Hilfe! Bose Soundtouch 300 WLAN aktivieren?

+A -A
Autor
Beitrag
Ralf_1
Stammgast
#1 erstellt: 01. Jul 2017, 20:09
Hallo Leute,

brauche dringend Hilfe. Wie kann ich denn das WLAN aktivieren?

Ich möchte die ST 300 mit der App per WLAN verbinden aber ich bekomme das einfach nicht hin!

Man soll auf der Bose Fernbedienung die Taste mit dem Noten-funk-symbol drucken6und anschließend die Taste 9 drücken und gedrückt halten bis alle Status LEDs an der Soundbar blinken. Dann die Taste 9 los lassen und dann soll das WLAN Symbol dauerhaft leuchten.

Aber genau das klappt nicht!


Kann es an dem Fritz Repeater liegen der zwischen Router und meinem Zimmer geschaltet ist? Aber mein Smartphone und Tablet sind ja auch verbunden.

Wie bekomme ich denn nun die App verbunden mit der ST 300?
std67
Inventar
#2 erstellt: 01. Jul 2017, 23:04
ich kenne die BOSE nicht, aber ich denke das prozedere aktiviert die WPS-FunktionHast du vorher auch WPS sm Router aktiviert? Sonst kann die BOSE sich nicht verbinden
Ralf_1
Stammgast
#3 erstellt: 01. Jul 2017, 23:47
Danke für deinen Tipp!

Es lag an der WLAN Einstellung meines Smartphones. Ich musste dort die Bose in den WLAN Einstellungen verbinden, also nicht über die bestehende Verbindung zum Router. Beim Setup der App trennte diese dann die Verbindung und das Smartphone würde wieder automatisch mit dem Router verbunden. Echt komisch aber nun funzt die ST 300 bestens.
Hifi-Horst1848
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 05. Sep 2017, 21:22
Ein kleiner hilfreicher Tipp, für alle, die auf diesen Thread stoßen: Für die Dauer der Installation das Mobile Netz deaktivieren. Ausserdem kommt Bose mit Bindestrichen im Routernamen nicht klar.
patros80
Neuling
#5 erstellt: 21. Nov 2017, 22:57
Hallo Leute...

habe mir heute die Soundtouch 300 gekauft... leider verbindet es nicht mit dem Internet... werde noch verrückt..

kann mir bitte jemand helfen...?

Danke
jazznova
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2018, 22:36
So ich habe die Bose vorhin abgeholt und bringe die morgen direkt wieder zurück.

Installation ist ja sowas von unterirdisch, ständig wird das paaring vom Subwoofer verloren und und und und...
Klanglich genauso beschissen wir das APP - Es tut mir echt leid aber die Soundbar ist nix.

Ich hatte vorher ne Playbar mit Sub, Installation hat sich in 1 min erledigt und dann läuft alles. Klanglich ist sie auch um welten besser, da kann man wenigstens Bäse und höhen regeln, bei der Bose geht ja garnix.
Ohman bin ich angefressen....wenn ich net auf die kleine aufpassen müsste, wäre ich schon auf dem Weg in den Media Markt.

Zum glück hab ich mit Ihm vereinbart, bei nicht gefallen kann der "Edel-" Elektroschrott zurück.
Crotec
Neuling
#7 erstellt: 06. Jan 2018, 18:06
Edel Schrott. Richtige Name . Haufen Kohle für so ein Schrott. Meiner bringe ich auch zurück. Mit dem Teil kann man nichts anfangen. Zwei Woche versuche ich scheiss einzustellen. Wann alles fertig war , einmal aus und alle Einstellungen weg. Und die von bose sind Problem bewusst, aber denen juckt absolut nichts.also mein Rat Finger weg von dem teuren Schrott !!
lud0r
Neuling
#8 erstellt: 09. Apr 2018, 10:43
Moin zusammen,

habe mir jetzt extra um auf diesen Thread zu antworten einen Account angelegt.

Also ich kann meine Vorredner nicht verstehen.
Habe mir die Soundtouch 300 gestern gekauft, ausgepackt, angeschlossen und eingerichtet. Der ganze Vorgang (ins WLAN hängen + anschließen + einmessen) hat keine 10 Minuten gedauert und ist absolut fehlerfrei durchgelaufen.

Keine Ahnung wie technisch begabt ihr seid, aber scheinbar läuft bei euch da etwas schief.

Die Soundtouch wegen scheinbarer Unfähigkeit so schlecht zu reden ist absoluter Schwachsinn.
Der Sound ist absolut gewaltig, selbst ohne Sub. Bereue den Kauf absolut nicht.

Grüße!
Tp-5000
Stammgast
#9 erstellt: 10. Apr 2018, 20:05
Gehört zwar nicht unbedingt hierher, aber weiß jemand wann es ein Nachfolgemodell geben wird. Im hiesigen Elektromarkt wird die Bar für 699 angeboten.
kobold58
Inventar
#10 erstellt: 10. Apr 2018, 20:10
Na, lieber lud... da hast Du wahrscheinlich noch nichts vernünftiges gehört.
lud0r
Neuling
#11 erstellt: 10. Apr 2018, 20:39

kobold58 (Beitrag #10) schrieb:
Na, lieber lud... da hast Du wahrscheinlich noch nichts vernünftiges gehört.

