Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


H/K TD 420 Kassettendeck defekt (Band läuft zu schnell, Brummen)

+A -A
Autor
Beitrag
jang0
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Mrz 2007, 10:23
Hallo allerseits,

mein Vater besitzt ein Harman Kardon TD 420 Kassettendeck, das er eigentlich so gut wie nie benutzt hat. Allerdings will er halt ab und zu mal ein Tape abspielen, wenn er mal wieder irgendwo eins rausgekramt hat.

Seit kurzem gibts folgendes Problem: Die Kassetten werden nicht mehr richtig abgespielt, stattdessen läuft das Band viel zu schnell ab (ca. 6fache Geschwindigkeit, würde ich anhand der Timeranzeige abschätzen, das Geräusch hört sich an wie langsames Vorspulen) und aus den Boxen kommt ein tiefes Brummen/Rauschen.
Versucht man etwas auf ein Band aufzunehmen, ergibt sich das gleiche Bild: viel zu schnelles abspielen des Bands und wenn man sich das Tape dann in einem funktionierenden Kassettenrekorder anhört, hört man, dass nichts aufgenommen wurde.
Die verwendeten Kassetten kann ich als Fehlerquelle ausschließen: Habe viele verschiedenen ausprobiert und außerdem laufen alle auch auf dem funktionierenden Deck.

Jetzt würde mich interessieren, ob das ein allgemein bekanntes Problem bei Kassettendecks ist, und wie man das Problem lösen kann.
Ist es einem technikinteressierten, handwerklich begabten Laien möglich, sowas selbst zu beheben (durch ein paar einfache Handgriffe)? Garantie ist eh schon lange keine mehr drauf.

Falls nicht, z.B. weil ein komplettes Teil ausgetauscht werden muss: Wie viel kostet die Reparatur von so etwas ca.?
bzw. an wen sollte ich mich eher wenden: an den hersteller oder an einen unabhängigen reparaturfachmann?

Danke für jegliche Tips
dalmie
Stammgast
#2 erstellt: 02. Mrz 2007, 11:01
Kann es sein, das die Andruckrolle defekt ist?
Sie ist dafür verantwortlich, wie schnell das Band läuft.
Ohne Rolle wird das Band wie gespult durchgezogen

André
jang0
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Mrz 2007, 16:35
kann man sowas durch aufschrauben rausfinden?

bin nämlich etwas skeptisch, da das gerät so eine komische kassetten-tray besitzt (ähnlich wie bei nem CD-Player)
dalmie
Stammgast
#4 erstellt: 08. Mrz 2007, 19:46
Hallo,

ja, durch´s Aufschrauben kann man das sehen.
Manchmal sieht die Rolle auch schon sehr dreckig aus, oder lässt sich sehr schwer drehen. Kann auch sein, das die Feder der Rolle gebrochen ist.

Sorry fürs späte antworten, war krank

Grüße André
jang0
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Mrz 2007, 10:12
ok, ich werds einfach mal wagen, viel kaputt machen kann ich ja nicht.

noch ne kurze frage: besteht die möglichkeit, dass in den kondensatoren des netzteils noch spannung geladen ist (nach dem abstecken vom netz natürlich) und dass man beim berühren von inneren teilen eine gewischt bekommt? wenn ja, gibt es tricks wie man sicher gehen kann, dass man gefahrlos darin arbeiten kann?
dalmie
Stammgast
#6 erstellt: 09. Mrz 2007, 10:53
Hi,

nein, Angst brauchst Du keine zu haben. Wenn Du dir aber unsicher bist, dann kannst Du ja mal die Siebelkos mit einer Drahtbrücke o.ä. kurzschließen, dann haben die keine Spannung mehr.
Aber vorher Netzstecker ziehen

Obwohl die Spannung eh sehr gering ist. Sie liegt so bei 16-30 Volt.
Kann Dir aber auch anbieten, Dein Tape zu reparieren, falls Du nicht zurecht kommst.

Viele Grüße
André
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kassettendeck dreht zu schnell
HR2005 am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  4 Beiträge
thorens td 180 läuft zu schnell
max_farmer am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  10 Beiträge
Thorens TD 160 MK II läuft zu schnell
Sheik_Yerbouti am 03.09.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  6 Beiträge
Brummen bei Thorens TD 318
saabfahrer am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  4 Beiträge
Plattenspiler läuft manchmal zu schnell
Shouter am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  3 Beiträge
Frage bezüglich Kassettendeck
sutur am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 16.10.2007  –  8 Beiträge
THORENS TD 166 k V - Motor defekt
delongus am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  6 Beiträge
Thorens 126 läuft viel zu schnell!
Thoriak am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  3 Beiträge
Thorens TD 115 MKII - Motorsteuerung defekt
rkb am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2012  –  14 Beiträge
Plattenspieler läuft zu schnell
wirth am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.799
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.190