Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Harman Kardon AVR 760 AVR 660 AVR 355 AVR 255 AVR 155

+A -A
Autor
Beitrag
happy001
Inventar
#1 erstellt: 15. Feb 2008, 14:07
Harman hat für 2008 endlich fünf neue AVR angekündigt. Erste Infos dazu findet man z. B. hier

Hoffe mal das es bald dazu neue und ausführliche Infos gibt.


[Beitrag von happy001 am 15. Feb 2008, 14:19 bearbeitet]
MeThAnOl
Stammgast
#2 erstellt: 15. Feb 2008, 14:27
Das neue Design gefällt, sehr edel!
happy001
Inventar
#3 erstellt: 15. Feb 2008, 19:59
Design ist zwar immer auch eine Frage des persönlichen Geschmacks aber mir gefällt es auch. Schade finde ich eigentlich das bei den neuen nicht mehr alles so in blau beleuchtet ist sondern mehr in weiß geht.
KUrPGunman
Stammgast
#4 erstellt: 15. Feb 2008, 20:28
Hallo,

ich habe den HK AVR 350 schon bei Hirsch+Ille stehen sehen, mir selbst gefällt das alte Design etwas besser. Aber schick ist er!!!

Gruß Gunm@n
Leon-x
Inventar
#5 erstellt: 16. Feb 2008, 02:12
Weitere Info´s sind immer noch nicht bei mir eingegangen. Die rücken halt nicht so schnell mit Details raus.

Dennoch wäre es langsam wünschenswert was genau in den einzelnen Receivern drin steckt.

Ob man wohl einen 455er noch nachschiebt?

Mich interessiert aber eher der 655er.

Design find ich eigentlich sehr gelungen. Bei der alten Serie hat mich dass hell leuchtende Blau eher gestört. Beim 745er hab ich es immer gedimmt.
Das neue Weiß hat was. Werd es aber im Heimkinobertieb dann auch dimmen.
Sie haben eine interessante Formgebung. Schlicht und elegant wie ich finde. Sicher wird es wieder einige stören mit dem zur Hälfe Plastikfront. Aber die macht H/K halt aus. Muss halt nur vorsichtig sein beim Abstauben mit zerkratzen.
Bedienen wird man ihn eh hauptsächlich mit der FB.
Beim begutachten des 350er vom Cinespecial fand ich die Verarbeitungsqualität sehr gelungen. Da sass keine Buchse schief.

Freu mich auf weitere Info´s.


Leon


[Beitrag von Leon-x am 16. Feb 2008, 02:13 bearbeitet]
Leon-x
Inventar
#6 erstellt: 16. Feb 2008, 21:57
Hier gibt es einen kleinen Bericht und paar Infos mehr:

http://fotovideohifi...on-harmankardon.html

Die neue FB ist auch zu sehen.


Leon


[Beitrag von Leon-x am 16. Feb 2008, 21:57 bearbeitet]
happy001
Inventar
#7 erstellt: 17. Feb 2008, 03:51
Informationen lassen sich wirklich noch schwer finden aber vielleicht ändert sich ja das ab nächster Woche.

Ob ein 455 dieses Jahr noch kommen wird oder überhaupt wird der Markt wahrscheinlich beantworten. Wichtig für Harman war es wohl ein breites Spektrum mit den fünf neuen Receiver abzudecken.

Gegner von Harman führen gerne ja als Argument die Haptik des Lautstärkereglers an wobei ich da gerne mal empfehle bei anderen Herstellern dies auch zu tun, die fassen sich vielleicht besser an aber dafür wackeln sie.

So bald ich näheres weiß und meine Nachbarn mit Infos nicht ganz so spärlich sind werde ich Bescheid geben.
ironkrutt
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 17. Feb 2008, 15:30
Mich würd ja dann mal interessieren wo der 655 dann preislich liegt. Wenn der 355 schon uvp 999€ sein soll.

