Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|

Pioneer Modelle VSX-422 VSX-527 VSX-827 VSX-922 VSX-1122

+A -A
Autor
Beitrag
happy001
Inventar
#1 erstellt: 16. Mrz 2012, 17:05
VSX 1122
VSX 1122
Rückseite
Rückseite


VSX 827
VSX 822
Rückseite
Rückseite


VSX 527
VSX 522
Rückseite
Rückseite


Weitere Infos zu den Geräten findet ihr hier


[Beitrag von vstverstaerker am 29. Aug 2012, 20:14 bearbeitet]
fralud
Stammgast
#2 erstellt: 16. Mrz 2012, 18:24
Wie es aussieht mal wieder mit nicht abwärtskompatiblen iOS-Apps.
loudstreamer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Mrz 2012, 20:11
Keine Kaltgerätesteckbuchsen mehr, sondern fest integriertes Netzkabel.

Ich bin mit meinem 921 rundum zufrieden und werde ihn auch noch länger im Betrieb haben.

Das neue Lineup sieht optisch haargenauso aus wie die Vorgänger.


[Beitrag von loudstreamer am 16. Mrz 2012, 20:12 bearbeitet]
Icebox20
Stammgast
#4 erstellt: 17. Mrz 2012, 16:20
Ich hoffe, Pioneer verarscht mit dem HDMI DriveTrough nicht wieder den Kunden und es werden diesmal wirklich ALLE Eingänge im Standby durchgeschleift, nicht wie bei den aktuellen nur der Blurayplayer.
wannaknow2005
Inventar
#5 erstellt: 17. Mrz 2012, 18:03
das nicht mal der 1122 einen 2. HDMI Out hat überrascht mich doch etwas.
Eventer
Stammgast
#6 erstellt: 17. Mrz 2012, 18:29
Wann sollen die kommen?
tainacher
Stammgast
#7 erstellt: 19. Mrz 2012, 21:37
Schätze mal bei uns im Juli, Pio kommt hier ja etwas später auf den Markt als der rest.

Hmm...gibts in den USA denn bislang auch schon keinen 921er?
Den 922 vermisse ich in der Aufstellung. Der 822er ist ja ein 5.1 Da wäre, ausgehend von den Preisen der aktuellen Generation, vom 822 zum 1022 schon ein erheblicher Sprung.

Gut: Endlich mehr HDMI Eingänge, schon der 822er hat 5.
RedJack
Stammgast
#8 erstellt: 23. Mrz 2012, 15:52
Ist schon was über die WLAN-Funktionalität der neuen Geräte bekannt?
tainacher
Stammgast
#9 erstellt: 23. Mrz 2012, 19:35
In dem Link oben steh, dass es für den 122 nen Wireless Adapter geben soll. Daher schließe ich messerscharf, dass es kein WLAN bei den kleineren gibt...
MBMBMB
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 24. Mrz 2012, 11:17
Wird die neue Modellreihe ein neues App haben mit dem man mehr als bisher über das iPhone/iPad steuern konnte?

Kann mir jemand evtl. den Unterschied zwischen iControlAV und iControlAV2 sagen?
fs1997
Stammgast
#11 erstellt: 02. Apr 2012, 10:22
Kann es sein, dass nur noch ein optischer und ein koaxialer Eingang vorhanden sind?
Oder bin ich blind?
elchupacabre
Inventar
#12 erstellt: 02. Apr 2012, 10:25
Nachdem eh fast alle Geräte nur mehr über HDMI verbunden werden, seh ich das jetzt nicht so als Nachteil, sollten mehr benötigt werden, anderer Receiver, Umschalter, oä.
hagen_fenris
Stammgast
#13 erstellt: 11. Apr 2012, 08:03
Hi,
irgendwie fehlt mir hier echt der 922...
Wollte mir eigentl. den 921 zulegen.....
Lohnt sich das warten?
Rutschen dann viell. die Preise der alten Generation noch etwas nach unten?
Gruß
hagen
sternblink
Inventar
#14 erstellt: 12. Apr 2012, 14:42
Hallo,


hagen_fenris schrieb:
irgendwie fehlt mir hier echt der 922...


die Vergangenheit hat gezeigt, dass Pioneer die USA-Modelle in Europa nicht 1:1 übernimmt, sondern sowohl Modellbezeichnung als auch Austattung variiert. Deshalb sind diese Infos alle mit Vorsicht zu geniessen. Es kann gut sein, dass es in Europa noch einen 922 gibt, der weitgehenst dem USA 1122 entspricht. Immerhin waren 920 und 921 kommerziell hier sehr erfolgreich und daran will man sicher anknüpfen. Ein deutliches Unterscheidungsmerkmal zwischen den Einstiegs-Modelle und der Mittelklasse (921, 1021) war immer das Matrix-Display, daran sollte man sich orientieren.

