TX-NR747 Dolby Atmos 7.1.4

+A -A
Autor
Beitrag
B4byf4ce
Stammgast
#1 erstellt: 20. Feb 2016, 17:59
Hi Leute ich möchte mir einen neuen Receiver anschaffen und wollte mich erst mal schlau machen denn aus der folgenden Text stelle werde ich nicht ganz schlau :

Für die Atmos-Einstieg ist durchaus auch eine 5.1.2 Konfiguration geeignet. Wir raten aber für ambitionierte Kino-Fans zu einem 5.1.4-Aufbau. Doch Vorsicht! Die meisten AV-Receiver, die nur sieben Endstufen, also zwei zu wenig für 5.1.4 mitbringen, haben keine Pre-Outs für den Anschluss zusätzlicher Endstufen, und das Processing der Vorstufe unterstützt nur maximal 5.1.2. Hier muss man aufpassen, und am besten, wenn man es ernst meint mit Atmos, gleich zu einem Modell mit neun Endstufen greifen.


Was sind denn Endstufen und was sind Pre Outs ?

Ich dachte ich muss beim Receiver nur drauf achten ob es ein 7.1 Receiver ist der Atmos unterstützt.Aus diesem Grund hatte ich meine Wahl auf den "Onkyo TX-NR747" da dieser reichlich ausgestattet ist und HDR unterstützt ( alle HDMI Anschlüsse können 4k 60hz ).
Bis auf die fehlende Wlan 5Ghz Unterstützung fehlt glaube ich nichts ?


[Beitrag von B4byf4ce am 20. Feb 2016, 18:28 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2016, 18:15
B4byf4ce
Stammgast
#3 erstellt: 21. Feb 2016, 17:05
Wenn du denkst das du geholfen hast dann liegst du falsch
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 21. Feb 2016, 17:38
Dann ist dir nicht zu helfen...
Passat
Moderator
#5 erstellt: 22. Feb 2016, 10:47
Wenn du 7.1.4 willst, ist der 747 das falsche Gerät.
Der kann max. 7.1 oder 5.1.2.
Auch mit externen Endstufen lässt sich daran nichts ändern.

Grüße
Roman
B4byf4ce
Stammgast
#6 erstellt: 23. Feb 2016, 09:09

Passat (Beitrag #5) schrieb:
Wenn du 7.1.4 willst, ist der 747 das falsche Gerät.
Der kann max. 7.1 oder 5.1.2.
Auch mit externen Endstufen lässt sich daran nichts ändern.

Grüße
Roman


Wieso wird denn genau das hier aber beschrieben das es möglich sei ?

klick hier

Welche Reciever können das ?
Passat
Moderator
#7 erstellt: 23. Feb 2016, 09:58
Die Aussage ist definitiv falsch.
Wie soll das gehen?
Der 747 hat nur für Zone 2 und den Subwoofer Pre-Outs.
Ansonsten hat er 9 Lautsprecherausgänge.
7.1.4 sind aber 11.1 Kanäle.

Alleine schon durch Anschauen der Rückseite des Gerätes sieht man also, das die Aussage mit 7.1.4 falsch ist.
Und da der 747 nur 7 Endstufen eingebaut hat und wie geschrieben, keine Pre-Outs für weitere Kanäle, kann er logischerweise nur max. 7 Lautsprecher ansteuern. Also bei Dolby Atmos/DTS: X max. 5.1.2.

7.1.4 können nur die Spitzengeräte der jeweiligen Hersteller.
Bei Denon nur der AVR-X5200W (kann kein DTS: X), AVR-X6200W und AVR-X7200WA
Bei Marantz nur der SR-7010 und die Vorstufen AV-7702MKII und AV-8802A.
Bei Onkyo nur der TX-NR3030 und die Vorstufe PR-SC5530 (beide können kein DTS: X).
Bei Pioneer nur der SC-LX59, SC-LX79 und SC-LX89.
Bei Yamaha nur der RX-A3050 und die Vorstufe CX-A5100.

Grüße
Roman
B4byf4ce
Stammgast
#8 erstellt: 23. Feb 2016, 22:39

Passat (Beitrag #7) schrieb:
Die Aussage ist definitiv falsch.
Wie soll das gehen?
Der 747 hat nur für Zone 2 und den Subwoofer Pre-Outs.
Ansonsten hat er 9 Lautsprecherausgänge.
7.1.4 sind aber 11.1 Kanäle.

Alleine schon durch Anschauen der Rückseite des Gerätes sieht man also, das die Aussage mit 7.1.4 falsch ist.
Und da der 747 nur 7 Endstufen eingebaut hat und wie geschrieben, keine Pre-Outs für weitere Kanäle, kann er logischerweise nur max. 7 Lautsprecher ansteuern. Also bei Dolby Atmos/DTS: X max. 5.1.2.

7.1.4 können nur die Spitzengeräte der jeweiligen Hersteller.
Bei Denon nur der AVR-X5200W (kann kein DTS: X), AVR-X6200W und AVR-X7200WA
Bei Marantz nur der SR-7010 und die Vorstufen AV-7702MKII und AV-8802A.
Bei Onkyo nur der TX-NR3030 und die Vorstufe PR-SC5530 (beide können kein DTS: X).
Bei Pioneer nur der SC-LX59, SC-LX79 und SC-LX89.
Bei Yamaha nur der RX-A3050 und die Vorstufe CX-A5100.

Grüße
Roman


Das ist dann doch too much! 1000€ mehr für ein Receiver zahlen ( TX747 als vergleich ) um dann richtiges Atoms mit 4 decken Lautsprecher zu betreiben ist nicht mein beute Schema.