Zwischen 355 und 655 müsste ja nen grosser unterschied sein von der Modell nummer her. Hoffentlich nicht mehr als 1500€.
trashok
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Feb 2008, 17:00
Servus an Alle,

Wollt mir nächste woche einen HK 3480 Stereo-Receiver bestellen. God sei dank, dass ich euch hier endeckt habe habe dann gleich nach neuen Stereo-Receiver gesucht und da kommt er auch als hk 3490 und da warte ich lieber mit meinem Kauf.

freu mich schon rießig

Gruß
happy001
Inventar
#10 erstellt: 17. Feb 2008, 17:17

trashok schrieb:
Servus an Alle,

Wollt mir nächste woche einen HK 3480 Stereo-Receiver bestellen. God sei dank, dass ich euch hier endeckt habe habe dann gleich nach neuen Stereo-Receiver gesucht und da kommt er auch als hk 3490 und da warte ich lieber mit meinem Kauf.

freu mich schon rießig

Gruß :D


Dafür wurde der Thread ja erstellt. Gibt ja viele neue Geräte bei HK dieses Jahr.
trashok
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Feb 2008, 17:31
deswegen danke euch herzlich, sowie geschrieben abwarten bis die neue Teile im handel erhältlich sind.
mklang05
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 17. Feb 2008, 19:27

trashok schrieb:
Servus an Alle,

Wollt mir nächste woche einen HK 3480 Stereo-Receiver bestellen. God sei dank, dass ich euch hier endeckt habe habe dann gleich nach neuen Stereo-Receiver gesucht und da kommt er auch als hk 3490 und da warte ich lieber mit meinem Kauf.

freu mich schon rießig

Gruß :D



Wo hast du denn was über den HK 3490 gefunden?

Grüsse
mklang05
trashok
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Feb 2008, 19:34
hi mklanq05! hier http://www.wickeddigital.com.au/What-Hi-Fi-News-rid-5.html

Nur bisschle infos und ein Foto.

Willst du dir auch so einen Stereo Receiver holen?

Gruß
happy001
Inventar
#14 erstellt: 18. Feb 2008, 14:34
So, meine Nachbarn habe doch geplaudert ...

Die Geräte 155, 255 und 355 werden Ende März Anfang April auf den Markt kommen. Prospekte dazu gibt es bei Harman Deutschland in 3 Wochen.

Die Geräte 655 und 755 werden erst nach der IFA kommen.
ironkrutt
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 18. Feb 2008, 14:43
Erst nach der IFA? Ach Du.... Na dann wirds wohl der Pioneer VSX LX70 bei mir, solang wollt ich dann doch nicht mehr warten.
Schade eigentlich, der 655 wäre sicher interessant gewesen.
trashok
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Feb 2008, 19:26
Hallo,

Soweit so Gut aber wann kommmen die neuen Stereo Receiver auf den Markt???

Gruß
happy001
Inventar
#17 erstellt: 18. Feb 2008, 21:16

trashok schrieb:
Hallo,

Soweit so Gut aber wann kommmen die neuen Stereo Receiver auf den Markt???

Gruß


Tja, das hab ich doch glatt vergessen zu fragen

Kannst ja mal kurz anrufen oder Mail schicken. 07131-4800
trashok
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Feb 2008, 22:31
Vielen Dank jetzt gib mir noch Bitte die email adresse damm frag ich endlich mal nach LOL!!!

Schönen Abend noch
Leon-x
Inventar
#19 erstellt: 18. Feb 2008, 22:45
Hab jetzt auch endlich mehr Infos bekommen.

Der HK 3490 steht auch schon auf der Liste und wird daher schon im März/April kommen. Preis wird um die 500,- sein. UVP versteht sich.

Bei den AVR´s sind 255 und 355 mit HD-Ton gelistet. der 155 kann es nicht hat aber ein HDMI 1.3 Schnittstelle.

