Yamaha RX-V 2700: Lautstärke sehr gering

+A -A
Autor
Beitrag
woschbs
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jul 2015, 14:04
Hallo.

Ich habe einen Yamaha RX-V 2700 gebraucht gekauft. Nach ein paar Tagen kommt es mir so vor, das die max. Lautstärke irgendwie limitiert ist. Ich kann bis -15db lt. Display laut stellen. Das ist zwar schon einigermaßen laut, aber ich meine anfangs ging da noch mehr und es war auch nicht auf -15db begrenzt. Vermutlich habe ich in den zig Einstellungen was falsch gemacht, oder evtl. die automatische Einmessung mit dem Micro YPAO?

Gruß
WoschBS


[Beitrag von woschbs am 20. Jul 2015, 14:05 bearbeitet]
Alexander#77
Inventar
#2 erstellt: 20. Jul 2015, 14:07
War bei meinem 1073 am Anfang auch.
Es gibt eine Einstellung in der eine Pegelbegrenzung festgelegt werden kann / ist.
Diese kannst du rausnehmen und dann geht es auch bis zum Max.
Wie musst du aber in der BDA nachlesen
woschbs
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jul 2015, 10:30
Hallo!
Vielen Dank.
Ich habe mittlerweile einen RESET durchgeführt. Damit ist wohl auch diese Pegelbegrenzung aufgehoben. Jetzt geht es zumindest so laut, das ich mich nicht traue weiter aufzudrehen. Wg. meiner Ohren, meiner Boxen und Nachbarn :-)

Da ich noch ein paar andere Boxen bekomme, werde ich nach dem Anschliessen nochmal das automatische Setup mit dem Messmicro laufen lassen. Mal sehen, ob dann die Begrenzung auch wieder drin ist.
Kann es sein, das bei der Einmessung absichtlich zum Schutz der Lautsprecher ein Max. Pegel festgelegt wird?

Gruß

WoschBs
Alexander#77
Inventar
#4 erstellt: 21. Jul 2015, 11:05
Nein, die Begrenzung wird nicht durch das Einmessen festgesetzt.
Wenn du wieder ein haben willst, dann musst du diese manuell festlegen.
Viel Spaß mit den neuen Boxen
woschbs
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Aug 2015, 15:04
Nein, ich will keine Begrenzung haben.
Merkwürdigerweise ist diese jetzt aber schon wieder an. Ich bin mir sicher, diese nicht absichtlich eingeschalktet zu haben.
Ich glaube ich muss da noch ein wenig üben.
Alexander#77
Inventar
#6 erstellt: 18. Aug 2015, 16:59
Wenn sich diese nicht Abschalten lässt, dann stelle sie einfach auf 0db ein.
Soweit wirst du wahrscheinlich eh nicht aufdrehen
Wie ,steht in der BD.


[Beitrag von Alexander#77 am 18. Aug 2015, 17:00 bearbeitet]
woschbs
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Okt 2016, 18:41
So nun war schon wieder ne Begrenzung drin und ich such mir einen Wolf wo man das rausnehmen kann.
Hier mal für alle die es interessiert und für mich (fürs nächste Mal :-) wie es geht:

Unter Menu:
Man. Setup
Ton
Audio Optionen
Max. Lautstärke

Das geht sogar bis +16,5 dB
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 2700
tomkai3 am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  1447 Beiträge
Yamaha RX-V 2700
Pegasus51 am 13.08.2016  –  Letzte Antwort am 13.08.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 1700 / 2700
SFI am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  228 Beiträge
Lautstärke Yamaha RX V 457
DJ_Ridley am 28.05.2015  –  Letzte Antwort am 31.05.2015  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V 2700 - 24p und 3d.
contadinus am 06.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  21 Beiträge
Mivoc SW 1100 A-II sehr schwach an Yamaha RX-V 2700
OnklOtto am 20.05.2011  –  Letzte Antwort am 21.05.2011  –  3 Beiträge
RX-V 2700 geht ein Equalizer einschleifen?
holger2667 am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V 473 Probleme
jembus89 am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 03.05.2014  –  4 Beiträge
Skalierungs/Aspect-Problem mit dem Yamaha RX-V 2700
leppenraub am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  120 Beiträge
Yamaha RX v 2700 USB Leseprobleme /HELP PLEASE!
hififan41 am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2011  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedsyrincs01
  • Gesamtzahl an Themen1.382.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.330.964

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen