Canton DM 70 + Ext. Sub funktioniert nicht

+A -A
Autor
Beitrag
Psycrou
Neuling
#1 erstellt: 07. Feb 2013, 16:29
Hallo,
Ich habe mir eine Canton DM 70 zugelegt die wirklich gut ist. Leider hat mir etwas der Bass gefehlt und somit habe ich mir den JBL ES 250 P dazu gekauft und direkt angeschlossen, also gleich ein chinch an sub Out von der soundbar direkt zum sub in am Subwoofer. Leider kommt da praktisch kaum was raus aus dem Subwoofer obwohl ich in schon auf Maximum gestellt habe, an der soundbar gibt es leider auch kaum bzw. keine Einstellung für den sub Out.
Woran kann das liegen? gibt es evtl. doch eine versteckte Funktion in der soundbar?
Ich habe den JBL auch testweise an meinen alten Receiver angeschlossen und da kommt wie gewünscht anständiger Bass raus.
Ist evtl. das Signal von der soundbar zu schwach?
Danke im vorraus
hutzi20
Stammgast
#2 erstellt: 07. Feb 2013, 19:30
Ich habe mir gerade die Bedienungsanleitung der DM 70 zu Gemüte geführt. Dort wird doch alles beschrieben wie man die Lautstärke der einzelnen Kanäle reguliert (Speaker Level) und Klangeinstellungen vornimmt.

MfG
Psycrou
Neuling
#3 erstellt: 07. Feb 2013, 19:41
Ja das stimmt man kann die Pegel von den einzelnen Lautsprechern von der canton Box einstellen aber nicht den sub Out Ausgang! Nur den internen subwoofer kann man leiser/lauter stellen was mir allerdings nicht viel bringt. Ich muss ja den externen sub lauter/stärker stellen und da hab ich noch keine Funktion dafür gefunden.
hutzi20
Stammgast
#4 erstellt: 07. Feb 2013, 19:48
Separat für den externen Sub gibt es in der Tat keine extra Funktionen.
Habe gerade gelesen, dass man den Sub-Level auf -6dB einstellen soll wenn ein Aktiver Sub genutzt wird. ICh weiß nicht ob das nur dafür gut sein soll das sich die Bässe nicht überlagern oder ob bei dieser Einstellung der Subausgang anders angesprochen wird. Hast du das schon ausprobiert?
Psycrou
Neuling
#5 erstellt: 07. Feb 2013, 20:24
Ja das hab ich auch schon bereits probiert und es ist leider nur dafür da das sie sich nicht überlappen, leider war das auch das einziege was in der Bedienungsanleitung stand zum ext. subwoofer Anschluss und gebracht hat es leider nichts. Mit Canton direkt habe ich auch schon telefoniert leider ohne Erfolg, laut denen soll ich mir einen aktiven canton subwoofer holen dann soll es aufjedenfall funktionieren, den Sinn verstehe ich darin nur nicht ob jbl oder canton sub müsste doch beides das selbe sein....
Schade wenn das nicht bald läuft Wernicke den jbl wohl oderübel zurück geben müssen so ist das definitiv zu schwach.
Kann es evtl. Am Signal etc liegen?
Ich habe die soundbar über optisches Kabel an meinen kleinen Media pc angeschlossen und spiele z.b 1080p mkv Filme ab und auf der Fernbedienung zeigt er mir korrekt auch vir DTS oder vir Dolby an je nach Film ...
Psycrou
Neuling
#6 erstellt: 08. Feb 2013, 16:09
Na Super, jetzt hab ich mir noch den canton as 85.2 sc subwoofer gekauft und direkt angeschlossen an die Soundbar und es ist das gleiche Ergebnis wie mit dem jbl subwoofer, wenig Leistung. Woran kann das liegen? Hat denn niemand eine Canton DM 70 mit externen Subwoofer am laufen der evtl das gleiche Problem hat/hatte?
MfG
Psycrou
Neuling
#7 erstellt: 09. Feb 2013, 16:40
Kann es sein das die Canton soundbar bei mir ein Defekt hat? Ich habe bis jetzt alles an Einstellungen probiert und nichts hilft, ich denke irgendetwas stimmt mit dem sub pre Out an der soundbar nicht. Wenn ich den subwoofer direkt unabhängig mein pc anschließe drückt er unheimlich und an der soundbar läuft er nur ganz ganz schwach obwohl alles auf max eingestellt ist. Kann das voll jemand bestätigen der eine canton soundbar hat und daran ein aktiven subwoofer angeschlossen hat?
Bin mittlerweile ziemlich verzweifelt
bui
Inventar
#8 erstellt: 09. Feb 2013, 17:15
Hi,
wahrscheinlich ist die Ausgangsspannung der Soundbar zu gering. Versuche diesen Verstärker in die Leitung zum Sub-Woofer einzuschleifen: tp://www.conrad.de/ce/de/product/350711/
Psycrou
Neuling
#9 erstellt: 16. Feb 2013, 15:20
Das wäre ein Versuch Wert, ich habe mir diesen bestellt und hoffe das er mir hilft das Signal zu verstärken
Link (Line driver)
Auf Canton bin ich leider nicht mehr gut zu sprechen, ich habe mit einem Techniker von denen telefoniert und leider hat er keine Fachkenntnisse zu seinen Geräten. Z.b hätte ich gerne gewusst ob es normal ist wenn ich die canton soundbar auf Mute stelle das der ext. Subwoofer weiterhin aktiv bleibt und den Bass wiedergibt?, müsste nicht alles Stumm geschaltet sein bei Mute???
Oder ob es normal ist das man über die Fernbedienung der soundbar keine Einstellungen zur bassstärke etc für den ext. Sub unternehmen kann sondern nur für den internen subwoofer?
So ist es ja dann ärgerlich wenn man mal weniger Bass haben will jedesmal zum sub laufen muss und den Pegel regeln muss
Hat denn niemand außer mir eine canton dm 70 mit einem externen subwoofer in Benutzung hier im Forum und kann sich dazu äußern?
Das schlimmste ist noch das ich mich mit der canton Hotline darauf geeinigt habe die soundbar ein zuschicken, leider wurde das packet verweigert und an mich zurück geschickt. Auf eine Stellungnahme warum das passiert ist warte ich immer noch
Weber.Polo
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 22. Dez 2013, 16:25
Moin,