Wie kannst du das aus meiner Aussage schlussfolgern?
Kennst du meine Raumverhältnisse? Meine Anforderung die ich für den Raum gesetzt habe? Ich habe schon sehr viele und sehr gute Anlagen gehört und selbst besessen, danke
SenjorHolzOhr
Stammgast
#12 erstellt: 11. Apr 2018, 08:10
@lud0r: Man soll ja nicht immer von sich auf andere schließen. Die User hier werden mit hoher Wahrscheinlichkeit technisch versierter als der Durchschnitt sein. Dass bei dir alles geklappt hat ist ja super, hilft den anderen aber nicht weiter. Es melden sich ja oft User hier mit Problemen. Bei denen es läuft, die melden sich nicht in einem Forum an und bitten um Hilfe sondern "genießen" einfach. Da bist du jetzt die Ausnahme.
Also hier wird um Hilfe gebeten. Den Usern dann technische Versiertheit abzusprechen bringt keinem was.


[Beitrag von SenjorHolzOhr am 11. Apr 2018, 08:11 bearbeitet]
lud0r
Neuling
#13 erstellt: 11. Apr 2018, 08:21

SenjorHolzOhr (Beitrag #12) schrieb:
@lud0r: Man soll ja nicht immer von sich auf andere schließen.


Bei technischen Geräten ist es oft sehr einfach, entweder es ist kaputt oder man kommt selber nicht damit klar. Genauso bei Soundbars. Wenn ich lese das jemand 2 Wochen das Gerät 'versucht' einzustellen, daran scheitert und es deswegen als "Edel Schrott" bezeichnet, find ich die Aussage einfach fehl am Platz für Leute die vielleicht nach Meinungen zu einer neuen Soundbar auf der Suche sind und dann so etwas lesen. Die Bose Soundbar kann man zudem nicht sonderlich "einstellen". Man schließt sie an, misst es ein und dann hat man noch geringfügig Chancen etwas zu justieren, aber das wars dann auch.

Wir brauchen da jetzt keine Grundsatzdiskussion draus machen. Ich wollte meine Meinung äußern das bei mir alles geklappt hat und das Gerät wie erwartet funktioniert und klingt.

Sorry für die anderen die evtl. ein fehlerhaftes Produkt erwischt haben und dementsprechend die Lust daran verloren haben.
SenjorHolzOhr
Stammgast
#14 erstellt: 11. Apr 2018, 08:28
Für den Preis ~700€ ist die App meiner Meinung nach auch nicht besonders ausgereift.
Hier ist und bleibt Sonos nun mal Pionier. Auch was Ersteinrichtung usw. angeht.
An diesem Standard wird nun mal Bose auch gemessen, da sie Preislich gleichauf liegen.
Und wenn es vielleicht mit verschiedenen Routermodellen, Repeatern, Bindestrichen in SSIDs usw. Ärgert gibt und User sich schon in Bose Foren darüber beklagen, sollte mann das Recht haben seinen Unmut auch kund zu tun.
lud0r
Neuling
#15 erstellt: 11. Apr 2018, 08:30

SenjorHolzOhr (Beitrag #14) schrieb:
Für den Preis ~700€ ist die App meiner Meinung nach auch nicht besonders ausgereift.
Hier ist und bleibt Sonos nun mal Pionier. Auch was Ersteinrichtung usw. angeht.
An diesem Standard wird nun mal Bose auch gemessen, da sie Preislich gleichauf liegen.
Und wenn es vielleicht mit verschiedenen Routermodellen, Repeatern, Bindestrichen in SSIDs usw. Ärgert gibt und User sich schon in Bose Foren darüber beklagen, sollte mann das Recht haben seinen Unmut auch kund zu tun.


Gar keine Frage, das sollten diejenigen auf jeden Fall tun,sonst merken die Hersteller ja nichts von den Problemen.
Zum Thema Bose / Sonos: Ich habe mir beide angehört in verschiedenen Märkten / bei versch. Händlern und mich persönlich hat der Bose Klang definitv mehr überzeugt. Von der Qualität der App oder der Einrichtung abgesehen. Diese Baustellen kannte ich vorher nicht, bin jedoch recht froh das bei mir alles gut geklappt hat auch wenn es scheinbar nicht häufig der Fall ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BOSE Soundtouch 300 + Sub automatisches einschalten aktivieren
Feuersalamander am 02.12.2017  –  Letzte Antwort am 02.12.2017  –  9 Beiträge
Bose Soundtouch 300 rauschen?
Tyson28 am 08.01.2017  –  Letzte Antwort am 09.01.2017  –  3 Beiträge
Bose Soundtouch 300 Verbindungsprobleme
Gigi27 am 16.04.2017  –  Letzte Antwort am 17.04.2017  –  4 Beiträge
BOSE Soundtouch 300 + Bass
soundlaser am 07.06.2017  –  Letzte Antwort am 12.06.2017  –  8 Beiträge
Bose Soundtouch 300
t00 am 15.10.2017  –  Letzte Antwort am 19.10.2017  –  7 Beiträge
Fernbedienung Bose Soundtouch 300
Soundmouse am 12.02.2018  –  Letzte Antwort am 12.02.2018  –  2 Beiträge
Bose Soundtouch 300
Maulhofer am 16.08.2018  –  Letzte Antwort am 31.12.2018  –  67 Beiträge
Bose SoundTouch 300
gin014 am 16.02.2019  –  Letzte Antwort am 23.02.2019  –  6 Beiträge
NEUE Bose SoundTouch 300 udgl. ..
HeimkinoMaxi am 07.10.2016  –  Letzte Antwort am 12.03.2018  –  329 Beiträge
Fragen zur Bose Soundtouch 300
Bembel78 am 08.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.01.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.722 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedsiggorr
  • Gesamtzahl an Themen1.445.393
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.504.987

Hersteller in diesem Thread Widget schließen