Yamaha DSP-Z11

+A -A
Autor
Beitrag
Pegasus51
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2014, 07:35
Keine tiefen Töne, weder in pur direct noch stereo oder im DSP-Bereich
Lautsprecher etc. alles korrekt angeschlossen
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2014, 12:42

Pegasus51 (Beitrag #1) schrieb:

Lautsprecher korrekt angeschlossen


Wie sind die denn genau angeschlossen?

Eventuell per Bi-Amping?
Pegasus51
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Dez 2014, 04:22
Nein, ganz standartmäßig.
Vieleicht sollte ich die ganzen Lsp.-Lautstärkelevel erhöhen.

Meine Einstellungen liegen zwischen 1bis 2,5.
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 30. Dez 2014, 11:46
Damit erhöhst du ja nur die Gesamtlautstärke, am Bass ändert das nix, da kannst du genau so gut die Lautstärke etwas aufdrehen.

Haben die Boxen Bi-Amping-Terminals und wenn ja, sind da die Brücken drin?

Was hast du eigentlich genau geändert?

Sind die Boxen neu oder der Yamaha?

Wenn alles wirklich richtig verkabelt ist mal einen Werksreset am Yammi ausführen. Müsste in der Bedienunganleitung unter Problembehandlung stehen wie man das macht (Rücksetzen des Microprozessor oder so ähnlich)
submann
Inventar
#5 erstellt: 30. Dez 2014, 13:37
Kann es sein das Du denn Yamaha von ebay hast?
QE.2
Inventar
#6 erstellt: 30. Dez 2014, 19:17
Eingemessen hast Du aber?
steelydan1
Inventar
#7 erstellt: 30. Dez 2014, 19:26
Auf den inhaltfreien Zweizeiler kann man doch nicht konkret antworten.


[Beitrag von steelydan1 am 30. Dez 2014, 19:27 bearbeitet]
Pegasus51
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Jan 2015, 11:53
Danke an Alle, hat such erledigt habe selbst herausgefunden.
submann
Inventar
#9 erstellt: 12. Jan 2015, 12:14

Pegasus51 (Beitrag #8) schrieb:
Danke an Alle, hat such erledigt habe selbst herausgefunden.
:prost
An was lag es den jetzt?
Fabian-R
Stammgast
#10 erstellt: 12. Jan 2015, 22:22
Wieso sollte er das preisgeben?
Sein (!) Problem ist ja gelöst.....oh man, alleine diese umfangreiche Fragestellung inklusive sämtlicher Höflichkeitsfloskeln!
submann
Inventar
#11 erstellt: 13. Jan 2015, 11:49

Fabian-R (Beitrag #10) schrieb:
Wieso sollte er das preisgeben?
Sein (!) Problem ist ja gelöst.....oh man, alleine diese umfangreiche Fragestellung inklusive sämtlicher Höflichkeitsfloskeln!
Oh mein Gott Staatsgeheimniss
Pegasus51
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Jan 2015, 20:43
Kein Staatsgeheimnis,

das Problem lag an den Sky Filmen mit versch. Ausstrahl-frequenzhüben
einmal sehr leise im Centrumlautsprecher, aber sehr laut bei den
Effecten.
Fast jeder Film anders.
Habe die Abstimmung nicht hingekriegt.
Mit Pegeltongenerator abgestimmt, jetzt funtioniert es nach meinem Geschmack!
submann
Inventar
#13 erstellt: 13. Jan 2015, 21:17

Pegasus51 (Beitrag #12) schrieb:
Kein Staatsgeheimnis,

das Problem lag an den Sky Filmen mit versch. Ausstrahl-frequenzhüben
einmal sehr leise im Centrumlautsprecher, aber sehr laut bei den
Effecten.
Fast jeder Film anders.
Habe die Abstimmung nicht hingekriegt.
Mit Pegeltongenerator abgestimmt, jetzt funtioniert es nach meinem Geschmack! :)
Danke
dharkkum
Inventar
#14 erstellt: 14. Jan 2015, 10:38
Ich verstehe trotzdem nicht, dass dir da nur die Bässe gefehlt haben.
Pegasus51
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 14. Jan 2015, 14:30
Weil ich den Bass-Level zu tief stehen hatte.
Pegasus51
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 16. Sep 2015, 07:05
Wieder dasselbe Problem-Keine Bässe.
Werksreset gemacht-kein Erfolg
Hab langsam die Schnautze voll
weis nicht mehr weiter
Fabian-R
Stammgast
#17 erstellt: 16. Sep 2015, 07:50
Fangen wir mal vorne an: welche Lautsprecher hast du? Hast du einen aktiven Subwoofer?
Wann fehlt Bass? Im Surround oder im Stereo? Oder immer?
Ralf65
Inventar
#18 erstellt: 17. Sep 2015, 10:02
hast Du die Lautsprecher nochmal überprüft, ist nicht doch evtl. einmal + und - vertauscht worden?
ich gebe zu, der Z-11 klingt etwas schlank, aber "kein Bass (tiefen Töne)" ist weit übertrieben und trifft definitiv nicht zu (Modus Stereo, pur direct)


[Beitrag von Ralf65 am 17. Sep 2015, 10:20 bearbeitet]
Pegasus51
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 20. Sep 2015, 12:22
Während des Betriebes sind plötzlich die unteren Töne weg.