nur kurz zur info. selbes problem mit nagelneuer canton dm50 und yamaha nm sw200

http://www.hifi-foru...m_id=266&thread=2457

und es geht nichts! die soundbar ist echt sehr gut, aber lässt den sub einfach nicht zu, leider, bin schon schwer enttäuscht.
P.J.1971
Neuling
#11 erstellt: 13. Feb 2014, 13:34
Moin!

habe auch das Problem: Canton DM 50 über optisches Kabel an TV angeschlossen, Magnat Subwoofer (Mod. 300A) über 2m Y-Kabel von Oelbach angeklemmt. Ergebnis die Fürze der Hausmäuse sind lauter

Wenn ich den Sub normal an den TV über Chinch Audio out anschließe, bummert der Magnat brav vor sich hin. In Verbindung mit dem über optisches Kabel angeschlossenen Canton DM 50 gibt das auch eine ganz ordentliche Klangkulisse. Jedoch sitze ich dann mit drei Fernbedienungen auf dem Sofa und pegel mir den Klang für jeden Film neu hin...vom hin- und hergerenne zum Subwoofer um den Level anzupassen ganz zu schweigen. Das kann es echt nicht sein!

Wenn die Kiste diesmal hält (Den ersten DM 50 hab ich nach 8 Wochen zurückschicken müssen, ist einfach ausgegangen) würde ich das Teil aber trotzdem behalten wollen, da es eine Alternative zu wesentlich teureren Sytemen ist und für mein relativ kleines Wohnzimmer ausreicht.

Frage: Hat jemand zwischenzeitlich eine Möglichkeit gefunden am DM 50 den Ausgangslevel für den Sub zu erhöhen?

Viele Grüße
P.J.
Urli
Stammgast
#12 erstellt: 13. Feb 2014, 14:09
Hallo,
bei mir das gleiche Canton DM 50 und B&W Subwoofer kein Bass wird wohl an der ausgangsspannung bei der DM 50 liegen.Wird nicht besser werden schade aus diesem Grund habe ich mich wieder von der DM 50 getrennt.
Gruss Urli
Schlumpfbert
Inventar
#13 erstellt: 15. Feb 2014, 22:29
Ich habe einen Canton Sub 600.
Wird dieser mit der DM 50 funktionieren? Ist ja ein Canton.
Aber wenn der 85.2 auch schon nicht ging, dann habe ich wenig Hoffnung...

Ohne Subwoofer kann man eine Soundbar vergessen.
P.J.1971
Neuling
#14 erstellt: 17. Feb 2014, 19:33
Hallo Schlumpfbert,

ich würde einfach mal tippen, dass der genau so wenig Druck macht wie die anderen Subs.

Ansonsten hilft nur ausprobieren, denn bei Canton mal nachzufragen kann man sich wohl sparen (nachdem was ich hier alles über den "Support" gelesen hab). Ist halt typisch deutscher Einzelhandel.

