Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Elektrostatische Aufladung

+A -A
Autor
Beitrag
curlywurly
Neuling
#1 erstellt: 02. Feb 2004, 08:06
Hallo,
Ich habe Probleme mit elektrostatischer Aufladung bei meinem Clearaudio Champion Plattenspieler.Tonarm ist der Rega OEM RB250 mit Tonabnehmersystem Clearaudio Aurum Classics. Es genügt schon wenn ich den Tonarm über die Schallplatte stelle das ein knistern erzeugt wird.
Den Plattenspieler habe ich an der Phono Vorstufe geerdet.
Kennt jemand dieses Problem ?

Viele Grüsse aus Luxemburg
Robert
Albus
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2004, 09:22
Morgen,

das ist doch so ein Acryl-PL? - Da ist stets die Gefahr statischer Ladung. Es gibt Mittel zur Behandlung und Immunisierung von Acryl gegen statische Aufladung, Möbelleute wissen wo und wie so etwas heißt. Hinzu kommt, dass die Rega-Arme nicht wirklich effektiv geerdet sind. Es gab in der Hochzeit der Schallplatte so genannte Ionisierer, Geräte, die statische Ladungen auf Schallplatten neutralisieren (ich hab' so einen, BIG Groove-Stat, sehr wirksam, sZt DM 15,00). Im Übrigen ist eine möglich hohe Luftfeuchtigkeit gut gegen statische Aufladungen.

MfG
Albus
micmar
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Feb 2004, 16:16
Hi,

ich selbst habe den Champion Limited mit Unify
Tonarm und vor einigen Tagen zum ersten Mal das
gleiche Problem gehabt (beim Runternehmen der Platte
knistert's und die Platte "klebt" fast am Plattenteller).
Ich habe dann zusaetzlich zur Erdung des Unify das
Plattentellerlager mit dem mitgelieferten duennen
Kabel am Verstaerker geerdet und bis jetzt das Problem
nicht mehr gehabt. Versuch doch mal diese Variante,
ich hoffe, das ist bei Deinem Champion moeglich.

Gruss

Michael
curlywurly
Neuling
#4 erstellt: 05. Feb 2004, 08:15
@micmar,
Habe mit dem Sachverständigen aus dem Geschäft gesprochen wo ich das Gerät gekauft habe , der hat sich mit Clearaudio in Verbindung gesetzt und die glauben dass der Rega Tonarm anders geerdet ist als der von Clearaudio selbst, dieses würde aber in Verbindung einer Clearaudio Phonovorstufe nicht passieren.Der Verkaüfer hat mir aber garantiert das Problem nächste Woche bei mir zu Hause zu lösen.

Viele Grüsse
Robert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MC-System für Clearaudio Champion
JoergSch. am 22.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  4 Beiträge
statische Aufladung
diablo49 am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2004  –  5 Beiträge
Aufladung
black_vinyl am 03.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  6 Beiträge
Clearaudio beta s (nicht "Aurum") - kennt das wer?
boozeman1001 am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  23 Beiträge
Statische Aufladung bei Schallplatten
Zatzen am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  9 Beiträge
Neuer Plattenspieler-->Clearaudio Solution
titan66 am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  4 Beiträge
Suche TA für Clearaudio Champion
titan66 am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  4 Beiträge
Statische Aufladung wegen Label
check0 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  7 Beiträge
elektrostatische aufladung-was kann ich tun?
captainchaoshund am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  15 Beiträge
statische aufladung von platten
postpaul am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 118 )
  • Neuestes MitgliedInyourears
  • Gesamtzahl an Themen1.346.024
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.639