Neues Medienverzeichnis wird vom RX-V775 nicht erkannt

+A -A
Autor
Beitrag
imebro
Inventar
#1 erstellt: 04. Jan 2014, 15:25
Hallo,

Meine externe Festplatte hängt an meinem Router (AVM FritzBox 7330).
Darauf sind bereits sehr viele Musikstücke gespeichert (WAV oder MP3).

Ich kann die Musikstücke bequem am Bildschirm meines TV-Gerätes auswählen, wenn ich zuvor am Yamaha den Eingang "SERVER" ausgewählt habe.
Dort sehe ich die externe Festplatte, die an meiner FritzBox angeschlossen ist (per USB).

Soweit... so gut...

Nun habe ich jedoch gestern einen neuen Ordner erstellt, in dem sich ein paar Hundert Dateien im Format "FLAC" und "DFF" befinden.
All diese neuen Musikstücke sehe ich, wenn ich über mein Laptop auf die externe Festplatte zugreife.
Ebenso sehe ich sie, wenn ich über den Browser auf meine FritzBox zugreife und das NAS öffne...

Wenn ich jedoch - wie bisher - über meinen TV-Bildschirm und dem Eingang "SERVER" am Yamaha auf diesen neuen Ordner und die darin enthaltenen Musikstücke zugreifen will, geht das nicht... DIESER NEUE ORDNER TAUCHT NICHT AUF!!!

Ich habe schon alles Mögliche versucht.
Über die FritzBox die externe Festplatte neu indexiert, mehrere Musikstücke über "foobar2000" auf den Yamaha gestreamt etc.
Alles kein Problem. Die Musikstücke im Format "FLAC" und "DFF" kann ich also anhören... daran dürfte es nicht liegen. Ich kann sie ja über "foobar2000" auf den Yamaha streamen.

Was könnte sonst das Problem sein?
Ich kann das irgendwie logisch nicht verstehen

EDIT: Gerade habe ich erfahren, dass die FritzBox zwar Dateien im Format "FLAC" erkennt, aber offenbar keine "DIFF". Könnte das ein Grund sein?
Seltsam ist aber doch, dass ich sie über "foobar2000" streamen kann und auch über die FritzBox im Browser sehen kann, wenn ich das NAS öffne und in den neuen Ordner navigiere. Da sehe ich die Musikdateien sogar korrekt angezeigt mit der Endung "DFF"...

Danke und schöne Grüße,
imebro


[Beitrag von imebro am 04. Jan 2014, 15:41 bearbeitet]
Gonzo_2
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2014, 14:19
Da ist nichts seltsames dran - wenn der FritzBox Mediaserver die Dateien nicht indiziert, kann der Yamaha sie nicht sehen (möglicherweise auch gar nicht abspielen...)

Gehst du mit dem PC auf die an der FritzBox angeschlossene Festplatte, hat der Mediaserver der FritzBox damit nichts zu tun - das würde auch ohne den funktionieren!


[Beitrag von Gonzo_2 am 05. Jan 2014, 14:20 bearbeitet]
imebro
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2014, 17:53
Danke...

Habe jetzt die ext. Festplatte mal direkt an den Yamaha RX-V775 angeschlossen.
Leider wird sie dort nicht erkannt.
In der BDA steht, dass die USB-Geräte mit Fat16 oder Fat32 formatiert werden müssen... meine ext. Festplatte ist mit NTFS formatiert.
Liegt dann wohl daran. Allerdings kann ich mir gar nicht vorstellen, dass ein aktueller AVR kein NTFS erkennt... hmmm.

Wie sind da Eure Erfahrungen?

LG
imebro
Gonzo_2
Inventar
#4 erstellt: 05. Jan 2014, 20:11
Solange du keine Dateien > 4GB hast, gibt es keinen Grund für NTFS...
imebro
Inventar
#5 erstellt: 06. Jan 2014, 00:03
Danke...

Ich löse es jetzt anders, indem ich einfach die DIFF-Dateien in WAV umwandele.
Anschließend kann ich die ext. Festplatte wieder an meine Fritzbox als Medienserver anschließen und auch ohne Laptop darauf zugreifen.
Denke das ist am Ende die eleganteste Lösung.

Dennoch wundere ich mich, dass ein aktueller AV-Receiver kein NTFS lesen kann

LG
imebro
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V775 WakeOnLan?
maetty3 am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 11.03.2016  –  7 Beiträge
RX V775 - Internet Radio "weg"
JZRed am 29.08.2015  –  Letzte Antwort am 31.08.2015  –  2 Beiträge
RX-V775 - Partymodus Lautstärke
mr._mg am 01.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  18 Beiträge
Tonprobleme RX-V775
brinkley am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  10 Beiträge
AirPlay-Navigation - RX-V775
xtremer73 am 23.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.06.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V775 Formatfrage
TED81 am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2014  –  4 Beiträge
Netzwerkfestplatte wird vom AV-Receiver nicht erkannt?
fs12345 am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  13 Beiträge
Yamaha RX V775 JPG-files nicht aufrufbar
DieterRXV775 am 22.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V775: ARC funktioniert nicht
VIVA2010 am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V775 V675 2ter Subwoofer
e1-571 am 28.06.2014  –  Letzte Antwort am 28.06.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedwateg
  • Gesamtzahl an Themen1.382.811
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.920

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen