Upgrade Heim Kino Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
bma9999
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Apr 2011, 18:43
Hallo an alle!

Nachdem ich fast immer, wenn ich technischen Rat brauchte, auf dieser Seite fündig geworden bin, hab ich mich nun endlich angemeldet.


Freue mich hier zu sein...

Im September 2007 habe ich mein Heimkino eingerichtet, welches aus einem Yamaha AV Receiver RX V661, einem Samsung Plasmafernseher (HD Ready), einem Panasonic Festplattenrecorder DMR EH 575 EGS, einem Canton Movie Boxenset und einer PS3 60GB bestand. War bisher auch sehr zufrieden mit den Komponenten...

Da ich 3D im Moment noch abwartend gegenüber stehe, aber Digitalfernsehen und HD Qualität schätze, habe ich bisher nur meinen TV ausgetauscht gegen einen Philips 42 PFL 5405H mit dem ich recht zufrieden bin. Den hab ich für ca 500€ gekauft und meinen alten Plasma für 200€ verkauft. Vorher hatte ich Digitalfernsehen gar nicht auf dem Zettel, da mein TV nur nen Analogtuner hatte.

Der Philips hat DVB C und ich muss sagen, bin begeistert von der Digitalqualität.

Leider kann ich kein Digitalfernsehen aufnehmen...Gibt der TV nicht her...

Jetzt meine Frage:

Das mit meinem TV war für mich akzeptabel, und nun bin ich am Überlegen ob ich nicht diese Upgrades auch bei meinem AV Receiver und meinem DVD Recorder durchführe...

Was meint ihr? Die Geräte jetzt verkaufen, wo man noch ein wenig Geld bekommt und dafür folgende Geräte kaufen?

Yamaha Receiver oder Onkyo der 3D fähig ist und so um die 350€ kostet (wenn ja welchen würdet ihr empfehlen?)

Panasonic DMR-EX93 mit digitalem DVB C Tuner (für Aufnahme in Digitalqualität) wird auch nochmal ca. 400€ kosten

wie Zukunftsträchtig wäre die ganze Geschichte?

Ich hoffe nämlich das gute ausgereifte 3D Technik in ca 2-4 Jahren sehr erschwinglich zu bekommen sein wird.

Warten?
kleines Upgrade?
richtig in die Tasche greifen?

Bin auf eure Meinungen sehr gespannt!

Vor und Nachteile aus eurer Sicht wären schön.

Vielen Dank für eure Tips...
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 26. Apr 2011, 05:16
Ich werde mit 3D noch warten.

Ich hätte gerne die Polarisationstechnik mit passiven Brillen wie sie LG einsetzt, aber von Herstellern wie Samsung oder Panasonic.

Mal sehen was da die Zukunft bringt.

Trotzdem werde ich mir wahrscheinlich dieses Jahr noch einen neuen AVR kaufen, mein Favorit zur Zeit der Yamaha 771, weil mein jetziger Yamaha 2700 einfach zu wenig HDMI-Eingänge hat.
HausMaus
Inventar
#3 erstellt: 26. Apr 2011, 05:36

dharkkum schrieb:
Ich werde mit 3D noch warten.

Mal sehen was da die Zukunft bringt.

Trotzdem werde ich mir wahrscheinlich dieses Jahr noch einen neuen AVR kaufen, mein Favorit zur Zeit der Yamaha 771, weil mein jetziger Yamaha 2700 einfach zu wenig HDMI-Eingänge hat.



meinst du das du dann klanglich zufrieden sein wirst ?
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 26. Apr 2011, 06:53

HausMaus schrieb:

meinst du das du dann klanglich zufrieden sein wirst ?


Nachdem ich mit meiner Freundin zusammengezogen bin habe ich eh nicht mehr so die Möglichkeit die Fähigkeiten des 2700 auszuschöpfen (Wohnzimmer hat eine besch... Akustik (Steinfliesen, Heizung direkt hinter einer Box), Freundin mags eher leiser, grosses Wohnhaus mit vielen Parteien erlauben auch keine hohen Lautstärken), da ist mir im Moment die Ausstattung etwas wichtiger wie der Klang.

