RX-V463 Bild sehr dunkel

+A -A
Autor
Beitrag
mortalskillz
Neuling
#1 erstellt: 29. Sep 2009, 12:49
Hallo alle miteinander!

Ich habe einen Yamaha RX-V463 im Einsatz und hatte bis gestern eine PS3 per HDMI angeschlossen und von dort wieder per HDMI an einen LCD-TV.

Ich hatte in letzter Zeit öfter das Problem, dass beim Spielen bei manchen Bildern (es waren immer die gleichen "Szenen") kurz das Bild verschwand und wieder erschien. Damit konnte ich einigermassen leben, auch wenn es nicht passierte, wenn PS3 direkt an den TV angeschlossen war.

Nun aber mein Hauptproblem:
Gehe ich von der PS3 über den RX-V auf den Fernseher, kann ich Blurays kaum ansehen, da das Bild so furchtbar dunkel ist. Gehe ich wieder direkt von PS3 auf den TV, ist das Bild wiunderbar.
Kann man da irgendetwas einstellen, dass das Bild heller wird? Ich möchte eigentlich weiter den HDMI-Eingang am RX-V benutzen.

Zur Info: an der PS3 sind Ultraweiss an, RGB Fullrange ist aus.

Ich hoffe Ihr könnt mir bei wenigstens einem meiner Probleme helfen

Liebe Grüße

mortal


[Beitrag von mortalskillz am 29. Sep 2009, 12:50 bearbeitet]
tiku87
Stammgast
#2 erstellt: 30. Sep 2009, 08:30
hallo,

schau mal hier vorbei, habe fast das gleiche problem (nur noch schlimmer )

http://www.hifi-foru...m_id=166&thread=3365
davidcl0nel
Inventar
#3 erstellt: 30. Sep 2009, 08:36

mortalskillz schrieb:
Zur Info: an der PS3 sind Ultraweiss an, RGB Fullrange ist aus.


"Ultraweiss" bzw RGB Fullrange haben keinen Sinn mit den x63er Modellen von Yamaha, die schneiden das dann ab.
Und bei BD/DVD-Scheiben gibt es eh nur 16-235 als Wertebereich, da bringt das künstliche Aufblasen in der PS3 sowieso nichts. Besonders nicht, wenn es dann vom Yamaha von 0-15 auf 16 beschnitten wird. (oder vom TV, falls der das auch nicht kann, das können nur die etwas höherklassigen TVs)

Das nur als kleine Info, zu kompletten HDMI-Ausfällen kann ich weiter nichts sagen, denn ich habe keine PS3.
tiku87
Stammgast
#4 erstellt: 30. Sep 2009, 09:09
tja, scheint ja nicht an der ps3 (oder am bdp) zu liegen

leider weil dann würde ich den player einfach umtauschen!!
tiku87
Stammgast
#5 erstellt: 02. Okt 2009, 08:11
@ mortalskillz:

ist dein problem gelöst worden??

wenn ja, dann poste mal bitte was du gemacht hast.
mortalskillz
Neuling
#6 erstellt: 02. Okt 2009, 16:13
tut mir leid, ich hatte noch nich die zeit großartige tests durchzuführen ;-)

jetzt ist ja endlich wochenende, dann werd ich ma schauen und gebe dann bericht ab! =D

danke schonmal!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V463 Kein 1080p, Splitter sinnvoll?
Ghostrider1911 am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.06.2013  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V463: Verkabelungsproblem
Soul_D am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V463
opelix2007 am 30.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  11 Beiträge
Tonaussetzer mit Yamaha RX-V463
granturismo23 am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V463 - viele Probleme
DaveKing am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V463 wie Bild HDMI Audio CD
andi2055 am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  3 Beiträge
Unzufrieden: Yamaha RX-V463 + Behringer B2031P
psyke am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  20 Beiträge
Yamaha RX-V463 verkabeln
herbi28 am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V463 Surroundoptimierungen
Bolemichel am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V463
van.sky am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedmyOmikron
  • Gesamtzahl an Themen1.376.294
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.422