Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stanton 500 MK III

+A -A
Autor
Beitrag
Blancpain
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jan 2009, 20:49
Guten Abend,

weiß jemand zufällig, ob es sich bei dem
Stanton 500 MK III um ein MC oder MM -System
handelt ??

Das System wurde früher von Thorens bei einigen
Einsteiger- Plattenspielern gleich mit geliefert.


Desweiteren würde ich mal um ein kleines Voting
für eine vernünftiges MC System für meinen alten
TD 280 MK II bitten. Sollte nicht mehr als 250
Doppelmark kosten und zum gelentlichen hören dienen
also nicht sehr hohen Ansprüchen genügen.

Danke
Gruß
Dieter
directdrive
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2009, 21:36
Hallo Dieter,

das Stanton ist ein herkömmliches Moving Magnet System, eigentlich nicht wirklich optimal für die eher leichten Thorens-Arme geeignet.

Wenn es unbedingt ein MC sein soll, würde ich zum Denon DL-110 oder DL-160 raten, allerdings handelt es sich hier um Systeme hoher Ausgangsspannung zum Anschluß an übliche Moving Magnet Eingänge. Beide System besitzen eine mittlere Compliance (Nadelnachgiebigkeit), besonders das 160er eignet sich für den Einsatz im Thorens.

Grüße, Brent
tiefton
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2009, 23:25
Ich habe auch noch so ein Stanton laufen - ein robustes Disko-System mit Punch unterum und "ok" für den Rest.

Gönn Dir was besseres, ob es zwingend ein MC sein muss wage ich zu bezweifeln (wo steht eigentlich, dass die besser sind... )...

Ich sach mal, mit einem AT120E, AT440 Mla, Goldring G 1006, Shure M97Xe machst gegenüber dem Stanton schon einen riesensprung.
Wenn Du keine anpassbare Phonostufe hast, würde ich bei einem MM bleiben.

Wobei die empfohlenen Denons nicnt schlecht sind - aber ob sie im Vergleich mit einer notwendigen MC stufe wirklich preiswert sind?
Blancpain
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Jan 2009, 00:12
Hallo Brent,
hallo Thomas,

danke für die Tipps.

das mit MC kam nur so, dass ich mich beim T+A
Verstärker für ein Modul entscheiden musste/wollte,
habe spontan das MC bestellt (hatte von vorm Krieg
noch in Hinterkopft, dass MC irgenwie besser war)
und nu isses zu spät.

Gruß
Dieter
tiefton
Inventar
#5 erstellt: 06. Jan 2009, 00:15
Na denn - mal ran an den Speck
Soulific
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jan 2009, 11:28
Hallo,

der TD-280 mit dem TP-28 Tonarm ist relativ einfach gestrickt. Der Tonarm hat eine effektive Masse von 12,5g. In der Preisklasse bis 250€ fallen mir nur zwei MC Tonabnehmer ein, die passen könnten. Mehr zu investieren lohnt sich kaum. Zum einen wäre da das Benz MC-20 für ca. 160€ und zum anderen das Ortofon Samba für ca. 190€. Spaß bringen beide. Wenn viel Klassik gehört wird würde ich eher zum Benz raten, weil es etwas feinsinniger an die Sache ran geht und etwas besser auflöst. Das Ortofon hat ein bisschen mehr Punch. Die Dynamik steht hier mehr im Vordergrund, was es für Rock und Pop als die bessere Wahl dastehen lässt.
Die genannten Denon MCs sind high-output MCs und lassen sich nicht an einem MC Eingang betreiben sondern gehören an den MM Eingang.

Lieben Gruß,
Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stanton 500 MK III
Zitrone82 am 04.08.2003  –  Letzte Antwort am 05.08.2003  –  2 Beiträge
Stanton 500 Mk III kaputt ? Welcher neue Abnehmer ?
taunus_xl am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  3 Beiträge
Ersatznadel für Stanton 500 MK III für Thorens TD280
Peppermint_Petty am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  27 Beiträge
Stanton Abtastsystem 500 MK3
silberfux am 31.03.2003  –  Letzte Antwort am 31.03.2003  –  3 Beiträge
Nadel oder neues System für Reloop 3000 MK III mit System Stanton 500 AL Gold?
strohhuetchen am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  11 Beiträge
Thorens Td 160 MK 1, Stanton 500 S-Laute
highfreek am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  2 Beiträge
kaufberatung sehr preiswertes, robustes alltagssystem für thorens td280 mk III
ohne_titel am 12.10.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  19 Beiträge
Stanton 881 mk II
Mallias am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  5 Beiträge
Tonabnehmer für Thorens TD 126 MK III
boxmaster am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  12 Beiträge
Nadel für Stanton MK 5
Schluntz am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 15.05.2014  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens
  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 94 )
  • Neuestes Mitglied*StefanS*
  • Gesamtzahl an Themen1.344.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.456