Mich wundert es auch sehr warum man den 655 und 755 erst nach der IFA bringen will. Was das für ein Ablauf? Beim 755 hätt ich es ja noch einigermaßen verstanden. Nicht aber beim 655er. Jetzt hat man für ein halbes Jahr nicht einen einzigen HD-Receiver für über 1000,- Euro im Angebot. Wäre wenigstens noch einen 455er aufgelistet.

Jetzt muss ich auch erstmal überlegen was ich mach.


Leon


[Beitrag von Leon-x am 18. Feb 2008, 22:45 bearbeitet]
happy001
Inventar
#20 erstellt: 19. Feb 2008, 01:05
Da kann ich nur sagen willkommen im Club Leon.

Meine Entscheidung ging auch eher Richtung 655 oder je nach Ausstattung der 355. Nun muss ich mich mal überraschen lassen was die beiden Geräte so können. Da ja im März meine neuen Lautsprecher kommen sollte da auch was vernünftiges bereit stehen um diese zu befeuern und bis August dann zu warten ... der reinste Sado-Trip ....
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#21 erstellt: 19. Feb 2008, 01:13
Jetzt wird es zeit ,das ich mir ein neues Flagschiff kaufenwerde,und meinen jetztigen ins Souterain stellen werde.

Endlich kommen sie zurück mit einer schönen anfassquali,und hoffe das das innenleben,das entspricht ,wie die aüssere erscheining es darstellt,wie ein Panzer ,und unverwüstlich,so soll es sein.


Da ist mir der Preis egal.


Einen schönen gruss.
happy001
Inventar
#22 erstellt: 19. Feb 2008, 01:39
Will dich ja nicht enttäuschen aber beim AVR 350 war der Lautstärkeregler genau der selbe wie bei den alten Geräten. Da sollten die neuen auch nicht viel anders sein.


[Beitrag von happy001 am 19. Feb 2008, 01:39 bearbeitet]
americo
Inventar
#23 erstellt: 19. Feb 2008, 14:11
die panzerzeiten bei hk sind ja leider schon generationen her, ich glaube der 7000 oder so (mit der "echtglasfront" und dickem ringkerntrafo im zentrum) war der letzte davon?
für HK hätten bei mir eher die klanglichen qualitäten als die verarbeitung, design und technische features gesprochen.
da war harman die letzten jahre eigentlich immer der konkurrenz etwas hinterher.

aber wenn geld keine rolle spielt würd ich mich sicher in anderen regionen umschauen und eher zum z-11 von yamaha oder zum denon a1hd etc. schwenken.

bis die hk serie ab 655 erscheint, dürfte zumindest auch onkyo den nachfolger des 905 fast schon auf den markt bringen und wenn sie aus den fehlern gelernt haben, der preis einigermaßen beim alten bleibt...
ob harman dann noch eine echte alternative ist?
happy001
Inventar
#24 erstellt: 20. Feb 2008, 02:46

bis die hk serie ab 655 erscheint, dürfte zumindest auch onkyo den nachfolger des 905 fast schon auf den markt bringen und wenn sie aus den fehlern gelernt haben, der preis einigermaßen beim alten bleibt...
ob harman dann noch eine echte alternative ist?



Da muss man schon lächeln wenn man das liest. Wenn Onkyo aus seinen Fehlern lernen würde dann käme nicht der 905 Nachfolger mit der Bezeichnung 906 und ein paar Monate später dann wieder ein neuer + neues Design. Als Käufer würde ich mich da leicht ..... fühlen. Jeder der einen 905 hat bekommt ja nicht mal ein Update für die Knalleffekte von Onkyo.

Wann wird das eigentlich bei dir mal was mit dem 905?

Alternativen gibt es zu jedem Hersteller ob zu Harman, Yamaha oder wie auch immer sofern man objektiv noch sein kann und sich nicht von aussen beeinflussen lässt. Positives wie Negatives kann man bei jedem Gerät finden die Frage ist nur wie wichtig das für den Käufer dann ist. Zudem ist nicht jeder Schnick Schnack besonders wichtig wenn er nicht mal richtig funktioniert, da verzichte ich auch gerne mal darauf.

