Keine lust mehr auf typische Saturn beratung. Helft mir! =)

+A -A
Autor
Beitrag
Lo_Guardo
Neuling
#1 erstellt: 01. Apr 2013, 16:33
Hallo Liebes HIFI forum.

Nach enttäuschenden Beratungsgesprächen bei Saturn bin ich jetzt bei euch gelandet.Habe schon einige runden hier im Forum gedreht doch frage jetzt einfach mal nach.

Undzwar suche ich entweder ein 2.1 system oder eine soundbar. Bin mir da noch nicht so schlüssig.
Der sound aus dem tv ist einfach nicht das wahre.
Hier erstmal das vorhandene equipment:

TV: Philips 42PFL7606K/02 http://www.amazon.de.../278-6042439-9924143

BluRay: Philips BDP5200/12 http://www.amazon.de...SBKIGI/ref=de_a_smtd
Konsole: xbox 360
Digitalreceiver: Sky Box

Habe mal ein Foto hochgeladen damit ihr euch auch ein Bild von der Situation machen könnt. [keine sorge, habe kein alkoholproblem ]
IMAG0023

Bin in sachen HiFi ein laie deswegen sage ich einfach mal mit eigenen worten was ich suche bzw gerne hätte:
- nicht noch einen receiver. kann man die boxen/soundbar irgendwie direkt an den tv anschließen?!
- möglichst einfache handhabung.
- die möglichkeit musik von meinem win8 tablet auf die boxen zu streamen.(wäre ein nettes extra) stichwort bluetooth?!

und zum schluss zum finanziellen =)
wenn ich jetzt sagen würde so günstig wie möglich würde ich nicht lügen. vllt ein wenig viel verlangt bei dem was ich gerne hätte.

hoffe habe alle nötigen infos gegeben.

ich danke euch jetzt schon im vorraus!! =)
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 01. Apr 2013, 18:54
Hallo,
schon mal mit amazon zwecks Beratung Kontakt aufgenommen?
Was hat dich denn bei der Saturn-Beratung so entäuscht?
Markus
georgy
Inventar
#3 erstellt: 01. Apr 2013, 19:04
Wenn man seinen Beitrag durchliest sieht man doch dass er bestimmte Anforderungen hat zu denen Saturn kein passendes Gerät empfehlen konnte.
Woran das nun genau liegt ist doch völlig egal.
Lo_Guardo
Neuling
#4 erstellt: 01. Apr 2013, 20:20
Natürlich, Amazon hat schon ein paar bestseller rausgehauen, nur weiß ich nicht ob eine soundbar für 100€ auch wirklich 4sterne wert ist. da wird man schon stutzig.
Naja wenn ein verkäufer mit "weiß ich nicht" und "puh keine ahnung" antwortet kann ich auch gut auf so eine "beratung" verzichten..
~Lukas~
Inventar
#5 erstellt: 01. Apr 2013, 20:41
Hi, für das Streamen brauchst du einen AV Receiver. z.B. Onkyo TX Nr 414, mit dem man später auf 5.1 erweitern kann Also ich persönlich bin eher ein Freund von anständigen Lautsprechern als von Soundbars. Hast du schon mal etwas probegehört??
Lo_Guardo
Neuling
#6 erstellt: 01. Apr 2013, 23:48
Ja habe diese soundbar in action gehört
http://www.amazon.de...id=1364852630&sr=1-1
hat mir ganz gut gefallen. sw wird drahtlos angesteuert. für diese variante brauche ich ja keinen av receiver.
was meint ihr ?
~Lukas~
Inventar
#7 erstellt: 01. Apr 2013, 23:54
Naja also ich habe schon einige Soundbars gehört und war davon nie richtig angetan.... Zum Beispiel einen Onkyo TX Nr 414 und ein hübsches 2.1 System fürr den Anfang, das du dann später aufrüsten kannst wäre meiner Meinung nach die klanglich bessere Alternative... Aber das musst du herausfinden!!!


[Beitrag von ~Lukas~ am 02. Apr 2013, 09:54 bearbeitet]
Merzener
Inventar
#8 erstellt: 02. Apr 2013, 08:04
Wenn die Sounbar gefällt, dann kauf sie doch!!
Für das Geld bekommst Du keinen AV inkl. 2.1 System.
Nur DU kannst sagen, ob Du klanglich zufrieden bist, NIEMAND sonst.

Du merkst ja selbst, Fragen ist gut - entscheiden musst Du selbst!
~Lukas~
Inventar
#9 erstellt: 02. Apr 2013, 09:53
@Merzener
Das mit dem Geschmack ist völlig korekt!!
Aber wo bitte steht das Budget?? Es steht so wenig wie möglich, nichts genaues...
und wenn keine Alternativen gehört wurden kann man ja darauf hinweisen....
Merzener
Inventar
#10 erstellt: 02. Apr 2013, 10:00
Das ist korrekt, er sagt so günstig wie möglich - da sind wir bei einer günstigen Soundbar richtig, da er schon vom Klang überzeugt war.

Wenn er jetzt sagt, dass er mit wenig 600-800€ meint, dann kann man gerne auf eine AV 2./5.1 Lösung gehen.

Ohne genauen Anhaltspunkt sehr schwer...

Natürlich empfiehtl jeder das, wovon er selbst überzeugt ist bzw. rät davon ab, von dem, was er auch nicht mag!
~Lukas~
Inventar
#11 erstellt: 02. Apr 2013, 10:08
Ja du hast da recht, aber es ist ja nicht das Ziel, irgendwelche LS bzw Soundbars vorzuschlagen, denn dem TE müssen sie gefallen, nicht uns hier!! Deshalb meinte ich, dass der TE erst mal Alternativen gegen die Soundbar hören sollte und wenn er dann seine klangliche Abstimmung gefunden hat hier nochmal nach in Frage kommenden LS fragt. Oder aber so wie du sagst sofort die Soundbar kauft weil sie ihm ja klanglich gefällt.
Merzener
Inventar
#12 erstellt: 02. Apr 2013, 10:19
Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Wenn ich nach dem Forum gegangen wäre, hätte ich mir meine neue Harman Kardon erst gar nicht anhören müssen weil sie von vornherein schon als nicht tauglich empfunden wurde, weil so ein Zwischending zwischen "Brüllwürfel" und Kompakten LS!

Mein eigener Höreindruck war aber komplett anders - ich empfinde die Anlage als hervorragend im Filmbereich und auch gut im Musikbereich!
Ich habe auch Standlautsprecher gehört (Canton) und Kompakte von KEF, aber mir sagte das HK Komplettpaket am meisten zu...auch wenn für die Hälfte des Preises fast gleiches bekommen hätte...Optik ist für mich aber auch wichtig!

Wie gesagt, Anregungen und Hilfe finde ich gut, aber den Rest muss man ganz alleine mit seinen Ohren ausmachen und wenn mir (dem TE!) was auf anhieb gefällt, ists doch super...


[Beitrag von Merzener am 02. Apr 2013, 10:20 bearbeitet]
~Lukas~
Inventar
#13 erstellt: 02. Apr 2013, 10:26
So siehts aus!!! Für Heimkino steht hier auch das HKTS
Archangelos
Inventar
#14 erstellt: 02. Apr 2013, 19:22
Hi,

wie hoch ist das Maximal Budget ??

Lo_Guardo
Neuling
#15 erstellt: 02. Apr 2013, 20:32
gefallen ist natürlich immer relativ. wenn ich nie ein auto gesehen habe und auf einmal fährt ein trabbi an mir vorbei denke ich im ersten moment natürlich auch "wow krasses teil". im vergleich zu nem bmw/audi/mercedes dann aber doch nicht zu vergleichen. hoffe der vergleich hinkt nicht zu sehr

was den preis angeht: 400€ würde ich schon investieren. ist natürlich kein preis wenn ich mir hier so die werte anschaue mit denen man sonst sein wohnzimmer ausstattet. dachte mir nur, dass evtl jmd dabei ist, der einen gut gemeinten rat für mich hätte.
Archangelos
Inventar
#16 erstellt: 02. Apr 2013, 21:41
Hi,

du verlangst Bluetoothfunktionalität usw und willst kaum was zahlen........ was soll man dazu sagen ????

