Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ARC funktioniert nicht

+A -A
Autor
Beitrag
lavion
Neuling
#1 erstellt: 21. Dez 2011, 19:27
Hallo,
ich habe jetzt seit 2 Tagen den Yamaha RX-V471 Bl 5.1 AV-Receiver der hat ja 5 HDMI Anschlüsse 4 Eingänge und 1 Ausgang mit HDMI(ARC).
Wenn ich jetzt ein Hdmi Kabel z.B. das http://www.amazon.de.../ref=pd_rhf_cr_p_t_4 an meinen TV LG 42LV570S anschließe, der einen ARC Eingang hat, höre ich aber keinen Ton!

Am TV und Receiver habe ich ARC aktiviert!

Woran kann es liegen?

P.S. Über das optische Tonslink Kabel bekomm ich den Ton!

MFG
Nasty_Boy
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2011, 11:42
Am TV auch den richtigen HDMI-Eingang verwendet ??
Der ist bei vielen TVs nicht HDMI1 sondern HDMI2
dharkkum
Inventar
#3 erstellt: 22. Dez 2011, 12:23
Ich hatte das gleiche Problem mit einem Philips-Fernseher und einem Yamaha-AVR.

Bei mir lags einfach am HDMI-Kabel.

Keine Ahnung warum, ob das Kabel irgendeinen Defekt hatte oder irgendwie falsch beschaltet war, jedenfalls ging es nach Wechseln des Kabels ohne Probleme.

Das Kabel hat übrigens ansonsten keine Probleme gemacht, 1080p lief 1A darüber, nur ARC ging nicht.
Honda_Steffen
Inventar
#4 erstellt: 22. Dez 2011, 13:27
Ich meine gelesen zu haben, ARC geht erst mit HDMI 1.4
dharkkum
Inventar
#5 erstellt: 23. Dez 2011, 11:31

Ich meine gelesen zu haben, ARC geht erst mit HDMI 1.4


Das wäre natürlich eine Möglichkeit.

Der Fernseher hat kein 3D, also wäre es möglich, dass er nur HDMI 1.3 Anschlüsse verbaut hat.

Der 471 hat jedenfalls HDMI 1.4 und spezielle 1.4 Kabel gibts ja nicht.

Der Threadersteller sollte mal in der BDA des TV nachsehen ob da überhaupt was von ARC erwähnt wird oder nach welchem Standard die HDMI-Anschlüsse sind. Auf der Produktseite zum TV findet man da nichts genaues.
luzifer_bln
Stammgast
#6 erstellt: 23. Dez 2011, 12:31
@ dharkum

Doch, es gibt 1.4-Kabel und 1.3-Kabel. Allerdings weiß ich nicht genau, ab welcher Version ein Kabel auch ARC-fähig ist.
Ich kenn bloß den Unterschied, ob 3D-fähig(1.4) oder nicht(bis 1.3).
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 23. Dez 2011, 12:34

luzifer_bln schrieb:
@ dharkum

Doch, es gibt 1.4-Kabel und 1.3-Kabel. Allerdings weiß ich nicht genau, ab welcher Version ein Kabel auch ARC-fähig ist.
Ich kenn bloß den Unterschied, ob 3D-fähig(1.4) oder nicht(bis 1.3).


nein es gibt keine versionierten kabel und es ist ab nächstem jahr verboten damit zu werben.

es gibt nur (für den heimanwender von interesse):
standard (mit und ohne ethernet)
high speed (mit und ohne ethernet)

und nein, standard ist nicht das 1.3 und high speed das 1.4 kabel. es ist einfach nur eine marketingmasche gewesen um den käufer in die irre zu führen.
luzifer_bln
Stammgast
#8 erstellt: 23. Dez 2011, 12:40
Na ja, Marketing hin oder her. Es gibt Kabel, die 3D übertragen können und welche, die es nicht können.
Und zur Unterscheidung war die Versionsbezeichnung jedenfalls hilfreich.
dharkkum
Inventar
#9 erstellt: 23. Dez 2011, 12:57
Das Kabel, was dann bei mir funktionierte, hab ich aus meiner Wühlkiste geholt, das war garantiert noch nicht "1.4 zertifiziert" oder sowas.

Ich wüsste auch nicht, was an einem "1.4" -Kabel anders ein sollte bezüglich ARC. http://de.wikipedia.org/wiki/Hdmi
ctu_agent
Inventar
#10 erstellt: 23. Dez 2011, 13:17
ARC gibt es ab HDMI 1.4 Schnittstelle.

Das hat aber nichts mit den HDMI Kabeln zu tun.
Jedes aktuelle Standard HDMI Kabel überträgt ARC und auch 3D ist mit zumindest mit High Speedkabeln kein Thema.

Im übrigen gibt es keine HDMi 1.X Kabel mehr, sie dürfen auch nicht mehr als solche beworben oder verkauft werden. Als offzielle Bezeichnung sind nur zulässig

- HDMI Standard
- HDMI Standard mit Ethernet
- HDMI High Speed
- HDMI High Speed mit Ethernet
- HDMI Standard für Automobile

http://www.hdmi.org/pdf/atlug_faqs/2011_04_26_ATLUG_Q09_FINAL.pdf
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Dez 2011, 13:20
die schnittstelle dürfen bald auch nicht mehr versioniert werden. es darf wohl nur noch die funktionalität aufgezählt werden.
luzifer_bln
Stammgast
#12 erstellt: 23. Dez 2011, 14:16
@all

Wenn man sich den Wiki-Artikel genau durchliest, ergibt sich letztendlich, das die Versionsnummern für die HDMI-Schnittstelle weiterhin
Bestand haben, aber nicht mehr im Marketing für den Endkunden eingesetzt werden dürfen.
Über den Sinn oder Unsinn dieser Maßnahme kann man sicher geteilter Meinung sein.

@ctu agent
Technisch ist deine Aussage damit falsch, marketingseitig aber richtig.
Und nicht "jedes Standard-Kabel" ist auch ARC-fähig, sondern nur die "HighSpeed"-Kabel.

@dharkum
Auch auf deine Frage nach den Unterschieden gibt der Artikel eigentlich genau Auskunft.
ctu_agent
Inventar
#13 erstellt: 23. Dez 2011, 14:52
Hi FK luzifer_bin
Was ist denn an meiner Aussage technisch falsch?
Ich habe zu den Schnittstellen nur gesagt, das ARC ab Schnittstelle Version 1.4 möglich ist.
Und das ist doch richtig?

Und bzgl. Kabel:
Wo steht denn, das HDMI Standardkabel nicht ARC fähig sind?

Nach HDMI Org funktioniert ARC mit jedem Standardkabel.
http://www.hdmi.org/manufacturer/hdmi_1_4/arc.aspx

Zitat
"All HDMI cables will support Audio Return Channel functionality when connected to Audio Return Channel-enabled devices. You can use your existing HDMI cables or choose a different cable type"
dharkkum
Inventar
#14 erstellt: 23. Dez 2011, 15:01

luzifer_bln schrieb:
@dharkum
Auch auf deine Frage nach den Unterschieden gibt der Artikel eigentlich genau Auskunft. :.


Dann sag mir doch mal wo da steht, dass nur "1.4"-Kabel ARC unterstützen.

Der höhere Frequenzbereich für "1.4"-Kabel hat keinen Einfluss auf die ARC-Fähigkeit.

Auch der Ethernet-Kanal hat dafür keine Bedeutung.


[Beitrag von dharkkum am 23. Dez 2011, 15:06 bearbeitet]
luzifer_bln
Stammgast
#15 erstellt: 23. Dez 2011, 15:19
Das geht aus der zweiten Tabelle "Spezifikationen" hervor. Ganz rechts, Spalte "Sonstiges".
Da wird Audio Return Channel erst ab Version 1.4 aufgeführt.
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 23. Dez 2011, 15:23
ja, das bezieht sich aber auf die schnittstellenversion und nicht auf das kabel.
luzifer_bln
Stammgast
#17 erstellt: 23. Dez 2011, 15:34
Hier kommt jetzt Frau Logik in´s Spiel:
Ein Kabel, das nach Spezifikation 1.3 gefertigt ist, unterstützt nicht die Featueres, die erst mit einer späteren Schnittstellenversion festgelegt wurden.
Wie das technisch zusammenhängt, weiß ich jetzt aber nicht. Ich weiß aber, das ich mit einem meiner ersten HDMI-Kabel keine HD-Formate vom BD-Player an den AVR bekommen habe.
Da musste ich dann ein Kabel nach Spezifikation 1.3 kaufen.
Das Alte war höchstens 1.1 oder 1.2 .
lavion
Neuling
#18 erstellt: 23. Dez 2011, 15:40
So, es funktioniert!

Aber fragt mich nicht warum , ich habe nochmal oder besser gesagt mehrmals alle Einstellungen überprüft und auf einmal gings!