Da wir für die Zukunft planen in eine neue Wohnung oder ein Haus umzuziehen (mit extra Hobbyraum für mich ) wird sich das irgendwann wieder ändern, aber im Moment dürfte der 771 voll ausreichend sein.

Eventuell behalte ich auch den 2700 und stelle mir den in mein jetziges Spielzimmer und verkaufe den dort stehenden Onkyo 606.


[Beitrag von dharkkum am 26. Apr 2011, 06:55 bearbeitet]
bma9999
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 26. Apr 2011, 07:57
@Hausmaus und darkhum
Heißt das jetzt warten?
Oder
Alte Technik verkaufen und: kleines Upgrade oder großes Upgrade???
Falls ja, mit welchen Komponenten und warum diese...
dharkkum
Inventar
#6 erstellt: 26. Apr 2011, 09:59
Du solltest dich fragen, was du von den neuen Komponenten erwartest.

Ich persönlich kann auf 3D aber auf HDMI nicht verzichten, wenn ich mir aber dieses Jahr noch was neues kaufe soll es auch etwas zukunftssicher sein, auch wenn es sowas zu 100% nicht gibt.

Du scheinst ja aber auch an 3D interessiert zu sein, dann sollte der AVR auch schon HDMI 1.4 haben.

Eine andere Sache sind so Sachen wie Netzwerk, USB oder Ipod-Anschluss.

Ich warte da auf die neuen 71er-Reihe von Yamaha, bei der aktuellen 67er-reihe gibts das alles leider erst ab dem 1067 und der ist mir zu teuer.

Wenn du bis jetzt klanglich mit deinem 661 zufrieden warst und auf Netzwerk usw. verzichten kannst, wäre der 667 eine gute Wahl für dich.
HausMaus
Inventar
#7 erstellt: 27. Apr 2011, 04:59
ich denke das der 2700 bleiben sollte und dafür ein paar neue front ls kommen sollten.
bma9999
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 27. Apr 2011, 06:25

dharkkum schrieb:
Du solltest dich fragen, was du von den neuen Komponenten erwartest.

Ich persönlich kann auf 3D aber auf HDMI nicht verzichten, wenn ich mir aber dieses Jahr noch was neues kaufe soll es auch etwas zukunftssicher sein, auch wenn es sowas zu 100% nicht gibt.

Du scheinst ja aber auch an 3D interessiert zu sein, dann sollte der AVR auch schon HDMI 1.4 haben.

Eine andere Sache sind so Sachen wie Netzwerk, USB oder Ipod-Anschluss.

Ich warte da auf die neuen 71er-Reihe von Yamaha, bei der aktuellen 67er-reihe gibts das alles leider erst ab dem 1067 und der ist mir zu teuer.

Wenn du bis jetzt klanglich mit deinem 661 zufrieden warst und auf Netzwerk usw. verzichten kannst, wäre der 667 eine gute Wahl für dich.


Verzichten ist gut gesagt...Hatte ja noch nichtmal Digital TV auf dem Zettel. Erst als ich es gesehen habe, wollt ich es senderübergreifend sehen und aufnehmen können...

Hab mal die SUFU für Netzwerk hier im Forum verwendet und außer MP3 hören und streamen sind mir bisher keine weiteren Verwendungsmöglichkeiten aufgefallen.
Wozu ist das noch gut? Welche Verwendungsmöglichkeiten hättet ihr gerne, oder worauf hofft ihr, dass es irgendwann mal umgesetzt wird?

Also ich will z.B. erst 3D wenn es ohne dies doofen Brillen funzt

Das mach ich:
MP3 die ich höre sind auf meiner PS3
Filme schau ich nur Blue Ray über PS3
zocken über die PS3
Fernsehsendungen anschauen/aufnehmen (leider noch analog)
Radio hören

oder habe es vor:
3D erst wenn ohne Brille für günstig in guter Quali
meine jetzigen Komponenten noch verticken für gutes Geld
alle Sender in HD Quali sehen und aufnehmen
echte Onscreenbedienung
Digitalradio hören direkt über AV Receiver??? Geht das?