HK war in der Vergangenheit schon gut und wird dies auch in der Zukunft sein. Für was man sich letztendlich endscheidet sollte nicht von Testberichten abhängig sein sondern nur nach dem persönlichen Geschmack in Kombination mit seinen Lautsprechern.
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#25 erstellt: 20. Feb 2008, 02:57
Sehe ich genauso,was soll der hype.
HK war in der Vergangenheit schon gut und wird dies auch in der Zukunft sein. Für was man sich letztendlich endscheidet sollte nicht von Testberichten abhängig sein sondern nur nach dem persönlichen Geschmack in Kombination mit seinen Lautsprechern



Darrauf stosse ich gerne an.

Einen schönen gruss.
Leon-x
Inventar
#26 erstellt: 20. Feb 2008, 19:15

happy001 schrieb:
Da kann ich nur sagen willkommen im Club Leon.

Meine Entscheidung ging auch eher Richtung 655 oder je nach Ausstattung der 355. Nun muss ich mich mal überraschen lassen was die beiden Geräte so können. Da ja im März meine neuen Lautsprecher kommen sollte da auch was vernünftiges bereit stehen um diese zu befeuern und bis August dann zu warten ... der reinste Sado-Trip ....


Kann ich dir zustimmen. Der 655er wär es gewesen. Jetzt überleg ich auch ob ich für die Übergangszeit den 355er nehmen soll. Das Design gefällt mir immer besser je öfter ich es sehe.
Zudem vermiss ich eben das Logic 7. Wenn ich nur DD und DTS bräuchte tät es ja meine Ersatzmaschine von Sony noch. Der hat aber nicht mal DpL II.
Mal sehen was ich mache. In den nächsten Monaten ist jedenfalls auch ein TV fällig. Der ist mir langsam wichtiger als ein neuer Amp.


Leon
wellewahnsinn
Stammgast
#27 erstellt: 20. Feb 2008, 19:20
Hallo Leon-x,
was ist den mit deinem Onkyo 5000 passiert?
Gruss welle
Leon-x
Inventar
#28 erstellt: 20. Feb 2008, 20:01
Tja, was ist passiert...

Nachdem Onkyo es bis heute nicht fertig gebracht hat ein einziges Modul nachzureichen und selbst behauptet man könne aufgrund der Stromversorgung kein moderneres HDMI-Board einbauen war es mir zuviel.

Zudem merk ich in immer mehr Blindtest dass die Klangunterschiede bei richtiger Einstellung gar nicht so riesig sind wie man sich selbst gern vormacht. Einiges lässt sich sogar mit Fehler in der Software erklären. Fehlerhafte Bassumleitung z.B.

Wer mir in Zukunft keinen Amp mehr für über 1500,- EUR zulegen. Lohnt sich für mich nicht. Wollt früher schon nicht mehr als 2000,- ausgeben. War zwar erst auf den Onkyo 905 aus aber ist momentan auch zurückgestellt. Mir wäre halt der H/K 6055 ganz recht. War ja mit dem 745er ganz zufrieden bis auf die Tatsache dass er leider kein 1080p weiterreicht.