Das Kabel das ich oben erwähnt habe funktioniert auch, nur habe ich festgestellt das bei einigen TV
Programmen so leichte wellen durchs Bild laufen!
Also hab ich mal das HDMI Kabel mit dem originalen xbox HDMI Kabel getauscht und siehe da es kommt ein super klares Bild.
Das Kabel von amazon benutze ich jetzt für die xbox.


Ich wünsche euch frohe weihnachten und einen guten rutsch ins neue jahr!
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 23. Dez 2011, 15:40
es gelten für kabel immernoch die gleichen spezifikationen die auch schon bei einführung von hdmi galten.

diese waren nie versionsabhängig. es ist nämlich keinerlei elektronik im kabel verbaut.
luzifer_bln
Stammgast
#20 erstellt: 23. Dez 2011, 15:47
Und wie kommt es dann, das bei einem Kabel 3D bzw. ARC funktioniert, bei einem anderen, älteren aber nichts davon geht?
Wenn sie von Beginn an bis heute nach den selben Spezifikationen gebaut wurden und werden, dann sollte doch auch mit einem Kabel von z.B. 2004 3D, HD-Ton etc. problemlos möglich sein, oder?
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 23. Dez 2011, 15:56
das hat die gleichen gründe wie das mit einem kabel 1080p geht und mit einem anderen nicht. serienstreuung z.b.
luzifer_bln
Stammgast
#22 erstellt: 23. Dez 2011, 16:48
Na ja............
#Duke#
Inventar
#23 erstellt: 23. Dez 2011, 17:01


[Beitrag von #Duke# am 23. Dez 2011, 17:01 bearbeitet]
ctu_agent
Inventar
#24 erstellt: 23. Dez 2011, 17:36

luzifer_bln schrieb:
Und wie kommt es dann, das bei einem Kabel 3D bzw. ARC funktioniert, bei einem anderen, älteren aber nichts davon geht?
Wenn sie von Beginn an bis heute nach den selben Spezifikationen gebaut wurden und werden, dann sollte doch auch mit einem Kabel von z.B. 2004 3D, HD-Ton etc. problemlos möglich sein, oder?


Das ist doch ganz einfach:
- Funktionen wie z.B. ARC erfordern keine besonderen Aufwand in der Übertragung, daher funktioniert es auch mit Standardkabeln.

Ich habe den Link zwar schon in #13 geposted, aber gerne noch mal
http://www.hdmi.org/manufacturer/hdmi_1_4/arc.aspx

Und da ist es offiziell und eindeutig, ARC geht mit jedem Standardkabel.

- Funktionen wie 3D erfordern eine höhere Übertragungsschwierigkeit, daher 3D i.d.R. nur mit High Speed Kabeln.
Ausnahmen nach unten - d.h. 3D Funktionsfähigkeit auch mit Standardkabeln - kann es je nach Hersteller des Kabels immer geben.

- Funktionen wie Ethernet erfordern eine zusätzliche Signalleitung im HDMI Kabel, daher werden HDMI Kabel mit Ethernet benötigt.
luzifer_bln
Stammgast
#25 erstellt: 23. Dez 2011, 17:43
O.K., #duke#, der Link hat mich überzeugt. Da war ich dann doch ein wenig auf dem Holzweg.............
Aber wie heißt es immer so schön: Man(n) wird alt wie ´ne Kuh und lernt immer noch dazu.
ctu_agent
Inventar
#26 erstellt: 23. Dez 2011, 17:44
Das geht mir auch oft so
luzifer_bln
Stammgast
#27 erstellt: 23. Dez 2011, 17:59
@ ctu agent

Aber deshalb nehmen wir noch lange nicht den Strick...
Im hohen Alter ist ´ne leichte Form von Demenz doch ganz natürlich.
#Duke#
Inventar
#28 erstellt: 23. Dez 2011, 18:32

luzifer_bln schrieb:
O.K., #duke#, der Link hat mich überzeugt. Da war ich dann doch ein wenig auf dem Holzweg.............
Aber wie heißt es immer so schön: Man(n) wird alt wie ´ne Kuh und lernt immer noch dazu.



Nichts für Ungut

Das Problem liegt nicht an uns sondern an den Entwicklern und Herstellern
Man wird regelrecht mit Wörtern und Fachbegriffen bombardiert wo man sich erst mal durchkämpfen muss

Und ab und zu leide ich schon an Alzheimer
ctu_agent
Inventar
#29 erstellt: 23. Dez 2011, 18:47
Da wir hier gerade so nett über ARC paludern.