Übrigens ist diese Seite aber auch noch der Meinung das sogar beide Receiver 646 und 747 von Onkyo 7.1.4 fähig sind : Klick mich

Welche Receiver können denn wenigstens 7.1.2 ? Ich würde mich mit 2 deckenlautsprecher zufrieden geben.

Mir reicht normalerweise ein standard Receiver mit vernünftigem Atoms, bei den o.g. a/v habe ich zisch Anschlüsse ! Z.b. HDMI ( 8 IN / 3 Out ) usw eigentlich für mich völlig überdimensioniert.
Zimmer ist ca 20 m2 groß mit 2 Fenstern.

Roman vielen Dank für deine Mühe !


[Beitrag von B4byf4ce am 23. Feb 2016, 22:47 bearbeitet]
Passat
Moderator
#9 erstellt: 23. Feb 2016, 23:22
Ich würde eher 5.1.4 als 7.1.2 installieren.

Die Surround Back bringen selten einen wirklichen Mehrwert.
Die sind IMHO die überflüssigsten Lautsprecher in einem Surroundsetup.

5.1.4 und 7.1.2 können alle 9-Kanal Geräte.
Bei Onkyo mindestens der TX-NR1030.
Bei Yamaha mindestens der RX-A2050.

Für unter 1000,- € kenne ich kein Gerät, das 5.1.4 oder 7.1.2 kann.

Grüße
Roman
B4byf4ce
Stammgast
#10 erstellt: 24. Feb 2016, 09:53

Passat (Beitrag #9) schrieb:
Ich würde eher 5.1.4 als 7.1.2 installieren.

Die Surround Back bringen selten einen wirklichen Mehrwert.
Die sind IMHO die überflüssigsten Lautsprecher in einem Surroundsetup.

5.1.4 und 7.1.2 können alle 9-Kanal Geräte.
Bei Onkyo mindestens der TX-NR1030.
Bei Yamaha mindestens der RX-A2050.

Für unter 1000,- € kenne ich kein Gerät, das 5.1.4 oder 7.1.2 kann.

Grüße
Roman


Naja die meisten aktuellen Filme kommen mit 7.1, da dachte ich sinnvoller wäre ein 7.1.2 Setup.

Welche Lautsprecher würdest du empfehlen ? ( aufsetzbare strahlende, oder an der Decke montierte decken Lautsprecher )
zumilix
Stammgast
#11 erstellt: 24. Feb 2016, 17:35

B4byf4ce (Beitrag #10) schrieb:

Naja die meisten aktuellen Filme kommen mit 7.1,



Ernsthaft? Ich hab fast keine gefunden, die in 7.1 rausgekommen sind
B4byf4ce
Stammgast
#12 erstellt: 25. Feb 2016, 00:02

zumilix (Beitrag #11) schrieb:

B4byf4ce (Beitrag #10) schrieb:

Naja die meisten aktuellen Filme kommen mit 7.1,



Ernsthaft? Ich hab fast keine gefunden, die in 7.1 rausgekommen sind :.


Nur um ein paar namenhafte zu nennen, Focus, Expandables, World War Z, Jack Ryan Shadow Recruit, Mad Max Fury Road usw.
zumilix
Stammgast
#13 erstellt: 25. Feb 2016, 01:18

B4byf4ce (Beitrag #12) schrieb:

Nur um ein paar namenhafte zu nennen, Focus, Expandables, World War Z (DD 5.1), Jack Ryan Shadow Recruit (DD 5.1), Mad Max Fury Road (DD 5.1) usw.



Bei aktuell hatte ich an was anderes als 2 Jahre alt gedacht
rumper
Inventar
#14 erstellt: 25. Feb 2016, 07:16
Vielleicht schaut der TE im Originalton und nicht in Deutsch.
Passat
Moderator
#15 erstellt: 25. Feb 2016, 09:53
Mad Max Fury Road hat Dolby ATMOS als Tonformat.

Grüße
Roman
B4byf4ce
Stammgast
#16 erstellt: 16. Mrz 2016, 13:31
Welchen Reciever bis 700€ würdet ihr mir empfehlen ?

Tendiere derzeit zu Onkyo mein aktueller lebt immer noch, hat was gutes
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TX-NR747
kandu2000 am 02.06.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  2 Beiträge
NR747
grete67 am 05.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.09.2015  –  13 Beiträge
Onkyo TX-NR747
grete67 am 19.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  4 Beiträge
Alternative zum Onkyo TX-NR3030 für 7.1.4 Atmos
Tralien am 29.10.2014  –  Letzte Antwort am 04.12.2014  –  6 Beiträge
TX-RZ810::: 7.1.4 ja oder nein?
xjs am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  10 Beiträge
Atmos beim TX-NR636
sami-project am 15.03.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  16 Beiträge
Onkyo TX-NR737 Dolby Atmos aktivieren
schmoki am 31.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.03.2015  –  18 Beiträge
Dolby Atmos am Onkyo Tx-Nr3030
apolloonline am 05.11.2014  –  Letzte Antwort am 06.11.2014  –  4 Beiträge
TX-NR636 & Dolby Atmos vom PC
Mikk88 am 14.02.2015  –  Letzte Antwort am 14.02.2015  –  3 Beiträge
Onkyo TX-NR636 kein Dolby Atmos Ton
Bibo123987 am 23.12.2014  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedBadaBing2208
  • Gesamtzahl an Themen1.535.145
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.903

Hersteller in diesem Thread Widget schließen