Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kann jemand was zum Pioneer PL 990 sagen?

+A -A
Autor
Beitrag
r0bb
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Jun 2008, 17:09
Nabend zusammen,

da ich gerade einen Plattenspieler suche ist mir der Pioneer PL 990 ins Auge gestoßen, da ich bereits eine alte Pioneer-Anlage von meinem Vater übernehmen durfte.

Das Äußere und die technische Kompatibilität sollten also schonmal stimmen, richtig?

Der Plattenspieler hat bereits diesen Vorverstärker integriert und ist trotzdem sehr günstig (ca. 140€).

Muss ich nun davon ausgehen, dass ich hier einen technisch schwachen Plattenspieler kaufen würde?

Wenn ich bereits von der Vinylsucht gepackt worden wäre, würde ich glaube ich das Geld in einen Project Debut + diesen Vorverstärker (Was auch immer das ist) investieren, aber da ich bisher nur leidenschaftlicher CD-Sammler bin, möchte ich nicht zuviel Geld ausgeben, deswegen würde der Pioneer schon ganz gut passen.

Was meint ihr zum Pioneer PL 990?

Grüße
Robb
dschaen81
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jun 2008, 20:36
Hallo Robb,

für mich sieht der Pioneer-Dreher nach einem üblen Plastikbomber aus. Der macht keinen besonders soliden Eindruck. Wenn du eine "alte" Anlage hast, dann wird der Verstärker doch ohnehin einen Phono-Eingang haben? Auf den integrierten im Dreher wärst du da nicht angewiesen.

Zum Einstieg und Ausprobieren im Vinylbereich würde ich dir eher einen alten Dual empfehlen. Die sind wesentlich schöner und solider als bezahlbare Neuteile und bei richtiger Handhabung halten die fast ewig. Bei mir spielt z.B. ein 35 Jahre alter Dual 1229, an dem alles geht wie einst im Mai. Das Angebot ist hier groß und du kannst schon für kleines Geld was kriegen.

Am besten du suchst dir bei ebay oder in der Tageszeitung einen Dreher in deiner Nähe und holst ihn selbst ab. Das Verschicken von Drehern will nämlich gekonnt sein, sonst ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass nur Brocken ankommen.

Bei den alten Schiffen muss man natürlich damit rechnen, dass die Nadel vom Tonabnehmer nix mehr ist. Die kann man aber ersetzen oder für den Anfang ein günstiges Einsteiger-System wie das Audio Technica AT 110 oder ähnliches montieren. Kriegt man schon neu für um 40€.

So kannst du für wenig Geld erstmal testen, ob der Vinylkram wirklich was für dich ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer PL 990 Trafo defekt
vohwinkeler147 am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  9 Beiträge
Plattenspieler Pioneer PL-3F?
DaLinza am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  32 Beiträge
PIONEER PLATTENSPIELER PL-990/6
dj_ddt am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2005  –  2 Beiträge
Antriebsriementausch bei PL- 990
speedy86 am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  4 Beiträge
Pioneer pl -990
MissDiss am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2012  –  12 Beiträge
Pioneer PL-600X
Josef1 am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  3 Beiträge
Einsteigerfrage zum Pioneer PL 990
Liquicity am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  18 Beiträge
pioneer pl-990 tonarm fehler
hape55 am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 05.07.2015  –  3 Beiträge
Fragen zum Pioneer PL-770
McKellogs am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  16 Beiträge
plattenspieler pioneer pl-z94 ?
kelux am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.479
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.209