Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B&O SP System eine Kanal total übersteuert

+A -A
Autor
Beitrag
ratfink
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 11. Sep 2007, 14:22
Hallo habe heute meine Lenco L70 mit B&O SP System das erste mal probegehört.Leider ist der linke Kanal total übersteuert und verzerrt.Woran kann es liegen?Ist das System defekt oder der Systemkörper?
Gruss Dieter
raphael.t
Inventar
#2 erstellt: 11. Sep 2007, 15:42
Hallo Dieter!

Seltsam, da ja ohne Anti-Skating eher der rechte Kanal verzerren müsste, denn links zieht es die Nadel eh schön in die Rille.
Vielleicht erhöhst du mal behutsam die Auflagekraft, letztlich muss du aber auch mit dem Gedanken spielen, dass die Nadel hinüber ist, vielleicht links abgesplittert?!

Grüße Raphael
ratfink
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Sep 2007, 15:45
Es hört sich eher an wie wenn er doppelt so laut ist und total übersteuert.Habs mal probeweise am Tunereingang probiert und dort funktionierts.
rorenoren
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Sep 2007, 19:14
Moin Dieter,

wie, am Tunereingang funktioniert´s?

Beide Kanäle, oder nur der laute verzerrte?

Hast du vieleicht ein Keramik oder Kristallsystem erwischt? (gab´s das von B&O?)

Wenn da ein Kanal fast tot ist, klappt´s über Phono Magnet noch.

Der gute verzerrt dann natürlich.

Das SP ist ein Magnetsystem. (habe gegooglt, sonst wüsste ich es nicht)

Dein Phonovorverstärker ist OK?

Wenn Cinchstecker am Plattenspieler sind, kannst du es testen.

Bei DIN, naja...

Ausserdem gab es verschiedene Belegungen bei DIN. (3 Pol zu 5 Pol)

Gruss, Jens
ratfink
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Sep 2007, 04:47
Der laute Kanal klingt am Tunereingang normal und am Phonoeingang total übersteuert.Der andere wiederum hört sich am Phonoeingang normal an und am Tunereingang hört man fast gar nicht, weil er so leise ist.Kann es eventuell am eingebauten Vorverstärker des L70 liegen?
Gruss Dieter
raphael.t
Inventar
#6 erstellt: 12. Sep 2007, 05:58
Hallo Dieter!

Das ja, wenn ein VV eingebaut ist, musst du in einen Hochpegel rein, z.B. Tuner-Eingang.
Ist nun ein Kanal des VV defekt, ergeben sich logischerweise die Symptome, die du geschildert hast.

Diagnose von Dr. Raphael:
Ein Kanal des VV scheint hinüber zu sein.

Grüße Raphael
ratfink
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Sep 2007, 06:16
Muss ich jetzt den L70 in Schwazwaldklinik schicken?
raphael.t
Inventar
#8 erstellt: 12. Sep 2007, 08:40
Mindestens!

Raphael
ratfink
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Sep 2007, 09:47
Ich dachte immer,im Schwarzwald werden nur Geräte die mit D beginnen repariert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einschätzung B&O System Sp12
nano1 am 02.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.02.2013  –  5 Beiträge
B&O Nadel für Beogram4002
Gonno am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  3 Beiträge
Suche System für B&O Beogram RX 2
Boris_Akunin am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  10 Beiträge
Hilfe! B+O Beogramm 1000 Nadel
highfreek am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  3 Beiträge
B&O Tonarm Systemanschlussbelegung
sehrinteressiert am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  13 Beiträge
B & O Beogram 7000
chrisradio am 25.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  4 Beiträge
B&O Plattenspieler geht nur auf einen Kanal
Teabreak am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  3 Beiträge
HELP! B&O Beogram 6000
roman165 am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 21.04.2015  –  9 Beiträge
B&O
Nuovo am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2014  –  28 Beiträge
B&O beogram 1000, fragen zur Tonabnehmer
hifrido am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 29.04.2015  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 117 )
  • Neuestes Mitgliedflorian_91
  • Gesamtzahl an Themen1.345.154
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.191