Trends die man allerdings erkennen kann:
- immer mehr HDMI Inputs
- weniger SPDIF (dank HDMI)
- Abgesang von YUV (der schon bei den akt. BD-Player erkennbar war) setzt sich fort
- als Video-Fallback nur noch FBAS

2 HDMI Outs und Pre-Outs wird es vermutlich (wie gehabt) erst ab dem 2022 geben.
MfG,
Volkmar


[Beitrag von sternblink am 12. Apr 2012, 14:43 bearbeitet]
hagen_fenris
Stammgast
#15 erstellt: 12. Apr 2012, 15:12
Der 921 würde mir momentan vollkommen ausreichen.
Wär nur interessant, wie stark die Preise bei dem fallen, wenn die neuen VSX kommen?!
elchupacabre
Inventar
#16 erstellt: 12. Apr 2012, 15:13
Hab für meinen 370€ gezahlt und das finde ich nicht überteuert.
philbo20
Stammgast
#17 erstellt: 12. Apr 2012, 15:27

hagen_fenris schrieb:
Der 921 würde mir momentan vollkommen ausreichen.
Wär nur interessant, wie stark die Preise bei dem fallen, wenn die neuen VSX kommen?!


Der 921 ist bei uns im Saturn diese Woche für 333 im Angebot. Denke aber das gilt nicht bundesweit.
happy001
Inventar
#18 erstellt: 12. Apr 2012, 15:33
Wie sich die Preise für den 921 oder andere Modelle entwickeln bitte im entsprechenden Geräte-Thread oder im AVR Schnäppchen-Thread diskutieren. Hier geht es um die neuen Modelle und ihren technischen Gegebenheiten.


[Beitrag von happy001 am 12. Apr 2012, 15:34 bearbeitet]
maxel-digi
Stammgast
#19 erstellt: 12. Apr 2012, 20:00
Is was über den Marktstart in Europa bekannt?


[Beitrag von maxel-digi am 12. Apr 2012, 20:01 bearbeitet]
User_Tron
Stammgast
#20 erstellt: 13. Apr 2012, 13:03
hagen_fenris
Stammgast
#21 erstellt: 13. Apr 2012, 13:43
Ahh...jetzt is au der 922 dabei.
Franz-Josef
Neuling
#22 erstellt: 15. Apr 2012, 22:39
Der VSX-922 Verkaufsstart im Juni 2012 UVP 549 Euro - auch in Silber erhältlich.
RalfMichael
Neuling
#23 erstellt: 24. Apr 2012, 11:37
Frage: wird der VSX-922 einen grafische Benutzeroberfläche haben?
happy001
Inventar
#24 erstellt: 02. Mai 2012, 00:10
Hier gibt es auch Infos und Bilder zur neuen Serie
hagen_fenris
Stammgast
#25 erstellt: 07. Mai 2012, 15:53
Weiß jemand, was der 1022 und 1122 für ein Einmesssystem bekommen?
Denon und Onkyo nutzen das Audyssey.
Kommt das auch in den Pios zum Einsatz?
philbo20
Stammgast
#26 erstellt: 07. Mai 2012, 15:57
warum sollten sie vom mcacc Abstand nehmen? Denke es bleibt dabei.
hagen_fenris
Stammgast
#27 erstellt: 07. Mai 2012, 16:01
Mit welchem Audyssey kann man das MCACC den vergleichen?
Wird da auch der Sub mit einbezogen?
happy001
Inventar
#28 erstellt: 07. Mai 2012, 16:26
Gibt es denn ein Einmesssystem was keinen Sub mit einbezieht? Ich kenne keines und was die Qualität betrifft so gibt es auch bei Pioneer Unterschiede. Die in den LX Geräten sollten mit dem XT 32 von Audyssey auf Augenhöhe sein. Welches das beste System nun ist .....
hagen_fenris
Stammgast
#29 erstellt: 07. Mai 2012, 17:01
Audyssey 2EQ bezieht den Sub nicht mir ein.
Das geht wohl erst mit den MultiEQ
happy001
Inventar
#30 erstellt: 07. Mai 2012, 17:16
Da stellt sich mir jetzt die Frage warum bei meinem Onkyo mit 2EQ der Subwoofer gemessen und angepasst wurde wenn es laut dir doch nicht gemacht wird und sicherlich hast auch einen Quellennachweis dafür wo deine Aussage bestätigt.
hagen_fenris
Stammgast
#31 erstellt: 07. Mai 2012, 19:32
Reicht die Audyssey Webseite?

2EQ
Our basic resolution room correction solution that uses basic resolution filters for the satellites, but does not apply a filter to the subwoofers.
happy001
Inventar
#32 erstellt: 07. Mai 2012, 19:40

hagen_fenris schrieb:
Reicht die Audyssey Webseite?

