Hilf für Yamaha DSP AX1: Anschuß an analog Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
rudisilves
Stammgast
#1 erstellt: 06. Nov 2010, 16:08
Hallo !


ist man einmal im Forum, dann kommen mehr Fragen als Antworten von mir auf, aber ich freue mich hier immer wieder Hilfe zu finden.

Das Gerät Yamaha DSP AX1 habe ich zur Zeit nicht hier um es zu testen.
Leider wird für den Plattenspieler Anschluß 3 Meter Kabel benötigt.
Das ist für den Anschluß an den AV etwas zu lang, meine ich.

Wäre ein Phonovorverstärker mit einem Meter Kabel und von dort an den AV mit zwei Meter Kabel nicht besser ?



freundliche Grüße
Rudi


[Beitrag von rudisilves am 06. Nov 2010, 23:48 bearbeitet]
erddees
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2010, 09:42

Leider wird für den Plattenspieler Anschluß 3 Meter Kabel benötigt.
Das ist für den Anschluß an den AV etwas zu lang, meine ich.
Drei Meter sind kein Problem.

Wäre ein Phonovorverstärker mit einem Meter Kabel und von dort an den AV mit zwei Meter Kabel nicht besser ?
Nein.
rudisilves
Stammgast
#3 erstellt: 08. Nov 2010, 13:04
Dein eindeutiges Nein, überrscht mich.

Ist der Phono Eingang an dem Yahmaha so ausgezeichnet?

Problem ist, ich müsste ein neues Phonokabel vom Tonarm
aus neu legen, denn mit einer Kupplung an die jetzigen Anschlüssen ist das nicht gut.


Ich habe mich hier und da durchgefragt und man meinte
ich soll die zur verfügungstehende 1 Meter Kabel mit den Cinchstecker an einen Phono Pre anschließen.

Sehr gut soll der Trigon Vangurad 1 oder2 sein
etwas billiger der Horman-supra oder Dynavox TPR2.

Alles sehr schwierig, wenn man nicht so viel ausgeben möchte.

Grüße
Rudi
erddees
Inventar
#4 erstellt: 08. Nov 2010, 13:24
Das dich mein eindeutiges Nein überrascht, überrascht mich. Bei sauberem Verlöten gibt es da kein Problem. Wenn du aber sowieso da herumbrutzelst, kannst du auch gleich Cinch-Stecker anbauen und einen externen Vorverstärker verwenden. Das ist flexibeler bei der Verwendung von Verstärkern ohne Phono-Eingang und du kannst ggf. sogar ein MC-System mit einem externen MC-Vorverstärker verwenden.
Und ja, der Phonoeingang an meinem RXV 3800 ist ausgezeichnet. Ich betreibe daran einen Pioneer PL6 mit einem Shure-MM-System.
rudisilves
Stammgast
#5 erstellt: 08. Nov 2010, 18:59
ich habe mir mal den Tonarm des Hadcock angesehen, ich könnte, wenn auch nicht so einfach, das kurze Kabel abtrennen und durch ein längeres von 3 Metern ersetzen.

Mein alter AV Yamaha ax1 habe ich 4 Jahre nicht im Einsatz, aber bei dem damaligen Preis von ca.3500.-DM, eigentlich zu schade um nicht eingesetzt zu werden.
Ich nehme an das der Phonoeingang auch nicht so schlecht ist.
Für die Zukunft ist es sicher besser einen Pre Phono zu besitzen, denn viele AV haben keinen Eingang mehr.

Ich überlege noch, wie ich zu einer Lösung komme.

Grüsse
Rudi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha DSP AX1 vs ?
yener333 am 05.02.2017  –  Letzte Antwort am 09.02.2017  –  20 Beiträge
Yamaha DSP AX1 schaltet sofort wieder aus
OleP_Z9 am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 07.11.2016  –  2 Beiträge
Yamaha AX1 Nachfolger
Pelie am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  3 Beiträge
Fernbedienung für DSP AX1 dringend gesucht
Mxlptlk am 17.11.2015  –  Letzte Antwort am 10.12.2015  –  8 Beiträge
Problem mit Yamaha DSP AX1 rauscht
hififreak1204 am 02.12.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  4 Beiträge
Yamaha AX1 input modes
beehaa am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  6 Beiträge
Yamaha AX1 update möglich?
outbid am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  8 Beiträge
was ist der technische Unterschied zwischen Yamaha Dsp Ax1 und dem Modell Ax2?
Hans* am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  4 Beiträge
Yamaha DSP-AZ1 (Fernbedienung)
mike-sl12 am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  3 Beiträge
Yamaha DSP A2
hkds am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Dynavox

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedvoyager01
  • Gesamtzahl an Themen1.376.551
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.864