ist der yamaha 767 stärker als der 765 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Budojon
Inventar
#1 erstellt: 09. Okt 2010, 14:13
eigentlich gefällt mir der yamaha 767 ganz gut, aber wenn er auch recht schnell kleine beigeibt dann nehme ich wohl eher den denon 2310.

hier der netzwelttest vom 765 und die "muskelschwäche".

http://www.netzwelt....o-receiver-test.html
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 09. Okt 2010, 16:04
und was willst Du uns nun wichtiges mitteilen?
Andregee
Inventar
#3 erstellt: 09. Okt 2010, 16:07
nun wer sich genauer mit der materie befaßt weiß, das man den yamaha einfach auf 8 ohm laufen lassen kann auch an 4 ohm ls und dann hat man gut 5x85 watt und liegt damit im guten klassenüblichen bereich.steht ja uach alles da.

der witz an der sache.
von wegen die kollegen machen es besser.
der pio 919 liefert teilweise nur 14 watt pro kanal.


[Beitrag von Andregee am 09. Okt 2010, 16:11 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 09. Okt 2010, 16:09
Mein Yammi läuft auf 4 Ohm und es reicht immernoch, um sich das Gehör + Scheiben rauszublasen.
Budojon
Inventar
#5 erstellt: 09. Okt 2010, 20:34

Andregee schrieb:
nun wer sich genauer mit der materie befaßt weiß, das man den yamaha einfach auf 8 ohm laufen lassen kann auch an 4 ohm ls und dann hat man gut 5x85 watt und liegt damit im guten klassenüblichen bereich.steht ja uach alles da.

der witz an der sache.
von wegen die kollegen machen es besser.
der pio 919 liefert teilweise nur 14 watt pro kanal.


wie kommst du auf 5x85w ? in dem artikel steht, daß auf 8ohm er 91w pro kanal haben soll. damit sollte doch 7x91w gemeint sein .

und das der pio 919 nur 14w macht ist ja wohl ein schlechter witz.
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 10. Okt 2010, 05:39

Budojon schrieb:

und das der pio 919 nur 14w macht ist ja wohl ein schlechter witz.


Nein, das ist wirklich so.
Andregee
Inventar
#7 erstellt: 10. Okt 2010, 06:55

Budojon schrieb:

Andregee schrieb:
nun wer sich genauer mit der materie befaßt weiß, das man den yamaha einfach auf 8 ohm laufen lassen kann auch an 4 ohm ls und dann hat man gut 5x85 watt und liegt damit im guten klassenüblichen bereich.steht ja uach alles da.

der witz an der sache.
von wegen die kollegen machen es besser.
der pio 919 liefert teilweise nur 14 watt pro kanal.


wie kommst du auf 5x85w ? in dem artikel steht, daß auf 8ohm er 91w pro kanal haben soll. damit sollte doch 7x91w gemeint sein .

und das der pio 919 nur 14w macht ist ja wohl ein schlechter witz.




die 85 watt sind mal ein von mir ermittelter durchschnittswert der sich aus messungen aller mir bekannten quellen ergibt.
je nach methode gab es eben schonmal differenzen +/-10 watt.
und nein das mit dem 919 ist wie gesagt kein witz.der schaffte bestenfall 5x31 watt.
sogar high endboliden wie ich glaub denon 4310 oder 4810(einer von beiden wars) schafft bei der 7 kanalmessung an 4 ohm auf einmal nur noch gut ca 45 watt weil die begrenzung sehr hart greift.
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 10. Okt 2010, 06:59
Joa, Beispiel auch der Onkyo 1008, der schafft im Surroundbetrieb (5 Kanäle) an 4 Ohm ganze 45W/27 bei 8 Ohm.
Budojon
Inventar
#9 erstellt: 10. Okt 2010, 21:25
dann sind die watt angaben der hersteller ja totaler humbug. der yamaha hat dann doch ganz gut leistung.
was man denn für einen "trick" beim 767 anwenden damit er mit 8 ohm läuft?
Andregee
Inventar
#10 erstellt: 10. Okt 2010, 21:38
ich glaub der hat den umschalter nicht mehr.
Budojon
Inventar
#11 erstellt: 10. Okt 2010, 22:00
naja im netzwelttest wird halt von einem trick gesprochen damit man ihn im 8ohm modus nutzen kann, dann aber verliert man seinen garantieanspruch.
Coffey77
Inventar
#12 erstellt: 11. Okt 2010, 06:13
Die Werkseinstellung beim 767 ist 8 Ohm (BDA S. 101/18). Über das "Advanced Setup"-Menü liesse sich auch eine 6 Ohm Variante wählen

Und leistungsmässig braucht sich nun wirklich niemand Sorgen zu machen (da gabs auch beim VSX-919 nix zu meckern;))
Andregee
Inventar
#13 erstellt: 11. Okt 2010, 08:46

Budojon schrieb:
naja im netzwelttest wird halt von einem trick gesprochen damit man ihn im 8ohm modus nutzen kann, dann aber verliert man seinen garantieanspruch.



