Sony Ht-xt1 Ersatz LG Sk10y oder Soundtouch 500 / JBL 5.1 Bar? Bitte um Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Sirchelios
Neuling
#1 erstellt: 26. Nov 2018, 20:19
Hallo ich bin ganz neu hier. Ich werde bald umziehen mir einen neuen TV kaufen und mir direkt auch eine neue Soundbar holen.

Imoment besitze ich noch einen 46" Zoll Samsung TV dieser steht auf meiner Sony Ht-xt1.

Kaufen möchte ich mir den LG OLED55B8LLA oder den C8. Dann wollte ich gerne meine Sony Soundbase ersetzen nur weiß nicht wirklich wodurch. Es soll wohl dieses mal eine Soundbar werden und der TV kommt an die Wand. Am liebsten wäre mir ein All in one gerät maximal vlt ein extreren Kabelloser Subwoofer.

Gebrauch zum TV, PS4, Nintendo Swtich und ab und zu mal Musik hören aber alles gemütlich und nicht mit voller Lautstärke.

Limit ist so erstmal bei 500€.

Interessant fand ich bis jetzt:


1. Sonos Beam fand ich interessant aber mich stört das fehlende Bluethoot da Musik streamen dann nur mit der App geht.

2. Bose Soundtouch 500 erst mal ohne Bass Module 500 was ich vlt später dann nochmal dazu kaufen kann falls nötig.
Dies hat eine Fernbedienung und Bluetooth.

3. LG SKY10 mit dem Fuß LG TK10 optisch natürlich im Gesamtbild sehr schön.


Was sagt ihr zur Bose Soundtouch 500 oder LG SKY10? Oder würdet ihr die Sony für meine Zwecke sogar behalten?

Hatte damals mal einen Denon AV Receiver mit der Teufel Concept R2 die ich wegen meinen ersten Umzug abgegeben habe da dort kein Platz mehr war und dafür hatte ich dann die jetzige Sony htxt 1 geholt ( natürlich kein Vergleich). Also ich hab noch nicht so viel Hifi Erfahrung.

Hab mal versucht eine kleine Skizze von meinen Wohnzimmer zu machen hoffte man erkennt es ein bisschen. Wohnzimmer ist 36m2 groß. Die TV Ecke wird durch ein Trennwandregal etwas abgetrennt.
IMG_20181126_194228

Gruß
Sirchelios


[Beitrag von Sirchelios am 26. Nov 2018, 22:34 bearbeitet]
Sirchelios
Neuling
#2 erstellt: 27. Nov 2018, 17:31
Keiner ne Idee oder nen Tipp?
SenjorHolzOhr
Stammgast
#3 erstellt: 28. Nov 2018, 09:49
Die Sonos Beam hatte ich schon und auch die Sony HT-XT-1.
Vom Sound finde ich die Sony besser als die Beam. Sie klingt luftiger und ausgewogener.
Bose Soundtouch 500 ist wirklich winzig. Viele Amazon Bewertungen schreiben, dass der Tief & Mittelton unausgewogen bzw. nicht vorhanden ist.

Also an deiner Stelle würde ich wirklich bei der XT 1 bleiben oder du schaust dir mal die Nu Pro AS 250 an.
Sirchelios
Neuling
#4 erstellt: 28. Nov 2018, 10:10
Danke schon mal für deine Antwort.

Die Beam ist auch raus aus meiner Wahl.

Da es ja ein LG TV werden soll bin ich auf die Sk10y aufmerksam geworden auf wegen dem speziellen TK10 Fuß passend zum TV. Aber bei der Bar gehen die Erfahrungen auch sehr auseinander.


Die Nu Pro AS 250 wurde mir schon mal vom Kollegen empfohlen aber da gefällt mir die Base selber überhaupt nicht.

Meint ihr sieht das aus wenn die Soundbar etwas länger ist als der TV? Die Sk10y ist ja 144cm der 55" glaub ich ca 122cm breit.

Gruß
Sirchelios


[Beitrag von Sirchelios am 28. Nov 2018, 12:07 bearbeitet]
Sirchelios
Neuling
#5 erstellt: 30. Nov 2018, 21:07
WohnwandMeine Favoriten sind Bose Soundtouch 500 oder LG Sk10y welche würdet ihr von dne beiden empfehlen?

Meine wohnwand ist 160cm würde es dann Sinn machen mit der Sk10y die 144cm ist? Bild ist die Wohnwand die ich bekomme.

Bitte nochmal um eure Hilfe bin echt ein Laie.

Gruß
Sirchelios


[Beitrag von Sirchelios am 01. Dez 2018, 10:05 bearbeitet]
SenjorHolzOhr
Stammgast
#6 erstellt: 03. Dez 2018, 16:08
Die Bose Soundbar 500 ist wirklich winzig.
Dann kannst du auch fast die Solo 5 nehmen.
Sogar die klingt besser.
Meiner Meinung lohnt sich es nicht jetzt auf eine Atmos Soundbar zu setzen.
Wenn alle Geräte in der Kette HDMI 2.1 unterstützen wird es erst richtig interessant.
Sirchelios
Neuling
#7 erstellt: 04. Dez 2018, 00:23
Okay danke erstmal.. Atmos ist mir auch nicht ganz so wichtig aber auch gut das es zur Verfügung steht. finde das Design und die möglichkeit die SK10Y direkt mit dem LG OLED55 Fuß zu verbinden sehr ansprechend..

Habe jetzt noch die Heos HomeCinema HS2 entdeckt diese finde ich auch ganz interessant. Was ist mit dieser im Vergleich zur LG?

Gruß
Sirchelios


[Beitrag von Sirchelios am 04. Dez 2018, 00:25 bearbeitet]
Sirchelios
Neuling
#8 erstellt: 04. Dez 2018, 21:48
Die denon ist wieder raus.

Hab durch Zufall die JBL 5.1 gefunden welche mich echt total anspricht mit den Rear Lautsprecher und den 3 HDMI Eingängen. Gibt es was gravietendes negatives zu der Bar?

Gruß
Sirchelios
premutos666
Inventar
#9 erstellt: 05. Dez 2018, 08:37

Sirchelios (Beitrag #8) schrieb:
Die denon ist wieder raus.

Hab durch Zufall die JBL 5.1 gefunden welche mich echt total anspricht mit den Rear Lautsprecher und den 3 HDMI Eingängen. Gibt es was gravietendes negatives zu der Bar?

Gruß
Sirchelios


Ich hab´ die JBL seit einigen Wochen im Einsatz und bin super zufrieden. Echtes 5.1, kein Kabelsalat, der 10" Subwoofer gibt ordentlich Feuer. Den ein oder anderen Nachteil gibt es natürlich auch (keine dauerhafte Anzeige des Eingangssignals, also DD, DTS, PCM..., keine direkte Quellenwahl, also ein Knopf zum durchschalten), aber damit muss man halt leben. Andere Bars haben wieder andere Kritikpunkte...

Google mal, gibt diverse Testberichte im Netz und auch 2, 3 Threads hier.

http://www.areadvd.d...hten-surround-klang/

https://www.lowbeats...pass-durch-abnehmen/
Sirchelios
Neuling
#10 erstellt: 05. Dez 2018, 08:55
Danke für die Rückmeldung. Die Tests lesen sich auf jedenfall gut und ist genau das was ich mir vorgestellt habe. Das mit den durchschalten hab ich jetzt auch stört mich nicht so. Also auf jedenfall eine überlegung wert und mein Favorit.

Schließ ich meinen Sky Receiver, PS4 und switch direkt an der Bar an und dann am TV mit ARC wie meine jetzige Sony. Den subwoofer direkt neben die Wohnwand oder wo gehört der hin?

Gruß
Sirchelios
premutos666
Inventar
#11 erstellt: 05. Dez 2018, 09:08
Da wo er am besten klingt ;). Nur nicht in eine Ecke...
Sirchelios
Neuling
#12 erstellt: 05. Dez 2018, 09:25
Okay ne in die Ecke sollte der nicht muss aber erstmal bis nach weihnachten warten mit der Bar hoffe das mein 20% Gutschein noch so lange gültig ist

Gruß
Sirchelios
Sirchelios
Neuling
#13 erstellt: 06. Dez 2018, 19:50
Hab mir jetzt die JBL 5.1 Bar gekauft.

Gruß
Sirchelios
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony HT-XT1 Soundbase anschließen
Krebskolonist696 am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 07.07.2015  –  2 Beiträge
HT XT1 oder JBL HOME CINEMA?
SirTobi11 am 20.12.2017  –  Letzte Antwort am 20.12.2017  –  2 Beiträge
LG SK10y
mailmanhro am 15.05.2018  –  Letzte Antwort am 23.10.2018  –  66 Beiträge
Sony HT-XT1: zu leise?
Heinz656 am 27.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  3 Beiträge
JBL Bar 5.1 Update?
Scoty am 10.11.2018  –  Letzte Antwort am 10.11.2018  –  6 Beiträge
Unterschied Sony HT-XT1 zu HT-XT3
heidenfips am 19.09.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2018  –  124 Beiträge
Sony HT-XT1 oder Denon DHT-T100
tobi_ju am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.11.2014  –  2 Beiträge
Sony HT-XT1 an Samsung TV
Burrgi am 10.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  4 Beiträge
Sony HT-XT1 - Beeinflussen sich die Einstellungen ?
Tomgar am 26.09.2016  –  Letzte Antwort am 28.10.2016  –  5 Beiträge
Coming soon: JBL Bar 5.1
beckham am 04.10.2017  –  Letzte Antwort am 04.12.2018  –  62 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder854.908 ( Heute: 95 )
  • Neuestes Mitgliedtamlem
  • Gesamtzahl an Themen1.425.618
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.134.512

Hersteller in diesem Thread Widget schließen