Gruß

P.J.
technikhai
Inventar
#15 erstellt: 18. Feb 2014, 01:03
Es tut mir leid für euch wenn ihr eure Soundbar nicht im Griff habt.....irgendwie zum Schmunzeln hier,was hier für Theorien entstehen um evtl. Den Pegel zu verstärken......
Wo kein Pegel aus dem Subwooferausgang kommt,kann auch keine verstärkt werden.

Aaaaaachtung,jetzt genau zu hören:::::::::::
Bei der DM50
Die Taste für den Bass/oder die Treble Einstellung muss man für 5 Sekunden gedrückt halten.Dann erscheint Lip.Dann nochmal kurz auf die Taste drücken und dann steht Sub da.Dann kann man den Ausgang mit den Tasten Vol + oder Vol - aktivieren von Off auf On.
Dann laufen auch eure Subwoofer.
Bei der DM70 läuft das über die weiße Funkfernbedienung.Im Display schauen,habe jetzt leider keine da.Aber der Ausgang muss nur aktiviert werden.
Bitte gern geschehen.Steht alles in der Bedienungsanleitung.Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Sorry für meinen Spot.Helfe sehr gerne.


[Beitrag von technikhai am 18. Feb 2014, 01:06 bearbeitet]
P.J.1971
Neuling
#16 erstellt: 18. Feb 2014, 14:49
Hallo Technikhai,

danke für den Rat, jetzt funktioniert alles bestens....

ÄHHH, Nee, doch nicht...

Du meinst den Teil hier:
Bedienungsanleitung DM 50
Seite 14:
"Mit den Volume +/- tasten kann der Ausgang für
einen externen Subwoofer ein bzw. ausgeschaltet
werden. Achtung, bei aktiviertem Sub-Out wird die
tonwiedergabe des Soundbars bei 80 Hz begrenzt"

Daran liegt es leider nicht, denn den Sub-Out zu aktivieren wenn man einen aktiven Sub betreiben will versteht sich ja von selbst.

Gruß
P.J.

PS: Hab wirklich ganz genau zugehört, aber beim Lesen deines Kommentars nichts vernommen
Weber.Polo
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 09. Mrz 2014, 13:45
Lösung: Wurde eingeschickt, Canton hat etwas instandgesetzt, aber sagt nicht was.
Letzt geht ein org. Subwoofer von Canton, da ich mit solchen gekauft habe und ohhh Wunder, auch einer der vorher nicht ging, der funktioniert jetzt.
Also Gerät war defekt!!!!! Oder hat gar Canton mir was im Gerät geändert, weil ich ja ziemilch sauer auf die war und das denen auch gesagt habe.
Man weiss es nicht.....
P.J.1971
Neuling
#18 erstellt: 19. Apr 2014, 10:49
Moin!

ich bin es nochmal. 2 Monate nach dem Tausch der ersten DM 50 jetzt wieder die gleiche Sch....e! Das Ding geht aus und das war es dann

Fazit: Finger weg von der Soundbar! Es sei denn ihr verschickt gern Pakete...

Gruß

P.J.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton DM 70 oder Canton DM 8
moviestar3000 am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  2 Beiträge
Canton DM60+ext. Subwoofer oder Canton DM76
melody100 am 19.09.2019  –  Letzte Antwort am 19.09.2019  –  2 Beiträge
Canton DM 9 + SUB 600 - DM 900 oder DM 20 ?
Darkmanfive am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.12.2014  –  14 Beiträge
Canton DM 70 / 80 / 90 Dauerton
TTB am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  17 Beiträge
Canton DM 50 - Werkseinstellungen
da-muck am 04.09.2016  –  Letzte Antwort am 07.09.2016  –  2 Beiträge
Canton DM 100 passender Subwoofer
MysticRiver100 am 01.04.2020  –  Letzte Antwort am 02.04.2020  –  8 Beiträge
Canton dm 8 Problem
Julian2805 am 28.02.2015  –  Letzte Antwort am 02.03.2015  –  3 Beiträge
Fragen zu Canton DM 200
virtualnoob am 11.08.2015  –  Letzte Antwort am 11.08.2015  –  2 Beiträge
Canton DM 100 Soundeinstellungen
Matthias_1074 am 26.12.2018  –  Letzte Antwort am 20.09.2019  –  17 Beiträge
Canton DM 90
Rover22 am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.280 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedElpascadore
  • Gesamtzahl an Themen1.510.604
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.738.186

Hersteller in diesem Thread Widget schließen