Yamaha AX1 Nachfolger

+A -A
Autor
Beitrag
Pelie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Mrz 2013, 10:04
Hallo,
ich wolte mich mal erkundigen was die Nachfolgeserien/Modelle von dem DSP-AX1 sind wahren und sind? Wie ist das aktuelle Modell und zu welchem Preis bekommt man aktuell ein gleichwertiges Gerät von Yamaha?
Habe momentan ein Onkyo TX-NR609 für mein nubox 5.1 System. Mein Kumpel hat 2 nubox LS für Stereo und ein kleines 5.1 für Kinosound. Wenn ich seinen und meinen Klang vergleiche muss ich sagen kommt bei Ihm alles feiner und aufgelöster rüber.
Ich würde mich freuen wenn Ihr mir da helfen könntet.
Grüße Peter und allen ein frohes Osterfest.
chro
Inventar
#2 erstellt: 30. Mrz 2013, 10:12
Der Vergleich ist so nicht umsetzbar. Selbst wenn dein Kumpel genau die identischen LS-konfiguration hat, ist es seeeehr wahrscheinlich das es sich bei dir völlig anderst anhört.

Einem AV-Verstärker direkt würde ich solche Wunder der feineren Auflösung nicht unbedingt zuschreiben. Ein gaaaanz entscheidenter Punkt ist immer der Raum, die Reflexionen darin und seine Moden

Was sein könnte ist das er ein besseres Einmessprogramm benutzt Aber selbst das beste Einmessprogramm kann eine misserable LS Aufstellung etc nicht ausbügeln. Das habe ich erst letzte Woche wieder einmal gehört
andyoe
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Mrz 2013, 14:52
Hallo,

die aktuellen Geräte von Yamaha sind um Welten besser als die ca.10 oder 12 Jahre alten. Ich hatte seit Ende 2002 einen AZ1, also direkter Nachfolger deines AX1, in Betrieb. Habe nun seit 4 Wochen den aktuellen A2020 in Betrieb. Über die Modellhistorie betrachtet, ist das wohl der entsprechende Nachfolger.
Kann alt und neu direkt vergleichen. Nur durch Umstecken der Kabel.. Die Lautsprecher nicht einen mm bewegt. Einstellung des A2020 etwas nach Gehör auf Basis der Einmessung "Front" korrigiert.
Es liegen teilweise Welten zwischen alt und neu. A2020 spielt offener, transparenter. Die Effekte sind klarer und plastischer. Feine Details werden viel besser heraus gearbeitet. Die PLII Decoder klingen jetzt mit Musik wirklich natürlich und nicht mehr "künstlich". Auf Grund meiner sehr langen Hifi-Geschichte und Ansprüchen bin ich gerade bei Musik sehr kritisch. Wenn man dann bei Diana Krall "Live in Paris" beim hören eine Gänsehaut kriegt, dann passt es und die Bei Yamaha haben die richtige Abstimmung hinbekommen!
Fazit für mich: Es lohnt sich über den Austausch eines 10 Jahre alten AVR nachzudenken! Ich ärgere mich, das ich das nicht schon etwas früher gemacht habe.

Edit:
Du fragtest nach dem Preis: ich habe meinen A2020 für unter 1200€ bekommen.

MfG
andyoe


[Beitrag von andyoe am 30. Mrz 2013, 14:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fernbedienung für DSP AX1 dringend gesucht
Mxlptlk am 17.11.2015  –  Letzte Antwort am 10.12.2015  –  8 Beiträge
Hilf für Yamaha DSP AX1: Anschuß an analog Plattenspieler
rudisilves am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  5 Beiträge
Yamaha DSP AX1 vs ?
yener333 am 05.02.2017  –  Letzte Antwort am 09.02.2017  –  20 Beiträge
Problem mit Yamaha DSP AX1 rauscht
hififreak1204 am 02.12.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  4 Beiträge
was ist der technische Unterschied zwischen Yamaha Dsp Ax1 und dem Modell Ax2?
Hans* am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  4 Beiträge
Problem mit Dsp-AX1
MasterOfDesaster_ am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  11 Beiträge
Yamaha DSP AX1 schaltet sofort wieder aus
OleP_Z9 am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 07.11.2016  –  2 Beiträge
Neuling braucht Hilfe Yamaha RX V577 und 5.1 System
Bender80 am 20.03.2015  –  Letzte Antwort am 24.03.2015  –  15 Beiträge
Yamaha Dsp A1 - Main Lautsprecher und 5.1 System.
Mylene2303 am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  14 Beiträge
Yamaha AX1 update möglich?
outbid am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitglied*deMaddin*
  • Gesamtzahl an Themen1.382.720
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.975

Hersteller in diesem Thread Widget schließen