Leon


[Beitrag von Leon-x am 20. Feb 2008, 20:02 bearbeitet]
wellewahnsinn
Stammgast
#29 erstellt: 20. Feb 2008, 23:15
Hallo,
danke für die Antwort. Ist ja wirklich schwach von Onkyo, dass sie bei so einer teuren Kiste den Kunden nach wenigen Jahren im Regen stehen lassen. 1500 Euro sind auch für mich die Schmerzgrenze bei AV-Receivern. Da kann der Hersteller schon aus dem Vollen schöpfen.
Bei HK hat mich immer gestört, dass so viele Leute über Probleme berichten. Beim 430er/630er gab es doch diese Probleme mit der Lautstärkereglung. Ich hatte selbst mal einen 430er zu Hause. Der Klang war sehr gut, aber die Kiste brummte und rauschte. Bei digitaler Zuspielung mit meinem CD-Player fehlten immer wenige Sekunden von den Titelanfängen.
Dann hatte ich auch mal 2 Verstärker (die Vorgänger des 970). Der erste klang hervorragend ging aber schon nach 3 Tagen kaputt und der 2. klang irgendwie viel schwächer (kaum Bass und die Dynamik fehlte). Den habe ich dann wieder zurückgebracht.
Ich hoffe, dass die neue Serie endlich wieder eine gute Qualität hat.
Gruss welle
Leon-x
Inventar
#30 erstellt: 20. Feb 2008, 23:36
Die ganzen früheren Fehler scheinen sogut wie weg zu sein.
Lautstärkesprünge gibt es nicht mehr. Ein leicht erhöhte sGrundrauschen dass durch die Klangreglung hervorgerufen wurde ist seit der xx5er Serie jedenfalls auch verschwunden. Dieses Abschneiden der ersten Sekunden bei Digitalzuspielung wurde per Softwareupdate auch entgegengewirkt.

Daher sollte es mit den jetzigen Generationen weniger Probleme geben. Hoff sie haben halt die HDMI 1.3 Geschichte gut intregiert.


Ich frag mich wie dass mit dem Medienspeichern beim AVR 355 gemeint ist. Hört sich jedenfalls interessant an.


Leon


[Beitrag von Leon-x am 21. Feb 2008, 00:14 bearbeitet]
Batz
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 21. Feb 2008, 01:03
Eigentlich bin ich großer Harman/Kardon Fan,
aber irgendwie bin ich immer mehr von denen enttäuscht.

Die 1000er Serien (AVR 3000z.B.)waren ja noch überragend
und haben die Konkurenz regelmäsig in Ihre Schranken verwiesen, aber diese haben, so scheint es mir so, mächtig aufgeholt!

Leider ging mein AVR 3000 wie so viele kaputt.
Erst behielt er keine Einstellungen mehr (Speicherbaustein auf Garantie getauscht.)
Später lies er sich nicht mehr einschalten.
Angeblich der Prozessor defekt, somit wirtschaftlicher Totalschaden.

Aus Not kaufte ich mir den AVR 130
Er läuft noch, ist aber wohl für meine Canton LE Serie etwas klein bemessen.

Bei den DVD Player habe ich auch nur pech.
H/K DVD 25 nimmt keine DVDs mehr an, CDs laufen einwandfrei.
Und dafür habe ich 400€ bezahlt !!!

Da habe ich mir geschworen, nie wieder so viel Geld für einen DVD-Player auszugeben.

Jetzt DVD 23 (für 99€ OVP im MM gefunden), Bildaussetzter ala Layerwechsel, oder verzehrte Bildwiedergabe, Fehler tritt sporadisch auf.
Bei ebay habe ich ein paar gefunden die den Player mit dem Fehler verkaufen. Scheine also nicht der einzigste zu sein.

Von der H/K Homepage möchte ich gar nicht erst sprechen.
Aktuell ist was anderes...

Da ich mich seit Anfang des Jahres mit einem Recieverkauf befasse und so gut wie alle Fachzeitschriften durch habe,
kann ich nur wiederholen, die Konkurenz hat H/K überholt.
1. Plätze, Testsieger, das scheint einmal gewesen zu sein...
Meist ist es dank S... nur der Vorletzte Platz

Auch meine Händler vor Ort sind nicht mehr so angetan von H/K, worauf ich nicht hören wollte.

Die Neuen x55 werden gut sein, keine Frage, aber auch "Sehr Gut"?

Leider kommen die H/K mind. 6 Monate zu spät.
Und dann noch um die 30% teurer als die gleichwertigen Mitbewerber.
Soviel ist (mir) Logic7 nicht wert...
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#32 erstellt: 21. Feb 2008, 01:08
Wieso,der Schluderbacher nimmt HK wieder rein,und wenn du dir mal die ganze Palette anschaust die jetzt von harman kommt ,da wird die Konkurrenz aber sehr ins schwitzen kommen.


