Welche Pioneer AVR haben Alufront?

+A -A
Autor
Beitrag
Siamac
Inventar
#1 erstellt: 18. Okt 2019, 12:37
Nachdem ich die letzten Jahrzehnte eigentlich nur Geräte mit Alufrontplatte hatte, bin doch etwas überrascht, daß Pioneer auch Geräte die über 1.000,- Euro UPE haben, mit Plastikfronten ausstattet.
Vor paar Jahren hatten auch die Mittelklasse-Receiver Alufronten. Mein Pioneer VSX-LX503 hat zumindest Aludrehregler, der VSX-LX302 auch das nicht.
Welche relativ aktuellen AVR haben denn Alufronten?
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 18. Okt 2019, 14:05
VSX-LX = Kunststoff und analoge Endstufen
SC-LX = Alu und digitale Endstufen
Siamac
Inventar
#3 erstellt: 18. Okt 2019, 17:02
Bist du sicher?

Das mit den Endstufen wusste ich. Ich weiß, daß der SC-LX502 auch eine Plastikfront hat!

Siamac
Inventar
#4 erstellt: 19. Okt 2019, 04:52
Gerade gelesen der SC-LX501 hat auch eine Plastik-Frontplatte.
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 19. Okt 2019, 07:02
Dann wohl erst ab der 7er Serie
Siamac
Inventar
#6 erstellt: 19. Okt 2019, 09:50
Ich habe Angst, wenn ich mir jetzt einen SC-LX701 hole, daß er die gleiche Front hat, wie mein VSX-LX503.

Und wüsste keinen Händler, wo einer rumsteht. Habe schon die Media Märkte der Gegend um Karlsruhe/Baden-Baden abgeklappert.
Siamac
Inventar
#7 erstellt: 19. Okt 2019, 09:55
Laut zkelectronics haben nämlich beide keine Alufront, weiß aber nicht, ob das stimmt.

Screenshot 2019-10-19 11.53.00


[Beitrag von Siamac am 19. Okt 2019, 09:55 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#8 erstellt: 20. Okt 2019, 05:56
Habe Gerde einen Test von Audition gefunden:

Ausstattung & Praxis

An der Verarbeitung mit Alu-Front, geschmeidig laufenden Drehreglern sowie stabilem Gehäuserahmen gibt es nichts zu beanstanden. Der nicht immer ganz geräuschlose Lüfter schaufelt die Warmluft aus dem Gehäuse. Bei den Anschlüssen wurde der optische Digitalausgang des SC-LX59 gestrichen, so dass man den Neuling nicht mehr als Analog-Digital-Wandler nutzen kann.


Ich frage mich, warum Pioneer dieses nicht im Datenblatt angibt?
Hier beim SC-2024 wurde es noch angegeben:

Screenshot 2019-10-20 08.28.48


[Beitrag von Siamac am 20. Okt 2019, 06:45 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#9 erstellt: 26. Okt 2019, 20:59
Dann sind 701/704 und 901/904 die einzigen mit Alufront.
Alles anderen Plastik-Front.


[Beitrag von Siamac am 27. Okt 2019, 05:03 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#10 erstellt: 27. Okt 2019, 06:17
Wenn man das nicht sehen kann, weil der Kunststoff entsprechend verarbeitet ist, warum ist Dir das so wichtig, dass Du hier darüber ist (fast) Selbstgesprächen sinnierst? Weil Du dann weißt, dass es Alu oder Kunststoff ist und Du die Frontklappe 3x im Jahr vielleicht anfassen musst?
Siamac
Inventar
#11 erstellt: 27. Okt 2019, 07:50
Natürlich kann man sich auch eine Fake-Rolex kaufen. Die sind mittlerweile so gut, daß man den Unterschied gar nicht sieht.
Aber das ist Selbstverarschung, weil ich immer weiß, die ist nicht echt.

Ich hatte in den letzten Jahrzehnten nur hochwertige Hifigeräte mit Alufront. Ein Gerät mit Plastikfront ist nicht mein Ding.
Gestern Abend hatte ich noch ein Pioneer SC-LX701 bei Amazon gekauft gehabt und es vor Freude hier gepostet.
Nachdem ich heute früh eine Strornierungsmail bekam, weil das Gerät wohl doch nicht vorrätig war, habe ich meinen Post geändert - deswegen überhaupt der Post.



