Yamaha AV Receiver + Vincent Sp 996 EXPERTEN

+A -A
Autor
Beitrag
Os!r!s
Inventar
#1 erstellt: 07. Jan 2007, 04:18
Hallo.
Bitte nur Experten Meinungen!!!

Ich hab momentan einen Yamaha RX-V650 Receiver und 2 Monoendstufen Vincent Sp 996.

Also nun meine Frage:

wie würdet ihr folgende 5 Boxen laufen lassen?!

2x Canton Karat 709 DC (Front)
2x Canton Karat 703 DC (Rear)
1x Canton Karat 705 CM (Center)

Welche Boxen würdet ihr an den Receiver anschließen? (3)
und welche 2 an die Monoendstufen?

Die Vincents sind die ältere Version mit 125 Watt Netzteil. Natürlich möchte ich es möglichst so anschließen, um jegliches Clipping zu vermeiden.:)

Danke für eure Hilfe schonmal:)
MFG Philipp


[Beitrag von Os!r!s am 07. Jan 2007, 16:06 bearbeitet]
Os!r!s
Inventar
#2 erstellt: 08. Jan 2007, 00:39
Ideen Vorschläge???
bothfelder
Inventar
#3 erstellt: 08. Jan 2007, 00:59
Hi!

Alle 3 Front-LS sollten dann eine Vincent bekommen.
In erster Linie erreichst DU dann eine Klangverbesserung.
Das das Netzeil des Yammi entlastet wird, ist eher eine Zugabe dieser Lösung.

Andre
Os!r!s
Inventar
#4 erstellt: 08. Jan 2007, 01:16
Und wenn ich für die Rears die Endstufe nehme?!
Immerhin hat der yamaha auch ein 440 Watt netzteil.
ist zwar nicht soviel. Aber zusammen haben die Vincents auch nur 250 Watt.
Ich will mir demnächst ein neuen Receiver holen, sobald Dolby True HD draussen ist und HDMI 1.3.

Von daher muss ich das vorrübergehend irgendwie anders anschließen! Will mir dann einen großen Receiver holen, der alle 5 Boxen ohne Probleme tragen kann.



MFG....muss ich Angst vor Hochton Clipping haben? oder so?


[Beitrag von Os!r!s am 08. Jan 2007, 01:19 bearbeitet]
Os!r!s
Inventar
#5 erstellt: 08. Jan 2007, 03:45
Apropos...da die 707er nur 250€ mehr kosten, das paar, als die 703er hol ich mir doch die^^

da brauch ich dann ja auch keine Ständer. Und die sind noch besser als rears oder?! und vorallem bei Musik im Stereo 7ch mode oder?!

MFG
Frankman_koeln
Inventar
#6 erstellt: 08. Jan 2007, 04:31
gute idee .... aber nur wenn du den platz hast und sie stellen kannst.
wenn sie nachher zu nah an der wand stehen oder in ner ecke ist dir gar nicht geholfen .....
Os!r!s
Inventar
#7 erstellt: 09. Jan 2007, 15:05
Ist es denn schlimm, wenn die Box in einer Raumecke steht?!

MFG
bothfelder
Inventar
#8 erstellt: 09. Jan 2007, 15:11
Hi!

Das geht sicher auch, aber würdest Du Dich in die Ecke stellen, wenn DU ein Vortrag halten müßtest, würdest?

Wo issen da jetzt aber der Zusammenhang mit dem Anschluß der Vincents?

Andre


[Beitrag von bothfelder am 09. Jan 2007, 15:12 bearbeitet]
Os!r!s
Inventar
#9 erstellt: 09. Jan 2007, 17:27
Stand da ja nur;) Sorry für die Themenabweichung.

Hab soeben die karats 709 bestellt.
Dann brauch ich nächsten Monat nur noch den center.

vorerst hab ich für hinten ja noch Standlautsprecher mit 140/200 Watt;)

Die benutze ich erstmal.

welche Lautsprecher soll ich nun über die 2 Vincents laufen lassen?!

die rears?!
Und die 3 Front lautsprecher über den Yamaha?

