Yamaha Simple Control - AV vom PC steuern

+A -A
Autor
Beitrag
beda000
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Feb 2015, 23:31
Hallo Leute!

da ich nichts vernünftiges gefunden habe, habe ich mir selbst ein einfaches Programm für Win7 geschrieben, um meinen Yamaha Receiver vom PC steuern zu können.

Vielleicht hat jemand Interesse an dem Programm.

Es ist wie gesagt sehr einfach gestaltet. Wichtig war mir, dass es schnell startet.

Systemvorrausetzungen:
Windows PC
.net Framework 4

Die Bedienung ist, sag ich mal selbsterklärend. Das Laden der NetRadio-Liste ist vielleicht noch ein wenig langsam.
Ich nutze es hauptsächlich für Radio und NetRadio, daher liegt hier die Priorität.

Getestet mit folgenden Yamaha Receivern:
RX-V473
RX-V577

Wenn es Probleme gibt einfach hier reinschreiben.

YamahaSimpleControl0.004

yamahacontrol


[Beitrag von beda000 am 21. Feb 2015, 20:18 bearbeitet]
DSRocker
Stammgast
#2 erstellt: 20. Feb 2015, 23:47
wie wärs mit der Eingabe der IP-Adresse deines AVRs im Browser und dann kommt schon die Benienoberfläche von Yamaha ;-)

sieht aber gut aus!

Gruß
DSRocker
beda000
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Feb 2015, 00:07
Ja kann man machen...beim RX-V473 kann man da aber nix steuern.
Danke :-)
ramo62
Neuling
#4 erstellt: 07. Mai 2015, 21:58
Super - endlich mal eine Anwendung, die man auch bedienen kann
nicht so ein Gefummel wie auf dem "Smart"phone
beda000
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Jun 2015, 00:47
Hab ein kleines Update gemacht:
- NetRadio Liste laden funktioniert jetzt ca. 30% schneller
- und ein paar kleinere Änderungen an der Oberfläche.

YamahaSimpleControl_0_006

lg beda000
DSRocker
Stammgast
#6 erstellt: 24. Jun 2015, 19:53
nice job!
beda000
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 28. Jun 2015, 22:17
Noch ein Update:
-Titelanzeige für Radio und Netradio
-für RX-V473: automatische Navigation zu NetRadio Favouritenliste
-Remote Steuerung hinzugefügt


Version: 0.008:
YamahaSimpleControl

lg beda000
martini3k1
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 19. Jul 2015, 21:19
@beda000: Hammer genial! Sieht extrem gut aus und läuft 100%tig stabil und ohne Delay bei mir unter Win10.
Vielen, vielen lieben Dank dafür!

Wollte mich der Sache jetzt in den kommenden Wochen auch mal annehmen.
Genauer gesagt hatte ich vor eine Android-App und eine Desktop-App zu programmieren - ggf. noch eine Web-Implementierung via AngularJs (da es hier ja dem Anschein nach Interesse nach so einer Lösung gibt).

Es wäre super nett von dir, wenn du mir die Befehle zukommen lassen könntest, mit denen du den AV ansprichst, oder mir sagen könntest wo ich mich hinsichtlich der Frage, wie man den Receiver ansteuert, informieren kann - bin bis dato noch nicht fündig geworden. :-/

Kannst mir auch gerne mal deine paypal zuschicken, würde dir nämlich gerne eine kleine Spende zukommen lassen.

Beste Grüße
Martin
beda000
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 20. Jul 2015, 00:55
@martini3k1: Herzlichen Dank :-) Designpreis werde ich sicher nicht gewinnen, aber um das geht es mir nicht :-)
Ich schicke dir in den nächsten Tagen was zu!

Und noch ein kleineres Update:
- AV1 und Audio Eingang hinzugefügt + ein paar Verbesserungen

Version 0.010:
YamahaSimpleControl

Hier mal ein Screenshot Update:
YamahaSimpleControl

lg beda000
martini3k1
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 20. Jul 2015, 16:29
Hey, Danke für die schnelle Rückmeldung,
nachdem ich gestern nochmal ein bisschen gesucht habe, bin ich auf einen sehr guten Artikel gestoßen Link.. Hatte davor immer auf englisch gesucht^^ Mittlerweile bin ich schon mal so weit, dass ich zumindest das grobe Framework für die Http-Befehle habe
Aber deine Befehle wären trotzdem noch super hilfreich für mich. Wenn du Lust hast, können wir auch zusammen an dem Projekt arbeiten.
Denke fast, dass es schon eine recht große Nachfrage geben dürfte.. Die "originale" Yamaha-App (für Android) ist meiner Meinung nach unter aller Kanone <- vielleicht ist die Aussage ein bisschen hart (andere Hersteller bieten gar nichts an) - aber trotzdem spricht mich die App gar nicht an. Fängt schon dabei an, dass man bei jedem Connect den Receiver neu selektieren muss, Suchen nicht gespeichert werden, etc... Also da hast du mit deinem PC-Tool definitiv schon super geniale Arbeit geleistet

