Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fragen zum Thorens TD320

+A -A
Autor
Beitrag
sigma6
Inventar
#1 erstellt: 20. Nov 2008, 19:08
Hi,

könnt ihr mir ein paar Empfehlungen für ein passendes System geben?
Z.Z. ist ein OMB30 drauf, das spielt ordentlich. Zur Auswahl hätte ich hier noch Shure V15 Typ II, III und IV, würden die zum Arm passen?

Was für eine compliance wäre optimal für den TP16 MKIV?

Dann noch eine Frage zum Chassie, wie kann ich das Einstellen? Ab und zu schleift irgendwo mal ganz kurz der Teller


MfG, Ronny



Bärlina
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Nov 2008, 19:23
Wie oft sollen hier eigentlich in dem Forum noch diese wiederholten Fragen zu den TD 316, 318, 320 mit den TP16MK? beantwortet werden ?

Seid ihr alle zu faul, die Suchfunktion zu benutzen ... oder zu blöd ... oder beides ?

Hörbert, Silberfux, StBeer, direct-drive und meine Wenigkeit ( um nur ein paar Namen zu nennen ! ) sind doch keine Aufziehpuppen oder Tonbänder mit einer Endlosschleife, die jedesmal die gleiche Antwort geben sollen / könnten / würden !!!

,
Erik
raphael.t
Inventar
#3 erstellt: 20. Nov 2008, 19:25
Jetzt warst du aber ein böser Erik, ich kann dich aber gut verstehen...

Grüße Raphael
sigma6
Inventar
#4 erstellt: 20. Nov 2008, 19:35
Hi Eric,

wenn Du keine Lust zum Antworten hast, dann lasse es doch einfach.
Aber wenn du meine Fragen aufmerksam gelesen hast, dann verrate mir doch mal, wo Du oder einer der von Dir genannten etwas zum V 15 auf TD230 schreibt oder wo Du oder jemand anderes etwas zur Chassiejustage schreibt?

Die Suchfunktion ist mir bekannt und die habe ich auch benutzt, aber zu meinen beiden Grundfragen habe ich keine Antworten gefunden.


Sodele, und jetzt reg Dich wieder ab


MfG, Ronny


[Beitrag von sigma6 am 20. Nov 2008, 19:35 bearbeitet]
sigma6
Inventar
#5 erstellt: 20. Nov 2008, 19:40
Hi,

wie ich das Chassie justiere, habe ich inzwischen gefunden
TomSawyer
Stammgast
#6 erstellt: 20. Nov 2008, 20:28
Hallo

erst mal ist auf dem Foto ein TP 16 Mk III und kein Mk IV


Da wirds enger mit der Auswahl der Tonabnehmer.

Die Shure V 15 würden passen, doch mit den Ersatznadeln wird es immer enger.

Es würde helfen zu wissen, wie hoch dein Budget ist, und ob es eine MM oder MC sein soll.

LG


Babak
sigma6
Inventar
#7 erstellt: 20. Nov 2008, 22:01
Hi Babak,

Danke für die Info zum Arm. Bei Thorens kenne ich mich noch nicht so gut aus, da habe ich mich wohl vertan.

Vom V15 Typ III habe ich noch ein paar NOS Originalnadeln, vom Typ II und IV jeweils ein neues Komplettsystem. Da bin ich also erstmal eingedeckt

Ich würde natürlich erstmal gerne vorhandes ausprobieren, bevor ich Geld für neue Systeme ausgebe. DMS750 hätte ich auch noch zwei neue hier, aber die werden sicher nicht besser als das OMB30 spielen, das mir auch sehr gut gefällt.

Wenn´s ganz neu sein soll, würde ich bis ca. 150,- € ausgeben. Ob MM oder MC ist egal, nur ein HO-MC mag ich nicht so sehr.
Karl1961
Stammgast
#8 erstellt: 20. Nov 2008, 22:59
Erik schrieb:


Seid ihr alle zu faul, die Suchfunktion zu benutzen ... oder zu blöd ... oder beides ?


Hallo Erik

Ich habe über die Suchfunktion auch schon einiges gesucht.
Ist aber wirklich manchmal nervig du findest alles nur nicht das was du suchst.
Insbesondere wird sehr viel vom eigentlichen Thema abgewichen.
Nach stundenlangen suchen, ist das auch echt nervig.
Deshalb denkt man stelle die Frage einfach nochmal.
Besonders da ja schon fast alles gefragt worden ist,dann dürfte man nichts mehr fragen,da die Frage bestimmt schon einmal, irgendwann gestellt wurde.

sigma6 schrieb:

wenn Du keine Lust zum Antworten hast, dann lasse es doch einfach.


Hat er nicht so unrecht. ( Man ist aber natürlich für alle Antworten dankbar )

Also trotzdem bitte weiter Antworten auch wenn es mal wieder die gleiche Frage ist.
Sonst können wir hier auch zu machen

Gruß
Karl


[Beitrag von Karl1961 am 20. Nov 2008, 23:04 bearbeitet]
TomSawyer
Stammgast
#9 erstellt: 21. Nov 2008, 18:38
Hallo Sigma,

die Shures passen von der Nadelnachgiebigkeit sogar exzellent zum TP 16 Mk III.

Also probier es mal mit denen (wenn die Gummis nicht ausgehärtet sind).

Um 150,- wirst Du den Klang sicher nciht erreichen oder gar toppen können.

LG

Babak
sigma6
Inventar
#10 erstellt: 23. Nov 2008, 22:12
Hi Leute,

Danke für Euer feedback.
Beim Joel habe ich einen Wartungskit bestellt, und wenn der hier ist, wird mal das V15 III und IV ausprobiert


MfG, Ronny
Mimi001
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 24. Nov 2008, 10:53

Bärlina schrieb:

Hörbert, Silberfux, StBeer, direct-drive und meine Wenigkeit ( um nur ein paar Namen zu nennen ! )


Nimm Dir doch am Erstgenannten ein Beispiel.
Er hat ca. 5000 Fragen mehr als Du beantwortet und beklagt sich auch nicht !!!


@sigma6
Ich denke mit Deinen Shure-Systemen bist Du sehr gut bedient, spiel diese doch erstmal ein !!!
Für 150 Euro wirst Du mit Sicherheit nichts kriegen, was besser ist .


Viel Spaß damit !!


[Beitrag von Mimi001 am 24. Nov 2008, 10:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD320
devilsky am 13.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  28 Beiträge
Thorens TD320 Motorgeräusche
söhaan am 22.04.2015  –  Letzte Antwort am 02.05.2015  –  6 Beiträge
Hilfe für Thorens TD320 MK3
WinniePooh69 am 25.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  22 Beiträge
Welches System für Thorens TD320 ?
Crashdummy am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  5 Beiträge
Ortofon MC25FL und Thorens TD320?
grummelzwerg am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 31.01.2013  –  31 Beiträge
Frage zum TD320
DOD130 am 11.12.2003  –  Letzte Antwort am 13.12.2003  –  12 Beiträge
Händler Plattenspieler Großraum Düsseldorf - Thorens TD320
Niklas0605 am 27.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  2 Beiträge
passt Thorens TD320 MKIII und Goldring 2500 ?
wohnhaft am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  19 Beiträge
widerwilliger Thorens TD320 MKII (Problem gelöst)
worrich am 21.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  7 Beiträge
Suche MM Tonabnehmer für Thorens TD320
memorex666 am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedflaco99
  • Gesamtzahl an Themen1.346.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.912