Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens Plattenspieler TD 280 MK II

+A -A
Autor
Beitrag
schreiberling82
Neuling
#1 erstellt: 10. Jan 2009, 18:43
Ich habe diesen Plattenspieler irgendwann um 1980 gekauft.
Sehr oft wurde er mit dem aufkommen von CD-Playern nicht mehr benutzt, aber irgendwann besann ich mich auf meine Plattensammlung und benutzte den Plattenspieler mehr und mehr.

Was mich ärgerte war das bei der ersten Platte der Antriebsriemen absprang, mittlerweile habe ich den 3. Riemen gekauft.

Dann habe ich im Internet gestöbert und habe dort gefunden, entweder ist das Öl im Motor veraltet oder die Synchrosation von Motor und Antriebswelle ist nicht mehr OK.

Ich möchte zuerst einmal den Ölwechsel vornehmen, nur wie macht man das und welches Öl wird gebraucht ???

Schön wenn mir jemand darauf eine Antwort geben kann.

MfG
Schreiberling82
Archibald
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2009, 20:53
Hallo Schreiberling82,

erst einmal "Herzlich willkommen im Forum". Für Deine Fragen würde ich Dir unser Forumsmitglied Joel aka "violette" empfehlen. Als ehemaliger Thorensmitarbeiter kennt er sich bestens aus. Schick ihm eine PN, und ich bin mir sicher, dass er Dir helfen kann.

Gruß Archibald
schreiberling82
Neuling
#3 erstellt: 17. Jan 2009, 10:38
Hallo Archibald

Vielen Dank für deine Info, aber ich bin neu hier im forum und kenne mich nicht aus. was ist z.B. eine PN senden??
ist das wie eine mail und wie macht man das hier im forum

Vielen dank

schreiberling82
audiosss
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Jan 2009, 10:43
Hi
das ist eine Persönliche Nachricht die nur der Empfänger lesen kann (um eigene lesen zu können oben auf private Nachrichten da stehen sie dan drin)du drückst einfach oben auf PM drauf dan öffnet sich ein Fenster in das du schreiben kannst.


mfg


[Beitrag von audiosss am 17. Jan 2009, 10:44 bearbeitet]
hangman
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Jan 2009, 10:46
hat der dreher diese zentrier-öse am pulley?
wenn ja bieg diese so hin daß der riemen nicht runter kann, aber achte darauf, daß bei betrieb dieser nicht streift...

der 280 er hat doch auch ein (einstellbares) subchassis, oder? falls ja, dieses einstellen daß es nahezu eben und parallel zur zarge liegt...

springt der riemen nur bein starten ab? dann hilft ein nachhelfen mit der hand: einfach finger aufs label und platte andrehen...

eine pm ist sozusagen eine persönliche mail innerhalb das forums

zum öl gibts viele "hausmittelchen", einfach n bißchen (hier) rumgoogeln

edith sagt: audiosss war schneller


[Beitrag von hangman am 17. Jan 2009, 10:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 280 Mk II - Problem mit Riemen
traveller23 am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  51 Beiträge
Thorens TD 280 MK II Umbau
McDenon am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  5 Beiträge
Thorens TD 280 MK II exakter Riemelänge?
luckypunk am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  4 Beiträge
Thorens TD 280 MK II komplett überarbeiten
4Carlos am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2015  –  66 Beiträge
Thorens TD 280 MK IV
dobro am 02.09.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  7 Beiträge
Thorens TD 318 MK II
msgiant1 am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  4 Beiträge
Thorens TD 160 MK II
balance1220 am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  11 Beiträge
Thorens TD 320 MK II
Memory1931 am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  6 Beiträge
Thorens TD 150 MK II
Lillith_Thorens am 01.08.2014  –  Letzte Antwort am 03.08.2014  –  8 Beiträge
Einstellung Plattenspieler Thorens TD 160 MK II
Jens7 am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.439