Viele Grüße
Martin
redcliff
Stammgast
#11 erstellt: 21. Jul 2015, 17:16
also ich empfinde die originale av Controller app recht gelungen.
natürlich hat es nach oben immer etwas luft.

einzig als sehr störend ist die tatsache das für flac dateien die pause nicht funktioniert, wobei das weniger an der app als am yamaha selbst liegt,
da auch die Fernbedienung das nicht hinbekommt.

des weiteren denke ich, das ihr das web Controll Center kennt.
mit angehängten /setup nicht schön, aber sehr mächtig.
martini3k1
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 22. Jul 2015, 20:54
@redcliff:
Das stimmt, viele Nutzer sind mit der originalen App sehr zufrieden (sieht man ja im Store)..
Wahrscheinlich ist nicht jeder so ein Android-Freak, wie ich War früher überzeugter Apple-Fan, bis mich Android vor ca. 4 Jahren hinsichtlich der Hardware und des Multitaskings schließlich doch mehr überzeugt hat. Eine Sache blieb: Die "Liebe" zu einem konsistenten System, dass sich überall (in jeder App) gleich bedienen lässt und eine ähnliche GUI-Gestaltung besitzt. Und genau das ist meiner Empfindung nach der große Minuspunkt an der originalen Lösung. Es macht einfach keine Freude dort aus einer stümperhaft programmierten Liste Radio-Sender zu suchen, die nach Auswahl wieder mühsam und langwierig neugeladen werden muss. <- Sorry, allein dafür gibts von mir schon 1 Stern, weil es dem Entwickler auffallen MUSS, bzw. der Support garantiert bei über 500k DLs über diesen Missstand informiert ist.
Genauso, wie schon erwähnt, die Anmeldung auf dem Receiver... 10x am Tag das Gerät neu zu selektieren ist für mich schon regelrecht ein untragbarer Zustand - gerade weil ich genau weiß, dass das mit wenigen Zeilen Code gelöst wäre (wahrscheinlich sieht man als Programmierer vieles mit anderen Augen - bzw. hat weniger Verständnis für so offensichtliche Pfuschereien, denn genau das sind die von mir kritisierten Punkte).
Sind aber noch mehr Sachen in der App drin, die mich stören... Von der Optik mal ganz abgesehen.

LG
beda000
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 25. Jul 2015, 01:21
Wieder ein kleineres Update :-):

-Automatische Suche des Receivers hinzugefügt (Danke an martini3k1)
-Restliche AV Eingänge ergänzt
-Wenn jemanden die Buttons zu hell sind, dann in der config.cfg in die letzte Zeile eine 1 eintragen und Programm neu starten.

Version 0.012
YamahaSimpleControl

screenshot2

Ach ja, wenn jemand das Bedürfnis hat, eine Kleinigkeit zu spenden, will ich ihn nicht davon abhalten :-) Danke.

Spenden


[Beitrag von beda000 am 25. Jul 2015, 01:47 bearbeitet]
martini3k1
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 26. Jul 2015, 05:29
Moin,
habe jetzt auch einen ersten Alpha-Build fertig und wollte diesen hier vorstellen (dachte mir dass ein eigener Thread dafür nur unnötig ist - kenne mich mit den Gepflogenheiten in diesem Forum noch nicht so aus).
Wäre nett, wenn sich ein paar Tester* finden würden, um das Programm auszuprobieren. Ist bei weitem noch nicht fertig und hat noch einige Bugs - aber bevor ich mich an die Android-App mache (darum gehts mir ja vordergründig), ist es hilfreich ein funktionierendes Framework zu haben (einfacher Grund ist, dass das Testen auf Android deutlich umständlicher / zeitaufwendiger ist).

Die .exe ist hier zu finden - die Sources hier.

*optimal wäre es, wenn Tester mit den Einstellungen ein bisschen herumspielen könnten und ein kurzes Feedback da lassen, "ob" bzw. vor allem "wann" die Anwendung instabil wird -> ebenso wäre die Info über das jeweilige Netzwerkmedium (LAN / WLAN) u.U. hilfreich.