2EQ
Our basic resolution room correction solution that uses basic resolution filters for the satellites, but does not apply a filter to the subwoofers.


Alles klar und keine weiteren Fragen
--Torben--
Inventar
#33 erstellt: 07. Mai 2012, 19:48
Wenn ich sehe, daß selbst am 1022 wie an den günstigen Slim Modellen an den Front High Anschlüssen gespart wird, bekomm ich schon zu viel!
hagen_fenris
Stammgast
#34 erstellt: 08. Mai 2012, 08:37
Das ist aber nicht nur bei den Pioneer Geräten so.
Bei Denon wird auch ordentlich an den Anschlüssen gespart.
Da bekommen sogar die neuen Modelle weniger HDMI-Ports
Blink-2702
Inventar
#35 erstellt: 08. Mai 2012, 14:56
Also ich habe jetzt mal den VSX-522 mit meinem VSX-520 verglichen, ich muss sagen, dass mir der VSX-520 viel besser gefaällt, wei man da einfach mehr Anschlussmöglichkeiten hat, da bekommt man ja nichts mehr dran.
Der VSX-520 hat dreifach so viele Chinchanschlüsse, einen optischen Eingang mehr usw.

Seht euch selbst den Unterschied an:

Der VSX-520 von hinten:
http://www.pioneer.e...-520-k-back_zoom.jpg

Der VSX-522 von hinten:
http://www.hifi-forum.de/bild/ruckseite_162423.html
--Torben--
Inventar
#36 erstellt: 08. Mai 2012, 15:20
Im prinzip braucht man ja den ganzen überflüssigen Kram wie Cinch eigentlich nicht mehr, wenn alle Geräte einigermaßen auf dem neusten Stand sind. Denn eigentlich will ja jeder die HD Tonformate nutzen und das ist eben alles mit HDMI abgedeckt. Mehr braucht man eigentlich nicht.

Aber ich weiss, was du meinst. Es ist schon erschreckend, wenn man sich die Rückseite ansieht, wie da alles so leer aussieht!

Mal ehrlich.... Wofür würdest du tatsächlich so viele Cinch brauchen?


Da finde ich es sehr viel schlimmer, daß bei den 7.1 Modellen an ordentlichen Anschlüssen für die Lautsprecher gespart wird!


[Beitrag von --Torben-- am 08. Mai 2012, 15:23 bearbeitet]
happy001
Inventar
#37 erstellt: 08. Mai 2012, 15:29
Also ich bin nicht besonders wild auf die HD Tonformate und ich brauch dafür auch kein HDMI, mir würde auch ein analoger Mehrkanaleingang reichen.
Cinch würde ich ggf. gegenüber einer digitalen Verbindung vorziehen wenn die Wandler im Zuspieler besser sind wie im AVR oder werden teilweise auch bei einem PC benötigt. Achja, Freunde der Wi sind über Componente auch nicht unglücklich wenn ich mich nicht irre.
philbo20
Stammgast
#38 erstellt: 08. Mai 2012, 15:52
weiß denn jemand was zu der Internet-Radio Unterstützung? Läuft das über diesen Pioneer eigenen Server, wo man seine Favoriten verwaltet? Beim 920er war es noch so, dass ich "lokal" meine Sender gespeichert hatte.

Kann denn bei den Modellen ab 10xx Speaker A&B über die FB und/oder App gesteuert werden? Weiß das jemand?
hagen_fenris
Stammgast
#39 erstellt: 08. Mai 2012, 15:59
Du hast du recht.
Für meine Wii brauch ich nen Component-Input.
Bei fast allen aktuellen AVR`s unter 1000€ hat man davon nur noch einen.
Wobei ich das wie Torben2206 sehe.
Alles geht langsam Richtung HDMI....

Ich hoff nur, dass die HDMI-Passthrough-Funktionen besser sind als beim 921er.
Der funktioniert nicht mit jedem SatReceiver.
tumirnixx
Stammgast
#40 erstellt: 11. Mai 2012, 19:43
Kann es sein, dass der deutsche VSX-1122 dem amerikanischen VSX-1022 entspricht, denn man hört nix vom Qdeo Scaler beim VSX-1122 hier in D.

