Lohnt sich der Aufpreis für Cinema DSP HD3

+A -A
Autor
Beitrag
Lucki.Pictures
Stammgast
#1 erstellt: 22. Aug 2012, 16:45
Ich befinde mich grad in der Planungsphase für mein Wohnzimmerkino. Geplant ist die Anschaffung eines Beamers für eine Bildbreite von ca. 2,60m und die Erneuerung der kompletten A/V Geräte.
Beim Receiver möchte ich wieder auf Yamaha setzen. Zum einen möchte ich Dialog-Lift nutzen und auch die Aussagen über die Presence-Kanäle klingen für mich spannend.
Nun meine Frage: Lohnt sich der Mehrpreis für die nur beim 3020 verfügbaren Cinema DSP HD 3 im Vergleich zum DSP 3D?

Mein Hörplatz befindet sich direkt an einer Wand, ca. 4m gegenüber der geplanten Leinwand. Ist dort ein Szenario mit 2 zusätzlichen Rear-Presence überhaupt sinnvoll?
Oder sollte ich mir, weil bei mir recht einfach realisierbar, lieber Gedanken über ein paar LS seitlich vor dem Hörplatz machen? Wird hier im Forum wohl als Wide Surround bezeichnet. Kann das der Yamaha überhaupt? Bei Denon gibts wohl so ein Feature.

Danke für Eure Hilfe!

Lucki
AusdemOff
Stammgast
#2 erstellt: 22. Aug 2012, 20:36
Ich gebe zu, das ich mir mit diesem Post ein wenig Luft verschaffe.

Ich habe mich ja schon daran gewöhnt das nur wir Deutsche das Wort Handy benutzen.
Auch wenn es einfach schrecklich klingt und kein Anglikaner etwas mit dem Wort anfangen kann.

Bei dem Wort Public Viewing wird es schon makaber. Bedeutet es doch schließlich die Totenaufbahrung vor einer Beerdigung.

Auch der in Drogerieketten oftmals verwendete Ausdruck des Body Packs, sprich Leichensack, trägt hier vielleicht noch zur Erheiterung bei.

Aber spätestens beim Wort Beamer gehen die Nackenhaare hoch.
Die Geräteklasse der Beamer, welche auf Röhrentechnik setzten, gibt es schon lange nicht mehr.

Da unterschiedliche Techniken, wie z.B. LCD, DLP oder Laser, aktuell im Markt angeboten werden spricht man im Sinne einer Zusammenfassung von Projektoren.

Danke für das entgegen gebrachte Verständnis.
oli-t
Inventar
#3 erstellt: 22. Aug 2012, 22:07
Cinema DSP Hd3 hat bereits der 3010. Einige sind der Meinung, dass dadurch im Vergleich zu 3d die Effekte noch genauer platziert und ortbar sind. Die Räumlichkeit des Klanges soll etwas besser sein.

Vielleicht bekommt man den 3010 als Auslaufmodell bald etwas günstiger. Kann auch sein, dass er -nur- bis ca 1300,-- runtergesetzt wird und dann einfach vom Markt verschwindet. Produziert wird er wohl schon jetzt nicht mehr.

Die meisten meinen, dass RP=Rearpresence, grosse klangliche Vorteile bieten, und zwar auch dann, wenn man quasi an der Rückwand sitzt. Seitliche high oder wide LS kann der Yamaha nicht.


[Beitrag von oli-t am 22. Aug 2012, 22:09 bearbeitet]
Lucki.Pictures
Stammgast
#4 erstellt: 22. Aug 2012, 22:56
Hallo Oli,

danke für Deine Antwort. Auf den 3010 hab ich schon ein Auge geworfen, das gesparte Geld könnte man gern in andere Komponenten investieren.

Dem neuen Modell fehlt von den mir wichtigen Dingen nur Airplay, welches man aber auch anders realisieren könnte. Mal schauen, ob ich noch das eine oder andere Posting zum Thema bekomme.


@ausdemoff

Dein Foren-Name passt nicht so richtig zu Deinem Statement in diesem Thread, daher bleibt mir nur: Thema verfehlt oder falscher Ort. Dafür gibt es Selbsthilfegruppen oder Vereine zur Rettung des deutschen Sprachgutes. Alternativ Trachtengruppen oder ähnliches.
Hier ist aber das High Fidelity Forum und Röhren-Beamer gibts auch noch.

Aber auch Randgruppen haben eine Daseinsberechtigung.

Grüssle

Lucki
oli-t
Inventar
#5 erstellt: 22. Aug 2012, 23:01
Ich nehme an, dass du den thread- presence speaker, wer nutzt das?- bereits durchgelesen hast, oder?
Sonst mach das mal und schreibe vielleicht mal alien1111 oder laurooon eine PM. Beide nutzen HD3 und sind überzeugt davon.
Lucki.Pictures
Stammgast
#6 erstellt: 22. Aug 2012, 23:09
Hi Olli,

noch nicht ganz, aber in den letzten ca. 100 Postings war schon einiges dabei, das muss ich noch etwas vertiefen, hab es quasi nur überflogen. Auch der "Vergleich der Surround-Aufpolierer" war ganz informativ.

Quintessenz war halt: Wer einmal Cinema DSP HD3 hatte, will das nicht mehr missen. Nur an was das die Jungs festmachen erschliesst sich mir noch nicht ganz.

Für eine PN wäre ich Dir sehr verbunden.

Danke.

Lucki
oli-t
Inventar
#7 erstellt: 23. Aug 2012, 15:37
Hallo,
mir ist nicht ganz klar, wozu ich eine PN senden soll. Ich hatte dir geraten, im presence speaker thread mal die Forumsmitglieder -alien1111- und- laurooon- anzuschreiben wegen der Erfahrungen mit HD3.
Mir fehlt derzeit auch noch der nötige AVR für 3D oder HD3. Ich betreibe die FP mit dem Yamaha RX V2700.

Im thread Yamaha Lineup 2012 triffst du auf das Mitglied -Bananenkrümmer- . Er hat einen super günstigen Händler an der Hand, was die Bestellung des 3010 oder später 3020 betrifft. PN an ihn und er teilt dir den akt. Preis mit.
Lucki.Pictures
Stammgast
#8 erstellt: 23. Aug 2012, 15:47
Meine Leitung ist manchmal etwas länger & gelegentlich steht noch jemand drauf, aber jetzt hat es dann auch bei mir geklingelt!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied Cinema DSP - Cinema DSP 3D - Cinema DSP HD³
petathebest am 23.10.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2014  –  20 Beiträge
"Cinema DSP" vs "Cinema DSP 3D" / rx-v373 vs rx-v473
derneue7977 am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  3 Beiträge
Cinema DSP / DSP 3D
DS4eVer am 24.05.2016  –  Letzte Antwort am 26.05.2016  –  5 Beiträge
Cinema DSP 3D Modus
andyhro am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  5 Beiträge
Yamaha 3040: Wie ist Dolby Atmos im Vergleich zu Cinema DSP HD3?
petathebest am 20.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2016  –  15 Beiträge
Nutzen von Cinema DSP für 2-Kanal Musik
tumirnixx am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.04.2016  –  10 Beiträge
Z9 => RX-A3010, Lohnt sich der Umstieg?
Six2000 am 27.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.10.2013  –  4 Beiträge
kein "cinema dsp 3d-modus" beim RX-V1076 möglich
Wolf3 am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 18.07.2011  –  10 Beiträge
[erledigt] DSP Parameter Adjustment + Silent Cinema - Bitte um Erfahrungen
hydraulikB am 13.02.2015  –  Letzte Antwort am 14.02.2015  –  7 Beiträge
Yamaha DSP A 595 oder?
triple-frog am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedmaxx_zm
  • Gesamtzahl an Themen1.382.774
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.189

Hersteller in diesem Thread Widget schließen