Werksreset habe ich auch schon gemacht.
Manchmal sind die Bässe da und dann wieder weg.
DSP-Z9_Neuling
Stammgast
#20 erstellt: 20. Sep 2015, 13:31
@Pegasus51
so bitter das klingt..

hast Du schon mal darüber nachgedacht den Z11 zum Service einzusenden?


Ich kann mich immer noch nicht von meinem trennnen.
(vom rumstehen wird´s auch nicht besser...)
...bis auf das 3D empfand ich den genauso gut wie die neue Kombi...
nur das er sogar bei Internet Radio die letzte Station "behalten" hat.
Pegasus51
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 20. Sep 2015, 18:04
Werde ich mal tun!
Danke
Pegasus51
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 22. Sep 2015, 10:57
Vermutlich Fehler gefunden. Schluss im Koax-Kabel zum Subwoofer.
Ich hoffe jedenfalls-ansonsten einschicken.
submann
Inventar
#23 erstellt: 22. Sep 2015, 14:10

Pegasus51 (Beitrag #22) schrieb:
Vermutlich Fehler gefunden. Schluss im Koax-Kabel zum Subwoofer.
Ich hoffe jedenfalls-ansonsten einschicken. :.
Du meinst wohl das Mono-Chinch Kabel, oder hast du ein Antennenkabel an Deinem Subwoofer angeschlossen
Fabian-R
Stammgast
#24 erstellt: 22. Sep 2015, 18:45
Auch ein cinch ist normalerweise ein coax. Das ist nämlich der Aufbau.
Übrigens würde ein Antennenkabel die Anforderungen eines analogen cinch deutlich überschreiten
Pegasus51
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 04. Okt 2015, 09:53
Es ging eine zeitlang wieder-
wieder die Bässe weg.
Rumexperimentiert-Bässe wieder da, Subwoofer verblasen.
Bei Yamaha angerufen
Keine Auskünfte sondern schicken sie das Gerät ein.
Nächste Werkstatt, Mannheim
werde mir das überlegen, ob das noch einen Sinn hat.
submann
Inventar
#26 erstellt: 04. Okt 2015, 10:12

Pegasus51 (Beitrag #25) schrieb:
Es ging eine zeitlang wieder-
wieder die Bässe weg.
Rumexperimentiert-Bässe wieder da, Subwoofer verblasen.
Bei Yamaha angerufen
Keine Auskünfte sondern schicken sie das Gerät ein.
Nächste Werkstatt, Mannheim
werde mir das überlegen, ob das noch einen Sinn hat. :.
Bei so einen hochwertigen Gerät mach das klar Sinn, Du kannst Ihn aber auch gerne als defekt für 1500 Euro bei Kleinanzeigen reinstellen!
Pegasus51
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 04. Okt 2015, 10:31
Im Prinzip hast du ja Recht.
Was ich tun soll weis ich noch nicht.
Subwoofer B&W ASW 675 ist leider auch hin-das gute Stück.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha DSP Z11 mit Aktivlautsprecher
walter.platzer am 06.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  14 Beiträge
Yamaha DSP Z11
Totzenbach am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2010  –  21 Beiträge
Yamaha DSP-Z11
am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  980 Beiträge
Yamaha DSP Z7 - Multizone - Help
Daimler2000 am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  2 Beiträge
Yamaha DSP Z11 als 11-Kanal-Endstufe
OleP_Z9 am 29.09.2017  –  Letzte Antwort am 29.09.2017  –  4 Beiträge
Yamaha DSP Z11 kein Ton
derhund125 am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  2 Beiträge
Yamaha dsp z11 Ausgabe AC3
Totzenbach am 04.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2011  –  3 Beiträge
Probleme mit Yamaha DSP A-2070
Davetherave am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  10 Beiträge
Yamaha DSP-2070 - Oltimer?
Ruebezahlen am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  10 Beiträge
Yamaha DSP A 595 oder?
triple-frog am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedKino_Royal
  • Gesamtzahl an Themen1.382.408
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.404

Hersteller in diesem Thread Widget schließen