Und andere bekannte Händler nehmen auch wieder Harman rein.

Und ich bin nach wie vor,von meinen AVR begeistert.

Einen schönen gruss
americo
Inventar
#33 erstellt: 21. Feb 2008, 11:10
ich war auch einmal extrem begeistert von HK, hab einen alten hd 760 cd-player.
ein überragendes gerät damals und top design.
war eines der letzten geräte das ich noch ergattern konnte.
dann kam irgendwann mal die erste av-receiver serie.
ich hab's ja bereits angesprochen.
mit echtglasfront statt plastik und dickem, fetten ringkerntrafo.
auch das hat sich mit dem 7300 erledigt. aber egal.
als die 4500er serie kam war ich drauf und dran.
mir ging es aber damals so, dass viele harman händler mir davon abgeraten haben.
eigentlich ungewöhnlich, normalerweise wird die eigene marke ja gepushed bis zum geht nicht mehr.
die neue serie gefällt mir nachdem was ich bisher gesehen habe ganz gut, würde auch einigermaßen zu meinem advantage passen.
über das innenleben kann man ja momentan nur spekulieren. selbst absolute harman verfechter und fans bezeichneten z.b. das harman logic 7 z.b. nur als low kost variante der lexicon version. nicht schlecht, aber kein großer unterschied zu pro logic IIx.
ob nun die neuen harmänner der konkurrenz das fürchten lehren bleibt abzuwarten.
die latte hängt da sehr hoch und harman hinkt etwas hinterher.
die letzte serie war meines wissens nach kein so großer verkaufsschlager.
aber evtl. will HK dies ja auch gar nicht so sehr.
bin aber schon gespannt, wie die kundschaft der teureren receiver das design z.b. des 755 annehmen wird.
ist ja doch eine ziemlich extreme angelgenheit im vergleich zur konkurrenz.
und ob harman die "erste serie der neuen generation" ohne kinderkrankheiten übersteht bleibt ebenfalls erstmal abzuwarten.
hifi_purist
Stammgast
#34 erstellt: 21. Feb 2008, 21:27
Hab mal was interessantes gefunden:

Klick

Ist jetzt zwar kein AVR, denke er passt aber auch hierein

Harman-Kardon DMC 250 für 629€

Einen schönen Gruss
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#35 erstellt: 21. Feb 2008, 22:43
Ist ja nicht schlecht das teil aber der Mediacenter C300 oder C600 das sind knaller ,und können schon Br brennen und haben einen 1 terrabyte Festplatte mit drin,und er kann gleichzeitig 10 HDTV programme aufnehmen und gleichzeitig eins sehen bzw. von der festplatte einen >Film schauen,und man kann ihn voll vernetzen,und einfach straihgt über den Verstärker laufen lassen die kiste hat einfach alles,aber der preis ist auch nicht von schlechte eltern ,3500euro,aber dafür einmal alles bitte.

Einen schönen gruss.
Batz
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 22. Feb 2008, 00:27

hifi_purist schrieb:
Hab mal was interessantes gefunden:

Klick

Ist jetzt zwar kein AVR, denke er passt aber auch hierein

Harman-Kardon DMC 250 für 629€

Einen schönen Gruss :prost


Sorry, aber 629€ (UVP ist 699€) fürn DVD Player mit Kartenleser
Selbst wenn er 1080p kann,
für die Hälfte vom Preis wäre er Interessant...


[Beitrag von Batz am 22. Feb 2008, 00:30 bearbeitet]
Charles02
Stammgast
#37 erstellt: 22. Feb 2008, 00:49

Sorry, aber 629€ (UVP ist 699€) fürn DVD Player mit Kartenleser
Selbst wenn er 1080p kann,
für die Hälfte vom Preis wäre er Interessant...



Der kann aber nicht nur lesen, sondern auch CDs auf Stick, Card oder Platte in MP3 umwandeln.