Welche Möglichkeiten gibts noch?
USB wofür?
Ipod will ich nicht
Was kann man mit Bluetooth anstellen?

Warum wartest du auf die 71 Serie?
Was kann die mehr?
Wo wird die preislich liegen?

Will nicht irgendwas kaufen, und danach feststellen:
Das wäre auch ne nette Funktion, aber meiner kann das noch nicht...
dharkkum
Inventar
#9 erstellt: 27. Apr 2011, 06:42

Das mach ich:
MP3 die ich höre sind auf meiner PS3
Filme schau ich nur Blue Ray über PS3
zocken über die PS3
Fernsehsendungen anschauen/aufnehmen (leider noch analog)
Radio hören

oder habe es vor:
3D erst wenn ohne Brille für günstig in guter Quali
meine jetzigen Komponenten noch verticken für gutes Geld
alle Sender in HD Quali sehen und aufnehmen
echte Onscreenbedienung
Digitalradio hören direkt über AV Receiver??? Geht das?

Welche Möglichkeiten gibts noch?
USB wofür?
Ipod will ich nicht
Was kann man mit Bluetooth anstellen?

Warum wartest du auf die 71 Serie?
Was kann die mehr?
Wo wird die preislich liegen?


Für dich dürfte ein Gerät wie der 667 dann die beste Wahl sein.

Der ist qualitativ schon sehr hochwertig, zur Zeit recht günstig (ab ca. 360 €) und hat keine Features die du garnicht brauchst.

Ich warte auf die 71er Reihe weil ich MP3 und andere Musikformate über Netzwerk streamen möchte und das bei der 67er Generation erst ab dem 1067 möglich ist und der mir zu teuer ist. Für Musik hast du ja die PS3 und benötigst deshalb dieses Feature nicht.

Einen AVR der Digitalradio bietet kenne ich nicht. Aber die AVRs mit Netzwerkunterstützung bieten Internetradio, eventuell wäre das was für dich und würde dann doch für die 71er Serie sprechen.

Die neue 71er Serie wird sich preislich wohl an der 67er orientieren. Der 667 kostete bei Markteinführung etwas über 500, fiel nach etwa einem halben Jahr auf ca. 430 und wird jetzt eben ab 360 abverkauft. http://geizhals.at/deutschland/?phist=545536&age=2000 Ähnlich wird es wohl bei der neuen Generation aussehen.
outofsightdd
Inventar
#10 erstellt: 27. Apr 2011, 09:58

bma9999 schrieb:
...alle Sender in HD Quali sehen und aufnehmen...

HD+ sei Dank hat sich das ja fast erledigt. Die ÖR-Programme wirst du auch weiterhin aufnehmen können, aber die privaten kannst du vergessen.

Kleiner Spartipp auch wenn hier außerhalb des Themas: Statt einem teuren Panasonic-Rekorder für Digital-TV einen PVR mit eingebauter Festplatte und PC-Verbindungsmöglichkeit (um was auf Disc zu brennen).

dharkkum schrieb:
...Eventuell behalte ich auch den 2700 und stelle mir den in mein jetziges Spielzimmer und verkaufe den dort stehenden Onkyo 606.

Gute Idee, ich hatte mich auch so an meinen Yamaha RX-V1700 im Wohnzimmer gewöhnt, das jetzt der neue PC im Arbeitszimmer von einem zweiten RX-V1700 befeuert wird der Gebrauchtmarkt macht es preiswert möglich. Dank PEQ-Editor und Receiver Manager kann ich dann auch den AVR vom PC steuern.


[Beitrag von outofsightdd am 27. Apr 2011, 10:03 bearbeitet]
bma9999
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 03. Jul 2011, 11:09
So!!!

Bin jetzt soweit meinen alten 661 zu verticken.

Hoffe noch zwischen 200-250 Euronen dafür zu bekommen.

