Yamaha RX-V473 vs Yamaha RX-V673

+A -A
Autor
Beitrag
carlos42
Neuling
#1 erstellt: 26. Dez 2012, 23:44
Hallo zusammen,
ich höre bislang Musik mit meinem alten und nun defekten Yamaha AX 550 (falls den jemand kennt) und zwei Bose 401 DirektReflekting Standlautsprechern.
Möchte nun auf ein neues Gerät umschwenken, in erster Linie, um über ipad / airplay Musik hören zu können, ggfs. mal von einer Netzwerkfestplatte zu streamen, wegen Internetradio und zweitrangig eigentlich auch für Heimkino.
Habe bislang gelesen, dass airplay und Festplattenstreaming -im Gegensatz zu Denon- bei Yamaha app sehr gut klappen, weshalb die o.g. Geräte in meine engere Wahl kamen. Möchte zunächst meine zwei Standlautsprecher (140W/4Ohm) weiternutzen, später ein 5.1 System dazu holen.
Nun meine Fragen:
1) Ist der Klang überhaupt mit meinem alten Verstärker zu vergleichen (2x140W/4Ohm)? Ein ausgewogener Klang ist mir schon wichtig, bin aber auch nicht audiophil.

2) Ist es beim "673" ein Vorteil, meine Standlautsprecher an die "zweite Zone" im Stereobetrieb betreiben zu können, oder kann ich die genauso gut beim "473" an zwei der 5.1-Kanäle anschließen?

3) Ist die Mehrleistung des "673" (150W/4Ohm zu 115W/6ohm) merkbar oder eher marginal (Maximallautstärke spielt nicht die Rolle, Wohnzimmer ist aber 47 qm groß)?

4)Ist das Einmeßsystem des "673" deutlich besser?

5)Lohnt sich der "dialogue lift" (Sprachanhebung) beim "673"?

6) Gibt es sonstige Gründe, ca. 230€ mehr für den "673" auszugeben (7.1 und 4K-Upscaling sind mir nicht so wichtig)?

Vielen Dank
Kalle
homecinemahifi
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2012, 23:55
Hallo

1) Denke schon.

2) Nein, du hast dadurch keinen Vorteil.

3) Du kannst lauter hören und der Verstärker kommt nicht so schnell ins clippen.

4) Ist da gleiche.

5) Kann ich nicht genau sagen.

6) Kommt auf deine Lautstärke und nach deinen Ansprüchen für die Ausstattung an.
Silas_
Stammgast
#3 erstellt: 27. Dez 2012, 00:10

homecinemahifi schrieb:

4) Ist da gleiche.

Hug, Du meinst also YPAO R. S. C. bringt keinen Vorteil?
homecinemahifi
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2012, 00:23

Silas_ schrieb:

homecinemahifi schrieb:

4) Ist da gleiche.

Hug, Du meinst also YPAO R. S. C. bringt keinen Vorteil?


Oha da habe ich mich verlesen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufentscheidung: Yamaha RX-V473 oder RX-V673
madong211 am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V673 vs. RX-A820
olijan am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  22 Beiträge
Yamaha RX-V450 vs. RX-V673
Dennis50300 am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.05.2013  –  17 Beiträge
Yamaha RX-V473 VS RX-V1067
S.Klette am 13.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2014  –  53 Beiträge
Frage zu Yamaha RX-V473 und RX-V673 Leistung & Dynamik
Silas_ am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  38 Beiträge
Yamaha RX V673: Subwoofer
Dome79 am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.07.2012  –  6 Beiträge
Bananenstecker Yamaha RX V673
Snewi am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V673 Fragen
nersd am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V673 Fragen
-Lamy- am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V673 rauscht
-Lamy- am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.05.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedSennox
  • Gesamtzahl an Themen1.382.571
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.433

Hersteller in diesem Thread Widget schließen