400,00 € ist arg Wenig wenn es aber bei 2.1 maximal ausgebaut werden sollte reicht als Beispiel so eine Kombination

Das Thema Soundbar solltest du schnell adacta legen !

Hohle dir lieber die Komponenten eventuell wird es etwa ausserhalp deines Budgets liegen ist jedoch Klanglich und von der Ausbaufähigkeit um Welten besser.....

Als AVR den Onkyo TX NR 414 Netzwerkfähigkeit Inklusive....

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Onkyo/TX_NR414.html

dazu folgende Regal Lautsprecher als Beispiele, die du auch auf deinem Sideboard platzieren kannst :

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Jamo/S602.html

http://www.guenstige...usic_Colors_100.html

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Heco/Victa_301.html

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Yamaha/NS_333.html

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Heco/Metas_300.html

Erstmal baust du das System als 2.0 SET auf und 1 - 2 Monate später hohlst du dir nachdem etwas Geld zusätzlich aufgespart worden ist noch nen Aktiven Sub.....

~Lukas~
Inventar
#17 erstellt: 02. Apr 2013, 23:15
Da würd ich doch mal bedenkenlos zustimmen ... hör einfach mal die genannten LS an und entscheide welcher dir am besten gefällt.;) Für 200€ gäbe es noch Wharfedale Diamond 10.0 und Canton Gle 420 Viel Spaß beim Probehören...
Doktor_Mabuse
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 16. Apr 2013, 08:55
Für dich wäre das vermutlich die richtige Lösung. Der Kurs ist auch unter 300,--

http://www.de.onkyo....ma-ls3100-86196.html
Archangelos
Inventar
#19 erstellt: 16. Apr 2013, 18:05
Lo_Guardo
Neuling
#20 erstellt: 18. Apr 2013, 19:55
wow das sind doch mal zwei hübsche geräte.

vorteil Onkyo LS3100 :
bluetooth
nachteil: keine hdmi schnittstellen

vorteil Onkyo HTX-22HDX :
3x hdmi, aufrüstbar auf 5.1
nachteil: kein bluetooth

verdammt nochmal


[Beitrag von Lo_Guardo am 18. Apr 2013, 19:58 bearbeitet]
raphistyler
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 19. Apr 2013, 14:40
ich würde das onkyo htx 22 hdx nehmen und dazu diesen http://www.amazon.de...dp_img_4?in=4&is=300 bluetooth empfaenger. da bist am guenstigsten und hast auc hwas davon.
Natuerlich waere ein avr und erstmal 2 boxen das beste. aber dass musst du selbst entscheiden. ganz wichtig: unbedingt vorher probehoeren. und selbst entscheiden was dir am besten gefaellt und nicht das kaufen was ein user hier sagt.
Lo_Guardo
Neuling
#22 erstellt: 20. Apr 2013, 16:33
das mit dem probehören ist immer schwierig oder? genau dieses system in einem laden zu finden wird wohl schwierig. oder meinst du bei nicht gefallen retoure ?
Holze87
Neuling
#23 erstellt: 21. Apr 2013, 02:08
Kauf die Jbl sb 400 . Top Soundbar mit frei positionierbarem ( Steckdose in der Nähe) Subwofer. Top Klang dank Haarmann Kardon Lautsprechern. Preis 450-500€
~Lukas~
Inventar
#24 erstellt: 21. Apr 2013, 12:36

Holze87 (Beitrag #23) schrieb:
Kauf die Jbl sb 400 . Top Soundbar mit frei positionierbarem ( Steckdose in der Nähe) Subwofer. Top Klang dank Haarmann Kardon Lautsprechern. Preis 450-500€

Natürlich!! Kauf das!! Nein im Ernst. Nur weil es dir gefällt muss es dem TE nicht gefallen, oder?? Man muss wenn man sich wirklich mit dem LS Kauf beschäftigt probehören und Alternativen vergleichen. Nicht einfach irgendeine Empfehlung kaufen.
Merzener
Inventar
#25 erstellt: 21. Apr 2013, 13:15

