Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Onkyo TX-RZ720, TX-RZ820 - Obere Mittelklasse Modelle 2017

+A -A
Autor
Beitrag
kotalla
Stammgast
#1 erstellt: 11. Mai 2017, 10:02
Auf ein neues, Onkyo präsentiert die Modelle der Mittelklasse:

http://www.areadvd.d...20-in-allen-details/
Einsteiger_
Inventar
#2 erstellt: 12. Mai 2017, 19:18
Wenn ich den TX-RZ 820 von hinten sehe bin ich froh den TX-RZ 800 zu haben


[Beitrag von Einsteiger_ am 12. Mai 2017, 19:21 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 12. Mai 2017, 19:26
Wieso? Was fehlt dir beim 820er?
Einsteiger_
Inventar
#4 erstellt: 12. Mai 2017, 19:43
Zum Beispiel sind beim 800er 7 HDMI Eingänge beim 820 nur 6
Toslink sind beim 800 3 Stück und 2 Coax .
Beim 820 sind 2 und 1
Ich finde es persönlich schade.
Der nächste dürfte dann ein 920er werden.
Ach ja der 820er ist im Pre Out Subwoofer und Center,sowie es aussieht in der selben Farbe,beim 800er ist es Unterschiedlich.


[Beitrag von Einsteiger_ am 13. Mai 2017, 06:10 bearbeitet]
Einsteiger_
Inventar
#5 erstellt: 14. Mai 2017, 21:34
Welches THX hat der TX-RZ820,weiß das jemand.?


[Beitrag von Einsteiger_ am 15. Mai 2017, 16:54 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 15. Mai 2017, 06:22

Zum Beispiel sind beim 800er 7 HDMI Eingänge beim 820 nur 6
Toslink sind beim 800 3 Stück und 2 Coax .Beim 820 sind 2 und 1

Und wie viele davon brauchst du wirklich?

Welches THX hat der TX-RZ820,weiß das jemand.?

Steht doch da ganz gross: THX® Certified Select™-Referenzklang


[Beitrag von Fuchs#14 am 15. Mai 2017, 06:23 bearbeitet]
Einsteiger_
Inventar
#7 erstellt: 15. Mai 2017, 06:55
Du hast schon recht,Ich verwende derzeit 1 Toslink aber trotzdem ist es schade.
Fuchs#14
Inventar
#8 erstellt: 15. Mai 2017, 06:59
ich nutze an meinem AVR:
3x HDMI IN
1x Toslink (TV) wobei das auch weg könnte
0x Analog
Einsteiger_
Inventar
#9 erstellt: 15. Mai 2017, 07:04
Den TV habe ich vergessen,das sind mit CD Player 2 Toslink,und HDMI verwende ich derzeit für 5 Geräte,dennoch dürften die Anschlüsse für die meisten Benutzer reichen.


[Beitrag von Einsteiger_ am 15. Mai 2017, 07:34 bearbeitet]
kotalla
Stammgast
#10 erstellt: 16. Mai 2017, 06:51
Bei dem älteren 818 gab es eine Dialog-Lift Funktion.

Wäre diese Funktion bei dem neueren 820 auch vorhanden, oder wurde die abgeschaft?
fplgoe
Inventar
#11 erstellt: 16. Mai 2017, 11:27

Einsteiger_ (Beitrag #4) schrieb:
...beim 800er 7 HDMI Eingänge beim 820 nur 6
Toslink sind beim 800 3 Stück und 2 Coax . Beim 820 sind 2 und 1 ...
D.h. also, Onkyo magert schon wieder bei den Nachfolgeserien der gleichen Klassen ab? Haben die nicht langsam genug Desaster hinter sich?


[Beitrag von fplgoe am 16. Mai 2017, 11:29 bearbeitet]
Einsteiger_
Inventar
#12 erstellt: 16. Mai 2017, 12:47
Igelfrau
Inventar
#13 erstellt: 18. Mai 2017, 13:33

kotalla (Beitrag #10) schrieb:
Bei dem älteren 818 gab es eine Dialog-Lift Funktion.
Wäre diese Funktion bei dem neueren 820 auch vorhanden, oder wurde die abgeschaft?

Eine Funktion wie "Screen Centered Dialog" (Bildschirmzentrierter Dialog) scheinen weder der TX-RZ720 noch der TX-RZ820 laut den verfügbaren Anleitungen leider aufzuweisen, obwohl beide AVRs eigentlich das Front-High-Lautsprecher Setup unterstützen.
cine_fanat
Inventar
#14 erstellt: 18. Mai 2017, 13:51
Gefällt mir der 820er...die Bauhöhe...macht schon Eindruck.

Habe momentan den Denon X4000. Wäre der 820er eine Alternative? Sogar die bessere?
Einsteiger_
Inventar
#15 erstellt: 18. Mai 2017, 14:40
Vergleiche mal den 810 und den 820 mit den Datenblatt,der 810 ist derzeit ab 750 Euro zu bekommen.
Der Onkyo hat zum Einmessen AccuEQ,und ich finde das AccuEQ sehr gut,und ich hatte glaube ich auch schon das audyssey MultiEQ XT 32. ?


[Beitrag von Einsteiger_ am 18. Mai 2017, 15:12 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#16 erstellt: 18. Mai 2017, 15:13

cine_fanat (Beitrag #14) schrieb:
Habe momentan den Denon X4000. Wäre der 820er eine Alternative? Sogar die bessere?

Niemals! Dein Denon X4000 ist weitaus besser ausgestattet als dieser neue TX-RZ820!

Der Denon X4000 hat beste Ausstattung wie:
  • Das derzeit beste Einmess-System im Konsumer-Bereich.
  • Die damit einhergehenden sehr praktischen Audyssey-Features wie Dynamic EQ und Dynamic Volume. So etwas kannst du bei den Onkyos leider inzwischen vergebens suchen.
  • 9.2-Kanal-Vorstufe, 7.2-Kanal -Endstufe. Der Onkyo bietet nur 7.2-Kanal-Vor- wie Endstufe.
  • zweizeiliges FL-Display an der Gerät-Front. Onkyaner dürfen sich seit ein paar Jahren nun noch mit Einzeiligem herumärgern.
  • bessere Fernbedienung, was aber bei den (inzwischen) Krüppel-Fernbedienungen der Onkyos nicht allzu schwer ist.
  • Und einiges mehr wie eigenen manuellen EQ für den KH etc. pp. Die Details sind ja bei Bedarf unter dem obigen Link nachzulesen.

Einzig die HDMI-Schnittstellen sind natürlich beim neuen Onkyo aktueller. Wer aber nicht immer dem neuesten Trend hinterher läuft, ist mit dem 2013er Denon in meinen Augen immer noch wesentlich besser bedient.
kotalla
Stammgast
#17 erstellt: 18. Mai 2017, 15:34
Das ist ja mal eine Ansage.

Wuerde auch gerne wieder von Denon zurueck.... jetzt aber werde ich wieder gluecklich sein, mit dem was ich habe.
fplgoe
Inventar
#18 erstellt: 18. Mai 2017, 17:01

Igelfrau (Beitrag #16) schrieb:
...Denon in meinen Augen immer noch wesentlich besser bedient.
... ich kann Dir da nur in vollem Umfang beipflichten...
cine_fanat
Inventar
#19 erstellt: 18. Mai 2017, 17:39
Danke Igelfrau

Dann halte ich noch am Denon fest. Hatte mit dem Gedanken gespielt den AVR in der Kette zu ersetzen, damit alles auf 4K passt.
Aber ok, da ich kein Atmos etc. habe werde ich mich via ARC noch begnügen.
Einsteiger_
Inventar
#20 erstellt: 28. Jun 2017, 12:21
Ich bin mal gespannt wann man die neuen Modelle Vergleichen kann.
Igelfrau
Inventar
#21 erstellt: 28. Jun 2017, 12:42
Habe auch heute mal wieder nach der Möglichkeit gesehen, aber derzeit ist das leider immer noch nicht über die Onkyo Webseite möglich.
Igelfrau
Inventar
#22 erstellt: 07. Jul 2017, 00:08
Ein Vergleich der Vorjahres-Modellen mit den aktuellen 2017er Modellen ist nun über die diese USA-Webseite bei Bedarf möglich. Ein näherer Blick offenbart, wie wenig sich in einem Jahr bei Onkyo in der oberen Mittelklasse getan hat. Was für den Verbraucher aber auch nicht von Nachteil sein muss.

Ein paar nette Bilder sind zum TX-RZ820 übrigens am 04.07.2017 hier bei AreaDVD aufgetaucht. Wie immer sollte man den (Werbe-) Text auf dieser Webseite mit einem gesunden Abstand lesen, doch immerhin ist nun auch durchaus mal ein kritischeres Wort dort zu entdecken.
Die Detail-Bilder sind aber wie immer gelungen und aufschlussreich.
Igelfrau
Inventar
#23 erstellt: 27. Jul 2017, 17:56
Und weil hier so unglaublich viel los ist, hier noch ein netter Bericht von der Schöne-Bilder-Seite AREADVD:

XXL-TEST: Onkyo 7.2-Kanal-Netzwerk-Receiver TX-RZ820 – DER Universalist mit THX Select 2-Lizenz
Einsteiger_
Inventar
#24 erstellt: 29. Jul 2017, 12:03
Was ich nicht verstehe ist,sie erwähnen den etwas größeren Lüfter der verbaut wurde,wieso haben sie nicht versucht den Lüfter dazu zu bewegen das er sich dreht,dann hätten sie es doch gewusst,und ich glaube auch nicht das der Lüfter überhaupt zuhören ist,wenn man einen Film sieht oder Musik hört.


[Beitrag von Einsteiger_ am 29. Jul 2017, 12:21 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#25 erstellt: 31. Jul 2017, 11:17
Bei meinem 1008er damals waren sogar zwei Lüfter verbaut, die nur nach 2 Stunden Folterbetrieb jenseits der Trommelfellverträglichkeit ansprangen und dann trotzdem nur direkt am Gehäuse hörbar waren. Aber wenn man nichts sinnvolles zu schreiben weiß -und in diesem Bereich ist AreaDVD ja berühmt- schreibt man so unwichtiges Gelumpe.

Ganz zu schweigen davon, dass der Durchmesser eines Lüfters nicht viel zu seiner Leistungsfähigkeit und Umsatzleistung aussagt. Es gibt die gleichen Lüftergrößen mit 100 oder 300m³/h, identische Größen als 'Normalos' oder Silent und unterschiedlichen elektrischen Wirkungsgraden.

Nicht alles lässt sich an der reinen Größe abmessen... uups, ich höre mich an wie ein Sexualtherapeut...
Igelfrau
Inventar
#26 erstellt: 31. Jul 2017, 13:21
Um einen temperaturgesteuerten Lüfter würde ich mir auch keine Gedanken machen.
Die beiden in meinem AVR verbauten habe ich bisher auch noch nie vernommen. Selbst wenn es mal lauter wurde bzw. gerade dann nicht.
fplgoe
Inventar
#27 erstellt: 01. Aug 2017, 11:25
Gut, das meinte ich natürlich, das Gerät heiß gespielt und dann auf 'Mute' und mit dem Ohr am Onkyo gelauscht. Von einem sehr leisen Geräusch direkt am Gehäuse abgesehen, waren die beiden Pustewillis nicht zu vernehmen...
rkansy67
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 03. Aug 2017, 13:26
Wenn ich wg Umrüstung auf neuen 4K Fernseher aber aktuelle Formate wie HDR unterstützt haben will, benötige ich einen sehr aktuellen AVR wie RZ720/RZ820/NR676.
Oder gibt es ältere 2015er/2016er die auch bereits HDMI mit 4K HDCP u HDR unterstützen? Ich wüsste jetzt keinen....

Gruß

Ralf
Einsteiger_
Inventar
#29 erstellt: 03. Aug 2017, 17:14
2015er zum Beispiel der TX-RZ800/900,nur ist es schwer diese AVR neu zu bekommen.

Onkyo TX-RZ800

Onkyo TX-RZ 900


2016er zum Beispiel Onkyo TX-RZ 810


[Beitrag von Einsteiger_ am 03. Aug 2017, 17:26 bearbeitet]
bkb
Stammgast
#30 erstellt: 08. Aug 2017, 15:41
Der 2016er RZ 710 auch, zur Zeit knapp 500 zu bekommen..
rkansy67
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 09. Aug 2017, 06:33
Danke für die Tipps.
Es ist jetzt der aktuelle 676 geworden...

Ralf
Zockosaurus87
Stammgast
#32 erstellt: 13. Aug 2017, 15:38
Kann man denn beim 820er die Trennfrequenzen auch in 10er Schritten einteilen und nicht wie beim Pioneer nur in 20igern?

Zockosaurus87
Stammgast
#33 erstellt: 13. Aug 2017, 20:13
Puh und weiß jemand wo ich den 810er mit dem 820er vergleichen kann?

Der Preisunterschied ist ja enorm... Finde nicht was der neue mehr kann Dolby Vision Update kommt ja laut Liste für den 810er.
Einsteiger_
Inventar
#34 erstellt: 13. Aug 2017, 20:33
Hier kannst du einen AVR vergleichen
Du kannst aber auch untereinander die Datenblätter vergleichen.

