Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neukauf Thorens 295 MKIV ein Fehler?

+A -A
Autor
Beitrag
DetlefWahl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Sep 2008, 10:03
Liebe HIFI Gemeinde,

ich plane den Kauf eines neuen Thorens 295 MK4 (Halbautomat). Viele Einzelhändler rieten mir davon ab mit der Begründung, dieses Gerät sei baugleich mit dem Project Xpression und mit ca. 680 € (incl. 95ATE) daher hoffnungslos überteuert. Bei genauerer Betrachtung ist allerdings festzustellen, dass zumindest die Masse des Plattentellers, die Form des Chassis und auch die Motorsteuerung sich von dem Project-Dreher positiv unterscheidet. Mit anderen Worten: Der Thorens wirkt stabiler und wertiger.

Ein (1!) Händler war ebenfalls der Auffassung (ich zitiere) "diesen Thorens mit dem Project Xpression zu vergleichen wäre schon nahezu ein Frevel".

Aufgrund dieser Meinungsvielfalt würde mich Ihre/Eure Praxis(!)Meinung zu diesem Plattenspieler sehr interessieren.

Für die hoffentlich zahlreichen Antworten schon einmal herzlichen Dank

MFG

Detlef Wahl
lini
Inventar
#2 erstellt: 07. Sep 2008, 12:18
Drüben im Analog-Forum gibt's einen recht ausführlichen Thread zum 295er: http://www.analog-fo...No=1&highlight=td295

Vielleicht hilft Dir der etwas weiter...

Grüße aus München!

Manfred / lini
ruedi01
Gesperrt
#3 erstellt: 07. Sep 2008, 15:29
Die Ähnlichkeiten bei Laufwerk und Tonarm sind nicht wegzudiskutieren...

Und das Ortofon 2M red des Pro-ject ist eine andere Liga als das AT95E des Thorens.

Mit dem deutlich besseren 2M blue ist der Pro-ject immer noch rund 70 € preiswerter als der Thorens.

Für mich wäre die Entscheidung klar.

Gruß

RD
riotsk
Stammgast
#4 erstellt: 08. Sep 2008, 04:37
Bin selbst Besitzer eines (defekten-Tranportschaden)Xpression 1 und war immer sehr zufrieden. Mann kann den Xpression eigentlich in vielerlei Hinsicht tunen (Acrylteller, neuer TA dank sehr leichtem Tonarm, bessere Kabel) und ist immer noch günstiger dran als mit vielen vergleichbaren Basismodellen anderer Hersteller. Da er ja kein Subchassis hat, ist er in der Aufstellung etwas zickiger aber bei Deiner Fragestellung ist es ja egal, da ich davon ausgehe dass der mir unbekannte Thorens einen identischen Bau hat. Also, ich finde den Xpression nicht unwertig. Ist ja kein DEBUT, aber natürlich auch kein Vergleich zu einem schönen, alten, schweren Thorens/ Dual oder was aUch immer. ...aber da steckt auch einer anderer GEdanke hinter.
DetlefWahl
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Sep 2008, 12:51
Hallo Zusammen,

recht herzlichen Dank für die Antworten. Im Media Markt habe ich letzte Woche einen Thorens 295 mkIV "bewundern" können. Tatsächlich lässt sich in vielen Punkten die Verwandtschaft zum Project nicht leugnen. Ob nun ein schwererer Plattenteller, schwereres Chassis und andere Motorsteuerung einen so hohen Mehrpreis von über 200 Euro rechtfertigt, vermag ich nicht einzuschätzen.
Letzendlich habe ich mich umorientiert und nach Begutachtung bzw. Vorführung eines Rega P 2 beim Fachhändler den Rega P 3 mit TN Ortofon VinylMaster Red bestellt.

Hoffentlich war's die richtige Entscheidung.

Grüße

Detlef Wahl

Denon SACD 1500AE
Verstärker 1500 mkII
Black&White 1002
(uralte) ELAC EL 60 Boxen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD160S MKIV + TP16 MKIV Problem Endabschaltung
Humerg am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 29.07.2014  –  38 Beiträge
Thorens TD 295 IV
JPPurple am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  9 Beiträge
Thorens TD 280 MKIV Bedienungsanleitung
nilspoint am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  3 Beiträge
Thorens TD 295 MK IV
UnChienD'espace am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  48 Beiträge
Thorens Td 295 in Acryl?
Derhosche am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.12.2012  –  9 Beiträge
ein Jugendtraum - ein eigener Thorens TD 295
Roschinsky am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.07.2013  –  39 Beiträge
Thorens TD 295 MKIII, neues System
Arkoudi am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  16 Beiträge
Problem mit Thorens TD 295 MK 4
boyballoon am 11.07.2013  –  Letzte Antwort am 11.07.2013  –  3 Beiträge
Thorens TD126 MKIV brummt
mick9er am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  2 Beiträge
Thorens TD320 mit TP16 MkIV & Sonus Black - Alternativen ?
zu_gast am 27.10.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  55 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedDarkyxd
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.494