RX-V667 stereo betrieb 2 Lautsprecher ohne Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
wollegwg
Neuling
#1 erstellt: 04. Apr 2011, 12:00
Hallo in die Runde,
ich habe eine Frage bzw. Problem mit dem Yamaha RX-V667.
Ich habe 5.1 Lautsprecher angeschlossen mit zusätzlichem Subwoofer. Funktioniert bei 5.1 Betrieb prima.

Bei Stereo Betrieb, also mit nur zwei Lautprechern, muss ich den Subwoofer anschalten, sonst fehlt jeglicher Bass.
Das möchte ich nicht so haben, der Subwoofer sollte nur bei 5.1 Betrieb als zusätzlicher Bass laufen.

Musik höhren mit nur 2 Lautsprechern, ohne Subwoofer.

Leider lässt sich das bei mir nicht einstellen.
Ich kann den Subwoofer ausschalten (extern) aber dann fehlt jeglicher Bass.

Hat jemand auch solche Erfahrung ??
Ist das ein Fehler bei mir ??
Ist das Gerät defekt ??

Schon mal danke für die Hilfe.

john_frink
Moderator
#2 erstellt: 04. Apr 2011, 12:03
Welche Lautsprehcer, Einstellung (Large, Small) Trennfrequenz?
Aufstellung im Raum?

Pure Direct probiert?

ManniXXX
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Apr 2011, 14:05
Hallo,

hatte das gegenteilige Problem, wollte beim Stereosignal auch den Subwoofer dabei haben. Beim Einmessen wurden meine KEF C1 als large!! umgestellt obwohl ich sie als small voreingestellt hatte. Der Receiver entwickelt da ein nicht so tolles Eigenleben. Ich hab die Lautsprecher einfach wieder zurück auf small gestellt und der Subwoofer läuft wieder mit. Ich finds etwas bedenklich dass du den Subwoofer bei Stereo nicht dabei haben möchtest. Deutet für mich darauf hin dass er nicht richtig eingestellt oder eingemessen ist oder qualitativ nicht so richtig zu den Frontboxen passt.
wollegwg
Neuling
#4 erstellt: 05. Apr 2011, 16:19
Hallo,
danke für die gut gemeinten Info´s.

Ich sehe das so...
der Subwoofer ist für mich ein Effekt Lautsprecher beim Film kucken. also 5.1 Betrieb. Wenn ich Musik höre sollte das ohne gehen.
So war es auch bei meinem schönen alten analogen Receiver.
Beim Film schauen war das Ding an, sonst aus.

Das geht beim Yamaha leider nicht.
Entweder schalte ich den Subw. beim Einmessen an, dann wird er auch im System erkannt und aufgenommen, dann muss man ihn aber auch immer an lassen.

Oder er aus beim einmessen, dann kann man ihn aber auch nachträglich nicht anschalten, bzw es bringt nichts, weil er vom System nicht erkannt wird.

Das scheint wohl so zu sein.
Zumindest war das meine eigentliche Frage.
Yamaha meinte das sei vielleicht ein Fehler ich soll ihn einschicken.
darum wollte ich wissen wie das bei anderen Nutzern von dem Teil ist.

Oder hat jemand doch noch andere Erfahrung ???


[Beitrag von wollegwg am 05. Apr 2011, 16:23 bearbeitet]
john_frink
Moderator
#5 erstellt: 05. Apr 2011, 16:33
Hi,

du solltest noch meine Fragen beantworten (die waren nicht umsonst gestellt) - und ich kann dir auch mitteilen, dass der Subwoofer im Pure Direct Modus schlichtweg ignoriert wird.
wollegwg
Neuling
#6 erstellt: 05. Apr 2011, 16:53
Hallo

es ist ein bunte Mischung an Lautsprechern.
Bose A5 als Front,
Center JBL LX1
Subw. Yamaha YST Sw40
Hinten Quadral Maxi 50

Es werden alle als kleine Lautsp. erkannt.
in der Lautsp. Konfig steht
Übernahme Freq. 200 HZ

Pure direct noch nicht probiert, mach ich noch !!

Danke
john_frink
Moderator
#7 erstellt: 05. Apr 2011, 17:00
Bose 5 sagt mir nichts, hast du ein Bild/ nähere Beschreibung zu den Lautsprechern?
wollegwg
Neuling
#8 erstellt: 05. Apr 2011, 17:31
bose acoustimass 5

habe mal bischen mit der Trennfrequenz "gespielt" dann wirds besser.


[Beitrag von wollegwg am 05. Apr 2011, 17:33 bearbeitet]
john_frink
Moderator
#9 erstellt: 05. Apr 2011, 17:37
Wie soll denn aus den winzigen Satelliten Bass kommen?
wollegwg
Neuling
#10 erstellt: 05. Apr 2011, 17:43
na die haben ja auch ne bass kiste !

Also ich vergleiche das einfach immer mit meinem alten Receiver Technics SA-AX6 auch 5.1 , analog, gleiche Lautsprecher !!
Da war ich einfach zufrieden,
es hat ganz schöne "gewummert"
Es ist alles gleich geblieben, nur der Receiver wurde getauscht wegen optischem Eingang.

mit dem "neuen", na ja!
in 5.1 beim Film wackelt alles ganz schön ! OK!
Aber Musik, stereo, sehr bescheiden,
Pure Direct > ist besser.


[Beitrag von wollegwg am 05. Apr 2011, 18:01 bearbeitet]
balou156
Stammgast
#11 erstellt: 05. Apr 2011, 18:52
Hallo!