MFG
Frankman_koeln
Inventar
#10 erstellt: 09. Jan 2007, 22:41
wenn dann am ehesten die fronts über die separaten endstufen !!
wozu die rears ? was soll das denn bringen ???

wenn du die cantöner hast teste mal mit und ohne extra endstufe .... wenn die vincents nix bringen dann verkaufen !
Os!r!s
Inventar
#11 erstellt: 09. Jan 2007, 23:29
Wieso sollen die nichts bringen?!

Der Yamaha, hat so ja mehr Ausgangsleistung, wenn er nur auf 2 Kanäle spielt. Und nicht auf 4 oder 5

Oder sehe ich das falsch.

Rein rechnerisch wären auf den Vincentskanälen mit 125 Watt netzteil:
93,75 Watt je Kanal.

Und bei 2 Kanalbetrieb über den Yamaha pro Kanal je

157,5 Watt je Kanal.


oder rechne ich da was falsch?!

Ich will Clpping bei den schönen Boxen auf jedenfall vermeiden.

Daher frage ich...danke für deine Hilfe;)

MFG Philipp
Frankman_koeln
Inventar
#12 erstellt: 10. Jan 2007, 01:33
und was sollen jetzt die wattangaben bringen ??

es geht um die qualität der endstufe - nicht mehr und nicht weniger .....

du wirst jetzt wahrscheinlich erschrecken aber um einen ton in zimmerlautstärke wiederzugeben braucht es etwa 1 watt pro kanal ......

du wirst den yamaha also in keinem fall überfordern .....
die endstufen machen nur dann sinn wenn sie an den frontkanälen besser spielen wie die yamaha-endstufen.
ist hier kein unterschied hörbar bringen sie auch nix - und schon gar nicht an den surround kanälen - also kannst du sie auch verkaufen und dir für das geld schöne cds / dvds kaufen.

mach dich mal frei von den wattangaben, das sagt nämlich rein agr nix aus !!
Os!r!s
Inventar
#13 erstellt: 10. Jan 2007, 01:35
Okay.

Aber desto mehr Leistung hat desto besser ist das doch oder?!

ich meine wegen Clipping?!

Entlaste ich den Yamaha so doll, dass er die Karat 709 als Front so gut befeuern kann, dass kein Clipping auftritt?!

Oder tritt allgemein kein Clipping auf?!

MFG

EDIT: Ich höre öfters sehr sehr laut Musik, und daher frage ich wegen dem Clipping. Wenn der Yamaha 5 Kanäle locker dauerhaft lauter als Zimmerlautstärke befeuern kann, dann verkaufe ich die Endstufen.Ich will die Lautsprecher aber auf keinen Fall durch clipping zerstören.


[Beitrag von Os!r!s am 10. Jan 2007, 01:37 bearbeitet]
Frankman_koeln
Inventar
#14 erstellt: 10. Jan 2007, 01:43
also nochmal :


Aber desto mehr Leistung hat desto besser ist das doch oder?!


nein !
es sei denn du willst lautstärkemäßig die bude völlig niederreißen .....
clipping tritt bei einer überlastung der endstufen des avr auf, aber um das zu erreichen ..... man, da brauchste aber gleichzeitig kopfschmerztabletten ....


Entlaste ich den Yamaha so doll, dass er die Karat 709 als Front so gut befeuern kann

also, die 709 wird ja als large im menu eingestellt !!
somit spielt sie auch vollen bass !!
das ist es was gilt den avr zu entlasten damit er auf den anderen kanälen freier aufspilen kann.
wenn die fronts von externen endstufen betrieben werden muß der avr keine schwerstarbeit mehr leisten und das kommt dem gesamten klangbild zugute.
im übrigen kommt der hauptanteil des sounds - mal abgesehen vom center - aus den fronts !
die surrounds sind nur für effekte zuständig.
da finde ich die 707er auch total übertrieben, ebenso wie die 703 ! das weiß ich aus eigener erfahrung !
DAS ! ist eine entlastung des avr´s !

kapiert ! ansonsten erklär ich es dir nochmal telefonisch


[Beitrag von Frankman_koeln am 10. Jan 2007, 01:45 bearbeitet]
Os!r!s
Inventar
#15 erstellt: 10. Jan 2007, 01:51
Glaub mir, ich hör öfters sehr sehr laut, das geht dann beim Receiver in +3 DB bereich etc.

