Yamaha RX-A 2010 und Yamaha M60

+A -A
Autor
Beitrag
bacherle
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Aug 2012, 13:33
Brauche mal eure Meinungen.
Betreibe hier einen Yamaha RX-A 2010. Die Front Speaker B&W 683 werden über eine M 60 flott gemacht. Vor allem für normales Stereo gedacht.
Würdet ihr diese Kombi auch verwenden, oder doch besser die internen Endstufen des A 2010.
Biamping alleine über den A 21010 geht nicht mehr, da ich die Presence Speaker nutze.

Weiter habe ich hier einen offenen Dachstuhl und vorne und Hinten B&W Einbauspeaker in der Schräge oben verbaut.
Die vorne laufen klar als Presence Front. Die hinteren derzeit noch als Sourround Back. Man sagte mir hier aber schon, ich solle die als Presence Back laufen lassen und auf Sourround Back verzichten. So wirklich Sourround Back ist eh schlecht, da ich keine Speaker hinter den Zuhörer plazieren kann.
Auch hier wären ein paar weitere Meinungen wichtig.
bacherle
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Aug 2012, 16:12
Keiner irgendwelche Erfahrungen?
oli-t
Inventar
#3 erstellt: 08. Aug 2012, 16:34
Ich würde auf jeden Fall statt surroundback rearpresence verwenden. Damit erreichst du derzeit die ultimative Räumlichkeit beim Klang. Die Szenen im Dschungel bei Avatar sollen atemberaubend klingen. Man fühlt sich mittendrin (vom Hörensagen) Ich strebe 9.2 mit rearpresence derzeit zeitnah an.

Für die SB gibt es kaum Quellen, damit die vernünftig separate Effekte ausgeben. Wird zwar durch die DSP sonst hochgerechnet, bringt mir auf jedenfalls so nix ausser einen Klangbrei. Auch die RP werden hochgerechnet mittels DSP, soll aber super funktionieren.

Mal ne Frage an dich:

Verändert sich der Klang der frontspeaker durch die Ansteuerung mit der M60? Falls ja, wie? Werden die Bassanteile stärker oder die Box insgesamt voluminöser? Wie gleicht man die Pegel an? Endstufe auf voll und dann am AVR abregeln?
bacherle
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Aug 2012, 17:46
Ich habe den Eindruck, dass die Speaker mehr Druck machen. Leider ist wegen der Umklemmerei ein direkter Vergleich zu den internen Endstufen schwer. Habe aber das Gesühl, der A 21010 vermittelt ein besseres Räumliches Abbild. Ist aber schon irgendwie " harmloser" . Die '60 habe ich voll aufgedreht. Die Pegelanpassung für den Sourround Bereich läuft über die automatische Einmessung ganz gut.

Habe jetzt mal alles wieder umgeklemmt. (ohne M60) und lasse es nochmal wirken.
Eines ist auf alle Fälle sicher. Bei Pegeln im Grenzbereich schmiert der A 2010 mit den B&W's ab. Das kann die M 60 natürlich besser.
oli-t
Inventar
#5 erstellt: 08. Aug 2012, 17:53
okay, vielen Dank.

Max Pegel kann ich eh nicht fahren wegen der leidigen Nachbarn. Frage bezieht sich daher auf moderate Pegel.

Auf den Gedanken, dass eine potente Endstufe den Boxen mehr Volumen, also einen irgendwie volleren Klang entlockt, komme ich deswegen, weil ich früher mal Gitarrist in einer Rockband war. Und insoweit hatten die Gitarrenamps eben mehr Volumen, also einen volleren Klang, desto mehr power sie hatten. Beispiel Marshall 50er und 100er Topteil.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-A 2010
bacherle am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.08.2012  –  9 Beiträge
Yamaha RX-A 2010
marco1707 am 31.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.06.2013  –  10 Beiträge
Yamaha RX A 2010 + Yamaha s a500
MaxM88 am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 04.07.2014  –  10 Beiträge
Erledigt! Yamaha RX-A 2010 Zone Sleep
brun0x am 26.06.2016  –  Letzte Antwort am 28.06.2016  –  3 Beiträge
RX-A 2010 und 3D
habakus11 am 13.04.2014  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  4 Beiträge
Internetradio während HDMI-Bild YAMAHA rx-A 2010
schlese am 21.03.2013  –  Letzte Antwort am 23.03.2013  –  3 Beiträge
Canton SUB 10 an Yamaha RX-A 2010 anschließen?
Flummy am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2014  –  8 Beiträge
zum --- Yamaha RX-A 2010 --- Alles hier rein
ugiimen am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2011  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A 2010 Probleme mit HDMI Ausgang
habakus11 am 23.09.2016  –  Letzte Antwort am 25.09.2016  –  2 Beiträge
Yamaha rx-a 2010 mit Canton Karat
schlese am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 22.11.2013  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedaumathysm
  • Gesamtzahl an Themen1.386.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.726

Hersteller in diesem Thread Widget schließen