Alternative zur Playbar von Sonos? Denon Heos Home Cinema Soundbar?

+A -A
Autor
Beitrag
Nightx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Apr 2017, 15:55
Hallo zusammen

Ich bin von der Quali meiner Sonos Playbar eigentlich zufrieden, jedoch nicht mit dem Anschluss über ein optisches Kabel. Entweder muss ich einen HDMI Switch nehmen oder habe ein Audio Delay das ich nicht ausgleichen kann wenn ich alles an den TV hänge.

Daher überlege ich zu wechseln und mir eine Denon Heos Home Cinema zu holen die über HDMI funktioniert. Was meint ihr? Habt ihr Erfahrungen?

Ich habe leider keinen Platz ein 5.1 System zu stellen möchte aber die Option haben kabellos wie bei Denon oder Sonos mal auf 5.1 aufrüsten zu können.

Link Denon Heos Home Cinema
FarmerG
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2017, 17:09
Die Heos Homecinema ist (zumindest zur Zeit) auf 2.1 bzw. 3.1 beschränkt.

Die Heos Bar (plus optionalen Subwoofer) ist auf 5.1 ausbaubar: Klick
Nightx
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Apr 2017, 18:55
Danke.

Puh die Heos Bar hat zwar schon 4K usw aber ist auch mit 1000 nicht günstig.

Scheint aber auch als HDMI Switch zu gehen.
erddees
Inventar
#4 erstellt: 29. Apr 2017, 08:43

Nightx (Beitrag #3) schrieb:
... ist auch mit 1000 nicht günstig.
Dafür verfügt sie über reichlich Anschlussmöglichkeiten (u.a. 4 x HDMI-in !), den gängigen DD/DTS-Dekodern, ist 4k-kompatibel und komplett kabellos auf 5.1 erweiterbar. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist hier im Gegensatz zu Sonos wesentlich stimmiger.
Aber abgesehen davon: Spaß kostet.
Nightx
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Apr 2017, 09:52
Schaltet die denn dann automatisch auf die HDMI Quellen um?

Leider habe ich nichts zur Befestigung gefunden ob das mit den Füssen gemacht wird auf denen sie steht oder ob es da wie bei der Playbar eine Halterung gibt.

Der Bub ist ungefär auf dem gleichen Preisniveau wie bei Sonos. Schade das es den von der Home Cinema nicht gibt, der würde mir wahrscheinlich reichen.


[Beitrag von Nightx am 29. Apr 2017, 09:55 bearbeitet]
erddees
Inventar
#6 erstellt: 29. Apr 2017, 18:00

Nightx (Beitrag #5) schrieb:
Schaltet die denn dann automatisch auf die HDMI Quellen um?
Nein, dafür gibt eine kleine FB mit Presettasten. Wie soll das Gerät auch erkennen, was der geneigte Nutzer sehen will, wenn beispielsweise an allen HDMI-Eingängen aktive Geräte angschlossen sind und parallel betrieben werden. Das muss man dann schon manuell auswählen. Das ist auch ganz normal, das macht auch kein AVR oder externer Switch.

Leider habe ich nichts zur Befestigung gefunden ob das mit den Füssen gemacht wird auf denen sie steht oder ob es da wie bei der Playbar eine Halterung gibt.
Tischaufbau = Füße; Wandmontage = Schlüssellochaufhängung. Nachzulesen in der Betriebsanleitung, sie Download auf der HEOS-HP.
Nightx
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Apr 2017, 18:11
Bezüglich Montage finde ich nur die Anleitung für die Home Cinema aber nicht die Heos Bar. Das möchte ich sehen wo die ist.

Bezüglich den HDMI Eingängen. Ja genau, wenn alle Eingänge Signale haben, aber das haben sie meistens nicht. Das ist halt eine zusätzliche Fernbedienung. Naja man müsste ja auch alles an den TV anschliessen können und dann und dann nur ein HDMI zur Bar oder? Also sowie bei der Home Cinema z.b.
erddees
Inventar
#8 erstellt: 29. Apr 2017, 18:37

Nightx (Beitrag #7) schrieb:
Bezüglich Montage finde ich nur die Anleitung für die Home Cinema aber nicht die Heos Bar. Das möchte ich sehen wo die ist.
Also ... ein bisschen Mühe musst du dir schon geben. Aber ich will mal nicht so sein . Guckst du hier.

Bezüglich den HDMI Eingängen. Ja genau, wenn alle Eingänge Signale haben, aber das haben sie meistens nicht.
Nichtsdestotrotz gibt es keine "automatsiche" Umschaltung. Wie gesagt, das macht kein Gerät, weder ein AVR noch ein Switch noch eine Soundbar.

Das ist halt eine zusätzliche Fernbedienung.
Yo, deshalb liegt sie dabei, so wie bei einem AVR oder Switch.

Naja man müsste ja auch alles an den TV anschliessen können und dann und dann nur ein HDMI zur Bar oder? Also sowie bei der Home Cinema z.b
Theoretisch ja, praktisch nein. Der HDMI-out des TV kommt in Gestalt des HDMI-ARC daher und hier liegen als Ausgang nur die Audiosignale des intern verbauten TV-Tuners an. Audiosignale von extern angeschlossenen Quellgeräten werden hier nicht ausgegeben. Das gleiche gilt übrigens auch für die HomeCinema.
Nightx
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Mai 2017, 16:46
Habe mich für die Heos Bar entschieden. Bevor ich sie bestelle würde ich wegen der Wandbefestigung gerne wissen wie gross die Löcher hinten auf der Rückseite sind um sie an der Wand zu befestigen.

http://manuals.denon.com/HEOSBAR/ALL/DE/BONDSYqdqwlzut.php

Gemäss den Infos sind die Löscher 74,5 cm auseinander was ähnlich der Sonos Halterung wäre. Vlt kann man die ja auch für die Heos benutzten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon Heos Home Cinema Soundbar - verliert Verbindung
Mr.Smiley am 13.12.2015  –  Letzte Antwort am 24.10.2017  –  44 Beiträge
Soundbar o.ä. als Playbar Alternative mit Musikstreaming
-Zeppelin- am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 06.05.2015  –  4 Beiträge
Sonos Playbar
cosmicauto am 12.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2017  –  288 Beiträge
Denon Heos Bar und Sonos Halterung
Nightx am 17.05.2017  –  Letzte Antwort am 19.10.2017  –  2 Beiträge
Heos by Denon
itzek am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 27.11.2015  –  3 Beiträge
Integration Sonos Playbar
DerDuke83 am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 20.08.2015  –  2 Beiträge
Erweiterung Sonos Playbar
sciliar am 21.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  10 Beiträge
JBL Cinema SB450, Bose Soundtouch 300 oder SONOS Playbar
*BVBler* am 28.12.2017  –  Letzte Antwort am 29.12.2017  –  2 Beiträge
Sonos Playbar rauscht?
PZ86 am 01.12.2015  –  Letzte Antwort am 15.12.2015  –  3 Beiträge
SONOS Playbar mit anderem Bass
vashy am 18.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedMahatma_Glück
  • Gesamtzahl an Themen1.409.033
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.836.813

Hersteller in diesem Thread Widget schließen