Beste Grüße
Martin
beda000
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 29. Jul 2015, 11:46
So noch ein kleineres Update:

-ein paar Bugs behoben (IP im Wlan finden, Title Anzeige etc.)

Version 0.014
YamahaSimpleControl

Wenn noch jemand Fehler findet oder etwas braucht, dann einfach eine PM an mich.

lg beda000

screenshot3

Ach ja, wenn jemand das Bedürfnis hat, eine Kleinigkeit zu spenden, will ich ihn nicht davon abhalten :-) Danke.
Spenden


[Beitrag von beda000 am 29. Jul 2015, 12:05 bearbeitet]
martini3k1
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 03. Aug 2015, 04:39
Hallo,
hier eine sehr frühe Version der Android App. In den nächsten Tagen werden weitere Updates folgen...

Beste Grüße
Martin

Download
Gonzo_2
Inventar
#17 erstellt: 05. Aug 2015, 08:28
Mal ne Frage: würde die Titelanzeige event. auch bei einem RXV771 funktionieren, der das serienmässig nicht unterstützt?


beda000 (Beitrag #15) schrieb:
So noch ein kleineres Update:

-ein paar Bugs behoben (IP im Wlan finden, Title Anzeige etc.)

Version 0.014
YamahaSimpleControl

Wenn noch jemand Fehler findet oder etwas braucht, dann einfach eine PM an mich.

lg beda000

screenshot3

Ach ja, wenn jemand das Bedürfnis hat, eine Kleinigkeit zu spenden, will ich ihn nicht davon abhalten :-) Danke.
Spenden
beda000
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 05. Aug 2015, 09:36
Hi,

ich kenne den Receiver leider nicht. Wenn es dir bei der originalen App und bei meinem Programm nichts anzeigt, dann werden möglicherweise keine Daten übers Netzwerk gesendet.

lg beda000
i.strahlemann
Neuling
#19 erstellt: 05. Aug 2015, 10:54
@beda000

dein Programm funzt auch mit einem RX-V 777 .

Ich habe aber ein anderes Problem . Der Receiver zeigt leider kein OSD an meinem TV an, verbunden sind die beiden Geräte per Hdmi. Vielleicht fällt dir ja etwas ein was ich eventuell falsch gemacht haben könnte.
martini3k1
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 16. Okt 2015, 17:05
Hallo,

da ich zur Zeit selbst unter Linux unterwegs bin, habe ich ein kleines Debian-Package erstellt. Bitte beachten, dass die automatische Lookup-Funktion hier nicht funktioniert -> Einfach IP in den Einstellungen hinterlegen und die Anwendung neu starten. Tut mir Leid, dass es etwas unsauber gelöst ist, aktuell ist meine Zeit mehr als rar.. :-/
Download

hier auch nochmal der Hinweis, dass die Android-App nun (halbwegs) fertig ist Yahama im PlayStore gegen Weihnachten werden weitrere Updates folgen.

Beste Grüße
beda000
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 16. Mai 2016, 18:29
Hallo,

nach langem wieder mal ein kleineres Update, aber empfehlenswert ;-)

-Laden der Netlist funktioniert jetzt sehr schnell
-"Find on Youtube" hinzugefügt

YamahaSimpleControl_0.0.20

Viel Spass damit.

lg beda
std67
Inventar
#22 erstellt: 16. Mai 2016, 18:48
Uii

Grad durch Zufall entdeckt. Schaut ja nett aus. Werd ich die Tage mal probieren

Hoffe das funktioniert mit dem 3050.
Wie sieht's mit der Android App aus. Funzt die mit anderen Modellen?


[Beitrag von std67 am 16. Mai 2016, 18:52 bearbeitet]
std67
Inventar
#23 erstellt: 16. Mai 2016, 22:09
Hi

also Simple Control funzt bei meinem A3050 nicht
"IP not found"

Die AndroidApp verbndet sich sofort. Allerdings erkenne ich da (noch?) keinen Mehrwert zum Yamaha AV-Controller
YaAmp ist optisch noch simpler, außerdem gefällt mir die feste Zugriffsleiste beim YAV-C besser, die ich bei YaAmp erst immer einblenden muss
Bei letzterem fehlen mir auch ein paar Eingänge und die Szenes, und bei beiden der Direktzugriff auf die "SurroundDecoder"
beda000
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 17. Mai 2016, 19:04
Hi,

wenn "Find" nicht funktioniert, kannst du die IP auch manuell eingeben. Bleibt dann eh gespeichert.
Wenn die anderen Programme funktionieren sollte es mit meinem auch gehen.

Die Androidapp und YaAmp ist jetzt nicht von mir, da kann ich nichts dazu sagen.

lg beda
std67
Inventar
#25 erstellt: 17. Mai 2016, 19:26
ah jetzt ja. Ich hatte die IP eingegeben und DANN noch "Find" gedrückt
Ist IMO etwas verwirrend

Geht alles, bis auf den Remote-Bereich. Und die < > bei "Preset im Bereich "Szenes" funktioniert auch nicht
Was sollen diese bewirken? Weitere Szenes durchschalten?
Der --> neben Szene 3 funzt auch nicht, wobei ich nicht weiß ob der überhaupt eine Funktion haben soll

Toll wäre noch:

- Direktwahl von DSP und Decoder (wobeo letzteres die Yamaha App ja auch nicht kann vielleicht gibts da gar keine Möglichkeit
- Möglichkeit der Umbenennung von Szenes und Inputs


Zu YaAmp hatte ich hier ur was geschrieben da der Entwickler sich hier anscheinend auch tummelt. Dadurch bin ich ja erst auf die App aufmerksam geworden.


[Beitrag von std67 am 17. Mai 2016, 19:28 bearbeitet]
beda000
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 17. Mai 2016, 19:46
Also bei " < Preset > " im Bereich "Szenes" " kann man die gespeicherten "Presets", also Radiokanäle durchschalten. Wenn keine gespeichert sind geht da nix.

Der --> Pfeil deutet nur drauf hin, dass die NetRadioliste rechts davon erscheint wenn man Scene3 wählt. Außer Scene3 ist bei dir was anderes - bei mir ist dies fix das Internetradio.

Direktwahl von DSP und Decoder schau ich mir mal an...
Für alle zusätzlichen Spielereien bräuchte es ein Redesign des Programmes - ist ja grundsätzlich nur zur "simplen" Steuerung des AVs gedacht ;-)

lg beda
std67
Inventar
#27 erstellt: 17. Mai 2016, 20:10

Preset > " im Bereich "Szenes" " kann man die gespeicherten "Presets",


na da muss man ja auch erstmal drauf kommen

Da du einen AVR mit nur 4 Szenes hast ist es dir wahrscheinlich nicht möglich die Szenes 5-12 für die größeren Modelle hinzuzufügen?


Aber für nen Freewaretool schon schöne Arbeit
beda000
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 18. Mai 2016, 18:54
Hi,

so hab noch ein paar Sachen ergänzt:

-Scene 5-12 sollte funktionieren (kann nicht testen)
-DSP, Direct, Straight hinzugefügt

YamahaSimpleControl 0.021

lg beda
std67
Inventar
#29 erstellt: 18. Mai 2016, 19:08
supi,

funktioniert alles.

Nur der Remotebereich geht immer noch nicht
DrGreen
Neuling
#30 erstellt: 13. Dez 2016, 20:12
Hi Beda000,

erst mal, Hut ab! Und vielen Dank für das Bereitstellen des Programmes, ich nutze es gerne, weil ich auch lieber am PC als am Handy arbeite.

Was ich schon lange suche, und ich habe die Hoffnung, dass mir hier geholfen wird, ist eine Möglichkeit Internetradiosender leichter zu durchforsten. Am Handy ist das schlicht weg uninteressant!

Vielleicht hast du ja hier eine Möglichkeit das leichter umzusetzen.

Danke schon mal vor ab und weiter so!

LG
DrGreen
std67
Inventar
#31 erstellt: 13. Dez 2016, 20:30
Hi

das mit den Radiosendern und anlegen der Favoriten mach ich auf der Homepage von TuneIn


[Beitrag von std67 am 13. Dez 2016, 20:31 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#32 erstellt: 13. Dez 2016, 20:34
Ich bei VTuner... oder meinst Du das?


[Beitrag von fplgoe am 13. Dez 2016, 20:37 bearbeitet]
DrGreen
Neuling
#33 erstellt: 13. Dez 2016, 20:48
Optimal! Danke für die schnelle Info!!
std67
Inventar
#34 erstellt: 13. Dez 2016, 20:51
sorry

natürlich vTuner.
TuneIn brauch ich bei den Squeezeboxen. Da kommt man aber auch durcheinander bei den vielen Geräten
mukes
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 22. Dez 2016, 15:27
Moin beda000,

schönes Tool, dass du da geschrieben hast.