Viele Grüße
Charles
Batz
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 22. Feb 2008, 01:03

Charles02 schrieb:

Sorry, aber 629€ (UVP ist 699€) fürn DVD Player mit Kartenleser
Selbst wenn er 1080p kann,
für die Hälfte vom Preis wäre er Interessant...



Der kann aber nicht nur lesen, sondern auch CDs auf Stick, Card oder Platte in MP3 umwandeln.

Viele Grüße
Charles


Das kann der 39,95€ Player (XORO 29xx) von meiner Schwester auch !!!
surfsteffen
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 22. Feb 2008, 15:15
warte auch schon sehnsüchtig auf die offizielle Vorstellung der AVR´s von HK.

ergänzend zu den bereits genannten Info´s habe ich noch folgenden Link zu bieten:

http://www.digitalvd.de/nachrichten/7110.html
outofsightdd
Inventar
#40 erstellt: 22. Feb 2008, 15:48

Charles02 schrieb:

Sorry, aber 629€ (UVP ist 699€) fürn DVD Player mit Kartenleser
Selbst wenn er 1080p kann,
für die Hälfte vom Preis wäre er Interessant...



Der kann aber nicht nur lesen, sondern auch CDs auf Stick, Card oder Platte in MP3 umwandeln...


wenigstens zugriff auf netzwerk und darüber internetradio & medienstreaming von anderen pcs wäre zu dem preis pflicht, dvd-audio und sacd noch dazu und die kiste wäre halbwegs universell zu dem preis.
klimbo
Inventar
#41 erstellt: 22. Feb 2008, 16:33
...ist aber typisch Harman - besonders günstig waren die nie. Ich halte auch den AVR-355 mit UVP 999 Euro für zu teuer.

Gruß Klemens
86bibo
Inventar
#42 erstellt: 22. Feb 2008, 17:27

klimbo schrieb:
...ist aber typisch Harman - besonders günstig waren die nie. Ich halte auch den AVR-355 mit UVP 999 Euro für zu teuer.

Gruß Klemens


Das kommt darauf an, was er kann. Wenn da schon Video-Upscaling, die neuen Tonformate und mindestens 3 HDMI-Eingänge dabei sind, dann wäre es noch o.k..
surfsteffen
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 22. Feb 2008, 22:20
es heißt ja, dass alle außer dem 155er

"Videoprozessoren, die eine verbesserte 1080p-Ausgabe von allen Videoquellen für außergewöhnliche Bildqualität ermöglichen"

besitzen.
Das Lässt Spekulationsraum, dass sie über Videokonvertierung verfügen könnten.
86bibo
Inventar
#44 erstellt: 22. Feb 2008, 23:53
also wenn der 355 kein Upscaling auf 1080p kann, dann wird das ein Ladenhüter. Da wäre dann die Konkurenz weit voraus. Das Design hat mir auf den ersten Bildern sehr gut gefallen, aber als ich heute den 350 gesehen hab, bin ich sehr enttäuscht. Der sieht mal echt billig aus, da war die letzte Serie deutlich schicker. Wenn die x55 genauso wie der 350 aussehen, dann wird das nichts Harman.

Ich war bis vor 2 Jahren auch absoluter Harman Fan, obwohl ich den AVR300 mit der beschis... Lautstärkeregelung hab. Hab 2 CD-Player, einen Verstärker, einen Stereoreceiver und den AVR300. Was sie aber die letzten 3 Jahre abziehen ist echt eine Frechheit.

Verarbeitungsqualität hat sehr stark nachgelassen. Design fand ich ganz gut, aber nicht wirklich überragend. Klanglich waren die Harmans schon immer gut, aber wenn ich mir einen Yamaha oder Onkyo anhöre, dann muss sich Harman schon ganz schön anstrengen. Und von den Features hängen die mindestens eine Generation hinter der Konkurrenz zurück, vom Preis will ich gar nicht sprechen.

