Yamaha RX-V477 + Jamo S-608 HCS 3 Einstellung?

+A -A
Autor
Beitrag
bb-karandras
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Feb 2015, 14:14
Hallo,
Ich habe mir einen Yamaha RX-V477 gekauft und besitze bereits die Jamo S608 HCS 3 als Set. Also 5.0

Jetzt habe ich alles angeschlossen und mir auch ein paar Blu-ray Filme angeschaut. Aber irgendwie bin ich nicht ganz zufrieden. Es klingt irgendwie nicht Rund. Und der Bass ist auch nicht OK. Mir ist schon bewusst das ich keinen extra Subwoofer habe. Aber in vielen Tests konnte man lesen das man nicht unbedingt einen Subwoofer benötigt.

Ich habe das mitgelieferte Mikrofon zum einmessen auch benutzt. Es auf mein Kamerastativ geschraubt und an der Hauptposition auf der Couch aufgestellt.
Danach auf Start gedrückt und einmessen lassen. Ist das dann alles? Kenne das nur von Denon. Da muss man das Mikrofon ja an 6 Stellen aufstellen.

Muss ich sonst noch etwas einstellen? Oder kann ich etwas verbessern?
Bin in dieser Hinsicht leider echt ein Neuling. Ich wollte jetzt auch keine Unmengen an Geld ausgeben. Das mittlere Feld reicht mir schon. Und ich dachte das hätte ich mit dieser Kombi aus Yamaha und Jamo.

Oder liege ich da jetzt komplett falsch?

Eventuell hat jemand die gleiche oder ähnliche Kombination und kann mir etwas helfen?
Bin für jeden Tipp dankbar!
Den AVR könnte ich zur Not auch noch zurück schicken. Habe Ihn erst 2 Tage. Aber hatte extra vorher Tests gelesen. Und für mich als Neuling klang das alles gut.
Hoffe ich habe es jetzt nicht total versaut...

Wenn ihr noch mehr Infos braucht schreibt es doch bitte. Bin mir unsicher was ihr da alles braucht um helfen zu können.

Vielen Dank!
Karandras
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2015, 14:54
Hallo

Auf den ersten Blick kann man keinen grundlegenden Fehler deinerseits erkennen.
Der RX-V 477 misst nur an einer Position ein.

Damit das etwas besser einschätzbar ist:
1) Wie gross ist der Raum?
2) Welchen AVR hattest du vorher?
3) "Nicht rund" oder "Bass nicht O.K." sind keine Aussagen mit denen man etwas anfangen kann. Was passt nicht? Zuviel Bass, zuwenig, dröhnt, dumpf, zu schrill, keine Räumlichkeit, ....
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 09. Feb 2015, 14:55
und wie sind die LS aufgestellt? Foto?
bb-karandras
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Feb 2015, 15:18
Danke für die schnelle Antwort.

Also der Raum ist 5 Meter breit und 4 Meter Tief. Könnte das aber auch ganz genau messen wenn das wichtig ist?

Ich hatte vorher ein Denon AVR-X1000.

Ich bin kein Fachmann. Aber für mich klingt es irgendwie als würde er alles durch den Center Lautsprecher pressen. Der Center ist viel zu present... Man hat das Gefühl als würde nur dieser Lautsprecher dort etwas spielen. Das war beim Denon nicht der Fall. Auch bei Filmen wo geschossen wird... Die hinteren beiden Boxen bringen das irgendwie nicht gut rüber.
Mit einfachen Worten gesagt. Vorher habe ich die Schüsse überall umherfliegen hören. Jetzt komme ich mir vor als würde der Center Lautsprecher mich beschiessen
Der Bass ist zwar da. Aber irgendwie zu wenig.

Bilder habe ich mal hochgeladen. Bin aber noch am montieren. Die Kabel sind noch nicht alle ordentlich und so weiter. Ich hoffe man erkennt aber so wie alles aufgestellt ist?



-MaxWell-
Stammgast
#5 erstellt: 09. Feb 2015, 15:29
Hallöchen


Wieso hast du den X-1000 denn gegen den RX-V477 getauscht wenn ich fragen darf?

Standen/hingen die LS vorher auch schon so? Die Stand-LS stehen da sehr ungünstig, viel zu wandnah.- Gerade die Jamos mit den seitlichen TT brauchen viel Freiheit um sich entfalten zu können, zudem ist keinerlei Einwinkelung auf den Sweetspot zu erkennen. -Befasse dich mal ein wenig mit der richtigen Aufstellung bitte (Stereodreieck, Wandabstände).

Die Rear-LS hängen mMn. zu hoch.

Wenn dir der Center zu präsent ist, dann pegel ihn halt einfach ein wenig runter


LG, Maximilian


[Beitrag von -MaxWell- am 09. Feb 2015, 15:33 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#6 erstellt: 09. Feb 2015, 15:33
Da wundert nichts mehr. Die Aufstellung der Front-LS ist eine völlige Katastrophe. Die seitl. Bässe strahlen ja teilweise gegen das Lowboard und die Geräte / die Deko auf dem Board. Der linke LS ist auch viel zu nah an der Seitenwand.
Der Center muss an die Vorderkante des Lowboard und nach oben angewinkelt werden.
Die hinteren LS sind zu nah an der Seitenwand und nicht auf den Hörplatz ausgerichtet.
Da ist so ziemlich alles falsch was man bei einer Aufstellung falsch machen kann, das gleicht kein Einmess-System aus.

Stand das vorher, mit dem Denon X-1000, auch schon so?
"Bin aber noch am montieren" klingt nach Umzug oder Umbau.

Mach mal testweise ein Werksreset am RX-V 477 und eine neue Einmessung. Man kann nicht völlig ausschliessen dass es bei der Einmessung zu einem Fehler kam.


[Beitrag von steelydan1 am 09. Feb 2015, 15:44 bearbeitet]
bb-karandras
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Feb 2015, 15:50
Danke für die Antworten!

Also der Denon ist nach einem Jahr einfach kaputt gegangen. Da ich ihn Warhouse Deals gekauft hatte hat Amazon mir das Geld zurück gegeben. Mit ein Grund war das mir die Spotify Lösung bei Yamaha besser gefällt. Auch das App finde ich sehr gelungen.
Von den berichten lagen beide gleich auf. Und ich wollte nicht schon wieder nach einem Jahr einen neuen holen. Aber vielleicht hatte ich einfach nur Pech.

Und ja... Es stand alles genau so. Klang aber viel besser.
Die seitlichen Öffnungen vom Tieftöner schließen mit dem Lowboard ab. Also das sieht vlt nur auf den Fotos so auf. Das mit der Deko war vorher nicht so. Das hat meine Frau hingestellt.

Sweetspot ?? Ok, werde mich da mal einlesen wie ich Sie aufstelle.

Und ich hatte gelesen das es bei den 608 nicht so kritisch ist mit der Wandnähe da die Tieftöner seitlich sitzen.
Das ist irgendwie schon verwirrend wenn jeder etwas anderes schreibt.

Also vermittel ich alles etwas mehr und schaffe etwas Platz. Stelle sie dann besser auf und versuche es erneut?
Fuchs#14
Inventar
#8 erstellt: 09. Feb 2015, 15:54

bb-karandras (Beitrag #7) schrieb:
Und ich hatte gelesen das es bei den 608 nicht so kritisch ist mit der Wandnähe da die Tieftöner seitlich sitzen.
Das ist irgendwie schon verwirrend wenn jeder etwas anderes schreibt.


Wo hast du das denn gelesen

Die Jamos brauchen Platz,Platz und Platz...
steelydan1
Inventar
#9 erstellt: 09. Feb 2015, 16:13
Versuche auf jeden Fall die Aufstellung zu verbessern. Das ist nach wie vor die Basis für guten Klang.
Lies dich hier ein wenig ein : http://audiophysic.de/aufstellung/
Und auch die roten Links mal anklicken.

Wenn es mit dem Yamaha gar nicht klappt besorg dir einen Denon AVR-X1100W oder Pioneer VSX 924 zum Vergleich. Je nach Konstellation von LS und Raum kommt mal das eine oder andere Einmess-System (YPAO, Audyssey, MCACC) besser zurecht.


Und ich hatte gelesen das es bei den 608 nicht so kritisch ist mit der Wandnähe da die Tieftöner seitlich sitzen.

Es ist genau umgekehrt. Diese Art von LS benötigt vor allem viel Freiraum zu den Seiten.


[Beitrag von steelydan1 am 09. Feb 2015, 16:16 bearbeitet]
bb-karandras
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Feb 2015, 16:15
Was ist denn Platz? Das ich mal eine Vorstellung habe? nach vorne und zur Seite hin?
Danke dir
Fuchs#14
Inventar
#11 erstellt: 09. Feb 2015, 16:17
je mehr desto besser, so ca 50 cm nach hinten und links/rechts sind schon gut
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha 673 mit Jamo S 608
maylo am 12.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  8 Beiträge
RX-S601 & Jamo S628 HCS - Leistung ausreichend?
OnMyEars am 02.04.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  18 Beiträge
RX-A750 Richtige Einstellung der LS
Xeltix am 18.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  30 Beiträge
Yamaha RX-V477 HDMI Portwahl bei Start
Qubix am 03.06.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V477 + Playstation 3, Problem bei Signalübertragung
Digiii am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 13.12.2014  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V477 & Teufel Ultima 40 mk2 = Kaum Bass
Baweg85 am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  30 Beiträge
Yamaha RX V477 zu leise
schalke56 am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  2 Beiträge
yamaha rx-v477 net error
Zigis am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  2 Beiträge
Nachfolger RX-V477
andreg. am 06.02.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  3 Beiträge
RX-V477 zusätzlicher Lautsprecher
Rookie1988 am 09.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.03.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedJkoester
  • Gesamtzahl an Themen1.382.467
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.332.350

Hersteller in diesem Thread Widget schließen