Yamaha RX567 schlechter Klang mit meinen Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
wasser02
Neuling
#1 erstellt: 10. Jun 2012, 18:58
Hallo zusammen,

ich habe einen Yamaha RX 567 Verstärker + zwei kleine Bose acoustimas Boxen für hinten zudem sind ein magnat center speaker + yamaha subwoofer + zwei front speaker (von meiner alten pianocraft anlage) angeschlossen.

Habe alles ordnungsgemäß eingemessen usw.
Leider ist der klang wenig berauschend, das ganze hat einfach keinerlei Power.
Verwende ich die zwei Pianocraft Boxen mit meiner alten Pianocraft Anlage ohne die ganzen Zusatzkomponenten (sub, center etc.), habe ich einen viel besseren Sound
Liegt das an den Boxen bzw. der Zusammenstellung?

Meine Frage ist nun, ob es in meinem Fall nicht sinnvoller wäre eine neue Pianocraft Anlage zu kaufen, da mich der Klang dieser kleinen Dinger wirklich begeistert, auf 5.1 Sound müsste ich dann halt verzichten…

Ich höre zu 30% Musik 70% TV/DVD.

Also ganz konkret:

Option 1: neue Pianocraft kaufen bsp. die 640

Option 2: neue Lautsprecher für den RX 567. Zum Beispiel diese:
http://www.amazon.de...id=1339344129&sr=1-2

Kann ich dann sicher gehen, dass der Sound besser sein wird?
Ist der Sound dann deutlich besser als der einer Pianocraft Anlage?

Option 3: alles so lassen, ist eigentlich keine, da ich mit dem aktuellen Klang total unzufrieden bin

Sorry, falls es zu verwirrend sein sollte. Beantworte gerne Fragen, wenn ihr was genauer wissen wollt. Benötige gerade wirklich mal externe Hilfe um da weiter zu kommen

Danke schon mal!
burli0
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Jun 2012, 10:49
wie klingts, wenn du NUR die 2 fronts in der LSkonfig. angibst und stereomusik zuführst im pure direct modus?
alien1111
Inventar
#3 erstellt: 11. Jun 2012, 17:02
Du hast voll unglückliche LS-Konfiguration.
PianoCraft LS-Boxen funktionieren immer nur gut mit kpl. Yami PianoCraft-Anlage.
Beste Lösung: Harman Kardon HKTS 16 5.1 Lautsprechersystem kaufen (oder noch besseren).

Gruss


[Beitrag von alien1111 am 11. Jun 2012, 17:03 bearbeitet]
wasser02
Neuling
#4 erstellt: 12. Jun 2012, 01:00
danke für den tipp. habe jetzt mal nur die zwei front LS + subwoofer dran. der klang ist nun deutlich besser.
leider kann ich nicht wirklich beurteilen ob der sound meiner pianocraft oder der des avr besser ist, da ich ja immer umstöpseln muss und so nie kurz hintereinander die zwei systeme vergleichen/hören kann. (kann mir den jeweiligen klang nicht so gut merken, als das ich wirklich vergleiche anstellen könnte)

bin also nur ETWAS weiter in meiner frage, die nun lautet: yamaha avr rx567 als 2.1 betreiben oder ne pianocraft 640 kaufen. was sagt ihr?

soweit ich das trotz der großen pause zwischen dem umstöpseln zwischen beiden systemen beurteilen kann, gleicht sich der sound nun ziemlich...


AVR setting
--------------------------------
Yamaha RX 567
2 Pianocraft LS 2x NX-E400
Yamaha Subwoofer YST FSW 050 Advanced YST II


Pianocraft setting
--------------------------------
Pianocraft E400
2 Pianocraft LS 2x NX-E400
Yamaha Subwoofer YST FSW 050 Advanced YST II

(>> diese Pianocraft würde ich durch die neue Pianocraft 640 ersetzen)


[Beitrag von wasser02 am 12. Jun 2012, 01:03 bearbeitet]
alien1111
Inventar
#5 erstellt: 12. Jun 2012, 09:10
PianoCraft E400 und RX 567 sind nicht vergleichbar (d.h. Pianocraft => STEREO-Anlage; RX 567 => 7-Kanal Home Cinema Reciver).
RX 567 braucht minimum 5.1 LS-Set am (z.B. Harman Kardon HKTS 16).
Wenn warst du mit Pianocraft glücklich, warum hast du RX 567 gekauft?

gruss
burli0
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Jun 2012, 10:51
naja, "vergleichen" lasst sich das schon und dass der TE keinen unterschied hört hab ich (fast) erwartet...

die entscheidende frage des TE "Liegt das an den Boxen bzw. der Zusammenstellung?" ist doch nun beantwortet!
es liegt an der einstellung!

ich wette, da war etwas zb mit large/small verdreht oder sonst was. large small hat entscheidenden einfluss auf den klang.

also wasser02: diese fragen "Kann ich dann sicher gehen, dass der Sound besser sein wird?
Ist der Sound dann deutlich besser als der einer Pianocraft Anlage?" sind ja nun auch beantwortet.

meine klare folgerung: bei diesem ergebnis und "30% Musik 70% TV/DVD" wäre es schwachsinn auf 5.1 zu verzichten!

also 5.1 anhängen, NUR die fronts auf large (biamp können die nicht?), mit FRONT einmessen, ein bissl im PEQ justieren und das passt.
Nordjaeger
Inventar
#7 erstellt: 12. Jun 2012, 12:27
genau burli, die Einstellung macht es aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha R-XV1500 schlechter Klang in 5.1 & DTS
k-towner am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  57 Beiträge
Schlechter Klang und Frust bei Yamaha RX-V2067+BD-S1067
vijfcent am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  11 Beiträge
Stereo (2.0) Klang bei V473 unterirdisch?
vs-fn am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  4 Beiträge
Unzufrieden mit Yamaha 640
Kl@us am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  29 Beiträge
Yamaha RX-V777 dumpfer Klang mit 5.1 System
mschaefer1403 am 21.06.2015  –  Letzte Antwort am 24.06.2015  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V440 - Dumpfer Klang bei Stereo
ruffy am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  4 Beiträge
Yamaha Rx-A vs Harman 5500 Klang
Yuichi am 10.10.2016  –  Letzte Antwort am 15.10.2016  –  29 Beiträge
Problem mit vorderen 2 Boxen beim Yamaha RX V350
hiss am 17.09.2015  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  4 Beiträge
Yamaha immer schlechter?
Whisky2010 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  37 Beiträge
Einstellung yamaha rx-v761 und teufel boxen
-Joggl- am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Blaupunkt
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedholiol
  • Gesamtzahl an Themen1.376.612
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.413