Lässt es sich zur Kontrolle von Musiccast-Geräten (wie z.B. WX-010 oder WX-030) weiterentwickeln?

Ich suche nach einer Möglichkeit die o.g. Geräte vom PC aus zu steuern und bin dabei auf dein Tool getroffen. Leider funktioniert es nicht auf Anhieb.

Gruß, Mukes
Sevik
Neuling
#36 erstellt: 10. Feb 2017, 12:24

martini3k1 (Beitrag #20) schrieb:

da ich zur Zeit selbst unter Linux unterwegs bin, habe ich ein kleines Debian-Package erstellt.


Hi @martini3k1

Ich hätte interesse an der Debian-Version, leider funktioniert der Link nicht mehr. Kannst du dsa Paket nochmals hochladen?

Danke und LG
beda000
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 15. Apr 2017, 13:52
URL-Update:
YamahaSimpleControl0.021

@mukes Danke, hab leider keine Musiccast Geräte um dies zu testen...vielleicht irgendwann mal :-)
Apollo30
Stammgast
#38 erstellt: 16. Apr 2017, 12:48
Fein, danke!!
Ganaaaaa
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 16. Apr 2017, 19:29
@beda00

Du stellst einfach nur eine Verbindung zum AV mit der IP her und dann sendest du die Befehle, welche du durch die normale Browserseite gefunden hast?

Verstehe ich das richtig?
beda000
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 17. Apr 2017, 14:49

Ganaaaaa (Beitrag #39) schrieb:
@beda00

Du stellst einfach nur eine Verbindung zum AV mit der IP her und dann sendest du die Befehle, welche du durch die normale Browserseite gefunden hast?

Verstehe ich das richtig?


Ja klar...und aus der App..
udo333
Neuling
#41 erstellt: 19. Apr 2017, 20:02
Vielen Dank für dein Programm. Hatte nix unter Windows10 zum steuern...
Es findet zwar den HTR4068 nicht im WLAN-Netz, wenn man aber die IP kennt scheint das meiste zu funzen. Hab noch nicht alles ausprobiert.
Thanx,
Udo
Wolf-Larsen
Neuling
#42 erstellt: 31. Mai 2017, 09:42
Gratuliere, Top.
Hab den Yamaha 479, funzt prächtig,
einzig die "Remote" Steuerung nicht.

Vielleicht könntest du ja mal ein update versuchen........
Joshiii//
Neuling
#43 erstellt: 25. Jun 2017, 11:42
Hallo beda,
ich wollt mich erstmal für das Programm bedanken, es läuft super mit unserem Receiver. Nur hab ich folgendes Problem, zu Weihnachten haben wir uns die WX-030 zugelegt, eine Box die zur Musiccast Reihe gehört. Und obwohl das Ding ne IP hat lässt es sich nicht mit ihrem Programm verbinden, was wahrscheinlich logisch ist da ihr Programm für Receiver und nicht für Boxen mit IP ausgelegt ist.
Meine bitte an Sie ist dann die, vielleicht eine Erweiterung hinzuzufügen, damit man auch eine Musiccast App bzw. Programm hat, sodass nicht immer das Handy geholt werden muss wenn man am PC ist. Ich habe wohl ihren Beitrag gelesen, wo Sie meinen das Sie noch kein Gerät haben, falls Sie sich aber doch mal eins zulegen wollen/können wäre das echt hilfreich und das auch nicht nur für mich. Eigentlich schade das Yamaha selber es nicht schafft eine vernünftige App für den PC raus zubringen, wenn es doch auch eine für Smartphone und Tablet gibt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tone Control über Fernbedienung steuern.
Samsungtr am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.07.2012  –  2 Beiträge
Mit AV Controller Itunes steuern.
Franky432 am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  2 Beiträge
Yamaha 659 - Zone 2 steuern?
PauleFoul am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  5 Beiträge
Yamaha 465 AV mit PC Coaxial updaten !
marcfenix am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V767 & BD-S1067 steuern
Franny am 26.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  51 Beiträge
Soundaussetzer AV-Receiver PC
DaveKing am 13.04.2013  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 473 / PC Musik streamen
rouger am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.06.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V3800 / MP3 vom PC abspielen
deb10042 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  21 Beiträge
Yamaha RX-V500D - Wiedergabe vom Medienserver/PC
itsme2008 am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.09.2014  –  13 Beiträge
Yamaha ständig Sound vom PC weg
ice.6reaker am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2016  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedHans-Joachim_Offerma...
  • Gesamtzahl an Themen1.376.287
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.215