Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler an Denon D-90 anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
AHtEk
Inventar
#1 erstellt: 17. Mrz 2007, 14:44
Guten Tag,

mein Vater hat ein Problem mit der Verbindung seines Plattenspielers(von einer uraltanlage glaub ich) und seines Denon D-90.

Die beiden Cinchverbindungen kann er problemlos anschließen. bloß ein dritterkabel...der wohl die stromversorgung sein soll kann er nicht anschließen.

hier bilder die helfen sollten:
http://img412.imageshack.us/my.php?image=1000997sv9.jpg

hier das verwunderliche kabel, etwas unscharf..sollte aber erkennbar sein:

http://img263.imageshack.us/my.php?image=1000998lf8.jpg

und die Anlage selbst...ein bild vom hinterteil such ich mal im inet raus:

http://img184.imageshack.us/my.php?image=1000999bv1.jpg

also im prinzip sucht er einen weg es irgendwie amlaufen zubekommen...mit einem adapter oder ähnliches.
ich danke schonmal allen....
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2007, 14:49
Mit was werden heutzutage eigentlich Fotos gemacht...


AHtEk schrieb:
also im prinzip sucht er einen weg es irgendwie amlaufen zubekommen...mit einem adapter oder ähnliches.

Netzteil vielleicht?

Kannst Du messen, was die "Original-Beipack-Anlage" am zugehörigen Anschluss rausgibt?

Gruss
Jochen
AHtEk
Inventar
#3 erstellt: 17. Mrz 2007, 14:54
alsoo...ist ne digitalkamera...nah aufnahmen macht sie nicht so gut...oder ich kann es einfach nicht^

also ein netzteilanschluss?...kannst du mir vllt sagen wo man eins dafür herbekommt und wie so eins aussieht`?

Kannst Du messen, was die "Original-Beipack-Anlage" am zugehörigen Anschluss rausgibt?

was genau meinst du damit?


[Beitrag von AHtEk am 17. Mrz 2007, 14:58 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 17. Mrz 2007, 14:58

AHtEk schrieb:
also ein netzteilanschluss?

Was sollte es sonst sein?
Sind doch 2 Pole im Stecker, oder?


AHtEk schrieb:
was genau meinst du damit?

Dieser Stecker wird hinten an der Uralt-Anlage eingesteckt.
Dort liegt eine bestimmte Spannung mit einer bestimmten Polung an (oder eben Wechselstrom).
Wenn Du diese Werte ermitteln kannst (Multimeter, Handbuch, Aufdruck), kannst Du ein passendes externes Netzteil besorgen.

Gruss
Jochen
AHtEk
Inventar
#5 erstellt: 17. Mrz 2007, 15:04
ahhh...okay...vielen dank^^...werd dann mal direkt bei der uralt anlage schauen...^

im denon handbuch...wird ist eine abbildung....wo man ein "stromanschluss" anschließewn kann...das passt ja aber nicht^..ich danke schonmal^
xutl
Inventar
#6 erstellt: 17. Mrz 2007, 15:23
Um welchen PLATTENSPIELER geht es?
Wie war die Bezeichnung der Uraltanlage?

Die Denon-Anlage habe / kenne ich

Der Stromanschluß ist für die Anlage selber, NICHT für einen Plattenspieler.
AHtEk
Inventar
#7 erstellt: 17. Mrz 2007, 15:46
mhh...also hab die aufschrift SHARP System 8000 gefunden.....der plattenspieler ist von der anlage....die anlage besteht aus einem tuner,equalizer,cd deck, double cassete deck und dem plattenspieler halt.....glaub das wars...


Der Stromanschluß ist für die Anlage selber, NICHT für einen Plattenspieler.

und das heisst nun....das man dies nun irgendwie an die anlage anschließen muss?..aber wofür einen stromanschluss an die anlage..wenn es auch extern gehen Sollte/müsste?

also hat dein vorredner unrecht?! das kabel ist fest am plattenspieler dran


[Beitrag von AHtEk am 17. Mrz 2007, 15:51 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 17. Mrz 2007, 15:56

AHtEk schrieb:
also hat dein vorredner unrecht?!

Das lässt sich rausfinden.

Wenn der Plattenspieler ausser den Cinch-Tonausgängen und diesem ominösen Kabel sonst keinerlei Anschlüsse hat, muss es seine Stromversorgung sein.

Hat er noch einen eigenen Stromanschluss, wäre möglich, dass er die Anlage mit Strom versorgt.
Das wäre allerdings mehr als ungewöhnlich...

Gruss
Jochen
AHtEk
Inventar
#9 erstellt: 17. Mrz 2007, 16:19
jaa...mein ich ja...der hat nur die 3 anschlüsse.....das mit dem netzteil für strom war meinem vater auch einleuchtend.

ich würde es mir selbst so erklären..das die alte anlage den plattenspieler mit strom versorgt hat.

aber ich schau mal eben den plattenspieler nochmal an....

*es sind nur die 3...die kommen direkt festgebunden aus dem plattenspieler raus*


[Beitrag von AHtEk am 17. Mrz 2007, 16:21 bearbeitet]
xutl
Inventar
#10 erstellt: 17. Mrz 2007, 16:23
Eher wird der Plattenspieler von der Anlage mit Strom versorgt.
Spannung?

Die Denon-Anlage hat ein 230V-Kabel am Receiver.
CD und Kassette werden über ein Flachkabel, das auch die Audio-Signale überträgt, mit Strom versorgt.
Auch die Befehle der Fernbedienung gehen in den Receiver und dann über das Flachkabel weiter.


[Beitrag von xutl am 17. Mrz 2007, 16:24 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#11 erstellt: 17. Mrz 2007, 16:33
ich werd mal eben schauen...ob ich was finde an der alten anlage..

*die anlage bekomm ich erstmal nicht so wie ichs brauch...werd ich bei gelegenheit mit meinen vater machen.


aber wofür muss man den stromanschluss an den denon anschließen? das geht doch gleich gut....mit einem externen netzteil...wie bei einem aktiv subwoofer.

sehe selbst keinen sinn unbedingt die stromversorgung an den denon anzubringen.


[Beitrag von AHtEk am 17. Mrz 2007, 16:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler an Denon D90
AHtEk am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  14 Beiträge
Dualplattenspieler an Denon Verstärker anschließen
mavka0 am 06.07.2014  –  Letzte Antwort am 07.07.2014  –  15 Beiträge
Auna Plattenspieler an Denon Anlage
knubbi84 am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  9 Beiträge
Plattenspieler an Verstärker anschließen- Hilfe
julia0815 am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  14 Beiträge
Wie alten Schneider Plattenspieler an neuen Denon Reciever anschließen
brudergerd am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  18 Beiträge
Plattenspieler an Denon-Receiver AVR 1706 anschließbar?
thomas_k1969 am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 17.03.2014  –  6 Beiträge
Plattenspieler anschließen
physiorump am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  5 Beiträge
Plattenspieler anschließen
avovat77 am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  2 Beiträge
Plattenspieler anschließen
Mr._Huckleberry am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  5 Beiträge
Plattenspieler anschließen.
alexchilla97 am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedohw
  • Gesamtzahl an Themen1.345.989
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.130