Yamaha Ysp 2200

+A -A
Autor
Beitrag
Mike567
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2013, 09:30
Hat von euch jemand erfahrung mit der Yamaha ysp 2200?
http://www.amazon.de...sim?m=A3JWKAKR8XB7XF

falls ja ist er zufrieden damit?

und funktioniert das ganze system auch wenn der raum auf eine seite zu offen ist?

mfg
Seboto
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Nov 2013, 13:29
Der Frage schließe ich mich an.
Mein Raum ist auch auf einer Seite offen.

oder zahlt sich der doppelte Preis für die neuere 3300 aus?
Merzener
Inventar
#3 erstellt: 25. Nov 2013, 15:08
Die YSP3300 kann das nicht besser - das Prinzip ist genauso wie bei der YSP2200.

Bei meinem Wohnzimmer war ebenfalls dieses Problem und fakt ist, die Effekte gehen natürlich verloren bzw. fast verloren - trotzdem würde ich
immer wieder die YSP2200 empfehlen, wenn man auf alle Fälle eine SBar haben möchte - ich selbst bin aber wieder auf die klassische Variante mit 5.1 umgestiegen.
Mike567
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Nov 2013, 11:24
wenn aufgrund der raumsituation nur stereo funktioniert wird sich dann ws die yamaha 2200 nicht so wirklich auszahlen... und wäre die canton dm 50 besser... wobei die neue canton soundbar (dm 900) aufjedenfall auch interessant ausschaut...

http://www.canton.de/de/homecinema/dm/produkt/dm900.htm

kostet aber leider noch 700 euro ... sonst wär die soundbar ideal...


[Beitrag von Mike567 am 26. Nov 2013, 11:28 bearbeitet]
Seboto
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Nov 2013, 14:39
Ich habe mir gestern die 2200 geleistet.
Da mich die Technik hinter den Soundprojektoren sehr fasziniert, wollte ich die auf jeden Fall mal bei mir im Wohnzimmer testen.
Kann sie bis kommenden Montag noch zurückgeben.

Nach dem ersten Einmessen, klingt die schon ganz gut, nur die Stimmen sind etwas verhalten.
Ich hoffe, dass ich das noch mit diversen Einstellungen hin bekomme.

Falls jemand "tricks" zur perfekten Einstellung weiß, nur her damit

PS.: Übrigens habe ich es gestern nicht geschafft, 5+2Beam einzustellen. Max. war nur 5Beam auswählbar.
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?
Merzener
Inventar
#6 erstellt: 26. Nov 2013, 16:14
5Beam+2 war bei mir (und jetzt bei meinen Eltern!) die beste Wahl, bei der YSP2200...die Effekte kamen dort am besten rüber!
...wie hast Du sie denn angeschlossen?
Seboto
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Nov 2013, 21:21
Das Problem mit dem 5Beam plus2 hat sich gelöst.
Ich habe beim Ton Setup bei Kanal Ausgang von Auto auf 7.1 umgestellt, und schon war 5+2 auswählbar.
Hört sich banal an, kommt aber aus der BD nicht hervor, wenn man sie nicht komplett durchliest.

Dafür habe ich jetzt aber ein anderes Problem. Laut BD soll die LED Orange leuchten wenn ein Surround Signal ankommt, funktioniert auch bei einigen TV Sendern.
Wenn ich aber über mein Mediacenter reingehe und das für Audio DTS anzeigt, leuchtet die LED nicht. Sollte bei DTS doch Blau sein oder zumindest orange?

Angeschlossen habe ich jetzt alles über HDMI

Was hab ich übersehen?
füchslein
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Dez 2013, 09:42
Hallo,

wie hoch ist die Soundbar, ohne Standfüße, also nur mit den mitgelieferten Pads?

Danke!
Seboto
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Dez 2013, 07:51
@ füchslein

Ohne Standfüße 50mm hoch, es liegen extra Klebepads in der Packung damit man die Soundbar flach auflegen kann.

@all
Ich habe meine Problemchen gelöst, einfach mal die Einstellungen der Zuspielgeräte kontrollieren bringt's.
War auf Stereo eingestellt, hat mich bei den Fernsehlautsprechern ja nicht gestört.

Jetzt bin ich gerade dabei mir die Winkel in meinem Raum auszumessen, um die Kanäle exakt einzustellen.
Was ich bis jetzt sagen kann, hat das Einmessmikro aber schon gute Arbeit geleistet, nur bei den linken Kanälen hats nicht gut geklappt, da fehlt aber auch die Wand für die Reflektionen
Da muss ich mir noch was überlegen.

Vom Volumen her, reichts bei meinem 21m² Wohnzimmer allemal, und auch im angeschlossenen Koch-Essbereich kann man gemütlich Musik hören ohne die Soundbar lauter als "normal" aufzudrehen.
TOP
Seboto
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Jul 2014, 07:09
Ich habe ein neues Problem, hoffentlich kennt das jemand von euch 2200 Besitzern auch, und hat ne Lösung.

Es passiert immer wieder, dass die Soundbar nicht mehr vom Fernseher erkannt wird, und sich daher beim aufdrehen des Fernsehers nicht automatisch mit aufdreht. Wenn man dann die Soundbar "manuell" aufdreht, muss man wieder ins Setup "HDMI" gehen, um die Soundbar über den Fernseher steuern zu können "Heimkino Modus".

Das geschieht, unabhängig davon, ob ich die Soundbar vor dem ausschalten des Fernsehers deaktiviere (über Fernseher) oder ob ich sie an lasse.

Es geht schnell, die Einstellungen zu ändern, aber es nervt irgendwann, wenn man eine Woche lang kein Problem hat, und in einer anderen Woche täglich die Einstellungen bemühen muss um die Soundbar ans laufen zu bekommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha YSP-1100 upgrade auf YSP-2200
Skinner2805 am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 21.12.2013  –  11 Beiträge
Yamaha YSP-2200
Scarface0664 am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  38 Beiträge
yamaha ysp 2200 lieferbar
seeberger am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 05.04.2012  –  4 Beiträge
Yamaha YSP-2200 VS. YSP-2500
GK-PePe am 21.09.2014  –  Letzte Antwort am 26.09.2014  –  4 Beiträge
Anschluusprobleme mit Yamaha YSP 2200
rudolf13 am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  6 Beiträge
Ist die Yamaha YSP-2200 noch empfehlenswert?
Autom. am 23.02.2018  –  Letzte Antwort am 15.10.2018  –  11 Beiträge
Erfahrungsbericht zum Yamaha YSP 2200 gesucht
chris68nd am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 16.03.2013  –  12 Beiträge
YSP-2200- und Kopfhörer
Andreas1965 am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  2 Beiträge
YSP-2200 Fernbedienung
Hamumich am 14.01.2018  –  Letzte Antwort am 16.01.2018  –  2 Beiträge
ysp-2200 richtig einstellen
Andreas1965 am 26.11.2015  –  Letzte Antwort am 27.11.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.755 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedKosmolske*
  • Gesamtzahl an Themen1.517.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.860.943

Hersteller in diesem Thread Widget schließen