Screenshot 2019-10-27 07.48.18
fplgoe
Inventar
#12 erstellt: 27. Okt 2019, 08:25
Was hat das mit 'Fake' zu tun? Es handelt sich um kein notwendiges oder allgemein übliches, sondern ein rein optionales Ausstattungsmerkmal und reine Kosmetik dazu.

Wenn Du ein Auto kaufst und es fehlen -wie für Dich vielleicht selbstverständlich- die elektrischen Fensterheber, ist das auch kein Fake oder Betrug, sofern dieses Feature nicht entsprechend beworben wurde.

Klar ist es in der Oberklasse normaler, dass auch solche Luxusfeatures vorhanden sind, aber dass in den letzten Jahrzehnten immer mehr eingespart wird, ist ja leider üblich. Und bei einem solchen -wie gesagt völlig kosmetischen- Merkmal scheint die allgemeine Akzeptanz damit leben zu können. Mir persönlich sind die 'inneren Werte' ehrlich gesagt auch wichtiger, als die Optik, bzw. in diesem Falle sogar rein das Wissen um das Material, denn es hat weder Sinn und technischen Vorteil noch ist es sichtbar.

Das ist ein wenig wie das Thema Gewicht beim Verstärker. Es gibt immer noch Leute, die daran die Qualität des Gerätes messen...


[Beitrag von fplgoe am 27. Okt 2019, 08:27 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#13 erstellt: 27. Okt 2019, 09:07
Verstehe jetzt auch warum die Hersteller auf die billigeren Plastikfronten umstellen. Weil es den Konsumenten wohl egal ist - mir nicht.

Bein einem Trabant kann man das akzeptieren, aber nicht bei einer E-Klasse. 😞

Die inneren Werte hat mein 503, ich möchte aber beides.


[Beitrag von Siamac am 27. Okt 2019, 09:08 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#14 erstellt: 27. Okt 2019, 09:52
Muss ja jeder selber wissen, mir ist das total egal. Aus 10 cm siehste eh keinen Unterschied und der AVR steht im Regal, wird nie angefasst ausser zum Staubwischen. Wenn den 503 los werden willst sag bescheid ^^
Siamac
Inventar
#15 erstellt: 27. Okt 2019, 11:18
Fuchs#14 , hast PM
MMark
Stammgast
#16 erstellt: 27. Okt 2019, 21:21
...wenn’s Dir so wichtig ist, dann kannst Du ja auch den LX801 nehmen. Ist ja vom Preis auch noch sehr attraktiv und macht einen guten Job.
Siamac
Inventar
#17 erstellt: 28. Okt 2019, 05:33
Soweit ich weiß, gibt es den 801er nur in schwarz - das kommt gar nicht in Frage.

Habe gestern stundenlang im Netz rumgesucht, konnte aber keinen Beweis dafür finden, daß der 701er eine Alufront hat.

Bei YouTube gibt es einige Vergleichtest zu AVRs, da wird als erstes immer auf die Qualitätsanmutung, Materialen, Spaltmaße eingegangen.

Auf Anfrage eines SC-LX76 Verkäufers scheint dieser wohl auch eine Plastikfront zu haben.

Ich hoffe ja immer noch, daß eines Tages hier mal ein Pioneer SC-LX701 Besitzer, oder zumindest jemand, der einen gesehen hat, zu Wort kommt.

fullsizeoutput_a1b


[Beitrag von Siamac am 28. Okt 2019, 05:44 bearbeitet]
Premutos888
Stammgast
#18 erstellt: 28. Okt 2019, 07:31
Also die audiovision und What Hifi? Tests sagen SC-LX701 Alufront audiovision Pioneer SC-LX701 Test
What Hifi?