In einem anderen Thread wurde die Frage diskutiert, ob ARC neben dem Ton des internen TV-Tuners und integrierter BluRayPlayer auch den Ton von direkt an dem TV angeschlossenen Quellen wiedergibt.

- direkt an den TV angeschlossener SAT-Receiver: Ton über ARC an den AVR?

- TV mit Streamingfunktion: Ton der gestreamten Datei über ARC an den AVR?

Hat da jemand nähere Kenntnisse oder Links?
dharkkum
Inventar
#30 erstellt: 24. Dez 2011, 07:25

ctu_agent schrieb:

- Funktionen wie 3D erfordern eine höhere Übertragungsschwierigkeit, daher 3D i.d.R. nur mit High Speed Kabeln.


Und selbst das ist nur die halbe Wahrheit.

Natürlich erfodert ein 3D-Film die doppelte Übertragungsgeschwindigkeit im Vergleich zum gleichen 2D-Film.

Aber diese Filme sind ja in 24p, in 3D werden also "nur" 48 Vollbilder pro Sekunde übertragen.

Alle mir bekannten HDMI-Zuspieler schaffen aber auch 1080p mit 60 Hz und das hat bis jetzt jedes Kabel bei mir ohne Probleme geschafft, egal wie alt und wie spezifiziert.
dharkkum
Inventar
#31 erstellt: 24. Dez 2011, 07:31

ctu_agent schrieb:

Hat da jemand nähere Kenntnisse oder Links?


Das hängt wohl wie auch schon bei der bisherigen digitalen Ausgabe über optisch oder koaxial vom jeweiligen Fernseher ab, manche schicken externe Zugespielte Signale etweder unbearbeitet oder nur als Stereo zum AVR, andere garnicht.

Bei meinem Philips habe ich bis jetzt noch nicht getestet ob der den Ton von externen Quellen auch über ARC an den AVR schickt, da meine ganzen Zuspieler eh direkt am AVR hängen.

Der Philips hat aber auch diverse Internet-Apps wie z.B. youtube und der Ton davon wird auch über ARC an den AVR gesendet.
Malcolm
Inventar
#32 erstellt: 24. Dez 2011, 08:44
HiFi Regler schreibt dazu folgendes:


Erfordert irgendeines der neuen HDMI-1.4-Leistungsmerkmale ein neues Kabel?

Sofern keine Netzwerkfunktionen gefordert sind, können bisherige HDMI-Kabel (Version 1.3x) der Category 2 für HDMI 1.4 verwendet werden. D.h. auch 1.3-Kabel der Categeory 2 unterstützen den Audiorückkanal, die 4-fache HDTV-Auflösung (4k x 2k), 3D und den erweiterten Fotofarbraum. Einzig wenn HDMI in Netzwerkverbindungen eingesetzt wird, sollte man auf neue Kabel vom Typ "HDMI 1.4 Ethernet" zurückgreifen. Die neuen 1.4-Ethernet-Kabel haben allerdings lediglich eine bessere Abschirmung, Kabelführung und Stecker bleiben gleich (Ausnahme: der neue Microstecker). Auch eine Ethernet-Verbindung sollte also theoretisch mit den bisherigen HDMI-Kabeln möglich sein. Zur Sicherheit und speziell bei größeren Längen sollte man für Netzwerkanwendungen jedoch auf jeden Fall die neuen HDMI-1.4-zertifizierten Kabel einsetzen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kein Ton vom TV über HDMI-ARC!
stdue am 06.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  12 Beiträge
Yamaha 471 ARC Problem
ColeTrickle am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  2 Beiträge
Beim einschalten der HiFi-Anlage kein Ton - HDMI ARC aktiviert
Issi1976 am 02.01.2017  –  Letzte Antwort am 03.03.2017  –  17 Beiträge
Yamaha 475 HDMI ARC Problem
ExXoN.uk am 16.05.2014  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 471 + ARC
gorden19 am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2017  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V379 und Philips TV, ARC / HDMI Probleme
Weltenfresser am 02.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  8 Beiträge
TV-Bild über ARC mit Yamaha RX-V775 + Panasonic TV
Robin2106 am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V471 - 5.1 digital über ARC vom TV
astromarkus am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  12 Beiträge
HDMI ARC bei RX-V771
pkp am 21.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-A1020 und ARC funktioniert nicht
Impala65 am 10.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.152 ( Heute: 49 )
  • Neuestes Mitgliedstephanbde19
  • Gesamtzahl an Themen1.361.953
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.941.763