Also mal ganz Erhlich geschrieben, mit Deiner Lautsprecher-Zusammen-Würfel-Kombi nutzt Du ja nicht gerade das mögliche Deines Yammi´s aus!

Wenn dann noch die Front solch Tischhupen sind, die Sub-unterstützung brauchen, also auch im AVR als Small erkannt werden, läuft der Sub immer mit, auch bei Stereo! Du müsstest die schon als Large einstellen, oder PureDirect nutzen!


Und wenn ich Deine Aussage lese (ist nicht böse gemeint!)
es hat ganz schöne "gewummert"
dann gehe ich jetzt einfach mal davon aus, das Du noch nicht unbedingt ein homogenes 5.1 Set gehört hast, welches dazu dann auch noch einigermassen Gut eingepegelt ist! Denn bei einem relativ Gut eingepegelten System, wummert auch kein Bass!

Aber wie hast Du eigentlich die Front mit dem Bose-System am Yammi angeschlossen. Das ist doch solch eine Geschichte mit einem "Submodul" wo dann auch die kleinen Cube`s angeschlossen werden!? Auch interessant wäre, wo denn der Sub von dem System angeschlossen wird, an dem eigentlich Sub-Out vom Yammi oder...???

Gruß

Uwe
wollegwg
Neuling
#12 erstellt: 05. Apr 2011, 19:10
das weis ich alles, daß das System nicht "optimal" ist.

Mit "wummern" meine ich eben gute Bass Effekte bei Filmen, wenn z.B. was explodiert oder so.

die Bose sind angeschlossen wie geplant über die Bass Kiste und die Weiche, der akt. Subw. an dem Ausgang am Receiver.

Werde es wohl mal mit einer manuellen Einstellung versuchen, bis jetzt habe ich das automatisch eingemessen.

Das ganze ist einfach gewachsen, erst die Bose dann die 5.1 Erweiterung, dann kam später der Subw.

Den Yamaha habe ich nur gekauft weil 5.1 vom SAT Receiver wollte und der "Alte" hatte keinen opt. Eingang
balou156
Stammgast
#13 erstellt: 05. Apr 2011, 19:49
Habe mir mal das Bose 5 gerade mal angeschaut und denke, das Du durch diese Kombi die Front ruhig auf Large stellen solltest! So hast Du im reinen 2-Kanal/Stereo Betrieb nur die Front laufen, ohne den aktiven Yammi Sub!

Die Übernahmefrequenz (Crossover) bei 5.1 DD/DTS Betrieb für den Yammi-Sub, würde ich auf 80 Hertz (höchstens 100 Hz) setzen und dann noch mal testen!

Gruß

Uwe


[Beitrag von balou156 am 05. Apr 2011, 19:53 bearbeitet]
john_frink
Moderator
#14 erstellt: 05. Apr 2011, 19:55
Nope, das würde ich nicht tun, da das Ac.5 auch so nicht wirklich tief spielt! Wenn er im Pure Direct Stereo hört, passt das schon, trennen würde ich den Sub im 5.1 Betrieb nur für die Front bei 80 hz, bei den anderen Lautsprechern würde ich mal alle Einstellungen zw. 100 und 200 hz testen und mich dann für die stimmigste entscheiden.

balou156
Stammgast
#15 erstellt: 05. Apr 2011, 20:13
Die Trennfrequenz kannst Du beim Yammi nur Global einstellen und nicht einzeln je Lautsprecher!

Gruß

Uwe
john_frink
Moderator
#16 erstellt: 05. Apr 2011, 20:15
Auch nicht mehr... Scheint bei der Herstellern mittlerweile üblich zu werden. Dann würde ich Einstellungen zw. 80 und 120hz testen.

balou156
Stammgast
#17 erstellt: 05. Apr 2011, 20:25
Ich würde aber trotzdem versuchen, die Front auf Large laufen zu lassen, das Bassmodul trennt ja eh die Cube´s und was nach Unten hin nicht mehr geht im normalen Stereobetrieb, sollte kein Problem darstellen.

Zu dem könnte es durchaus vorkommen, das sich bei gleichzeitigen Betrieb (also Front als Small) von beiden Sub´s im Mehrkanalmodus, die Tieftonfrequenzen gegenseitig auslöschen!

Gruß

Uwe
wollegwg
Neuling
#18 erstellt: 05. Apr 2011, 20:31
Hallo,
Dank an alle, eure Tipps haben mir schon weiter geholfen.

Werde alles mal ausprobieren.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V667 + Subwoofer
pisne am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V667 kein DTS
Blader123 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V667 und Teufel Sub
iLoveSamsung am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  8 Beiträge
Hkts 16 und yamaha rx-v667?
Piff am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  9 Beiträge
Problem mit RX-V667
ANDYEGGY am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  24 Beiträge
Yamaha RX V1700 und Subwoofer?
Kadharex am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  4 Beiträge
Kaufentscheidung Yamaha RX-V667 vs. Yamaha RX-V767
EqualizerCS am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  3 Beiträge
RX-A3020 / Subwoofer
Supergue am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  6 Beiträge
RX-V667 subwoofer Ausgang funtkioniert nicht
fanello123 am 24.08.2011  –  Letzte Antwort am 24.08.2011  –  9 Beiträge
yamaha rx-v667 5.1 Sound
tobi818 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitglied*Erich_*
  • Gesamtzahl an Themen1.386.649
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.183

Hersteller in diesem Thread Widget schließen