RX V 465 Lautsprecher und Kopfhörer nutzen?

+A -A
Autor
Beitrag
fump2000
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Sep 2011, 18:17
Hallo zusammen,

wenn die Oma zu Besuch ist und wir Abends dann ne Sendung gucken dann muss das immer recht laut sein. Sie weigert sich aber einzusehen das sie schlecht hört naja daher dachte ich mir ich besorge ihr ein paar gute Kopfhörer. Da wir dann aber auch noch was hören wollen frage ich mich ob ich beides nutzen kann.

Kann mir jemand von euch sagen ob dies möglich ist.

Vielleicht könnte mir dann auch jemand einen Kopfhörer empfehlen.

Vielen lieben dank im voraus!!!

MfG
fump2000


[Beitrag von fump2000 am 17. Sep 2011, 18:19 bearbeitet]
Passat
Moderator
#2 erstellt: 17. Sep 2011, 20:58
Das geht bei nahezu keinem Gerät, auch beim Yamaha nicht.
Der Kopfhörer ist als Alternative zu Lautsprechern gedacht, nicht zum gleichzeitigen Betrieb.

Grüsse
Roman
fump2000
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Sep 2011, 00:53
Wie kann ich das Problem denn dann lösen?
luzifer_bln
Stammgast
#4 erstellt: 19. Sep 2011, 15:39
Wenn es kabelgebundene KH sind, schließt du sie über einen Cinch-Klinke-Adapter an einen analogen Audio-Ausgang an.
Das setzt aber vorraus, das die KH einen eigenen Lautstärkeregler haben. Die Lautstärke an den Cinch-Ausgängen ist nämlich konstant und unabhängig vom Lautstärkeregler des AVR.
Besser ist eh ein Funk-KH. Die haben immer einen eigenen Lautstärkeregler. Anschließen kannst du den am selben Ausgang mit einem normalen Stereo-Cinchkabel.
In beiden Fällen kannst du die Lautstärke der Boxen normal über den AVR einstellen, ohne das die KH beeinflusst werden.
Passat
Moderator
#5 erstellt: 19. Sep 2011, 16:58
Das würde nur bei analogen Signalen funktionieren, nicht aber bei per HDMI oder digital angeschlossenen Geräten.

Grüsse
Roman
luzifer_bln
Stammgast
#6 erstellt: 19. Sep 2011, 17:06
Bist du ganz sicher, Roman, das dann kein Signal an den analogen Ausgängen anliegt?
Ich werd´s mal testen, denn ich habe Funk-KH hier.
Kann aber bis zum späten Abend dauern.


[Beitrag von luzifer_bln am 19. Sep 2011, 17:06 bearbeitet]
Passat
Moderator
#7 erstellt: 19. Sep 2011, 17:07
Das ist ganz sicher, denn das steht sogar in der Anleitung drin.

Grüsse
Roman
luzifer_bln
Stammgast
#8 erstellt: 19. Sep 2011, 17:34
Ok, Roman, hab´s gerade nochmal gelesen. Also ist es eine Frage dessen, wie er die Audiospur vom TV in den AVR leitet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe Yamaha RX V 465
dierksen am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 465
beckentosch am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 465
jonny60 am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 23.04.2013  –  4 Beiträge
Yamah RX v 465 Steckplatzname?
JendrixXx am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.08.2010  –  2 Beiträge
PROBLEM: Yamaha RX-V 465
Marcolinovic am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 465, Durchschleifen im Standby geht nicht
rakomu am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V 465 - Ton Einstellung
el3ment am 13.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 465: Firmware-Update
XellFighter am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RX V 465 Fernbedienung anlernen ?
datsun_de am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 465 komplett Reset?
Kartamar am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedbassguitar
  • Gesamtzahl an Themen1.376.624
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.592