[Beitrag von Premutos888 am 28. Okt 2019, 07:37 bearbeitet]
sternblink
Inventar
#19 erstellt: 28. Okt 2019, 12:53
Hallo,
kennst du diesen Thread:

http://www.hifi-foru...m_id=273&thread=4737

Ich finde die aktuellen Abverkaufspreise der 701/801/901 Serie ja sehr verlockend, werde aber aus o.g. Gründe frühestens beim 704/904 zuschlagen. Mein aktueller Pioneer läuft ja noch, habs nicht so eilig. Wird nur bald 10 Jahre alt und ihm fehlen ein paar Formate. Anfassen kann ich seine Front nicht, er steht hinter Glas.
cu,
Volkmar
Siamac
Inventar
#20 erstellt: 28. Okt 2019, 12:59
Ich glaube mir reicht der 701 brauche kein 704.

Der Vorgänger hatte Alufront


sc-lx59
Tannhäuser_Tor
Stammgast
#21 erstellt: 28. Okt 2019, 14:38

Auf Anfrage eines SC-LX76 Verkäufers scheint dieser wohl auch eine Plastikfront zu haben.


Der SC LX 76 hat eine Alufront!



Nicht "rum jammern"; 701 kaufen und "zur Not" (bei nicht gefallen) zurückschicken. Dann bitte miteilen ob die "Tests" recht hatten bzügl. der Alufront.
Siamac
Inventar
#22 erstellt: 28. Okt 2019, 16:03
Habe bereits den zweiten 701er gekauft.
Der erste war nicht verfügbar.

B6810925-0269-48D9-A3DC-8C7A698E90FB


[Beitrag von Siamac am 28. Okt 2019, 16:11 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#23 erstellt: 14. Nov 2019, 06:40
Ich habe jetzt seit einigen Tagen den SC-LX76 hier stehen.
Die wertigere Optik und Haptik entschädigt für die etwas antiquiertere Menüführung im Vergleich zum VSX-LX503.
Gefällt mir viel besser.

Unverbindliche Aufstellung nach 2011:

Pioneer mit Alu-Front:
SC-LX75,85,76,86,77,87,78,88,79,89,701,801,901,704,904
VSX-2023, 2024

Pioneer mit Plastik-Front:
SC-LX501, 502
VSX-LX503, VSX-2021 sonstige VSX
dilusion
Stammgast
#24 erstellt: 14. Nov 2019, 13:20
seit dem Zusammenschluss hat das leider bei Pioneer ziemlich nachgelassen.

Weiß gar nicht mehr wie es beim SC-2022 war, den ich vor dem 79er hatte - aber glaube der hatte auch eine Plastik Front.

Aufgrund der "Einschränkungen / Einsparungen" insbesondere beim MCACC wird mein nächster AVR auch kein Pioneer mehr.

Bedauere es ehrlich gesagt, da ich seit Jahren sehr gut mit den Geräten von Pioneer gefahren bin und mich der Klang stehts überzeugt hat.

Aber Onkyoneer ist nunmal leider nicht mehr Pioneer ;(
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pionner AV Receiver mit Alufront
paulnida am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.10.2011  –  11 Beiträge
MCACC - Pioneer AVR (VSX-S510)
kreuzenstein am 01.02.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  3 Beiträge
Hilfe Pioneer AVR
jetta2_g60 am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  4 Beiträge
Pioneer vsx 421k AVR
Danito am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  3 Beiträge
Pioneer AVR Klangeinschätzung allgemein
sunny67069 am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  4 Beiträge
Pioneer AVR als Vorstufe
nuernberger am 15.01.2017  –  Letzte Antwort am 16.03.2017  –  33 Beiträge
Pioneer AVR 1223 - Passthrough Funktion
thorsten11 am 13.03.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  2 Beiträge
Pioneer AVR und Auro 3D?
Kieran am 31.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  6 Beiträge
PIONEER AVR ohne Subwoofer 2.0 einstellen?
Siamac am 07.04.2019  –  Letzte Antwort am 07.04.2019  –  5 Beiträge
Unterschied Pioneer VSX-LX55 und VSX-2021
Jayjoo am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.537 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedwebandy
  • Gesamtzahl an Themen1.454.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.674.037

Hersteller in diesem Thread Widget schließen