Problem mit Yamaha RX-V463 und DTS

+A -A
Autor
Beitrag
Gix-R
Neuling
#1 erstellt: 13. Sep 2009, 12:35
Hallo, ich habe mir den oben genannten AV Receiver gekauft, habe ihn angeschlossen und wollte über den WD TV HD Media Player eine .mkv mit DTS Tonspur abspielen. Der Receiver erkennt auch sofort das es DTS ist, aber leider kommt aus dem Center Lautsprecher nur ein verzerrtes rauschen heraus. Angeschlossen hatte ich den WD TV über ein optisches Kabel, wie auch über HDMI. Falsch angeschlossene Boxen schliesse ich aus, da mit DD oder AC3 alles einwandfrei funktioniert. Habt ihr ne Idee was das sein kann ? Ist der Receiver defekt oder vielleicht doch nur eine Einstellungssache ?
ooley-aus-stein
Stammgast
#2 erstellt: 14. Sep 2009, 11:21
Hast Du schonmal einen normalen DVD-Player angeschlossen und eine DVD eingelegt mit DTS-Tonspur?

Defekt ist der Receiver wahrscheinlich nicht, ich denke eher, dass in Deinem .mkv-File eine seltsame Datenrate für das Rauschen verantwortlich ist oder der WD ein Problem hat.
Gix-R
Neuling
#3 erstellt: 14. Sep 2009, 16:07
Habe gerade wieder bissl rumprobiert. Das heisst, andere HD an den WD angeschlossen,anderes WD-TV ausprobiert, eine DVD ohne Kompression gerippt und abspielen lassen und auch eine DVD im DVD Player über HDMI durch den Receiver geschliffen. Nutzte aber alles nix. Immer das gleiche.
Ich hatte auch mit dem Durchschleifen über HDMI starke Probleme. Das TV verlor permanent das Bild und den Ton . Das heisst 2 seks hatte ich Ton(DTS mit rauschen wie auch mit dem WD-TV)und Bild. Dann verschwand das Bild und der Receiver schaltete auf ProLogic um. 2 Sekunden später kamen Bild und Ton wieder, inklusive DTS und rauschen.
Sieht wohl so aus als ob der Receiver nen Schlag hat. Hoffentlich funktioniert wenigstens der Umtausch reibungslos. Ist auch das erste und letzte mal gewesen, das ich ein Ausstellungsstück gekauft habe, trotz 50€ Nachlass.
Danke für die Hilfe.
ooley-aus-stein
Stammgast
#4 erstellt: 15. Sep 2009, 11:12
Das hört sich echt nach einem Defekt im Receiver an. Innerhalb von 2 Wochen nach Kauf dürfte ein Umtausch kein Thema sein. Drüber hinaus muss er eingeschickt werden zur Reparatur...
Gix-R
Neuling
#5 erstellt: 15. Sep 2009, 14:25
Morgen fahre ich hin zu Expert inklusive WDTV und zeig das denen. Die sagten aber auch schon am Telefon das es bei defekt ausgetauscht wird. Dürfte also kein Problem werden. Der neue wird selbstverständlich vor Ort getestet.
ooley-aus-stein
Stammgast
#6 erstellt: 15. Sep 2009, 18:31
Wäre schön, wenn Du kurz schreiben würdest, was rausgekommen ist... nur so rein aus Neugierde
Laxen
Stammgast
#7 erstellt: 16. Sep 2009, 06:33
Hab mich mal etwas reingelesen,DTS gibt der Player eh nicht wieder... ich denk das der Receiver heil ist und nur das Zusammenspiel mit dem Player und dem DTS inkompatibel ist.
ooley-aus-stein
Stammgast
#8 erstellt: 16. Sep 2009, 08:55
Wo hast Du denn das gelesen???

Ich zitiere mal die FAQ von WD:


Kann der WD HD Player auch "DTS" wiedergeben?

Diese Frage wird häufig gestellt und die Antwort darauf leider zu oft falsch verstanden. Der WD HD Player gibt die DTS-Tonspur über den optischen Ausgang und über das HDMI-Kabel aus. Sofern der Fernseher aber über keinen entsprechenden DTS-Decoder verfügt, wird auch hier kein Sound zu vernehmen sein. Der Player kann DTS nicht über Stereo (also über die Cinch-Anschlüsse) wiedergeben, da er auch über keinen entsprechenden Decoder verfügt.


Also DTS geht wohl doch...
Laxen
Stammgast
#9 erstellt: 16. Sep 2009, 08:58
Hab es nur auf der HP überflogen... kann mir trotzdem nicht vorstellen das der Receiver kaputt ist..
ma abwarten was der TE noch für Infos gibt
ooley-aus-stein
Stammgast
#10 erstellt: 16. Sep 2009, 09:02
Hm, klingt zwar tatsächlich komisch, aber bei der Vielzahl an Platinen usw. die in den modernen Kisten verbaut sind, kanns schon mal passieren, dass der eingebaute DTS-Decoder was abbekommen hat.