Wie ist das denn im 7Ch Stereo Mode?! wenn ich die Hinteren befeuer?!

Soll ich die Standlautsprecher die ich erstmal als Rears benutze, als small einstellen?! oder large?!

Also meinst du ich soll die Endstufen rausschmeißen, nur die Fronts auf Large stellen?! und die Rears auf small ( später auch den Center)

Und es tritt kein Clipping auf?!

MFG Philipp

haben die Lautsprecher nicht sogar einen Überlastungsschutz, und die fahren irgendwie runter oder so?! wenn eine Überlastung ( Clipping ) droht?!
Frankman_koeln
Inventar
#16 erstellt: 10. Jan 2007, 02:41
von endstufen generell rausschmeißen hab ich nix geschrieben .... nur wenn sie klanglich nix bringen an den fronts ....
die rears würd ich auf jeden fall auf large stellen, das sollte für den yamaha kein problem darstellen.
clipping sollte dann auch noch nicht auftreten, eher schaltet der yamaha ab wegen überlastung/überhitzung
Os!r!s
Inventar
#17 erstellt: 10. Jan 2007, 02:48
Ich rede von Hochtonclipping.

Verstehst du?!

Ich meine, weil wenn zu wenig Ausgangsleistung ist und hohe Lautstärke gehen doch die Hochtöner kaputt durch Verzerrungen oder?

Also, soll ich die fronts über die zwei Endstufen betreiben?!

PS: Manchmal gehen die Endstufen aus...schalten sich einfach ab, dann sind die Knallheiß, wnen ich lange sehr sehr laut Musik höre.

EDIT: Wodrann soll ich denn merken, ob ich ein Vorteil durch die Endstufen habe?!


MFG


[Beitrag von Os!r!s am 10. Jan 2007, 02:50 bearbeitet]
Frankman_koeln
Inventar
#18 erstellt: 10. Jan 2007, 02:55
ich glaube deine anforderungen sind nicht mit normalen maßstäben zu messen ......
bei deinen lautstärken fallen mir
1. die ohren ab und
2. bekomme ich kopfschmerzen.

wer schaltet ab ?
der yamaha oder die vincents ?

hast du die canton LS schon ????

den vorteil der endstufen solltest du eigentlich im klang merken, aber bei deinen lautstärken reden wir von krach und nicht mehr von musik ....


[Beitrag von Frankman_koeln am 10. Jan 2007, 02:56 bearbeitet]
Os!r!s
Inventar
#19 erstellt: 10. Jan 2007, 03:01
Hey, joar ich sage ich ja ich hab extreme Anforderungen und höre sehr sehr gerne laut musik:)

Die Vincents schalten ab, die blinken dann und dann muss man sie ausmachen wieder anmachen dann gehts weiter, die sind da auch ziemlich heiß.

Ich hab mir die Vincets damals geholt, weil sie mir hier im Forum empfohlen wurde, damit ich das clipping umgehe, und für die Fronts mehr Power habe.

Ich bekomme die Lautsprecher am Freitag.

Ich nutze momentan 2 Quadral Standlautsprecher, als Front, die ich dann als Rear nutzen werde. Und als Rear momentan 2 Philips Kompaktboxen, aber die fliegen dann raus;)

MFG

Was soll ich denn jetzt machen?! um möglichst guten Klang und viel Leistung zu erzielen?! Was würdest du mir raten?!

Will mir sobald es HDMI 1.3 gibt ja auch einen neuen Receiver holen. Und die Endstufen und Receiver verkaufen, damit ich dann mehr Leistung hab. MFG
Frankman_koeln
Inventar
#20 erstellt: 10. Jan 2007, 03:08
also wenn die vincents abschalten ......
dann bleibt dir nur kräftigere endstufen kaufen
Os!r!s
Inventar
#21 erstellt: 10. Jan 2007, 03:10
Naja, wenn ich mir dann sowieso irgendwann nen starken Av Receiver holen möchte, verkauf ich die endstufen sowieso.