Jetzt schwanke ich zwischen 667 und 767. Kommt in diesem Segment noch was neues raus dieses Jahr?

Habe mir hier im Forum die Meinungen durchgelesen und muss sagen:

Ich kann mich einfach nicht entscheiden...

Hör ich den klanglichen Unterschied mit meinen Canton Boxen überhaupt?

Gibts überhaupt einen klanglichen Unterschied zwischen beiden?

außerdem hab ich paar Tests bei Idealo gelesen.

667 hatte ne 1,5

767 ne 2,2

und das obwohl der 767 Ca 100€ teurer ist...

Welchen soll ich mir jetzt holen?
Eher in Schwarz oder Titan?

Ist das Onscreendisplay mittlerweile auf dem Tv sichtbar?

Sollte mein 661 nämlich auch schon können, ging aber nicht...

Vielen Dank für eure Hilfe


[Beitrag von bma9999 am 04. Jul 2011, 13:27 bearbeitet]
bma9999
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 08. Jul 2011, 22:42
Hab gerade meinen neuen Yamaha 767 in Betrieb genommen und damit direkt meine Nachbarn an meine Tür gelockt...
Test lief mit der Schiesserei in HEAT.
Muss sagen, ich bin äusserst zufrieden mit dem Teil. Hab gleich noch 2 Precense LS (Dank der vielen Forumsempfehlungen) mitangebaut und finde den Klang einfach herrlich.


Schönes Design
Einfache Einrichtung
Gutes OSD Menü
Leichte Bedienbarkeit
Und sehr geiler Sound

Ein paar Feineinstellungen werd ich noch vornehmen, aber was da aus den Boxen kommt, kann sich für den Preis echt sehen lassen.

Welche Einstellungen sollte ich am AV Receiver vornehmen, um in optimalen Full Hd Blue Ray Genuss mit optimalem Sound zu kommen?
Momentan ist meine Ps 3 an Hdmi 1 angeschlossen und läuft über Standard Scene 1. Beim Zocken ist es genau so.

Mein Digitalfernsehen läuft über Scene 3 im Moment, weil irgendwie mein ARC nicht funzt??? Ist im Fernseher und AVR aktiviert.

Bei welchen Funktionen lohnt sich aus eurer Sicht darüber hinaus noch Feintuning?

Und warum?

Vielen Dank für eure Tips...


[Beitrag von bma9999 am 08. Jul 2011, 22:46 bearbeitet]
HausMaus
Inventar
#13 erstellt: 09. Jul 2011, 13:20
Muss sagen, ich bin äusserst zufrieden mit dem Teil. Hab gleich noch 2 Precense LS (Dank der vielen Forumsempfehlungen) mitangebaut und finde den Klang einfach herrlich.


so sollte es sein !

viel freude mit deinem spielzeug .

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Rx-V361 Firmware Upgrade
JeanLuc84 am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2017  –  107 Beiträge
Yamaha Receiver Upgrade durch Endstufe !?!?!
Frankman_koeln am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2012  –  47 Beiträge
Receiver-Empfehlung für Upgrade von RX-V3000
womensworld2 am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  7 Beiträge
Yamaha CX-A 5100 Firmware Upgrade
OleP_Z9 am 18.10.2017  –  Letzte Antwort am 22.10.2017  –  6 Beiträge
Lohnt Upgrade vom kleinen Yamaha RX-350 auf RX-V567?
buesing_de am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  4 Beiträge
Lohnt Upgrade con RX-V1300 auf RX-A730?
Martini78 am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 26.10.2013  –  5 Beiträge
lohnt sich upgrade von Yamaha RX-V765 auf Yamaha RX-V1020
McQuade666 am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  3 Beiträge
Yamaha Anlage
mars91 am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  8 Beiträge
Tonprobleme bei Anlage
stego87 am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  5 Beiträge
Anlage mit TV verbinden
stumpfmarkus am 02.10.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedLisaBonn
  • Gesamtzahl an Themen1.390.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.468.689

Hersteller in diesem Thread Widget schließen