Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonabnehmer Marantz E5000 für Rega Planet 2 ?

+A -A
Autor
Beitrag
dadonja
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Apr 2008, 09:59
Habe einen Rega Planet 2 mit Tonabnehmer Marantz E5000 bekommen....
Wie gut ist der Tonabnehmer - hat jemand Erfahrungen?

Mir klingt die Kombination Rege/Marantz etwas verschlossen (gedämpft und nicht feinzeichnend) im Vergleich zum anderen Gerät, dass ich habe:
Plattenspieler Technics SL-MA1
Tonabnehmer Ortofon TMC-200

Liegt es an Rega Planar 2 oder an dem Tonabnehmer Marantz E5000?

Wenn ich Rega Planar 2 mit einem sehr guten Tonabnehmer ausrüsten will, was soll ich kaufen (gebraucht OK) - habe an Spitzen Ortofons gedacht, oder Benz Systeme??

Danke
Drazen
dadonja
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 01. Apr 2008, 13:16
...natürlich habe ich Rega Planar 2 und nicht Rega Planet 2 gemeint :-)
Albus
Inventar
#3 erstellt: 01. Apr 2008, 14:01
Tag,

das liegt am elementaren Rega Planar 2, am einfachen Marantz E 5000 (**) sowie, insbesondere, dann am Gegensatz des höherwertigen Ortofon TMC 200 (****).

Einen Spitzenabtaster am Planar 2? Lieber nicht, denke ich. Aber wenn's beliebt, dann ein MC (dem einstreuenden Motor weitgehend zu widerstehen).

Freundlich
Albus
dadonja
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 01. Apr 2008, 14:22
Heißt das, dass der Rega Planar 2 grundsätzlich ein schlechterer Plattenspieler als Technics SL-MA1 ist?

Bei meinem Rega Planar 2 höre ich tatsächlich den Motor (auch im Klang beigemischt - hört sich als pulsierendes Lagergeräusch), was beim Technics nicht der Fall ist.
Vielleicht ist es normal?? Der Rega Planar 2 ist bei mir neu angekommen - ich habe wenig Erfahrung damit.

Drazen
Albus
Inventar
#5 erstellt: 01. Apr 2008, 14:30
Tag erneut,

das ist leider beim Rega Planar 2 der Fall, auch P3 vor 2000, Motoreinstreuungen; MM-Tonabnehmer sind hochohmig (einige Hundert Ohm) und damit anfällig gegen die Motoreinstreuungen. Besser sind am Rega die vergleichsweise niederohmigen MC (7-40 Ohm), MC sind fast ungestört durch derartige Rega-Einstreuungen. Probe ist stets: Power ON am Rega, dann den Tonarm über die Tellerachse bringen und Volume-Steller auf Maximum - aber Vorsicht dabei wegen Nadelgefährdung und Brummlautstärke!

Freundlich
Albus


[Beitrag von Albus am 01. Apr 2008, 14:32 bearbeitet]
dadonja
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 06. Apr 2008, 08:03
Mal sehen...

Habe entschieden einen BENZ ACE L oder ACE L2 zu kaufen und zusätzlich den Motor abzuschirmen.

Frage 1:
Ist der Unterschied zwischen BENZ ACE L und ACE L2 groß und wert mehr in die L2 zu investieren?

Frage 2:
Gibt es Tipps wie man den Motor von Rega Planar 2 leiser machen kann bzw. vom Rest des Gerätes abschirmen kann?

Grüße
Drazen
Bärlina
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Apr 2008, 03:46
Moin, Drazen !

Das Marantz dürfte abgenudelt sein.

Den Motor kann man z. B. durch eine Filz- oder Moosgummizwischenlage vom Chassis entkoppeln.

Eine eff. Abschirmung geht nur mit Mu-Metall.

Evtl. helfen auch andere Füße wie die von Audio Technica.

Das Ace L / L2 ist evtl. nur gebraucht eine vernünftige Investition, weil es wie andere Benz-Systeme ein Sensibelchen ist.

Bestimmte MM-Systeme können ohne weiteres am Rega betrieben werden, denn Rega bietet selbst Tonabnehmer an. Das alte Super-Bias war okay und dank 3-Punkt-Montage brauchste Dich auch nicht um den Überhang kümmern.

Bye,
Bärlina
dadonja
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 07. Apr 2008, 08:37
Wo kann mann Mu-Metall günstug bekommen? Gibt es so etwas in Computern, alten Geräten - dann kann man es einfach von dort ausbauen und verwenden.

Was ist mit Benz gemeint? Sind diese klanglich sensibel oder mechanisch. Für ein paar Tipps was die Tonabnehmer betrifft würde ich dankbar.
Und Ortofon MC 200, MC 30 Super, usw.?
Welche Benz Systeme dann?

Drazen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
REGA Tonabnehmer ????
zevon am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  3 Beiträge
Tonabnehmer, Rega?
Jo... am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  3 Beiträge
Plattenspieler REGA PLANET
Edison am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  10 Beiträge
Rega Planet Riemenlänge ?
schusee am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  3 Beiträge
Tonabnehmer für Rega RB 10
ingobb am 03.05.2016  –  Letzte Antwort am 05.05.2016  –  14 Beiträge
Tonabnehmer bis 500? für Rega RP6 gesucht
Wy_Shix am 01.11.2015  –  Letzte Antwort am 04.11.2015  –  14 Beiträge
Tonabnehmer für Rega Planar2
Silence am 28.09.2003  –  Letzte Antwort am 04.10.2003  –  8 Beiträge
Rega Plattenspieler Planar 2
Jerzu am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  3 Beiträge
Erfahrung mit REGA Tonabnehmer ?
Cosimo_Wien am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  19 Beiträge
Welcher Tonabnehmer für Rega P3?
elkoo am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2013  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 53 )
  • Neuestes Mitgliedvntrve
  • Gesamtzahl an Themen1.345.396
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.674