Gruß
tumirnixx
hagen_fenris
Stammgast
#41 erstellt: 15. Mai 2012, 09:11
Bin ich blind oder ist auf der deutschen Pioneer-Seite noch nichts von den neuen Modellen zu finden?
tzer
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 22. Mai 2012, 20:54
Hab die letzten Tage auch mal ausschau gehalten:
Auf der Homepage sind die neuen noch nicht gelistet, aber dafür bei Amazon (mit schöner Produktbeschreibung).
Finde die Modelle 827 und 922 besonders interessant.
Was mich am VSX922 reizt ist der HDMI-Standby-Input-Switch oder so ähnlich. Bin mal gespannt, wie das in der Praxis laut ersten Besitzern im Vergleich zu den kleineren Modellen funktioniert, und ob das Gerät den Aufpreis rechtfertigt:
hagen_fenris
Stammgast
#43 erstellt: 23. Mai 2012, 15:21
Kennt jemand den Unterschied zwischen den normalen AVR und den Elite?
Der VSX60 entspricht ja zieml. dem 1122 der US-Seiten
computerfouler
Inventar
#44 erstellt: 26. Mai 2012, 07:40
Der VSX 922 ist bei Amazon lieferbar - für 549€. Stolzer Preis.
deb_ugger
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 26. Mai 2012, 09:29
Schon komisch, dass es die '22'iger bereits bei Amazon zu bestellen gibt, auf der Pioneer Homepage aber noch nicht mal vorgestellt wurden.

Naja, mein 922iger wird Mittwoch geliefert
--Torben--
Inventar
#46 erstellt: 26. Mai 2012, 21:40
Ist bei anderen Herstellern auch manchmal so.
Auch bei TV Geräten oder so sieht man dieses Phänomen manchmal.
hagen_fenris
Stammgast
#47 erstellt: 30. Mai 2012, 12:16
@deb_ugger
Ist der 922 schon eingetroffen?
Könntest Du testen, ob das HDMI Passthrough richtig funktionert oder ob das wieder nur an einem HDMI-Eingang geht?!
Schilli24
Neuling
#48 erstellt: 01. Jun 2012, 10:54
Bei der Auswahl der Geräte auf der Homepage fehlt wohl noch ein Reiter. Der VSX-922 und VSX-1122 sind jetzt 7.2 Kanal Systeme. Die Produkte sind auf der Hompage unter folgenden Links zu finden.

Pioneer VSX-922:
http://www.pioneer.eu/de/products/42/98/405/VSX-922-K/index.html

Pioneer VSX-1122:
http://www.pioneer.eu/de/products/42/98/405/VSX-1122-K/index.html

Oder in der Produktübersicht danach suchen:
http://www.pioneer.eu/de/products/42/98/405/overview.html
hagen_fenris
Stammgast
#49 erstellt: 01. Jun 2012, 11:18
Weiß jemand, was "HDMI Standby Through" und "HDMI Standby Input Switching" genau sein soll?

Vom Qdeo beim 1122 ist da auch nichts mehr zu finen


[Beitrag von hagen_fenris am 01. Jun 2012, 11:22 bearbeitet]
Schilli24
Neuling
#50 erstellt: 01. Jun 2012, 12:07

hagen_fenris schrieb:
Weiß jemand, was "HDMI Standby Through" und "HDMI Standby Input Switching" genau sein soll?


Folgendes dazu auf der Herstellerseite: "Die Modelle VSX-1122 und VSX-922 unterstützen den neuen Modus HDMI Standby Through, in dem Audio- und Videosignale in High Definition durch den Receiver geleitet werden können, während er im Standby-Modus ist."

Dank "HDMI Standby Input Switching" kannst du dann auch die HDMI-Eingangsquelle auswählen ohne das Gerät einschalten zu müssen.
hagen_fenris
Stammgast
#51 erstellt: 02. Jun 2012, 12:46
Heißt das dann auch, dass jetzt jeder HDMI-Eingang HDMI-Passthrough unterstützt?
Kann das mal jemand mit einem 922 oder 1122 bestätigen?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
vsx-827 / vsx-527 wlan Bridge?
clapyourhands am 31.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  3 Beiträge
VSX-1122-K oder VSX-922-K
moritz-er am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  13 Beiträge
VSX-1122 oder VSX-2021
mikaell2 am 27.07.2013  –  Letzte Antwort am 28.07.2013  –  3 Beiträge
Pioneer allgemein / speziell VSX-827
sr313 am 29.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  2 Beiträge
Modelabfrage Pioneer VSX-1122
Erasor84 am 16.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2013  –  2 Beiträge
Pioneer Vsx 1122 Probleme
Sonic0r85 am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 20.04.2015  –  7 Beiträge
Pioneer vsx 827
Wisi* am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  2 Beiträge
Pioneer Receiver VSX 827
habu2010 am 14.11.2017  –  Letzte Antwort am 14.11.2017  –  2 Beiträge
vsx 527
senf2 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  2 Beiträge
Pioneer Vsx 422
Dudi1995 am 21.07.2013  –  Letzte Antwort am 21.07.2013  –  20 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedHayabusa2
  • Gesamtzahl an Themen1.412.567
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.841