Yamaha RX-V 673 : Cinche Ausgänge keine Lautsärkeregelung

+A -A
Autor
Beitrag
BeNnO2
Neuling
#1 erstellt: 12. Jan 2014, 22:03
Hallo,

Mein Yamaha RX-V 673 Receiver lässt sich an den cinche Ausgängen Audio 1/2 sowie AV 5/6 nicht in der Lautstärke regeln. Kann man das in den Einstellungen einstellen, oder ist das normal, oder handelt es sich hier um einen defekt?
Yorllik
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jan 2014, 22:27

BeNnO2 (Beitrag #1) schrieb:
Mein Yamaha RX-V 673 Receiver lässt sich an den cinche Ausgängen Audio 1/2 sowie AV 5/6 nicht in der Lautstärke regeln. Kann man das in den Einstellungen einstellen, oder ist das normal, oder handelt es sich hier um einen defekt?

Die Ausgänge sind Line-Ausgänge und liefern somit einen konstanten Pegel. In der Lautstärke regelbar wären sogenannte Pre-Out-Ausgänge, die es derzeit bei Yamaha AVRs erst ab den 7xx-Modellen gibt. Man kann da nix einstellen, es ist normal und es liegt auch kein Defekt vor.
Passat
Moderator
#3 erstellt: 12. Jan 2014, 22:36
Genauer: Diese Ausgänge sind für den Anschluß von Aufnahmegeräten wie MD-Rekorder, Tapedeck, Videorekorder etc gedacht.

Grüße
Roman
Yorllik
Stammgast
#4 erstellt: 12. Jan 2014, 22:48

Passat (Beitrag #3) schrieb:
... MD-Rekorder, Tapedeck, Videorekorder etc

Wer nutzt denn so etwas heutzutage noch?
BeNnO2
Neuling
#5 erstellt: 12. Jan 2014, 22:57
Vielen Dank für die schnellen Antworten. Dann muss ich mir wohl eine andere möglichkeit zum anschließen ausdenken.
Passat
Moderator
#6 erstellt: 12. Jan 2014, 23:12

Yorllik (Beitrag #4) schrieb:

Passat (Beitrag #3) schrieb:
... MD-Rekorder, Tapedeck, Videorekorder etc

Wer nutzt denn so etwas heutzutage noch? ;)


Schau dich einmal um, so etwas findet man noch ziemlich häufig.

So lange ein Teil funktioniert, wird es auch noch benutzt.
Schau in ein durchschnittliches deutsches Wohnzimmer.
In sicherlich 50% davon wirst du noch einen Röhrenfernseher und einen Videorekorder finden.

Grüße
Roman
Freddy_
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Jan 2014, 23:37
Ein Röhrenfernseher wurde auch locker 20 Jahre alt oder sogar noch älter. Dagegen hielt mein LCD-TV grad mal 6 Jahre. Wenn ich dann die Kaufpreise in Relation setze ist das ganz schön traurig.
Yorllik
Stammgast
#8 erstellt: 13. Jan 2014, 00:12

Passat (Beitrag #6) schrieb:
In sicherlich 50% davon wirst du noch einen Röhrenfernseher und einen Videorekorder finden.

... dann scheint mein Bekanntenkreis nicht sonderlich repräsentativ zu sein ... hier dürfte der Anteil wohl eher gegen 10% gehen - und von den 10% haben 0% einen AVR
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 673 richtig einstellen
PaddyMu am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  4 Beiträge
Yamaha rx-v 673 und Zone2
Aspin2012 am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  3 Beiträge
RX 673
cschwan2000 am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  7 Beiträge
RX-V 673/ 773 Firmware 1.77 Phänomene
Gunjahx am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.09.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 673 Scene Tasten
Menneman am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX V 673 und Wlan
mibb am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V 673 Problem mit Bildmenü
vok88 am 28.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.04.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 673 5.1 FLAC ?
ltmajortom am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 673 (defekt - durchgebrannt)
totto2k am 11.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  2 Beiträge
Kaufentscheidung zwischen Yamaha RX-V 1071 und RX-V 673
Buchi99 am 09.06.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedinrew73
  • Gesamtzahl an Themen1.376.755
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.901