Hatte mal einen niegelnagelneuen Onkyo zu Hause - lief einwandfrei, nur konnte man keinerlei Einstellungen ändern oder irgendwas abspeichern... Die Kiste hatte einfach einen Treffer.

Hoffen wir für Gix-R das Beste!

Laxen
Stammgast
#11 erstellt: 16. Sep 2009, 09:29
Ausschliessen kann man das ja nicht...
Gix-R
Neuling
#12 erstellt: 16. Sep 2009, 14:31
Hi,
ich komme leider erst morgen dazu, den Receiver beim Händler vorbei zu bringen.
Bei dem WD-TV muss DTS funktionieren solange man den player über HDMI oder ein optisches Kabel anschließt. Bei einem Arbeitskollegen funktioniert der ja auch ohne Probleme. Ausserdem sind die DTS Probs ja auch beim abspielen vom DVD Player da.
Morgen bin ich auf jeden Fall ne Ecke schlauer.
Gix-R
Neuling
#13 erstellt: 18. Sep 2009, 19:30
ich habe den neuen Receiver nun angeschlossen und ausprobiert und alles funktioniert nun so wie es sein sollte. Zum Glück.
Der Receiver hat nun kein Rauschen mehr über DTS und auch permanentes Bild wenn der HDMI vom DVD über den Receiver geschliffen wird. Der Umtausch klappte problemlos,den neuen Receiver ausprobieren vor Ort konnte ich auch. Das einzigste was mir im nachhinein nicht so gefallen hat war, das sie mir ein anderes Ausstellungsstück aufs Auge gedrückt haben. Der stand bestimmt schon viel länger im Laden als der kaputte. Aber wie oben schon geschrieben, Das war das erste und letzte Ausstellungsstück in meinem Leben.
Danke für Eure Hilfe und Interesse.
Gruß, Gix-R
Laxen
Stammgast
#14 erstellt: 19. Sep 2009, 06:37

Gix-R schrieb:
ich habe den neuen Receiver nun angeschlossen und ausprobiert und alles funktioniert nun so wie es sein sollte. Zum Glück.
Der Receiver hat nun kein Rauschen mehr über DTS und auch permanentes Bild wenn der HDMI vom DVD über den Receiver geschliffen wird. Der Umtausch klappte problemlos,den neuen Receiver ausprobieren vor Ort konnte ich auch. Das einzigste was mir im nachhinein nicht so gefallen hat war, das sie mir ein anderes Ausstellungsstück aufs Auge gedrückt haben. Der stand bestimmt schon viel länger im Laden als der kaputte. Aber wie oben schon geschrieben, Das war das erste und letzte Ausstellungsstück in meinem Leben.
Danke für Eure Hilfe und Interesse.
Gruß, Gix-R


Freut mich das es dann mit Umtausch geklappt hat.... konntest nicht auf einen neuen betsehen?
dharkkum
Inventar
#15 erstellt: 19. Sep 2009, 07:17

Laxen schrieb:

konntest nicht auf einen neuen bestehen?


Wieso? Der Defekte war ja auch ein Ausstellungsstück.
Laxen
Stammgast
#16 erstellt: 19. Sep 2009, 11:18
Ich hätt gefragt,gegen geringen Aufpreis oder so,kommt wohl auch auf den Händler an wie gut man mit dem kann
Gix-R
Neuling
#17 erstellt: 19. Sep 2009, 12:42
Ich weiss nicht was ich mit dem Verkäufer noch aushandeln hätte können. Ich hätte im nachhinein auf ein neues Gerät bestehen sollen, klar. Einen Aufpreis hätte ich aber nicht bezahlt. Schliesslich haben die mir ein defektes Gerät verkauft, ich musste hier stundenlang ausprobieren, auf/abbauen und dann auch noch 100KM fahren, nur um das Gerät auszutauschen.
Jetzt ist es leider zu spät und ich hoffe mal, das er die kommenden Jahre ohne Probleme funktionieren wird. Aber ein bisschen ärgern tuts mich trotzdem.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
OSD Problem mit Yamaha RX V463
abi1988 am 08.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V463: Verkabelungsproblem
Soul_D am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V463 verkabeln
herbi28 am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V463 Surroundoptimierungen
Bolemichel am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V463
van.sky am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  39 Beiträge
Tonaussetzer mit Yamaha RX-V463
granturismo23 am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  2 Beiträge
Yamaha rx v575 "DTS"
InsaneSanDmaN am 03.06.2016  –  Letzte Antwort am 04.06.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX V463 keinerlei Output mehr !
Madomado am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V463 Kein 1080p, Splitter sinnvoll?
Ghostrider1911 am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.06.2013  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V463 - viele Probleme
DaveKing am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedomnimax
  • Gesamtzahl an Themen1.389.294
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.455.596

Hersteller in diesem Thread Widget schließen