was heißt trick?
das ist ein ganz normaler schaltvorgang der die spannung am netzteil ändert.
sofern man 8ohm ls betreibt kann man auch tunlichst die 8 ohm schaltung betreiben. insofern bedingt nicht das alleinige nutzen der 6ohm schaltung ansich gleich den garantieverlust.
da muß erstmal jemand die verwendung der falschen einstellung nachweisen, da niemand weiß was man für lautsprecher besitzt.
übrigens haben alle geräte eine schutzschaltung die eh rechtzeitig anspringt.
BolleY2K
Inventar
#14 erstellt: 11. Okt 2010, 22:31

Joa, Beispiel auch der Onkyo 1008, der schafft im Surroundbetrieb (5 Kanäle) an 4 Ohm ganze 45W/27 bei 8 Ohm.


Im Ernst? Peinlich wie Onkyo da in der selben Klasse seit dem 805 abgebaut hat...
Eminenz
Inventar
#15 erstellt: 12. Okt 2010, 04:54

BolleY2K schrieb:

Im Ernst?


Entnommen AUDIO 10/10 S. 59. Der Denon 3311 liefert vergleichsweise fast das 4 fache im Surroundbetrieb.
Budojon
Inventar
#16 erstellt: 12. Okt 2010, 09:21
meine canton chrono sind 4ohm lautsprecher. hat jemand mal getestet wie sich der yamaha im 8ohm modus halten würde bzw. wie gut er mit der höheren wärme klar kommt? einen leistungsunterschied von 45w zu 85w würde man bei mittleren lautstärken schon hören denke ich.
Passat
Moderator
#17 erstellt: 12. Okt 2010, 12:02

Budojon schrieb:
dann sind die watt angaben der hersteller ja totaler humbug.


Nö, man muß sie nur richtig lesen.
Bei Onkyo heißt es z.B. in den technischen Daten "1 ch driven", d.h. die Leistungsangabe gilt nur, wenn nur 1 Kanal in Betrieb ist.

Andere Hersteller mogeln ähnlich und bei fast allen Geräten ist es so, das bei Stereo die Herstellerangaben übertroffen werden, bei Surround aber kleiner sind.

Das sieht man auch gut im obigen Netzwelt-Test des Yamaha RX-V765.
Angegeben ist der Yamaha mit 95 Watt RMS an 8 Ohm.
In Stereo leistet er lt. Test 2x 118 Watt, also 23 Watt mehr als Yamaha verspricht.
Im Surroundbetrieb sind es aber immer noch 5x 83 Watt, also nur 12 Watt weniger als Yamaha verspricht.

Grüsse
Roman
Andregee
Inventar
#18 erstellt: 12. Okt 2010, 16:20

Budojon schrieb:
meine canton chrono sind 4ohm lautsprecher. hat jemand mal getestet wie sich der yamaha im 8ohm modus halten würde bzw. wie gut er mit der höheren wärme klar kommt? einen leistungsunterschied von 45w zu 85w würde man bei mittleren lautstärken schon hören denke ich.




bei mittleren lautstärken wirst du keinen unterschied hören da für die gleiche lautstärke auch nur die gleich leistung abgegeben wird.
erst im grenzbereich kommt das mehr an leistung zum tragen.
wo sonst begrenzt wird, erhält man so nochmal gut 3db mehr wobei 6db die doppelte schallenergie bedeuten und erst 10db mehr als lautstärkeverdopplung empfunden werden, was aber die 10 fache leistung benötigt.
Budojon
Inventar
#19 erstellt: 14. Jul 2011, 12:42
weis jemand was der unterschied zwischen max output/kanal und dynamic power/kanal ist ?

bei yamaha steht:

Max Output Power for Europe (1 kHz, 1ch driven)
7 x 145 W/Kanal

ist das ein mittelwert, weil keine ohm angabe gemacht wurde?


Dynamic Power per Channel
(8/6/4/2 ohms)130/165/195/240 W
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-767 YPAO Einmessung
Jimmine am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  4 Beiträge
Yamaha 767 & 2. Zone
triskel am 25.07.2016  –  Letzte Antwort am 26.07.2016  –  5 Beiträge
Überspannung vs. Yamaha 767
zani am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  6 Beiträge
Yamaha 765 - Einstellungen
gery1001 am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  13 Beiträge
Yamaha RX 765 - Tonzuweisung
Wompatz am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V 765 Musik in 5.0
Krypsis am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  3 Beiträge
Direkter Vergleich - Yamaha RX-V667/767
gelegenheitsm. am 22.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  5 Beiträge
Yamaha rx 767 oder Pioneer 921 k
kuni0307 am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  3 Beiträge
Audiorückkanal setzt aus Yamaha 767
bma9999 am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  2 Beiträge
Yamaha 767 Probleme
DerFernsehNoob am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedPhomor
  • Gesamtzahl an Themen1.386.347
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.211

Hersteller in diesem Thread Widget schließen