AV Receiver Meinung gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Bardy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jan 2012, 10:03
Hallo zusammen

Will mir ein Heimkino mit Beamer, Leinwand und Av Receiver zusammen stellen. Hab den Yamaha RX-V 363 und wollte wissen ob der Receiver dafür noch ausreicht oder ob ich mir ein neueres Modell zulegen sollte!?

Zuspieler: PS3, Entertain und Wii
LS: HKTS 11

Ich will alles an den Receiver anschliessen um nur mit einem HDMI Kabel mit dem Beamer verbunden zu sein.

Soweit ich weiß schleift der Yammi nur das Bild durch und somit muss ich jedes Gerät nochmal zusätzlich Audiotechnisch an den Receiver anschliessen. Stimmt das soweit oder lieg ich jetzt schon falsch?

Auf eure Meinungen und Anregungen bin ich gespannt

MfG Bardy


[Beitrag von Bardy am 21. Jan 2012, 14:59 bearbeitet]
Bardy
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Jan 2012, 16:49
Hat anscheinend niemand Bock drauf zu antworten
technodog
Stammgast
#3 erstellt: 21. Jan 2012, 17:23
Hi!

Der Receiver erfüllt deine Anforderungen.
Was er nicht kann, ist die Standby-Durchleitung des HDMI-Signals - du musst das Gerät also immer einschalten, wenn du Fernsehn schauen willst (aber ehrlich: dafür ist das Gerät doch da).
Oben genannter Aspekt unterstützt erst die RX-v4xx Serie.

Opto/Coax/Cinch-Kabel brauchst du nicht extra, das wird über HDMI mit übertragen.


[Beitrag von technodog am 21. Jan 2012, 17:24 bearbeitet]
Bardy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Jan 2012, 18:59
Danke für die Info.

Hab noch ne Frage:
Der Receiver hat 2HDMI Eingänge. Das reicht ja erst mal für die Entertain-Box und die Ps3. Bin aber schon am überlegen das ich noch meinen BluRay Player anschliessen möchte, da mich das Lüftergeräusch und der hohe Stromverbrauch der PS3 nervt.
Kann man da nen HDMI Switch dazwischen hängen oder funzt das nicht?

MfG Bardy


[Beitrag von Bardy am 21. Jan 2012, 19:14 bearbeitet]
burli0
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Jan 2012, 19:18
das geht, dafür ist ein switch da.
Bardy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Jan 2012, 20:23
Hab ich mir schon gedacht

Aber man kann ja mal fragen


Bardy
dharkkum
Inventar
#7 erstellt: 24. Jan 2012, 08:50

Zuspieler: PS3, Entertain und Wii
LS: HKTS 11

Ich will alles an den Receiver anschliessen um nur mit einem HDMI Kabel mit dem Beamer verbunden zu sein.



Hi!

Der Receiver erfüllt deine Anforderungen.



Genau das tut er nicht.

Das analoge Bildsignal der Wii wird nicht auf HDMI gewandelt.
Passat
Moderator
#8 erstellt: 24. Jan 2012, 09:35

technodog schrieb:
Opto/Coax/Cinch-Kabel brauchst du nicht extra, das wird über HDMI mit übertragen.


Falsch!
Der RX-V363 kann den Ton von HDMI nicht abgreifen!

Grüsse
Roman
Bardy
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Jan 2012, 13:20
Also muss ich doch doppelt anstecken

Hätte ich damals doch den -463 nehmen sollen (Arschbeiss)
dharkkum
Inventar
#10 erstellt: 24. Jan 2012, 13:39

Bardy schrieb:

Hätte ich damals doch den -463 nehmen sollen


Der kann aber auch keine analogen Videosignale nach HDMI wandeln.

Das konnte aus der 63er-Serie erst der 663.
Bardy
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Jan 2012, 13:44
Weiß jemand ne günstige Alternative der meinen Anforderungen entspricht?

Raumgröße 20qm
LS: HKTS 11
PS3, WII, Entertain und evtl. Samsung BD-C5900

Bardy
Bardy
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Jan 2012, 13:48
Wäre das Preis/ Leistungsverhältnis in Ordnung?

Klick
dharkkum
Inventar
#13 erstellt: 24. Jan 2012, 14:22
Was willst du jetzt eigentlich genau?

Du hast oben geschrieben, dass du nur mit einem HMDI-Kabel zum Beamer willst, auch mit dem analogen Signal der Wii.

Der 371 ist seinen Preis wert, kann diese Konvertierung aber auch nicht.

Da brauchst du schon mindestens einen 567/571.
Bardy
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 24. Jan 2012, 15:39
Ich unwissender hab nicht gewußt das der 371 das nicht kann

Auf was muss ich denn dann achten das ein Receiver das kann?

Danke im voraus

Bardy
Passat
Moderator
#15 erstellt: 24. Jan 2012, 15:49

Bardy schrieb:

Auf was muss ich denn dann achten das ein Receiver das kann?


Featureliste auf der Herstellerhomepage lesen.

Bei Yamaha können es alle ab dem RX-V 5xx.

Grüsse
Roman
Bardy
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 26. Jan 2012, 23:51
Ok Danke.

Kann mir vielleicht jemand nen günstigen AVR empfehlen der meinen Ansprüchen entspricht?

Muss ja kein Yamaha sein...

Budget: 250 Euro

Bardy
dharkkum
Inventar
#17 erstellt: 27. Jan 2012, 10:20

Bardy schrieb:

Budget: 250 Euro


Da wirst du schon was gebrauchtes nehmen müssen.

Soll der AVR auch 3D-fähig sein?

Wenn nicht dann such mal nach gebrauchten Yamaha 565/665 oder Onkyo 606/607.

Den Onkyo 606 bekommt man manchmal schon unter 200 € gebraucht.
Bardy
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 27. Jan 2012, 14:43
Hi dharkkum,

3D fähig muss er nicht sein...

Danke für den Tip

Gebraucht tut es auch erst einmal...
Bardy
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Jan 2012, 21:14
Der Onkyo, der mir zugesagt hätte, soll ja öfters ein Handshake Problem mit der PS 3 haben oder aber ein Problem mit der Platine.
Da lass ich lieber die Finger davon.

Hab jetzt 2 zur Auswahl die gebraucht um die 300 Euro kosten.

Yamaha RX-V 571 oder Denon 1911

Wer erleichtert mir die Kaufentscheidung?

Bardy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB Adapter für RX-V540RDS AV Receiver gesucht
Audio_John am 17.09.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2017  –  23 Beiträge
Neuer AV-Receiver mit gutem Stereobetrieb gesucht/Lohnt Umstieg vom RX-V659?
JCDenton5 am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  11 Beiträge
AV-Receiver RX-V467
MB1802 am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  5 Beiträge
Yamaha AV Receiver einstellungen
cali# am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  10 Beiträge
Display an AV-Receiver
Blockout am 19.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  5 Beiträge
Rauschen am AV Receiver
des123 am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  9 Beiträge
AV-receiver stürzt ab
-Joggl- am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 17.04.2012  –  25 Beiträge
Soundaussetzer AV-Receiver PC
DaveKing am 13.04.2013  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  2 Beiträge
Av Receiver Einstellungen
lazyfriday am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.10.2016  –  12 Beiträge
Neuer Receiver gesucht
reservoirdogs am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 08.09.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 87 )
  • Neuestes Mitgliedelliott71
  • Gesamtzahl an Themen1.389.802
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.464.781

Hersteller in diesem Thread Widget schließen