Yamaha DSP-A3090

+A -A
Autor
Beitrag
aguertler86
Neuling
#1 erstellt: 08. Jan 2013, 15:04
Hi leute danke erst mal das ich hier aufgenommen wurde:)

Ich hab euch gefunden da ich auf der suche nach hilfe bin ich verzweifel hier bald mit meinem Yamaha DSP-A3090 ich bin totaler neuling und habe den verstärker von meinem Onkel geerbt der totaler sorund freak war leider ist er durch eine hirn blutung nicht mehr in der lage dieses zu nutzen bzw mir jetzt zu helfen.

Ich brauch jemand der mir beim einstellen hilft wenn ihr mir helfen könntet bin ich euch zutiefst dankbar

auch wenn jemand einen DSP- Z11 oder Z9 zum anbieten hat bitte melden

Danke Danke leute freu mich auf eure antworten
Highente
Inventar
#2 erstellt: 08. Jan 2013, 16:52
Um Hilfe zu bekommen solltest du schon genauere Fragen stellen.
aguertler86
Neuling
#3 erstellt: 08. Jan 2013, 18:04
Danke für den hinweiß meine Frage bezieht sich allgemein auf die lautsprecher einstellung die optimal einstellung für perfekten sourrund sound
Highente
Inventar
#4 erstellt: 08. Jan 2013, 18:09
das kommt nun auf die Lautsprecher und den Raum an. Also mehr Input.
aguertler86
Neuling
#5 erstellt: 08. Jan 2013, 18:17
okay du sagst mir genau was du wissen willst und ich geb dir genau informationen okay also ist ein normales wohnzimmer ich sende dir auch gern bilder zu wenn du so nett wärst mir zu helfen
Retro-Markus
Inventar
#6 erstellt: 08. Jan 2013, 19:27
Ich hatte selbst zwei DSP-A3090 und großartig einstellen kann man da ja noch nichts. Lautsprecher-Größe, Übergangsfrequenz zum Subwoofer und PEQ (weiß gar nicht mehr, ob es den für alle Kanäle oder nur für den Center gab).

Oder geht es dir darum, eine Einweisung in die Einstellmöglichkeiten der Cinema DSPs zu bekommen?

VG
Markus
aguertler86
Neuling
#7 erstellt: 08. Jan 2013, 19:39
hi ja man kann schon weng was einstellen laut aleitung verzöerungszeit für die effekte usw aber eine allgemeine einweißung in das gerät wäre perfekt. bei mir kommen die effekte einfach nicht so gut rüber wie ich das wünschte.
Retro-Markus
Inventar
#8 erstellt: 08. Jan 2013, 19:54
Was willst du denn genau wissen? Eine allgemeine Einweisung gibt dir doch die Anleitung und das auch noch sehr verständlich.

Mit den Cinema DSP Einstellungen solltest du einfach mal ein wenig experimentieren. Ich fand als Ausgangspunkt immer den Enhanced Modus sehr gut. Der erschlägt einen nicht direkt mit 1000 Optionen und man kann sich darauf konzentrieren, ob man die Änderungen einzelnen Parameter hören kann.

Generell ist ein AV-Verstärker aus der Zeit des 3090 wenig komplex. Da heißt es wirklich noch "Einschalten und Film anschauen!", was an sich ja durchaus praktisch ist und einen Anfänger nicht überfordert. Gerade bei den von dir erwähnten Z9 und Z11 gibt es SO viele Dinge einzustellen, dass sie schnell überfordern, wenn man sich nicht mit der Materie beschäftigt hat. Insofern ist ein 3090 zum Schnuppern durchaus eine gute Wahl.

Viele Grüße
Markus
aguertler86
Neuling
#9 erstellt: 08. Jan 2013, 20:00
was z.b ist s.delay.........23ms oder LFE Level Center Delay Cinema EQ Dynamic Range Parameter ini
Retro-Markus
Inventar
#10 erstellt: 08. Jan 2013, 20:22
Hast du denn die Anleitung von dem Gerät? Da steht das nämlich alles drin erklärt. Zumindest die englische Version kannst du dir bei Yamaha noch runterladen:

Anleitung DSP-A3090 (EN)

Ich denke, es würde jetzt auf jeden Fall zu weit führen, dir jeden Menüpunkt hier einzeln zu erklären.

Wie schon geschrieben wurde, hängt der Klang eines jeden Systems auch vom jeweiligen Raum ab. Insofern ist es sehr gut möglich, dass es sich bei deinem Onkel tatsächlich besser bzw. anders angehört hat als nun in deinem eigenen vier Wänden.

Viele Grüße
Markus

P.S.: Hat zwar nichts mit deiner Frage zu tun, aber die Verwendung von Groß-/Kleinschreibung und Satzzeichen würde deine Postings wesentlich lesbarer machen
aguertler86
Neuling
#11 erstellt: 08. Jan 2013, 20:36
Ja die anleitung habe ich. Ich werd mich da wohl mal einlesen müßen und ausprobieren müßen.

Bedanke mich aber total für die schnelle Hilfe und Tipps von euch Danke


Grüße



[Beitrag von aguertler86 am 08. Jan 2013, 20:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DSP-A3090 und dts
hoermann am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.06.2011  –  4 Beiträge
DSP A3090 Fernbedienung ohne Funktion
MaHa76 am 12.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  12 Beiträge
Yamaha DSP-AZ1 / Yamaha DSP-AZ2
Yamaha_Man am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  15 Beiträge
Yamaha DSP Z11 kein Ton
derhund125 am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  2 Beiträge
Yamaha DSP
lindlar am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  4 Beiträge
Yamaha DSP-Z11
am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  980 Beiträge
Yamaha DSP-A595 - Poti
Earnest666 am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  9 Beiträge
Yamaha DSP Z11 mit Aktivlautsprecher
walter.platzer am 06.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  14 Beiträge
Yamaha DSP A1
Angel am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  33 Beiträge
Yamaha DSP A3090 Lautsprecherklemmen am Gerät vertauscht?
woschbs am 16.06.2015  –  Letzte Antwort am 17.06.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedoranggila
  • Gesamtzahl an Themen1.389.238
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.454.749

Hersteller in diesem Thread Widget schließen