Datenblatt 810


Datenblatt 820


[Beitrag von Einsteiger_ am 13. Aug 2017, 20:38 bearbeitet]
MrCool1
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 13. Aug 2017, 20:40
bei der USA Seite gehen alle zu vergleichen:
Onkyo USA

Grüße
Jörg
Zockosaurus87
Stammgast
#36 erstellt: 13. Aug 2017, 23:06
Danke euch beiden

War schon auf der DE Seite da geht es noch nicht (zu neu).

Teste jetzt mal die US Seite. Prima.
Zockosaurus87
Stammgast
#37 erstellt: 13. Aug 2017, 23:16
Also bis auf die 4Ohm Zerifizierung sollte das meiste nach dem DTS:X Update erledigt sein?

Und der neue hat KEIN Pure Modus mehr Und kein Upscaling 1080p zu 4K?

Verstehe ich da etwas falsch? Ließt sich ja als sei der 810er nach dem DTS:X und kommenden Dolby Vision Update der bessere AVR
Einsteiger_
Inventar
#38 erstellt: 14. Aug 2017, 07:41
Auf der Front vom 820 siehst du oben links,unter der ein und aus Taste die Pure Audio Taste.
Zockosaurus87
Stammgast
#39 erstellt: 15. Aug 2017, 14:30
So viel gelesen... was mir nicht gefällt:

Onkyo nennt sein Einmessystem überall gleich.

Anscheinend hat der 1100 und 3100 aber noch mal ein deutlich besseres gehabt als der 810er.

Hm woher weiß ich jetzt was der 820er hätte?

Haben die eine gescheite Hotline Onkyo?
Einsteiger_
Inventar
#40 erstellt: 15. Aug 2017, 16:46
Nein Onkyo nennt sein einmessystem nicht überall gleich,da es Unterschiede gibt.
Andere Hersteller haben zum Beispiel Audyssey,YPAO,MCACC,usw.
Was meinst du mit dem 820 ?
Link zum Datenblatt 810/820 ist weiter oben Post 34.


[Beitrag von Einsteiger_ am 15. Aug 2017, 17:03 bearbeitet]
Zockosaurus87
Stammgast
#41 erstellt: 15. Aug 2017, 20:39
Und wo sieht man da... Beispiel 810er und 3100er auf der Homepage im Vergleich.

Heißt beides gleich. Der 3100er misst aber doppelt so lange ein...
Einsteiger_
Inventar
#42 erstellt: 15. Aug 2017, 21:34
Hier

Zum Beispiel mein 800er aus 2015 hat AccuEQ
Zum Beispiel der 810 (2016 ?)hat AccuEQ-Raumkalibrierung mit AccuRefex-Technologie,das meinte ich mit Unterschiede und nicht überall gleich, nachzulesen im Datenblatt unter HIGHLIGHTS.

Hier siehst du die Unterschiede in Post 1
Was jetzt verwendet wird kann ich dir nicht sagen,vielleicht weiß es Igelfrau.


[Beitrag von Einsteiger_ am 16. Aug 2017, 07:53 bearbeitet]
Zockosaurus87
Stammgast
#43 erstellt: 17. Aug 2017, 21:02
Jau du wirst mir aber doch zustimmen das auf der Webiste und den Datenblättern exakt das gleiche steht beim 810er und 3100 er
Einsteiger_
Inventar
#44 erstellt: 18. Aug 2017, 21:55
Ja genau diese beiden AVR haben das selbe einmessystem.
Zockosaurus87
Stammgast
#45 erstellt: 19. Aug 2017, 16:43
Aber im 3100er Tread steht das vom 1100er / 3100er würde doppelt so lange einmessen
Einsteiger_
Inventar
#46 erstellt: 19. Aug 2017, 18:13
Welcher AVR länger einmisst kann ich dir nicht sagen,ich habe so einen AVR nicht,ich habe nur das Datenblatt mit den Highlights gelesen.


[Beitrag von Einsteiger_ am 19. Aug 2017, 18:18 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#47 erstellt: 03. Sep 2017, 01:09
Firmware Updates via Netzwerk und USB vom 31.08.2017:

TX-RZ720 (Version 1040-4010-1020-0008)
  • Unterstützung für DTS Play-Fi
    *Zur Nutzung von DTS Play-Fi wird die entsprechende App benötigt.
    Weitere Informationen unter: http://www.onkyo.com/manual/sup/upd/playfi_onk.pdf
    Bitte setzen die Einstellung "Network Standby" auf "On", bevor Sie DTS Play-Fi verwenden.
  • Erweitert die Anzahl unter DTS:X abspielbaren Medien
  • Neu: "Play Queue"-Funktion
    Detaillierte Informationen über die aktualisierte Funktion finden Sie unter folgendem Link: http://www.onkyo.com/manual/sup/upd/queue_onk.pdf
  • Neu: Funktion zur Suche/Sortierung auf dem Musikserver
  • Neu: Anzeige von WAV Dateiinformation (Cover, Künstler, Album) via USB
    Detaillierte Informationen über die aktualisierte Funktion finden Sie unter folgendem Link: http://www.onkyo.com/manual/sup/upd/audio1709_na_onk.pdf
    * Weitere Funktionen modellabhängig.
  • Kleinere Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen


TX-RZ820 (Version 1040-4010-1020-0008)
  • Unterstützung für DTS Play-Fi
    *Zur Nutzung von DTS Play-Fi wird die entsprechende App benötigt.
    Weitere Informationen unter: http://www.onkyo.com/manual/sup/upd/playfi_onk.pdf
    Bitte setzen die Einstellung "Network Standby" auf "On", bevor Sie DTS Play-Fi verwenden.
  • Erweitert die Anzahl unter DTS:X abspielbaren Medien
  • Neu: "Play Queue"-Funktion
    Detaillierte Informationen über die aktualisierte Funktion finden Sie unter folgendem Link: http://www.onkyo.com/manual/sup/upd/queue_onk.pdf
  • Neu: Funktion zur Suche/Sortierung auf dem Musikserver
  • Neu: Anzeige von WAV Dateiinformation (Cover, Künstler, Album) via USB
    Detaillierte Informationen über die aktualisierte Funktion finden Sie unter folgendem Link: http://www.onkyo.com/manual/sup/upd/audio1709_na_onk.pdf
    * Weitere Funktionen modellabhängig.
  • Kleinere Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen


Bitte unbedingt die Hinweise auf den verlinkten Onkyo Seiten beachten!
Einsteiger_
Inventar
#48 erstellt: 18. Okt 2017, 21:32
Es ist schön das man den 820 endlich vergleichen kann,wie lange das schon genau möglich ist weiß ich nicht.
Early_Chris
Inventar
#49 erstellt: 11. Nov 2017, 19:49
Kann der 820 Airplay 2? Jemand schon probiert? Wenn nicht, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das dieser ein Update dazu bekommt?
Einsteiger_
Inventar
#50 erstellt: 11. Nov 2017, 21:01
Guckst du hier.
Datenblatt Onkyo TX-RZ820


[Beitrag von Einsteiger_ am 11. Nov 2017, 21:04 bearbeitet]
Early_Chris
Inventar
#51 erstellt: 11. Nov 2017, 22:20
Und? Steht da was von Airplay2? Nein!
Soweit war ich selbst schon!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX-RZ710, TX-RZ810 - Obere Mittelklasse Modelle 2016
Igelfrau am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 30.10.2017  –  90 Beiträge
Onkyo TX-NR676E - Mittelklasse Modell 2017
Igelfrau am 28.03.2017  –  Letzte Antwort am 15.11.2017  –  58 Beiträge
Onkyo TX-SR373, TX-NR474, TX-NR575E - Einsteigerklasse Modelle 2017
Igelfrau am 22.02.2017  –  Letzte Antwort am 04.10.2017  –  26 Beiträge
Onkyo TX-NR646, TX-NR747 - Mittelklasse Modelle 2015
Schnoesel am 12.05.2015  –  Letzte Antwort am 14.10.2017  –  585 Beiträge
Onkyo TX-NR555, TX-NR656 - Mittelklasse Modelle 2016
Early_Chris am 14.03.2016  –  Letzte Antwort am 13.11.2017  –  339 Beiträge
Onkyo TX-RZ720 soundeinstellung mit Teufel system 4 THX anlage
TheBeastMode84_ am 15.10.2017  –  Letzte Antwort am 17.10.2017  –  9 Beiträge
Onkyo Mittelklasse 2012, TX NR 717, TX NR 818
Dynamo67 am 26.03.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2017  –  6545 Beiträge
Neue Onkyo - Mittelklasse 2015 TX-RZ800 und TX-RZ900
Andimb am 23.06.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2017  –  780 Beiträge
Onkyo TX-SR343, TX-SR444, TX-NR545 - Einsteigerklasse Modelle 2015
Igelfrau am 27.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2017  –  220 Beiträge
Onkyo's neue Mittelklasse 2014 - TX-NR737, 838
cege am 17.04.2014  –  Letzte Antwort am 02.10.2015  –  319 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedsetytayset
  • Gesamtzahl an Themen1.386.033
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.701

Hersteller in diesem Thread Widget schließen