Yamaha RX-V775 Problem beim Einschalten

+A -A
Autor
Beitrag
yelloflag
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jan 2014, 18:31
Hallo
Ich hoffe ihr könnt mir helfen mein Problem zu lösen

Habe meinen RX-V775 an einem Samsung TV hängen und zwecks ARC Ton, HDMI CEC aktiviert, was zur Folge hat, daß beim Einschalten der Reciever auf AV1 schaltet (TV), dann kurz auf HDMI1 (Dreambox), dann aber wieder von alleine zurück auf AV1 (TV).
Kann man das Problem irgendwie beseitigen, ohne jedesmal manuell ARC einzuschalten, wenn man es braucht.
Der Reciever soll einfach nur auf HDMI 1 starten und bleiben, mehr will ich nicht.

Vielen Danke für eure Hilfe schonmal vorab.
NewSam
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Jan 2014, 13:37
Moin

Gewöhne dich vorerst dran oder schalte CEC HDMI Steuerung erst mal ab.

Ich stehe mit Yamaha in Verbindung und die schauen sich das die Tage an. Es ist erst mal kein wirkliches Problem, sondern wohl eher eine Softwareangelegenheit.

Am besten auch mal den Support von dem Problemchen berichten. Je mehr das tun um so schneller kommt evtl der FIX.

Fakt ist, daß der AV Verstärker in den HDMI Einstellungen für TV Audioeingang nur AV1-AV6 und Audio zur Auswahl hat und bei eingeschalteten CEC bekommt er nun mal die Vorgabe den Eingang zu wählen der dort hinterlegt ist. Dies sind aber alles Eingänge die nützlich für einen internen Tuner im TV sind, wer aber nun TV über einen RECEIVER über HDMI schaut, der hat erst mal Pech und muß manuell umstellen, da es eben in diesen Einstellungen kein HDMI1- HDMI5 zu Auswahl gibt. NOCH nicht. Oder man stellt die HDMI Steuerung ab und der AV Receiver wählt keinen Eingang automatisch, sondern geht auf den letzten gewählten aber Achtung, dann geht ARC auch nicht.

Gibts aber auch schon als Thread

Frage:

Brauchst Du den ARC? Hast Du nicht alle Geräte im AV Receiver? Du braucht ARC doch nur, wenn Du mit allen Geräten in deinen TV gehst und nur den TV mit dem AV Receiver verbindest. Mit ARC wird dann jedes angesteckte Gerät am TV mit dem AV Receiver über diese ARC Leitung eingespeist. Ansonsten brauchst Du ARC nicht, wenn alle Geräte im AV Receiver stecken.


[Beitrag von NewSam am 06. Jan 2014, 13:42 bearbeitet]
yelloflag
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jan 2014, 00:23
Naja wenn es keine Lösung gibt bleibt nur das abschalten dann mach ich es
Ich schaue Movies vom Nas über den tv
smart tv ist auch schöner mit gutem Ton außerdem dvbt ab und an

also heißt es zuschalten wenn benötigt

Das Problem hat nix mit dem yamaha zu tun denke der tv verursacht das denn hatte bis vor 3 Wochen nen onkyo reciever der sich gleich verhalten hat

Danke zunächst


[Beitrag von yelloflag am 09. Jan 2014, 01:17 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V775
Bockinator am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 11.03.2014  –  17 Beiträge
Yamaha RX-V775 Einstellungen
Bockinator am 29.06.2014  –  Letzte Antwort am 29.06.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V775 defekt
Fabian-R am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 04.11.2014  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V775 WakeOnLan?
maetty3 am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 11.03.2016  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V775 Formatfrage
TED81 am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX V775 probleme
Valfiris am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V775 Klangprogramm speichern
sektor_biker am 09.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.03.2014  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A1040: kein Ton beim Einschalten
TiJay80 am 10.05.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  5 Beiträge
Video-Ruckler beim RX-V775?
Bilbo01 am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  4 Beiträge
Probleme mit RX-V775
TED81 am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedEterno
  • Gesamtzahl an Themen1.376.433
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.830