, die schon abgelaufen sind anschauen, damit Du einen Eindruck dafür bekommst, was für die Teile gezhalt wird.
Ich würde außerdem erwägen die Teile eventuell getrennt zu verkaufen. Die Mikro Seiki Tonarme sollen ja zum Teil gesucht sein und der Oracle Paris ist seinerseits mit viel Lob bedacht worden.
Es gibt neben den Plattformen in Foren natürlich auch andere Plattformen in denen Du Deinen Dreher samt Arm anbieten kannst, wie z.B. "Audiomarkt", "Highendmarkt" und ähnliche.
Allerdings kann es sein, daß es ein bischen dauert bis Du verkaufst.
Außerdem würde ich in Betracht ziehen mir von einem anderen Händler ein Vergleichsangebot machen zu lassen.

Viele analoge Grüße

Tom
hifi-oldtimer
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jan 2007, 21:03
Das liegt vermutlich daran, dass das Laufwerk solo für 200 EUR in der Bucht weggeht und er auch später beim Wiederverkauf was davon haben will.

In der Bucht müsstest Du eigentlich etwas mehr als die 400 bekommen....
Kuni2
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jan 2007, 21:49
Hi,

danke erst mal für eure Antworten.
Bei dem Preis werde ich auch nicht oder nicht gleich verkaufen. Für den Tonarm alleine kann man locker 200€ aufrufen. Er ist in einer spitzenmässigen Verfassung, und klingt auch nicht schlecht.
Ich werde auch ein zweites Angebot einholen von einem ortsansässigen Händler, der auch Oracle-Vertriebspartner ist.
Zum Laufwerk kann man nur sagen, dass ich eher auf Masselaufwerke stehe, und nicht erwartet hätte, dass ein Subchassis-spieler so nervig und frickelig einzustellen ist. Alleine den Riemen auf den Subteller zu bekommen...

Andererseits spielt er recht anständig. Aber nun soll er halt als Finanzierung eines DIY-Projektes dienen.

Danke,
Rene


[Beitrag von Kuni2 am 10. Jan 2007, 21:58 bearbeitet]
directdrive
Inventar
#5 erstellt: 11. Jan 2007, 09:05
Hallo Rene,

400,- € sind für ein Angebot von einem Händler durchaus korrekt. Selbst wenn er das Gerät ohne jegliche Restauration etc. einfach so weiter verkauft, fallen für den Händler ja schon 'mal die 19% Umsatzsteuer an und als Händler ist er darauf angewiesen, mit dem Weiterverkauf auch Gewinn zu machen - das ist schließlich sein Beruf.

Der Paris ist kein besonders gesuchtes Gerät und erzielt keine hohen Preise auf dem Gebrauchtmarkt - eher der Tonarm ist interessant.

Ich würde den Oracle an privat verkaufen, einen - für Dich - angemessenen Preis kannst Du nur so erziehlen. Es muß ja nicht eBay sein, hier im Forum gibt's einen Gebrauchtmarkt, Alternativen wären der Audio Markt, der Highend-Markt oder auch die Biete-Rubrik des Analog-Forums der AAA.

Viele Erfolg wünscht

Brent
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Oracle Alexandria
MOM1967 am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  4 Beiträge
Oracle Delphi Lagerproblem
Der_Schwerhörige am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  7 Beiträge
Oracle Delphi MK IV
Justus_Liebig am 14.06.2013  –  Letzte Antwort am 17.06.2013  –  3 Beiträge
Oracle Delphi MK IV
Schwaadlappe am 13.05.2016  –  Letzte Antwort am 14.05.2016  –  3 Beiträge
Oracle SME 345 Gewicht Justage
Mister_McIntosh am 02.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  13 Beiträge
Oracle SME 345 Tonarm auf Transrotor ZET 1
Mister_McIntosh am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.09.2009  –  52 Beiträge
Preis in Ordnung?
hifi-chris am 16.04.2003  –  Letzte Antwort am 17.04.2003  –  2 Beiträge
Preis Dual cs 528
enrico_pallazo am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  3 Beiträge
Preis für Chinchkabel ok ??
Breakshot am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  4 Beiträge
Preis Kenwood KD 990?
Cosimo_Wien am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 117 )
  • Neuestes Mitgliedflorian_91
  • Gesamtzahl an Themen1.345.154
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.207