Lukas98 (Beitrag #24) schrieb:

Holze87 (Beitrag #23) schrieb:
Kauf die Jbl sb 400 . Top Soundbar mit frei positionierbarem ( Steckdose in der Nähe) Subwofer. Top Klang dank Haarmann Kardon Lautsprechern. Preis 450-500€

Natürlich!! Kauf das!! Nein im Ernst. Nur weil es dir gefällt muss es dem TE nicht gefallen, oder?? Man muss wenn man sich wirklich mit dem LS Kauf beschäftigt probehören und Alternativen vergleichen. Nicht einfach irgendeine Empfehlung kaufen. ;)


Aber er muss schon seine Erfahrungswerte wiedergeben - ansonsten kann hier ja niemand antworten, weil außer dem TE keiner beurteilen kann, ob´s gefällt oder nicht
Wobei viele aus dem Lautsprecherkauf eine Wissenschaft machen
...ab einem gewissen Anspruch und Budget o.k, aber für den "normalo"...nun, muss jeder selbst wissen!
~Lukas~
Inventar
#26 erstellt: 21. Apr 2013, 13:22
Naja. Ich denke du hast recht, dass amn Empfehlungen braucht. Aber wenn sich die Leute im ganzen Thread bemühen, eine passende Lösung zu finden, und dann kommt ein kurzes: Kauf das!! Man kann ja etwas empfhelen, was auch der Sinn der Sache ist aber nicht nur irgendwas in die Runde werfen; was einem halt mal so gefällt
Merzener
Inventar
#27 erstellt: 21. Apr 2013, 13:25

Lukas98 (Beitrag #26) schrieb:
Naja. Ich denke du hast recht, dass amn Empfehlungen braucht. Aber wenn sich die Leute im ganzen Thread bemühen, eine passende Lösung zu finden, und dann kommt ein kurzes: Kauf das!! Man kann ja etwas empfhelen, was auch der Sinn der Sache ist aber nicht nur irgendwas in die Runde werfen; was einem halt mal so gefällt ;)


Ja klar, war auch etwas überzogen - man sollte schon schreiben WARUM er das kaufen sollte - ein bisschen Input wäre angebracht
~Lukas~
Inventar
#28 erstellt: 21. Apr 2013, 13:26
So sehe ich das auch!!
Lo_Guardo
Neuling
#29 erstellt: 22. Apr 2013, 21:10
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
(Beratung) Soundbar / Bose?
Leo44 am 18.06.2021  –  Letzte Antwort am 18.06.2021  –  2 Beiträge
Beratung Yamaha YAS 207
hysterix79 am 30.12.2018  –  Letzte Antwort am 26.11.2021  –  14 Beiträge
Beratung Heimkino Aufbau
uki001 am 05.04.2015  –  Letzte Antwort am 06.04.2015  –  7 Beiträge
Beratung zu Sonos gesucht
absolut78 am 13.12.2016  –  Letzte Antwort am 14.12.2016  –  3 Beiträge
Beratung zur Heimkinoanlage
Tirus am 17.04.2015  –  Letzte Antwort am 18.04.2015  –  18 Beiträge
Austausch und Beratung Soundbar
Marcel9181 am 15.05.2020  –  Letzte Antwort am 03.10.2020  –  37 Beiträge
Beratung zum Aufbau eines Heimkinos
ionsheiks am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  3 Beiträge
Soundbar Beratung / Teufel - Nubert etc.
ueberboss am 06.02.2020  –  Letzte Antwort am 25.02.2020  –  30 Beiträge
Soundbar oder 2.1 System - Beratung
fixmaster am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.07.2011  –  6 Beiträge
Beratung Bose Soundtouch 300 als 5.1 etc.
Marges am 30.10.2016  –  Letzte Antwort am 30.10.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.947 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedjinoizz
  • Gesamtzahl an Themen1.525.314
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.019.764