Wie soll ich es denn jetzt vorrübergehend anschließen?

Wie würdest du es denn machen?

Kannst nen sehr sehr Leistungsstarken Receiver empfehlen?! Mit HDMi 1.3 gibt es ja leider noch nicht:(

MFG
Frankman_koeln
Inventar
#22 erstellt: 10. Jan 2007, 03:15
zum glück muß ich es nicht so machen wie du, denn ich genieße musik und dröhne mich nicht damit voll
und das geht auch bei moderaten lautstärken

in deinem fall würd ich nach ner kräftigen mehrkanalendstufe - auch gebraucht - ausschau halten mit mindestens 200 watt pro kanal .....
Os!r!s
Inventar
#23 erstellt: 10. Jan 2007, 03:18
Hmm, und wie siehts direkt nach AV Receiver mit genügend Leistung aus?! Endstufen vorallem Mehrkanal sind sehr sehr teuer^^

aber wie soll ich es denn nun vorrübergehend anschließen?!

Trotzdem danke, dass du die Strapatzen hier mit mir antust:)

Danke
Frankman_koeln
Inventar
#24 erstellt: 10. Jan 2007, 03:28
AVR die deine gewünschte lautstärke über lange zeit durchhalten sind deutlich teurer als eine mehrkanalendstufe mit der entsprechenden leistung !!!

wie schon gesagt : die vincents an die M90, da die beim bass am meisten strom ziehen !
Os!r!s
Inventar
#25 erstellt: 10. Jan 2007, 03:33
Hab mir doch die 709 und nicht die M90 geholt.

Naja, muss ich denn Angst vor Clipping haben?Allgemein?

naja, ich hab gerade mal nach Rotel mehrkanalendstufe geschaut.

Aber Endstufe + AV Receiver (mit HDMI 1.3) wird dann alles wieder so teuer werden-.-

MFG
Frankman_koeln
Inventar
#26 erstellt: 10. Jan 2007, 03:36
willst du den ultimativen tip ?????????

hatte hier über die feiertage sturmfreies haus von daher weiß ich wovon ich rede :

kauf dir ne L800 und nen nad C372, schmeiß den ganzen surround krempel über bord !!!

dann wird der begriff limit neu definiert
Frankman_koeln
Inventar
#27 erstellt: 10. Jan 2007, 03:38

Hab mir doch die 709 und nicht die M90 geholt

die sind ja nahezu baugleich !

muss ich denn Angst vor Clipping haben?Allgemein?
solange du zu schwache endstufen bei deinen lautstärken betreibst : ja !!!


[Beitrag von Frankman_koeln am 10. Jan 2007, 03:39 bearbeitet]
Os!r!s
Inventar
#28 erstellt: 10. Jan 2007, 03:38
Nee nee....so laut hör ich auch nicht;)

Nur ab-und-zu mal aber hauptsächlich für TV und DVD

Und bald dann HD-DVD 8-)

Aber ab-und-zu mag ichs halt auch gern mal laut:)

daher hab ich die Vincents.

Ich hau die Fronts erstmal an die Vincents. Und die Rears an den Receiver. Das sollte an Leistung reichen;)

Denke auch, dass ich da keine Angst vor Clipping haben muss oder?!

MFG
Os!r!s
Inventar
#29 erstellt: 10. Jan 2007, 03:44

Frankman_koeln schrieb:

Hab mir doch die 709 und nicht die M90 geholt

die sind ja nahezu baugleich !

muss ich denn Angst vor Clipping haben?Allgemein?
solange du zu schwache endstufen bei deinen lautstärken betreibst : ja !!!


Naja, sind die Endstufen denn zu schwach?!

Soll ich nicht lieber den Yamaha damit beauftragen die Fronts zu befeuern? und das der durch die Endstufen über die Rears dann entlastet wird?! immer hin hat der dann doch noch nen 170Watt stärkeres Netzteil. Somit sollte er damit doch besser fertig werden, oder?!

MFg


[Beitrag von Os!r!s am 10. Jan 2007, 03:45 bearbeitet]
Frankman_koeln
Inventar
#30 erstellt: 10. Jan 2007, 03:46
du stellst fragen ..........