Ich warte jetzt seit 1,5 Jahren auf die Ankündigung eines AVRs mit HDMI 1.3 und den neuen Tonformaten, aber was da gekommen ist war einfach schwach. Von den undurchsichtigen Modellbezeichnungen mal ganz abgesehen. Ich hab mir jetzt einen Onkyo 875 gekauft und muss sagen ich kann mir nicht vorstellen das Harman in der 1000€ Klasse einen AVR hinstellt der Klanglich und Videotechnisch mit dem 875 mithalten kann.

Trotzdem wünsche ich Harman, dass sie wieder an alte Erfolge anknüpfen können, dann wird mein nächster AVR wahrscheinlich auch wieder ein Harman Kardon.
Son-Goku
Inventar
#45 erstellt: 23. Feb 2008, 14:33
jetzt klink ich mich hier mal mit ein.hoffentlich kommen mal wieder news

mfg
mario
surfsteffen
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 23. Feb 2008, 14:37
habe gerade noch was entdeckt, was mich weiter motiviert auf die Geräte zu warten:

"Der HDMI-Ausgang verfügt sogar über eine Art Signal-Booster, damit wird das Signal verstärkt. Längere Kabelstrecken, zum Beispiel zu einem Beamer"

Quelle: http://www.big-screen.de/deutsch/pa...on-receiver.php

Hoffentlich rücken die jetzt endlich mal ein Datenblatt raus
Son-Goku
Inventar
#47 erstellt: 23. Feb 2008, 14:55
Wobei ich gerne wissen würde was für n unterschied zwischen dem 255 und 355 ist

bilder von der rückseite gibts noch nicht?

mfg
mario


[Beitrag von Son-Goku am 23. Feb 2008, 15:01 bearbeitet]
Batz
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 23. Feb 2008, 15:23

Son-Goku schrieb:
Wobei ich gerne wissen würde was für n unterschied zwischen dem 255 und 355 ist


Zusätzlich enthält der AVR 355 die technischen Vorraussetzungen für ein A-BUS®-System und iPod Bridge II



[Beitrag von Batz am 23. Feb 2008, 15:29 bearbeitet]
hifi_purist
Stammgast
#49 erstellt: 23. Feb 2008, 15:41
Netter Ausschalter und endlich eine Kaltgerätestecker, das lässt doch schon mal hoffen
Son-Goku
Inventar
#50 erstellt: 23. Feb 2008, 15:54
wichtig für mich sind die vorverstärkerausgänge da die fronts an einer stereoendstufe dranhängen.ist nun die frage ob die beim 255 vorhanden sind.

mfg
mario
surfsteffen
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 23. Feb 2008, 16:23
Zusätzlich enthält der AVR 355 die technischen Vorraussetzungen für ein A-BUS®-System und iPod Bridge II

woher hast du diese Info? Bekommt man da noch mehr Details? Gibt es auch Bilder von den anderen Geräten?

Anbfängerfrage: was ist "A-BUS®-System "
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
HK AVR 155 vs. HK AVR 255
Michael_Scofield am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  2 Beiträge
Harman Kardon AVR 155
Darkstrike88-88 am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 12.04.2011  –  2 Beiträge
Harman Kardon AVR 155
Lutz45 am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  10 Beiträge
Harman/Kardon AVR 355
Nicronom am 17.05.2012  –  Letzte Antwort am 28.05.2012  –  6 Beiträge
Harman Kardon AVR 255
gumsen am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  3 Beiträge
Harman Kardon AVR 255
AlexanderX am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  7 Beiträge
Harman Kardon AVR 660 und 760
Eminenz am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  284 Beiträge
Harman-Kardon AVR-155.Tonproblem!
Mr.D am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.01.2010  –  5 Beiträge
Harman Kardon AVR 355 HDMI
joergblock1 am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  5 Beiträge
Harman Kardon avr 355-Lautstärke
icons9262 am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.837 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedD3xterTV
  • Gesamtzahl an Themen1.526.914
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.052.561