Die Vincents schalten ab, die blinken dann und dann muss man sie ausmachen wieder anmachen dann gehts weiter, die sind da auch ziemlich heiß.
Os!r!s
Inventar
#31 erstellt: 10. Jan 2007, 03:50
^^

Nee mal im Ernst....hab momentan die 2 Fronts auch über den yamaha laufen;)

Ich muss ehrlich sagen, der Yamaha wird kein Stück heiß oder so nur Lauwarm, und auch einen besseren Klang. Hab das Gefühl der wird kommt mit der Aufgabe wesentlich besser klar.

Also, macht Sinn wenn ich die Fronts darüber laufen lasse, oder?

MFG
Os!r!s
Inventar
#32 erstellt: 10. Jan 2007, 03:55
Die Karat 709 hat ja eine Transmission Front Plate, wird dadurch Clipping ( also Verzerrungen) nicht noch unwahrscheinlicher? Sprich ich muss noch weniger angst haben, dass was kaputt geht?
MFG
Frankman_koeln
Inventar
#33 erstellt: 10. Jan 2007, 03:55
probier es aus wenn die neuen LS da sind und entscheide dann .... wenn die vincents nix bringen verkauf sie
Os!r!s
Inventar
#34 erstellt: 10. Jan 2007, 03:57
Okay.
Ausprobieren ist wohl das beste;)

Hört man das Clipping?! Wenn ja wodran?!
MFG
Frankman_koeln
Inventar
#35 erstellt: 10. Jan 2007, 04:01
hatte ich noch nie aber schlimmstenfalls
wenn der hochtöner den geist aufgibt
Os!r!s
Inventar
#36 erstellt: 10. Jan 2007, 04:03
Dann ist es zu spät^^

Ist das dann hörbar?! Hört man nicht mehr wirklich stimmen, oder?!

MFG

Muss man denn stets panik davor haben?!^^
ODer überdramatisiere ich das ganze?!

Danke für deine ganzen Antworten;)
Frankman_koeln
Inventar
#37 erstellt: 10. Jan 2007, 04:04

ODer überdramatisiere ich das ganze?!


das triffts !!
Sir_Nils
Stammgast
#38 erstellt: 10. Jan 2007, 08:31
Canton sind unkritische Boxen, die keine hohen Anforderungen an die Stabilität der Endstufe stellen, sodass in dieser Konstellation folgende Konfiguartion getestet werden sollte:

- Yamaha auf 8 Ohm stellen und 4 Boxen anschliessen
- den center mit einer Mono endstufe betreiben, was die sprachverständlichkeit erhöhen wird.

die zweite mono ist dann überflüssig und man kann platz sparen.

einfach austesten.
Os!r!s
Inventar
#39 erstellt: 10. Jan 2007, 22:35
Okay.

Ich versuch das ganze mal.
Wenn Cantonboxen gut mit wenig Leistung auskommen, hört sich das ja schonmal gut an^^

Danke für eure Hilfe...auch special Thanks an Frankman_koeln:)

MFG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V3900 mit Vincent SP-331MK Bi-Amping
Ronan1985 am 14.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  6 Beiträge
Yamaha AV Receiver einstellungen
cali# am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  10 Beiträge
wd-tv -> hdmi -> yamaha-av-receiver -> composite -> tv möglich?
schlars96 am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  7 Beiträge
Yamaha AV-Receiver RX-V367 DTS Ton Aussetzer
bobi007 am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.10.2010  –  8 Beiträge
RX 2065 Yamaha AV Receiver
EccoPaine am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  2 Beiträge
Yamaha AV-Receiver RX-V795A
seller70 am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  2 Beiträge
Yamaha AV Receiver 477,577,677,777 A740.
eisen7 am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  2 Beiträge
Yamaha AV-Receiver mit PS4
schmali3 am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  5 Beiträge
Experten für Yamaha gesucht!
fpetrucci am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  10 Beiträge
Einstellung AV-Receiver Yamaha RX-V450
Eintracht_Adler am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedMendy1
  • Gesamtzahl an Themen1.382.752
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.825

Hersteller in diesem Thread Widget schließen